Word 2007 Listenformatvorlagen

Diskutiere Word 2007 Listenformatvorlagen im MS Office 2007 Forum im Bereich Office Produkte; Hallo Ich schreibe mit Word 2007 ein Buch. Die Titelstruktur ist so: § 1. Blau I. Dunkelblau Dunkelblau ist die erste Variante der Farbe blau...

schaubmartin

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
6
Alter
43
Ort
Schweiz
Hallo

Ich schreibe mit Word 2007 ein Buch. Die Titelstruktur ist so:

§ 1. Blau
I. Dunkelblau

Dunkelblau ist die erste Variante der Farbe blau.

II. Hellblau

Hellblau ist die zweite Variante der Farbe blau.

1. Helles Hellblau

2. Dunkleres Hellblau

§ 2. Rot

Für die Formatierung der Titel auf Absatzebene verwende ich Formatvorlagen der Kategorie "Absatz"; das funktioniert problemlos. Bei der Nummerierung der Titel mit Listenformatvorlagen stellt sich allerdings ein Problem. Denn ich möchte für jede Titelebene je zwei verschiedene Formatvorlagen verwenden: Eine für Titel, die direkt auf einen andern Titel folgen (hier ist "Abstand vor" geringer; im obigen Beispiel wäre das z.B. "I. Dunkelblau"), und eine für Titel, die auf Text folgen (mit grösserem "Abstand vor"; oben z.B. "II. Hellblau"). Ich schaffe es aber nicht, in einer Listenformatvorlage eine einzige Ebene zwei verschiedenen Absatzformatvorlagen zuzuweisen, was aber notwendig wäre, damit sie durchgängig nummeriert werden (?). Ich habe versucht, mit zwei Listenformatvorlagen im selben Dokument parallel zu arbeiten, aber dann werden die Titel nicht durchgängig nummeriert.
Zu erwähnen ist noch, dass ich eine Dokumentvorlage aus dem Internet habe, bei der die Nummerierung und Formatierung sich so einstellen liess wie gewünscht. Aber diese Dokumentvorlage arbeitet noch nicht mit Listenformatvorlagen, da sie von 2002 stammt. Da ich aber Listenformatvorlagen in der Arbeit auch für andere Zwecke brauche (nämlich für die Formatierung von verschiedenen Arten von einfachen Aufzählungen), löst diese Dokumentvorlage mein Problem leider nicht, denn sobald ich eine Listenformatvorlage aktiviere, geht dort die Nummerierung durcheinander.

Ich hoffe, jemand weiss hier eine Lösung.
Danke für Antworten
Martin
 

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
43
Erstmal hierzu:
Eine für Titel, die direkt auf einen andern Titel folgen (hier ist "Abstand vor" geringer; im obigen Beispiel wäre das z.B. "I. Dunkelblau")
Es ist eigentlich eine Todsünde in Büchern oder auch anderen Schriftstücken (insbesondere wissenschaftliche Arbeiten) zwei Überschriften aufeinander folgen zu lassen. Denn dies zeigt dem (interessierten) Leser, dass sich der Autor nicht genügend Gedanken bei seiner Gliederung gemacht hat. Hat man zu einer Überschrift nicht direkt etwas zu schreiben, dann sollte man überlegen, ob die Überschrift (oder die Gliederung) so überhaupt Sinn macht. Manchmal reicht es aber schon, dass man 2 - 3 Sätze folgen lässt, die das Thema nach der "Unter-Überschrift" einleiten.

Und Ansonsten kann ich dir nur raten, erstmal deinen Text zu schreiben, bevor du dir die Überschriften formatieren willst. Und danach solltest du mit Nummerierungs- und Aufzählungszeichen "jonglieren" - insbesondere der Punkt mit der Gliederung. Sicher, die Listenformatvorlagen sind auch eine Variante, jedoch eine, bei der man viel "Hand" anlegen muss (insbesondere deshalb, da man lieber nur mit einer Arbeiten sollte).

