GELÖST Word 2016 : Tabstopps verursachen Geisterzeichen in der Layoutansicht

Diskutiere Word 2016 : Tabstopps verursachen Geisterzeichen in der Layoutansicht im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich bin von Word 2010 auf Word 2016 umgestiegen. Leider muss ich feststellen, dass bei Wond 2016 bei Benutzung von Tabstopps...
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Hallo, ich bin von Word 2010 auf Word 2016 umgestiegen.

Leider muss ich feststellen, dass bei Wond 2016 bei Benutzung von Tabstopps Geisterzeichen angezeigt werden (Grafische Elemente aus dem Word Programm und Zwischenablagen-Inhalte etc.) und der Text verschwindet. Fazit unbrauchbar!

Ich habe das zuerst gemerkt, als Dokumentvorlagen aus Word 2010 in Word 2016 übernommen werden sollten.

Das Problem taucht aber auch auf, wenn man Dokumentvorlagen über Word 2016 frisch anlegt.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte? Danke.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ungarnjoker

ungarnjoker

Mitglied seit
24.05.2015
Beiträge
299
Standort
Ungarn
Das solltest Du hier ändern können:

Zwischenablage01.jpg
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Nein das geht nicht - siehe Screenshot - Wilde und wirre Darstellung des Testdokuments - es werden auch Zeile des Progamms selbst in der Layoutansicht angezeigt

Auch Neuinstallation brachte nichts - entgegen meiner ursprünglichen Annahme .

Wie kann das sein!!!????
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.845
Ist in dem Rechner eine Grafikkarte eingebaut, wo man den Treiber aktualisieren kann, oder wo man im Grafikkarten-Setup was verstellen könnte (wobei mir noch die Idee fehlt, an welcher Stelle).
Evtl. auch mal direkt bei Microsoft fragen/reklamieren.
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Nein alles ist aktuell und fehlerfrei. von Intel Tool geprüft
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
als ob es mit der Layoutansicht von Word zusammenhänge, denn beim Druck und der zuvor auf der Druckseite angezeigten Seite ist alles wie es sein soll....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
20.858
Standort
Thüringen
War das eine saubere Neuinstallation oder haste das 2016er drübergebügelt?Zur Not musste vllt Word mal reparieren lassen...
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Ich hatte versuchsweise "darüber-installiert". Leider keine Besserung. Kann es daran liegen, dass mein altes Office Professional Word 2010 ebenfalls noch auf dem PC ist, gilt es da "Kollisionen"?
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Wenn man unter Optionen >Ansicht die Ansicht der Tabstoppzeichen aktiviert, erscheinen die Geisterzeichen.

Wenn man unter Optionen >Ansicht die Ansicht der Tabstoppzeichen deaktiviert, verschwinden die Geisterzeichen.

Nach meiner Meinung ein Bug von Microsoft.

Screenshot
 

Anhänge

Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
20.858
Standort
Thüringen
Kann es daran liegen, dass mein altes Office Professional Word 2010 ebenfalls noch auf dem PC ist, gilt es da "Kollisionen"?
Hm,das ist gut möglich (hab sowas auch mal gelesen).Um das auszuschließen könntest Du das 2016er deinstallieren,dann das 2010er und danach wieder das 2016er neu installieren.
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Ich habe von Dritter Seite den Tipp bekommen, dass die "Hardwaregrafikbeschleunigung" deaktiviert werden müsse. Volltreffer! Seitdem ist das Phänomen nicht mehr aufgetaucht. Ich kann jetzt auch die Tabstopps nutzen. Herzlichen Dank und guten Rutsch ins neue Jahr 2018.
 

Anhänge

HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.791
Standort
Niederbayern
Damit ist klar daß doch dein Grafiktreiber schuld war. Denn der ist für die Hardwarebeschleunigung zuständig. Lass mich raten, eine ATI/AMD-Grafikkarte ...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
20.858
Standort
Thüringen
Office und Hardwarebeschleunigung?Das war mir jetzt neu aber wer eine leistungsfähige CPU sein eigen nennt kann da getrost drauf verzichten.Ansonsten dauert die Bearbeitung eines größeren Dokuments halt mal 2-3 Sekunden länger und/oder man lässt nebenbei keine weiteren CPU lastigen Programme laufen.

