Word Passwort falsch???!!!

Diskutiere Word Passwort falsch???!!! im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo, folgendes Problem: Ich arbeite mit Word 2007 und möchte ein Dokument, das passwortgeschützt ist, öffnen. Ich bekomme die Meldung, das...
A

agitara

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
25
Standort
Berlin
Hallo,

folgendes Problem:
Ich arbeite mit Word 2007 und möchte ein Dokument, das passwortgeschützt ist, öffnen. Ich bekomme die Meldung, das Passwort sei falsch.
Es ist aber definitiv und 100%ig korrekt, weil ich es schon zig mal so geöffnet habe.
Wer kennt das Problem und hat vielleicht ne Lösung?

Grüße
kate
 
migangelo

migangelo

Ex-Sponsor
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
334
Standort
D - Rheinpfalz-Kreis
Guten Morgen,

wenn die Anzeige erscheint, dass das Passwort falsch ist, dann entspricht die eingegebene Zeichenfolge nicht der ursprünglich der Datei mitgegebenen. - Sorry, das ist Fakt.

... ich hatte mal einen ähnlichen Fall, als eine Kollegin ebenfalls 100prozentig sicher war, dass alles seine Richtigkeit hat. - Auf's Geratewohl habe ich mal die Capslock gedrückt und ihr Passwort eingegeben - und '...hexhex...' ging das Teil auf. -Sie hatte schlicht übersehen, dass sie bei der Passwortvergabe die Umschaltsperre eingeschaltet hatte... - Vielleicht klappt das so oder so ähnlich bei Dir auch?!?
- Ich drücke Dir die Daumen.


edit: ...Deine Tastaturtreiber sind korrekt geladen? - Das habe ich nämlich auch mal erlebt, dass die amerikanische Tastatur eingestellt war ("...ich hab' aber nix gemacht...") - aufgrund der Sternchen hat man's nicht sofort bemerkt... ------ uuuund: bei einem Laptop recht tückisch ist der in der Tastatur integrierte Zehnerblock. Auch hier versteckt sich ein Teufelchen. Ist der nämlich aktiv, kömmt beim 'k' kein 'k', sondern die '2'...
 
S

Scungman

Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
345
Versuchs doch mit nem Passwort-Cracker.
 
A

AlienJoker

Gast
Natürlich kann man da Gewalt anwenden. Besser ist vielleicht, die Datei schreibgeschützt zu önnen und den Inhalt in ne neue zu kopieren, falls du sie denn schreibgeschützt öffnen darfst.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Natürlich kann man da Gewalt anwenden. Besser ist vielleicht, die Datei schreibgeschützt zu önnen und den Inhalt in ne neue zu kopieren, falls du sie denn schreibgeschützt öffnen darfst.
das ist ne gute idee, aber wenn sie passwortgeschützt ist, wird er sie auch nicht "schreibgeschützt" öffnen können, um den inhalt woanders hin kopieren zu können.

hier hilft im endeffekt nur eins, das passwort, welches er nutzt in einer anderen schreibweise eintragen (Groß-/Kleinschreibung usw. beachten).

findet man das passwort nicht, ist hier ansich leider ebbe mit weiteren handhabungen.. das würde dann den verlust der datei nach sich ziehen und deren inhalt.

also nochmal genau überlegen und diverse schreibweisen des passwortes durchtesten...
 
A

agitara

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
25
Standort
Berlin
Erstmal Danke für die vielen Antworten.....:D

ich bin leider erst auf den späten nachmittag zu hause um diverse vorschläge auszuprobieren.
ich weiß definitv, dass ich das richtige passwort eingebe. kein capslock oder sonstige andere einstellungen liegen vor.
es hätte ja sein können, dass es da schon erfahrungen mit gibt, dass sich passwörter im laufe der zeit einfach zerschießen. pc's machen ja immer mal wieder kurioses!
in diesem sinne schaue ich heute nachmittag nochmal nach dem rechten.
ich weiß ja auch nicht, inwiefern ein sicherheitsupdate von microsoft bezüglich office paketen da seine finger im spiel haben kann. dem kann ich ja auch nochmal nachgehen...wer weiß

in diesem sinne danke und grüße
kate

Guten Morgen,

wenn die Anzeige erscheint, dass das Passwort falsch ist, dann entspricht die eingegebene Zeichenfolge nicht der ursprünglich der Datei mitgegebenen. - Sorry, das ist Fakt.

