Wolfenstein 2: The New Colossus - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich ohne Nazi-Symbolik

Diskutiere Wolfenstein 2: The New Colossus - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich ohne Nazi-Symbolik im Games-News Forum im Bereich News; Wie schon seine Vorgänger "Wolfenstein: The New Order", "Wolfenstein: Old Blood" und auch die davor veröffentlichten Versionen wird auch das für...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Wie schon seine Vorgänger "Wolfenstein: The New Order", "Wolfenstein: Old Blood" und auch die davor veröffentlichten Versionen wird auch das für den 27. Oktober angekündigte "Wolfenstein II: The New Colossus" in der deutschen Version auf sämtliche Anlehnungen an den Nationalsozialismus verzichten und in einer demzufolge angepassten Fassung erscheinen. Auf dringendes Expertenanraten soll das Gleiche nun auch für die österreichische PEGI-Version gelten




Um seine Shooter-Reihe rund um Wolfenstein so realistisch wie möglich zu gestalten, lassen sich seit jeher in den Original-Fassungen nicht nur ****- und SS-Symbole finden, sondern man kämpft als Spieler auch gegen ein virtuelles "Drittes Reich". Schon im ersten Teil der neuen Wolfenstein-Versionen "Wolfenstein: The New Order" ist aus diesem Grund eine spezielle deutsche Version des Spiels programmiert worden, in welcher aufgrund des §86a StGB nicht nur auf die Symbolik verzichtet wird, sondern der Spieler auch gegen "das Regime" anstatt gegen "****s" kämpft.

Anmerkung der Redaktion: Selbst unsere Forensoftware verhindert das Ausschreiben von N a z i ´s
In einer den Kollegen von gamestar.de vorliegenden Pressemitteilung hat der Publisher Bethesda darauf aufmerksam gemacht, dass die deutsche Version des kommenden "Wolfenstein II: The New Colossus" wieder auf Symbole mit Bezug auf den Nationalsozialismus verzichten wird. Auf Anraten von Experten soll dieses Mal sogar auch die österreichische PEGI-Version davon betroffen sein:

"Wir möchten [...] darauf hinweisen, dass wir erneut große Anstrengungen unternommen haben, um Wolfenstein: The New Colossus gemäß den in Deutschland geltenden rechtlichen Beschränkungen für die Verwendung von Inhalten mit Bezug zum Nationalsozialismus und Neo-****-Organisationen, die in der Vergangenheit u.a. als Verstöße gegen § 86 des deutschen Strafgesetzbuches ausgelegt wurden, anbieten zu können. [...] Auf dringendes Expertenanraten veröffentlichen wir wie gehabt auch in Österreich ebenfalls nur die deutsche Fassung von Wolfenstein: The New Colossus."
Während in Deutschland der §86a StGB eine Version verbietet, wie sie von den Programmierern vorgesehen ist, soll es in Österreich mit dem §3h VerbotsG ein Verbotsgesetz gegen die "Wiederbetätigung" geben, welches Jeden bestraft, der in "[...] einem Medium oder sonst öffentlich auf eine Weise, dass es vielen Menschen zugänglich wird, den nationalsozialistischen Völkermord und andere nationalsozialistische Verbrechen gegen die Menschlichkeit leugnet, gröblich verharmlost, gutheißt oder zu rechtfertigen sucht"

Unklar ist derzeit noch, ob es bei der internationalen Fassung wieder eine regionale Sperre geben wird, die eine Aktivierung des Lizenzschlüssels verhindern soll. Beim Vorgänger "Wolfenstein: The New Order" wurde die internationale Version nicht nur in Deutschland, sondern auch Österreich, Japan, der Schweiz sowie Israel geblockt. Nachdem österreichische Verbraucherschutzverbände Beschwerde eingelegt hatten, wurde zumindest dort die Sperre kurz nach Release aufgehoben. Ob dies auch für die für den 27. Oktober angekündigte Fortsetzung wieder der Falls sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Bethesda selbst weist aber noch einmal darauf hin, dass die "zensierte Fassung" keine Unterschiede bezüglich der Gewaltdarstellung oder gar dem Leveldesign im Vergleich zur internationalen PEGI-Version aufweisen wird.