Lass mich raten, eine ATI/AMD-Grafikkarte ...
Wie kommste denn darauf?Sind die dafür berüchtigt?
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Nein, an sich Intel Graphics HD 4600 (auf dem Mainboard). Siehe Screenshot. Die neuesten Intel-Treiber sind installiert, das habe ich ich durch ein Intel-Tool geprüft... Mainboard Asus Z97-C
 

Anhänge

HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.791
Standort
Niederbayern
Wie kommste denn darauf?Sind die dafür berüchtigt?
Ja leider, solche und ähnliche Effekte kenne ich von ATI aus eigener Erfahrung schon seit Zeiten von Windows 3.11, die mögen gute Hardware bauen aber die Treiber sind seit Jahrzehnten immer wieder eine Katastrophe. Beispielsweise auch Meldungen beim Start eines Spiels daß angeblich keine DirectX-fähige Grafikkarte vorhanden sei, nach einem Reboot dann doch wieder. Und in einem 3D-Viewer für Maschinenbau schaut das Bild auf dem eigentlich eine schattierte 3D-Form zu sehen sein soll und eigentlich nichts in Rosa, nach kurzer Zeit schon mal so aus (auf 3 Rechnern, was nach Austausch der ATI/AMD-Karten gegen nVidia nie wieder vorkam):
ATI-Fehler.png
 
A

agamemnon

Threadstarter
Mitglied seit
10.05.2008
Beiträge
113
Trotzdem ist das komisch, dass ein Intel HD 4600 Graphic nicht von Word 2016 akzeptiert wird und hier etwas deaktiviert werden muss. Es handelt sich doch wirklich nicht um eine exotische Hardware! Und bei Word 2010 funktioniert das noch. Vielleicht sollte Microsoft mit einem Update für Word 2016 hier nachbessern. Ich kann jedenfalls das Phänomen insoweit eingrenzen,
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
20.858
Standort
Thüringen
Ich schätze mal das es am Intel Treiber liegt aber da wird es kaum neue geben;insofern ist MS da raus....
 
Thema:

Word 2016 : Tabstopps verursachen Geisterzeichen in der Layoutansicht

Word 2016 : Tabstopps verursachen Geisterzeichen in der Layoutansicht - Ähnliche Themen

  • Word 2016 - Rechtsschreibung immer englisch

    Word 2016 - Rechtsschreibung immer englisch: Hallo, ich schreibe an einer Word 2016 Datei. Allerdings wird mir nun immer der ganze Text rot makiert. Wie im Anhang könnt ihr sehen, das ich...
  • Word 2013 oder Word 2016 mit leerem Dokument startet anstatt mit Auswahl einer Vorlage

    Word 2013 oder Word 2016 mit leerem Dokument startet anstatt mit Auswahl einer Vorlage: Da will man schnell etwas mit Microsoft Word schreiben, muss aber erst am Screen zur Auswahl einer Vorlage vorbei. Das war früher anders und man...
  • Wikipedia Einträge in Microsoft Word 2016 mit Quellenlink einfügen - So geht es mit Bordmitteln

    Wikipedia Einträge in Microsoft Word 2016 mit Quellenlink einfügen - So geht es mit Bordmitteln: Wikipedia Einträge nutzt so mancher gerne wenn er Texte für Schule, Studium oder Beruf verfasst. Da spricht nichts dagegen solange es in diesem...
  • QR Codes in Microsoft Word 2013 oder Word 2016 mit Feldfunktionen erstellen - So einfach geht’s!

    QR Codes in Microsoft Word 2013 oder Word 2016 mit Feldfunktionen erstellen - So einfach geht’s!: QR Codes sind nach wie vor sehr beliebt, aber wie macht man so einen Code selbst? Es gibt Add-Ins bzw. Plug-Ins für Word, aber das ist in den...
  • Leere Tabellen in Microsoft Word 2016 Dokument einfügen und einfärben - Kurztipp für Einsteiger

    Leere Tabellen in Microsoft Word 2016 Dokument einfügen und einfärben - Kurztipp für Einsteiger: Nicht jeder ist ein Windows- oder Microsoft Office-Fachmann und darum haben wir hier einmal einen Microsoft Word 2016 Tipp für Einsteiger in die...
  • Similar threads

    Oben