... ich hatte mal einen ähnlichen Fall, als eine Kollegin ebenfalls 100prozentig sicher war, dass alles seine Richtigkeit hat. - Auf's Geratewohl habe ich mal die Capslock gedrückt und ihr Passwort eingegeben - und '...hexhex...' ging das Teil auf. -Sie hatte schlicht übersehen, dass sie bei der Passwortvergabe die Umschaltsperre eingeschaltet hatte... - Vielleicht klappt das so oder so ähnlich bei Dir auch?!?
- Ich drücke Dir die Daumen.


edit: ...Deine Tastaturtreiber sind korrekt geladen? - Das habe ich nämlich auch mal erlebt, dass die amerikanische Tastatur eingestellt war ("...ich hab' aber nix gemacht...") - aufgrund der Sternchen hat man's nicht sofort bemerkt... ------ uuuund: bei einem Laptop recht tückisch ist der in der Tastatur integrierte Zehnerblock. Auch hier versteckt sich ein Teufelchen. Ist der nämlich aktiv, kömmt beim 'k' kein 'k', sondern die '2'...
 
migangelo

migangelo

Ex-Sponsor
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
334
Standort
D - Rheinpfalz-Kreis
Erstmal Danke für die vielen Antworten.....:D
...nichts zu danken....

es hätte ja sein können, dass es da schon erfahrungen mit gibt, dass sich passwörter im laufe der zeit einfach zerschießen. pc's machen ja immer mal wieder kurioses!

ich weiß ja auch nicht, inwiefern ein sicherheitsupdate von microsoft bezüglich office paketen da seine finger im spiel haben kann. dem kann ich ja auch nochmal nachgehen...wer weiß
...huiiii!!! Ich glaube, wenn denn dem so wäre, dass "PC Kennwörter ändern/zerschießen" oder irgendwelche Updates für derartige Phänomene verantwortlich sein könnten, dann wäre uns das bestimmt nicht entgangen, denn der Aufschrei der Entrüstung würde noch immer durch die Userwelt hallen.

- Gerade wo doch viiieleviele Leute so fürchterlich auf microsoft schimpfen, wäre ein solch dubioses Hard-/Software-Verhalten in Riesenlettern um die Welt gereicht worden und uns garantiert zumindest in den tiefsten Windungen unseres Hirnes haften geblieben.

Ist der "Vertipp-Faktor" definitiv auszuschließen, bliebe noch der Gedanke an Sabotage oder Datenklau:
Ist es denn absolut und gänzlich auszuschließen, dass nicht irgend ein Dritter das Kennwort für die Datei geändert haben könnte?
 
A

agitara

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
25
Standort
Berlin
Also auf meinem PC kam es schon vor, dass ein Update was zerschossen hat, aber dann nicht unbedingt was von Microsoft :D

Der Vertipp Fehler ist sicher auszuschließen, Datenklau geht auf gar keinen Fall, weil nur ich an den PC komme.....

Ich werde heute abend nochmal in aller Ruhe schauen.....käme Vertippen oder sonstiges in Frage, wäre ich auch nicht so arg verwundert. Ich finde es sehr seltsam.......

In diesem Sinne Grüße aus der Hauptstadt.
kate
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Hallo agitara,

kontroliere mal in einer Textdatei ob alle Buchstaben deines Passwortes auch von der Tastatur an Word weiter gegeben werden. Es könnte ja sein das eine Taste hängt und dann fehlt natürlich dieses Zeichen im Passwort.

Dann gibt es natürlich auch noch Diverse Viren, Malware und Trojaner die dazwischen funken können. Deshalb eventuell mal einen aktuellen Komplettcheck machen wenn die anderen Tips nicht helfen.

Indako
 
A

AlienJoker

Gast
das ist ne gute idee, aber wenn sie passwortgeschützt ist, wird er sie auch nicht "schreibgeschützt" öffnen können, um den inhalt woanders hin kopieren zu können.
Bin zu sehr an excel gewöhnt, wo man mit dem PW meist nur den Inhalt schützt
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Bin zu sehr an excel gewöhnt, wo man mit dem PW meist nur den Inhalt schützt
kenn ich. ;)

macht ja nix...

ich denke mal, das die datei da nicht für schreibgeschützte einsicht eingestellt ist, da unser themenersteller sie ja sonst einsehen hätte können.

tippe mal auf einen simplen tippfehler bei der eingabe des passwortes. manchmal ist man so fest davon überzeugt, das richtige einzutippen und bemerkt kleine tippfehler dann doch nicht.. (passiert selbst mir ab und an :D ) ;)
 
A

agitara

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
25
Standort
Berlin
Ich bin nun zu Hause und habe es nochmal probiert.
Es ist definitiv kein Tipp-Fehler, das wußte ich vorher schon, ich bin mir da wirklich zu 100% sicher.
Dann kann ich die Datei wohl in die Tonne kloppen :mad
Merkwürdig finde ich das alles aber irgendwie schon!
Danke für eure Hilfe.....