Meinung des Autors: Ich selbst denke, dass ich politisch und geschichtlich derart gefestigt bin, dass ich weiß, was damals passiert ist und dass diese Zeit sich nie wiederholen sollte. Aus diesem Grund hätte ich auch kein Problem damit, mir ein Hakenkreuz o.ä. in einem Computerspiel anzuschauen. Allerdings gibt es immer noch genug Leute, die diese Thematik verherrlichen und nicht damit umgehen können, weshalb es meines Erachtens selbst nach nunmehr fast 80 Jahren immer noch per Gesetz dafür gesorgt werden muss, dass diese Symbole, das Gedankengut und alles was an das Dritte Reich erinnert, verboten gehört. Traurig, aber wahr. Bezüglich des Spiels hat es mich nie sonderlich gestört, dass ich einen zensierte deutsche Version gespielt habe, da man einerseits die Hintergründe dafür kennt und andererseits auch die Fantasie haben sollte, zu wissen, um was es in diesem Spiel eigentlich geht.
 
L

Langweilig

Gast
Wie langweilig.
 
G

G-SezZ

Gast
Ich verstehe nicht wieso man die Symbolik überhaupt benutzen muss, oder was es ändert wenn man sie ersetzt. Weil 12 Jährige kichern wenn sie ne Swastika sehen?
Orwell hat in in animal farm über Tiere geschrieben, und trotzdem weiß jeder um was es wirklich geht.
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Ich verstehe nicht wieso man die Symbolik überhaupt benutzen muss, oder was es ändert wenn man sie ersetzt. Weil 12 Jährige kichern wenn sie ne Swastika sehen?
Orwell hat in in animal farm über Tiere geschrieben, und trotzdem weiß jeder um was es wirklich geht.
Ich sehe das Problem eher woanders. Wenn die meisten auf der Welt wissen, dass die Swastika vor 80 Jahren durch eine Organisation missbraucht worden ist, die nicht nur die Weltherrschaft wollte, sondern auch Völkermord im großen Stil betrieben hat, warum ist dieses Zeichen dann nur in den besagten Ländern verboten / nicht gestattet? Wieso dürfen dumme amerikanische Bauern dieses Symbol auf ihrem Hausdach tragen (noch dazu in den "geächteten" Farben), wo ja auch jeder weiß, wofür dieses Symbol weiterhin missbraucht wird?

Ich bin der Meinung, dass dieses Symbol entweder weltweit oder überall toleriert werden sollte, und nicht nur bei uns. Das ist mittlerweile 80 Jahre her....selbst unsere (meine) Eltern haben überhaupt nichts mehr mit dieser Thematik zu tun. Entweder alle oder gar keiner (bin eher für gar keiner) - ist nur meine Meinung.
 
G

G-SezZ

Gast
Du kannst anderen Ländern nun mal nicht ihre Gesetze vorschreiben. Meinungen und Prioritäten gehen in verschiedenen Ecken der Welt weit auseinander. Weit auseinander, vor allem wenn es um solche Freiheiten geht. Ich finde es absolut richtig dass es bei uns verboten ist, sehe aber keinen Anlass weshalb es das in den USA sein sollte. Wenn es hier verwendet wird fällt das auf die ganze Nation zurück, die dann scheinbar nicht genug leistet um sich endlich von diesem Gedankengut rein zu waschen. Wenn es dort verwendet wird sind das ein paar einzelne Schwachköpfe in mitten einer Nation die gegen dieses Gedankengut aufgestanden ist.
Als Spieleentwickler könnte man sich fragen ob es die Sache wert ist zwei Versionen vom Spiel zu machen. Aber wenn sie meinen, dann sollen sie halt.
 
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
2.019
Das einzige Problem sehe ich erst mal im Verkauf... Viele wollen Ihre Filme und auch Spiele aus Prinzip uncut, also wird das weglassen der Symbole auf den Verkauf der deutschen Version drücken, und wenn es auch in der Fassung aus Österreich dieses Mal fehlt können die Shops da auch die deutschen Kunden streichen...
 
D

Daniel85

Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
521
Standort
in nem schönen grünen Landstrich
ich finde immer, dass diese ganze Zensiererei die Atmosphäre zerstört. Die Story ist ja eben die, kein x-beliebiges "Regime" zu bekämpfen, sondern eben das sog. "Dritte Reich". Und um diese Story so authentisch wie möglich zu erzählen, gehört die Symbolik eben dazu. Klar, auch ohne die weiß ich worum es geht. Aber weil ich es weiß, wirkt es eben nicht authentisch, wenn plötzlich überall die falschen Symbole usw. auftauchen bzw. diese einfach fehlen.

