Wo "DRAM COMMAND RATE" ändern?

Diskutiere Wo "DRAM COMMAND RATE" ändern? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Wo kann ich die ändern? Kann da etwas schief gehen, bsp. das der Rechner nicht mehr stabil läuft? Ich will die Ändern versuchsweise durchführen...

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Wo kann ich die ändern? Kann da etwas schief gehen, bsp. das der Rechner nicht mehr stabil läuft?
Ich will die Ändern versuchsweise durchführen, weil ich bei hl2.exe sporadisch Abstürze habe...
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ich nehme an, du willst die Command Rate von 2T auf 1T runterstellen? In deinem Sysprofile sehe ich, dass dein RAM nur mit 133 MHz getaktet ist. Hast du denn Prozzi übertaktet?
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Nein, habe ich nicht, ist nichts nach der Lieferung geändert worden. Was hat der CPU damit zu tun, resp. solte ich es nicht auf 1T runterstellen?
Hab auch schon gegooglet, leider kann ich kein russisch....
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Der CPU hat nur etwas damit zu tun, falls du die CPU übertaktet hast. Aber ist ja nicht der Fall. Deine BIOS.Konfiguration scheint nicht die beste zu sein, denn dein RAM könnte theoretisch auf 200 MHz getaktet sein, ist aber nur auf 133 MHz getaktet.

Vorschlag: Wenn dein BIOS eine Option "Load Optimized Defaults" besitzt, dann lade diese bitte und poste danach mal Screenshots von den einzelnen Werten über den RAM von CPU-Z.
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Danke bishierhin!

Wie kommst du auf die theoretischen 200MHz? Wo stell ich diesen Takt ein?
Ich werd beim nächsten Reboot mal im BIOS kramen ob da "Load Optimized Defaults" vorhanden ist, werd mich wieder melden.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Es ist DDR400/3200 RAM. Der läuft eigentlich standardmäßig auf 200 MHz und nicht auf 133 MHz. In deinem Sysprofile ist auch ein RAM-Teiler (Ratio von 1:1 eingetragen). Keine Ahnung, was dein Motherboard da verwaltet...
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Das Problem ist das ist da nicht so ein Hirsch bin, darum hab ich alles so gelassen wies ist.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Hat mit Hirsch sein gar nichts zu tun, ich hab mich da auch lange mit beschäftigt, bevor ich meinen RAM so eingestellt habe, wie er laufen soll (lief auch mit vom BIOS erkannten viel zu langsamen Timings). Versuch das mal und poste frische CPU-Z Daten.
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Du meinst jetzt auf die 200Mhz takten? Macht man das im Bios?
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Alle Einstellungen des RAM werden im BIOS vorgenommen. Da ich nicht weiß, was für ein BIOS du hast, solltest du erstmal nur versuchen "Optimized Defaults" zu laden und zu schauen, welches BIOS du hast. Vielleicht lösen die "Optimized Defaults" das Problem schon.
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ich hab leider nichts ähnliches gefunden, würde es dir helfen wenn ich die die BIOS Version angeben könnte?
(Müsstest mir allerdings noch sagen wo ich das nachschauen könnte! :D :D )
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Was ist es den für ein BIOS-Hersteller? AMI? So steht's auf der Asus-Seite zumindest...
 

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
HAb hier die Daten aus Everest:

BIOS Eigenschaften

BIOS Typ AMI
Datum System BIOS 01/10/05
Datum Video BIOS 08/31/06
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Also hab dir mal folgende Screenshots aus dem User Manual gemacht:

zu 1 und 2) Hier solltest du im "Advanced Menu" unter "Jumper Free Configuration" den RAM-Takt mal auf 400 MHz (siehe 2) setzen. Sollte der PC dann nicht mehr richtig booten, im BIOS auf "Optimized Defaults" zurückstellen.

zu 3) Unter den Advanced Chipset-Settings findest du ggf. die Möglichkeit, die Command Rate des RAMs auf 1 zu setzen. Dazu musst du den Schalter auf manuell stellen und die Werte einzeln identifizieren und checken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Danke für die Tipps.

Problem, ich hab leider keinen von dir erwähnten Begriffe in meinem BIOS, "Jumper Free Configuration".

"Configure DRAM Timing by SPD", wenn ich da auch Disabled stelle, erscheinen ein paar Einträge, aber nichts was sich mit T1 oder T2 in Verbindung bringen könnte, das steht Clocks und Zahlen wie 8, 35 usw...
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ggf. falsches BIOS-Handbuch, in das ich geschaut habe. :( Schau doch mal in deine Printversion. :)
 
Thema:

Wo "DRAM COMMAND RATE" ändern?

Wo "DRAM COMMAND RATE" ändern? - Ähnliche Themen

Windows 7 stürzt beim ausführen des Kopier-Befehls im Explorer immer ab: Hallo, ich nutze noch eine alte Windows 7 Version. Für einige wenige Anwendungen würden ich den Rechner gern in Betrieb halten, jedoch stürzt er...
Windows-Wiederherstellung funktioniert nicht, auch nicht über externen Datenträger: Hallo, mein Problem: Nach einem Windows Update ist mein Surface Pro 6 öfter mit Bluescreen abgestürzt. Teilweise mitten im Gebrauch und...
Windows 10 1909 diverse Bluescreen Probleme: Hallo Zusammen, Seit kurzer Zeit (ca 3 Wochen) will mein Rechner nicht mehr so wie ich möchte. Der komplette Rechner wurde im Mai 2019 gekauft...
Picasa3: Hallo, seit meinem windows-update, welches zwingend von microsoft empfohlen wurde, um weiterhin die programme updaten zu können, läuft mein...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...

Sucheingaben

dram command rate

,

dram command rate falsch eingestellt

Oben