Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE

Diskutiere Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE im Games-News Forum im Bereich News; Der für das neue, kommenden Freitag den 27. Oktober angekündigte "Wolfenstein 2: The New Colossus" hat Publisher Bethesda nun die...
Der für das neue, kommenden Freitag den 27. Oktober angekündigte "Wolfenstein 2: The New Colossus" hat Publisher Bethesda nun die Systemanforderungen bekannt gegeben. Auch wenn nicht gerade wenige Spielhersteller bezüglich der minimalen Systemanforderungen übertreiben, so ändert das nichts an der Tatsache, dass der zweite Teil des Wolfenstein-Reboots als Minimum einen Prozessor mit acht Threads voraussetzt und sämtliche Dual- und Quad-Core-CPUs ohne Hyperthreading deklassiert. Ungewöhlich ist zudem, dass die empfohlenen Systemanforderungen nicht allzu weit von den minimalen Systemanforderungen entfernt sind




UPDATE vom 25.10.2017 - 16:24 Uhr

Auf der Webseite von Bethesda sind die bereits gestern veröffentlichten, minimalen Systemanforderungen zum neuen "Wolfenstein 2: The New Colossus" einer Überarbeitung unterzogen worden. Jetzt reicht es aus, eine CPU vom Modell eines AMD Ryzen 5 1400 oder äquivalent einen Core i5-3570 (Ivy Bridge) verbaut zu haben, womit die Annahme, dass mindestens acht Threads benötigt werden, widerlegt worden ist. Während das AMD-Modell weiterhin auf vier Kerne und acht Threads setzt, kann die Intel-CPU der dritten (Ivy Bridge) Generation zwar mit vier vollwertigen Rechenkernen, aber keinem Hyperthreading und somit ebenfalls "nur" mit vier Threads aufwarten. Die Systemanforderungen sind in unten stehender Übersicht entsprechend ergänzt worden.

Original-Artikel vom 24.10.2017 - 13:10 Uhr

Auch wenn die Systemanforderungen von Software-Produkten aller Art im Allgemeinen nur als "Richtwerte" angesehen werden können, fallen diese beim zweiten Teil des Wolfenstein-Reboots namens "Wolfenstein 2: The New Colossus" doch sehr ungewöhnlich aus. Speziell bei der Anforderung an den Prozessor wird in diesem Fall Minimum ein Modell erwartet, welches mindestens acht Threads gleichzeitig abarbeiten können soll. Das bedeutet, dass ältere, aber durchaus immer noch potente Prozessoren wie der die immer noch häufig vertretenen Intel Core i5-2500K (Sandy Bridge) sowie Core i5-3570K (Ivy Bridge) nicht mal mehr den Mindestanforderungen gerecht werden dürften.
Stattdessen ist Minimum ein Core i7-3770 (Ivy Bridge) oder der zu AMDs Bulldozer-Reihe gehörende FX-8350 von Nöten, um das Spiel zum Laufen zu bekommen. Für ein Optimum an Gaming-Erfahrung sollen der Core i7-4770 (Haswell) oder das Bulldozer-Top-Modell in Form des FX-9370 ausreichen, die allerdings beide nicht deutlich schneller als ihre Minimum-Pendants arbeiten.




Aber auch bezüglich der Grafikkartenwahl gibt es Ungereimtheiten, da im Minimum die immer noch potenten Modelle AMD Radeon R9 290 oder auch die GeForce GTX 770 mit jeweils 4 GB Videospeicher ausreichen sollen, um das Spiel starten zu können. Für die optimalen Spieleinstellungen sollen dann eine Radeon RX 470 mit 4 Gigabyte oder auch eine Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 Gigabyte Videospeicher genügen, wobei beide Karten kaum schneller als die in den minimalen Anforderungen aufgeführte AMD Radeon R9 290X ausfallen.

Konkret sehen die Systemanforderungen für "Wolfenstein 2: The New Colossus" wie folgt aus:


Mindestanforderungen

Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (64-Bit)
Prozessor: AMD Ryzen 5 1400/AMD FX-8350/Intel Core i5-3570/Intel Core i7-3770 oder besser
Arbeitsspeicher: 8 GB
Grafikkarte: Nvidia GTX 770 (4 GB) oder AMD Radeon R9 290 (4 GB)
Systemspeicher: 55 GB verfügbarer Speicherplatz


empfohlenen Systemanforderungen

Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (64-Bit)
Prozessor: Intel Core i7-4770 oder AMD FX-9370
Arbeitsspeicher: 16 GB
Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 (6 GB) oder AMD Radeon RX 470 (4 GB)
Systemspeicher: 55 GB verfügbarer Speicherplatz


Wie gut entsprechende oder möglicherweise auch schwächere Hardware in dem Spiel skaliert, lässt sich aktuell noch nicht mit absoluter Gewissheit sagen. Sobald das Spiel am Freitag, dem 27. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheint, werden mit Sicherheit auch erste Benchmark-Tests in diversen Foren zur Verfügung stehen.


Quelle: Bethesda


Meinung des Autors: Irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass Diejenigen, die für die Angabe der Systemanforderungen verantwortlich sind, sich mit mit geschlossenen Augen auf einer entsprechenden Hardware-Seite befinden und wahllos irgendetwas tippen, was dann "genommen" wird. Bei so vielen Spielen stimmen die Systemanforderungen hinten und vorne nicht überein, so dass man diesen keine Relevanz mehr zuordnen kann. Das Beste ist also immer noch, die ersten Benchmark-Tests abzuwarten und bei Interesse dann zuzuschlagen. Wer unbedingt eine Vorbesteller-Edition benötigt, von denen es mittlerweile doch recht viele Exemplare in den verschiedensten Genres gibt, der wird weiterhin die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen müssen. Die in diesem Artikel aufgezeigten Systemanforderungen sind ehrlich gesagt das Lächerlichste, was ich je gesehen habe, da es zwischen Minimum und Empfohlen so gut wie keine Unterschiede gibt. Klar ist es schön zu sehen, dass immer mehr Spiele auf Mehrkern-CPUs optimiert werden, aber ist dem auch wirklich so?
 
Thema:

Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE

Wolfenstein 2: The New Colossus - minimale Systemanforderungen sprechen von einer 8-Thread-CPU - UPDATE - Ähnliche Themen

Minimale, empfohlene und beste Systemkonfigurationen für Microsoft Flight Simulator 2020?: Der neue Microsoft Flight Simulator, oder auch kurz FS2020, sieht sehr gut aus, allerdings nur wenn man auch entsprechende Hardware sein Eigen...
Vampyr - Dontnod's kommendes Action-RPG hält sich bezüglich der Systemanforderungen extrem genügsam: Mit "Remember Me" und dem Episoden-Adventure "Live is Strange" hat sich das französische Entwicklerstudio von Dontnod endgültig in die Riege der...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Wolfenstein 2: The New Colossus - nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich ohne Nazi-Symbolik: Wie schon seine Vorgänger "Wolfenstein: The New Order", "Wolfenstein: Old Blood" und auch die davor veröffentlichten Versionen wird auch das für...
Wolfenstein 2: The New Colossus - veränderte Story und Symbolik soll laut BIU-Chef gegen das Grundrecht der Kunstfreiheit verstoßen: Wie schon beim ersten Ableger des Wolfenstein-Reboots haben die Macher von Bethesda such des neue "Wolfenstein 2: The New Colossus" für den...
Oben