Nur weil die Dinger da zu sehen sind, wird ja noch längst niemand zu der "Ideologie" (oder wie man so einen nonsens sonst nennen soll) bekehrt. Und erst recht wird das nicht verherrlicht. Würde man dieser Unlogik folgen, müsste man schließlich auch das Zeigen der US-Flagge in allen Filmen und Spielen und Nachrichten verbieten, schließlich wurde unter dieser Flagge ebenfalls Völkermord betrieben. Das macht ja auch keiner. Schon aus Gründen der Gleichbehandlung ähnlich gelagerter Sachverhalte muss gelten: entweder alles zeigen oder gar nichts.
Sie könnten ja auch wahlweise eine entsprechende Einstellung in den Spielen hinterlassen, dass sich das jeder so einstellen kann, wie er es gerne hätte.

Stören würde mich das ganze ja nicht, wenn man sich einfach so wie früher (z. B. wie bei Medal of honor Allied Assault usw.) die UK-Version importieren und aktivieren könnte. Das zu verhindern geht zu weit. Ich möchte es schließlich auch in Original Un-Cut Fassung haben. Schließlich dürfte dem 86a StGB damit genüge getan sein, in deutschland nur eine extra Fassung ohne symbole anzubieten. Für die Einhaltung dieser Vorschrift ist es meines Erachtens nach nicht notwendig, auch die Importierung und Aktivierung von UK oder anderen Auslands-Versionen zu blockieren. Oder gibt es da in der Tat anderslautende Gerichtsentscheiungen, weiß das jemand?

Zu dem Blockieren an sich: kann man das irgendwie umgehen? Der Aktivierungsserver des Spiels muss ja schließlich erkennen, aus welchem Land das Spiel aktiviert wird. Könnte man durch einen Proxy (oder Internetnutzung über Tor) vortäuschen, nicht von Deutschland aus zu aktivieren? Extra bis in die Niederlande fahren nur um dort in nem Internetcafe die unzensierte Fassung zu aktivieren ist ja doch zu viel Aufwand für ein Spiel.
 
Thema:

Wolfenstein 2: The New Colossus - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich ohne Nazi-Symbolik

Wolfenstein 2: The New Colossus - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich ohne Nazi-Symbolik - Ähnliche Themen

  • Wolfenstein 2: The New Colossus erhält mit "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" erstes DLC im Kapitel der Freiheitschroniken

    Wolfenstein 2: The New Colossus erhält mit "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" erstes DLC im Kapitel der Freiheitschroniken: Bethesda hat heute mit dem DLC "Die Abenteuer des Revolverhelden Joe" die erste Episode der Freiheitschroniken für Wolfenstein 2: The New Colossus...
  • Wolfenstein 2: The New Colossus - veränderte Story und Symbolik soll laut BIU-Chef gegen das Grundrecht der Kunstfreiheit verstoßen

    Wolfenstein 2: The New Colossus - veränderte Story und Symbolik soll laut BIU-Chef gegen das Grundrecht der Kunstfreiheit verstoßen: Wie schon beim ersten Ableger des Wolfenstein-Reboots haben die Macher von Bethesda such des neue "Wolfenstein 2: The New Colossus" für den...
  • Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE

    Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE: Der für das neue, kommenden Freitag den 27. Oktober angekündigte "Wolfenstein 2: The New Colossus" hat Publisher Bethesda nun die...
  • Wolfenstein 2: The New Colossus - Season Pass für Single-Player-Kampagne sowie ein neuer Trailer

    Wolfenstein 2: The New Colossus - Season Pass für Single-Player-Kampagne sowie ein neuer Trailer: Anders noch als beim Vorgänger des Wolfenstein-Reboot soll die Fortsetzung mit dem Titel "Wolfenstein 2: The New Colossus" mit einem Season Pass...
  • Wolfenstein II: The New Colossus - Bethesda zeigt Trailer auf der E3

    Wolfenstein II: The New Colossus - Bethesda zeigt Trailer auf der E3: Wie zu erwarten gewesen ist, hat Publisher Bethesda im Rahmen einer E3-Pressekonferenz einen Trailer zum kommenden "Wolfenstein II: The New...
  • Ähnliche Themen

    Oben