Grüße
kate
 
migangelo

migangelo

Ex-Sponsor
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
334
Standort
D - Rheinpfalz-Kreis
Guten Morgen,

das ist allerdings äußerst mysteriös und suspekt!! :cheesy

- Du hast nicht zuuuufällig iiiiirgendwo eine Datensicherung, aus welcher Du eine ältere Version Deiner Datei wiederherstellen kannst? - Dann könntest Du versuchen, ob diese sich mit Deinem Kennwort öffnen lässt?

- Hast Du eventuell noch mehr passwortgeschütze Dateien?? -Funktionieren diese noch??

- Hast Du seit dem letzten Öffnen Deiner Problemdatei updates eingespielt? -Das hilft bei der aktuellen Problematik zwar nicht mehr wirklich weiter, verhülfe aber unter Umständen, diesem Phänomen eine Ursache zuweisen zu können.

... mich macht Dein Problem echt stutzig und es stimmt mich äußerst nachdenklich. Seit Jahren arbeite ich mit passwortgeschützten Dateien, aber so was ist mir noch nicht untergekommen.

Nichts desto Trotz: Einen guten Start in den Tag
 
A

agitara

Threadstarter
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
25
Standort
Berlin
Alsoooooo...erstmal Guten Morgen.
Unerwarteterweise habe ich doch noch auf meiner Externen eine Datensicherung gefunden. Ich nahm an, die hätte ich gelöscht, weil ich beim letzten Mal ein Programm nutzte und davor immer manuell sicherte.
Auf alle Fälle habe ich noch eine gefunden. Besser gesagt habe ich 2 Ausführungen: eine 2007'er Word Datei und eine 2003, die auch noch mit einem 2003 Office geschrieben wurde.
Die alte bekomme ich auf, die reine 2007#er nicht. Nun komme ich zwar wieder an die Daten ran, gelöst ist das merkwürdige Problem aber nicht.
Zwischendurch wurden Windows Office Word 2007 Updates gemacht, also keine Ahnung, ob es nicht doch daran liegen könnte.
Zumindest weiß ich nun, bzw. ihr :weg ....., dass das Passwort richtig ist. :D

Naja......ich werde mal weiter probieren und suchen und lauschen, was ihr so zu sagen habt.
Auf alle Fälle mal wieder ein fettes Danke. Hier wird einem einfach immer schnell geholfen, bzw. versucht.
Schönes sonniges WE
kate
 
Thema:

Word Passwort falsch???!!!

Word Passwort falsch???!!! - Ähnliche Themen

  • Nicht gespeicherte Word Dokumente nach Absturz wiederherstellen - So funktioniert es!

    Nicht gespeicherte Word Dokumente nach Absturz wiederherstellen - So funktioniert es!: Es kann immer wieder einmal passieren, dass man ein Word Dokument verliert, sei es weil der PC abstürzt, aus verschiedenen Gründen plötzlich neu...
  • Windows 10 - Office (Word,Excel) wo finde ich alle meine Ordner/Dateien

    Windows 10 - Office (Word,Excel) wo finde ich alle meine Ordner/Dateien: Guten Tag ich habe erst seit kurzem Windows 10 installiert. Ich habe noch etwas Mühe alles zu finden. Speziell meine Daten und Ordner die ich...
  • Excel und Word, Startseite oder Öffnen

    Excel und Word, Startseite oder Öffnen: Beim Starten erscheint seit kurzem folgender Hinweis: Ihr Administrator hat die Liste der zuletzt verwendeten Arbeitsmappen (Dokumente)...
  • Fehlermeldung (24) beim Versuch, Word .docx Dokumente zu öffnen

    Fehlermeldung (24) beim Versuch, Word .docx Dokumente zu öffnen: Beim Öffnen von Word Dokumenten (.docx) erscheint jedesmal ein Pop up mit dem Hinweis, dass aufgrund eines Fehlers (24) das Dokument nicht...
  • Word Dokument ist mit Passwort geschützt? So leicht kann man den Password Schutz entfernen!

    Word Dokument ist mit Passwort geschützt? So leicht kann man den Password Schutz entfernen!: Ihr habt ein Dokument und es ist mit einem Passwort geschützt? Das kann man unter bestimmten Umständen sehr leicht ändern, vorausgesetzt ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben