WLAN unterbricht in regelmäsigen intervallen

Diskutiere WLAN unterbricht in regelmäsigen intervallen im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Leute, mal gespannt ob mir hier einer weiter helfen kann. 1. Ich habe schon mehrere WLAN Karten ausprobiert auch auf unterschiedlichen...
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Hallo Leute,
mal gespannt ob mir hier einer weiter helfen kann.

1. Ich habe schon mehrere WLAN Karten ausprobiert auch auf
unterschiedlichen PCI Slots.
2. WLAN Karte und Router stehen zum Test genau nebeneinander.
3. LAN über Kabel funktioniert.
4. Andere Rechner verbinden sich problemlos mit dem Router und
bleiben verbunden.

Der Rechner der Probleme macht sieht das Drahtlosnetzwerk, verbindet sich, versucht eine Adresse zu beziehen und bricht ab. Und das wiederholt sich nonstop etwa im 10 Sekunden Takt. Wackelkontakt oder so schlies ich aus, da ichs auf unterschiedlichen PCI Slots versucht habe. Ausserdem habe ich alle unnötigen dienste und Autostarts deaktiviert. Ich weis nicht weiter. Wenn jemand rat weis, wäre es echt nett, wenn ers hier posten würde. Vielen Dank für lesen und Gruss Sascha
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.130
Standort
GB
Es dürfte bei den Wlan Einstellungen im Router was schief laufen.
Eventuell ist ein MAC-Adress Filter gesetzt oder Verschlüsselung aktiviert oder dergleichen.

Erli :prof
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hallihallo.

Sind noch andere Router im näheren Umfeld die eventuell auf dem selben Kanal senden und somit dein Signal überlagern bzw. stören ?

Gruß Matze
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Es dürfte bei den Wlan Einstellungen im Router was schief laufen.
Eventuell ist ein MAC-Adress Filter gesetzt oder Verschlüsselung aktiviert oder dergleichen.

Erli :prof
Der Router ist neu, also absolut kein Mac Filter, Danke
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Hallihallo.

Sind noch andere Router im näheren Umfeld die eventuell auf dem selben Kanal senden und somit dein Signal überlagern bzw. stören ?

Gruß Matze
Danke für die antwort, leider nix dergleichen.
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
benutzt du das hersteller Tool, oder die Windows Wlan konfig?

Das Windows Config. Versuche eigentlich immer auf die Tools der Hersteller zu verzichten, weil ich da schlechte Erfahrung gemacht habe. Aber mit dem Herstellertool, geht es auch nicht.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.130
Standort
GB
welcher Router ist das den (Hersteller und Type)

Erli :prof
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
welcher Router ist das den (Hersteller und Type)

Erli :prof
Router Telekom Speedport W701V

Netzwerkkarte unterschiedlichste, von Devolo, Belkin, D-Link. Bei allen das selbe Problem.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.130
Standort
GB
Kenne das Teil leider nicht sollte aber doch recht verbreitet sein.
Vielleicht schreibt dann später einer was dazu…

Erli :prof
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Selbstverständlich haben auch neue router einen Mac Filter, in der Regel ist der aber nicht aktiv und in diesem Fall auch nicht. Aber mit dem anderen hast Du recht, ohne verschlüsselung habe ich es noch nicht probiert. Werde posten was dabei raus kam. THX.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Selbstverständlich haben auch neue router einen Mac Filter, in der Regel ist der aber nicht aktiv...
Korrekt. Ich wollte es nur erwähnt haben. :D

Netzwerkkarte unterschiedlichste, von Devolo, Belkin, D-Link. Bei allen das selbe Problem.
Wenn es die Verschlüsselung nicht sein sollte und die Netzwerkkarten wohl ausgeschlossen sind, kann es ja nur ein genereller Konfigurationsfehler sein (was ich nicht glaube), oder es liegt wirklich am Router. Hast du ein "Tauschgerät" zur Verfügung ? Dann könnte man das auf die Weise mal abklären.

Oder vielleicht einfach mal den Router resetten und konfigurationsmäßig nochmal "bei Null anfangen".

Gruß Matze
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Korrekt. Ich wollte es nur erwähnt haben. :D



Wenn es die Verschlüsselung nicht sein sollte und die Netzwerkkarten wohl ausgeschlossen sind, kann es ja nur ein genereller Konfigurationsfehler sein (was ich nicht glaube), oder es liegt wirklich am Router. Hast du ein "Tauschgerät" zur Verfügung ? Dann könnte man das auf die Weise mal abklären.

Oder vielleicht einfach mal den Router resetten und konfigurationsmäßig nochmal "bei Null anfangen".

Gruß Matze
Meine Vermutung geht tatsächlich in richtung Windowsfehler, Weil über den Router noch 9 andere Rechner ins Internet gelangen und 3 davon mit WLAN. Hat keiner ein Problem, nur der eine.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Meine Vermutung geht tatsächlich in richtung Windowsfehler, Weil über den Router noch 9 andere Rechner ins Internet gelangen und 3 davon mit WLAN. Hat keiner ein Problem, nur der eine.
Naja, diese Info wäre von vornherein hilfreich gewesen. :blink

Somit sollte dann wohl eher der Router ausgeschlossen werden. Läuft das alles über DHCP oder über statische IPs ? Kann es sein das es da eine Überschneidung der IPs gibt ? Solltest DHCP laufen, hast dus mal mit ner statischen IP probiert ?

Ist irgendwo eine Lease-Time eingestellt, sodas der Rechner halt bei Inaktivität nach einer gewisssen Zeit rausfliegt (weil du "regelmäßige Intervalle" schreibst) ?

Alles nur mal so Ansatzpunkte...

Gruß Matze
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
10.130
Standort
GB
Meine Vermutung geht tatsächlich in richtung Windowsfehler, Weil über den Router noch 9 andere Rechner ins Internet gelangen und 3 davon mit WLAN. Hat keiner ein Problem, nur der eine.
Ach ja, dann hat der Router wohl kein Problem :wut

Du hast dann aber gute Vergleichsmöglichkeiten bei den 3 wo es funktioniert.
Einfach mal durcharbeiten, irgendetwas muss an dem einen anders sein.

Erli :prof
 
P

pcfreakz

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge
284
Alter
43
Sodele, mit WEP Verschlüsselung tut das Netz. Aber warum nicht mit WPA / WPA2. Die Karten sind definitiv dafür gemacht. XPSP2 hat nicht gefunkt und SP3 auch nicht. Kennt da jemand einen Hacken?
 
Thema:

WLAN unterbricht in regelmäsigen intervallen

WLAN unterbricht in regelmäsigen intervallen - Ähnliche Themen

  • WLAN-Freigabe zu Hyper-V Netzwerkkarte unterbricht nach wenigen Neustarts des Computers

    WLAN-Freigabe zu Hyper-V Netzwerkkarte unterbricht nach wenigen Neustarts des Computers: Hallo, Ich habe mein WLAN zu einer Hyper-V Netzwerkkarte freigegeben. Alles funktioniert gut, jedoch unterbricht die Freigabe nach wenigen...
  • Windows 10 - LAN unterbricht ständig - WLAN nicht mehr einschaltbar

    Windows 10 - LAN unterbricht ständig - WLAN nicht mehr einschaltbar: Windows 10 Dell Inspiron Fritz!Box 5490 Seit einigen Tagen schaltet sich die Ethernet-Verbindung zwischen PC und Router immer wieder spontan...
  • Speedport W 724V - WLAN Verbindung unterbricht manchmal

    Speedport W 724V - WLAN Verbindung unterbricht manchmal: Hallo! Im Februar bin ich bei der Telekom auf IP Telefonie umgestiegen. In dem Zusammenhang habe ich auch den o. g. Router neu gekauft. Jetzt...
  • WLAN extrem langsam und unterbricht permanent

    WLAN extrem langsam und unterbricht permanent: Hej Leuts, ich hab Windows XP und will mit meinem NETGEAR WNA1000M N150 Wireless USB Micro Adapter ins Internet verbinden (ich nutze nicht das...
  • Ähnliche Themen
  • WLAN-Freigabe zu Hyper-V Netzwerkkarte unterbricht nach wenigen Neustarts des Computers

    WLAN-Freigabe zu Hyper-V Netzwerkkarte unterbricht nach wenigen Neustarts des Computers: Hallo, Ich habe mein WLAN zu einer Hyper-V Netzwerkkarte freigegeben. Alles funktioniert gut, jedoch unterbricht die Freigabe nach wenigen...
  • Windows 10 - LAN unterbricht ständig - WLAN nicht mehr einschaltbar

    Windows 10 - LAN unterbricht ständig - WLAN nicht mehr einschaltbar: Windows 10 Dell Inspiron Fritz!Box 5490 Seit einigen Tagen schaltet sich die Ethernet-Verbindung zwischen PC und Router immer wieder spontan...
  • Speedport W 724V - WLAN Verbindung unterbricht manchmal

    Speedport W 724V - WLAN Verbindung unterbricht manchmal: Hallo! Im Februar bin ich bei der Telekom auf IP Telefonie umgestiegen. In dem Zusammenhang habe ich auch den o. g. Router neu gekauft. Jetzt...
  • WLAN extrem langsam und unterbricht permanent

    WLAN extrem langsam und unterbricht permanent: Hej Leuts, ich hab Windows XP und will mit meinem NETGEAR WNA1000M N150 Wireless USB Micro Adapter ins Internet verbinden (ich nutze nicht das...
  • Oben