Was auch eine Variante ist (insbedondere dann, wenn man aus den Überschriften dann automatisch das Inhaltsverzeichnis generieren will) das Arbeiten mit Nummerierungs- und Aufzählungszeichen, die mann dann im Nachhinein als Überschrift (unterschiedlicher Ebenen!!) formatiert.
 

schaubmartin

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
6
Alter
43
Ort
Schweiz
Erstmal hierzu:

Es ist eigentlich eine Todsünde in Büchern oder auch anderen Schriftstücken (insbesondere wissenschaftliche Arbeiten) zwei Überschriften aufeinander folgen zu lassen. Denn dies zeigt dem (interessierten) Leser, dass sich der Autor nicht genügend Gedanken bei seiner Gliederung gemacht hat. Hat man zu einer Überschrift nicht direkt etwas zu schreiben, dann sollte man überlegen, ob die Überschrift (oder die Gliederung) so überhaupt Sinn macht. Manchmal reicht es aber schon, dass man 2 - 3 Sätze folgen lässt, die das Thema nach der "Unter-Überschrift" einleiten.

Das ist aber nicht dein Ernst? Ich behaupte, dass es kein einziges rechtswissenschaftliches Buch gibt, bei dem nicht an zahlreichen Stellen zwei Überschriften direkt aufeinander folgen. Kannst es gern in Googlebooks überprüfen!


Und Ansonsten kann ich dir nur raten, erstmal deinen Text zu schreiben, bevor du dir die Überschriften formatieren willst. Und danach solltest du mit Nummerierungs- und Aufzählungszeichen "jonglieren" - insbesondere der Punkt mit der Gliederung. Sicher, die Listenformatvorlagen sind auch eine Variante, jedoch eine, bei der man viel "Hand" anlegen muss (insbesondere deshalb, da man lieber nur mit einer Arbeiten sollte)..

Der Text ist schon geschrieben. Mit blossen Nummerierungs- und Aufzählungszeichen komme ich nirgends hin, da die Arbeit ja mehrstufig (5 Ebenen) gegliedert werden muss.
 

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
43
Das ist aber nicht dein Ernst? Ich behaupte, dass es kein einziges rechtswissenschaftliches Buch gibt, bei dem nicht an zahlreichen Stellen zwei Überschriften direkt aufeinander folgen. Kannst es gern in Googlebooks überprüfen!
Mag sein, dass es in den meisten Fällen so ist - aber was "jeder" macht muss nicht zwangsläuftig richtig oder sinnvoll sein :sleepy
Und: Warum sollten gerade diverse Hochschulen eine solche "Ausarbeitung" propagieren? (Dies zielt zwar vorrangig auf wissenschaftliche Arbeiten, aber was dafür gut ist, kann für "normale" Bücher nicht schlecht sein)

Der Text ist schon geschrieben. Mit blossen Nummerierungs- und Aufzählungszeichen komme ich nirgends hin, da die Arbeit ja mehrstufig (5 Ebenen) gegliedert werden muss.
Verstehe da deine grundlegende Problematik nicht, da du die einzelnen Nummerierungs- und Aufzählungszeichen doch genau an deinen Anforderungen anpassen kannst (auch, wenn die ersten "Gehversuche" vielleicht etwas schwierig sein können)
 
Thema:

Word 2007 Listenformatvorlagen

Word 2007 Listenformatvorlagen - Ähnliche Themen

Titelnummerierung verliert zugewiesene Formatierung nach schliessen und erneutem öffnen des Word-Dok: Liebe Microsoft-Community! Ich arbeite gerade an meiner Doktorarbeit, welche ich in Word abfasse. Um die Arbeit einfacher zu gestalten, habe ich...
Microsoft Word - Ankreuzkästchen einfügen - diese Möglichkeiten gibt es: Microsofts Word aus dem Office-Paket gehört mit zu den meist verwendeten Schreibprogrammen auf dem PC. Während viele User mit Vorlagen arbeiten...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...
Oben