Wlan-Stick richtig installieren?

Diskutiere Wlan-Stick richtig installieren? im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo in die Runde! Möchte meinen neuen Wlan-Stick intallieren -habe aber kein Internet. Vorab: Derzeit ist der Rechner noch über eine...
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Hallo in die Runde!


Möchte meinen neuen Wlan-Stick intallieren -habe aber kein Internet. Vorab: Derzeit ist der Rechner noch über eine PCI-Wlan-Karte mit der Fritzbox 7170 über Wlan verbunden und der neue Stick ist ein Digitus 300MBit (DN-7053-2).

Was ich bisher probiert habe: Habe zuerst im Geräte Manager die jetzige Wlan-Karte deaktiviert. Habe dann von der mitgelieferten mini-cd die Setup-exe Datei ausgeführt und die Treiber noch aktualisiert (von der Webseite). Dann den Stick reingesteckt, passiert aber nichts mehr. Wenn ich mich verbinden will kommt die Meldung Netzwerkschlüssel. Da gebe ich den von der Fritzbox -passiert auch nichts, keine Verbindung. Im Geräte Manger ist alles o.k.

Die Software vom Wlan Stick zeigt(s.Bilder), daß offenbar auch keine Verbindung besteht -kein Signal, keine IP, keine MAC- einfach nichts.


Was mache ich falsch? Bin mit Win 7 HP 64Bit.

2012-08-25 14 06 58.png

2012-08-25 14 07 15.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Prüfe ob es das WLAN deiner fritzbox ist (SSID = WLAN Name deiner Fritzbox), wird eder WLAN-NAme (SSID) auch nach außen angezeigt?

schau genau in deiner fritzbox nach, welche verschlüsselung (WEB, WPA, WPA2 und dort ob AES oder TKIP) und schlüssel genutzt wird (UND das du bei den wlan-einstellungen auch "neue geräte zulässt"), denn wenn du dein WLAN aussuchst aber der schlüssel angeblich nicht passt, stimmt entweder die verschlüsselung nicht oder du hast einen schreibfehler im schlüssel. ODER es ist nicht dein WLAN, sondern ausversehen ein anderes..


PS: wenn du eine fritzbox nutzt, hättest dir lieber einen fritzstick kaufen sollen, den hätte man kurz in die fritzbox gesteckt (der konfiguriert sich dann selbst) und dann in den pc->fertig.. ;)
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
DA du ja die möglichkeit hast anders ins Internet zu kommen, würde ich jetzt folgendes ausprobieren:
-Treiber von hier laden: http://www.digitus.info/produkte/netzwerk/300mbps-wireless-lan-serie/wireless-300n-usb-adapter-dn-7053-2/ und entpacken
-Stick raus
-Erstmal alles was du jetzt von der CD installiert hast, wieder deinstallieren
-PC neu starten
-Stick rein und bei der Suche nach dem Treiber den Ordner den du davor entpackt hast angeben, da ist unter 88_91_92_su_driver der Ordner WIN7x64 drin, die Daten brauchst du.
-Und dann nochmal probieren...
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Also erst mal Danke für eure Antworten...:up


Die gute Nachricht zuerst: Offenbar läuft der Wlan-Stick, denn jetzt wird mir Signalstärke usw. endlich angezeigt (s.Bild). :sing

1) Muß ich jetzt was an Wi-Fi Protect Setup (WPS) machen oder ändern? In der Taskleiste wird mir die Verbindung als WPA2-PSK gesichert angezeigt.

2) Wie ich schon sagte, habe ich noch eine eingebaute PCI-Wlan-Karte. Diese habe ich jetzt über die Taskleiste getrennt, aber wie erfahre ich über was bzw. über welche Verbindung ich nun im Netz bin? Kann ich die PCI-Wlan_Karte erst mal ganz ausschalten, damit ich nur über den Wlan-Stick ins Netz gehe?

2012-08-25 14 05 52.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Um WPS brauchst du dich nicht kümmern, das ist eher eine Unterstützung für die Einrichtung - die ja jetzt schon erledigt ist.
Deine verbaute WLAN-Karte hattest du doch im Gerätemanager deaktiviert (kann man auch im Netzwerk- und Freigabecenter machen), somit kannst du nur noch über den WLAN-Stick ins Netz.
Ich würde die PCI-Karte ausbauen und in eine Schublade packen.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Deine verbaute WLAN-Karte hattest du doch im Gerätemanager deaktiviert (kann man auch im Netzwerk- und Freigabecenter machen), somit kannst du nur noch über den WLAN-Stick ins Netz.
Bei Deaktivierten Sachen hatte ich früher immer das Gefühl, daß nach einem Neustart alles wieder aktiviert wurde. Also habe ich jetzt meine alte Verbindung unter "Adaptereinstellungen ändern" in PCI Wlan umgenannt und dort unter Eigenschaften das "automatisch Verbindung herstellen" weggelickt. Ist das o.k. so? Bin Anfänger...


Ich würde die PCI-Karte ausbauen und in eine Schublade packen.
Die würde ich aber für den Notfall behalten, falls der Wlan-Stick rumzicken sollte. Ich habe mir den Wlan Stick auch deshalb geholt, weil die PCI oft rumzickte. Nun will ich Doppelgleisig fahren -so zu sagen...:D


P.S. Ist das normal, daß ich mit diesen 300MBit-Stick auch nur ca.48MBit in der FRitzbox angezeigt bekomme, obwohl 100% Signal bzw. Qulität? Sind ca.4m bis zur Fritzbox und 1 Betonwand dazwischen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.180
Standort
Thüringen
Die 300MBit sind immer brutto.Und die "Gegenstelle" muß auch 300MBit unterstützen,logisch...;)
Evtl doch mal den Funkkanal wechseln....
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Bei Deaktivierten Sachen hatte ich früher immer das Gefühl, daß nach einem Neustart alles wieder aktiviert wurde. Also habe ich jetzt meine alte Verbindung unter "Adaptereinstellungen ändern" in PCI Wlan umgenannt und dort unter Eigenschaften das "automatisch Verbindung herstellen" weggelickt. Ist das o.k. so? Bin Anfänger..
Bei den Adaptereinstellungen kannst du doch "deaktivieren" wählen.
Wenn du die Karte später nochmal benötigst, könntest du sie ja wieder einbauen.
Ansonsten deaktiviere das Gerät im Gerätemanager, dann sollte es nicht mehr vorhanden sein, bis es wieder von dir aktiviert wird.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Die 300MBit sind immer brutto.Und die "Gegenstelle" muß auch 300MBit unterstützen,logisch...;)
Evtl doch mal den Funkkanal wechseln....
Das ist mir schon klar. Ich wollte wenigstens die 54Mbit ausnutzen können. So jetzt habe ich den Kanal gewechselt -bin nun auf Kanal 12 (vorerst) ganz allein. Bis jetzt war ich K13 mit noch 1 Nachbar... Ist es schlimm, daß ich durch den Wechsel die Einstellung in der FB auf " Funkkanal-Einstellungen anpassen" geändert habe. Früher war "Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen (empfohlen)"?


Bei den Adaptereinstellungen kannst du doch "deaktivieren" wählen.
Wenn du die Karte später nochmal benötigst, könntest du sie ja wieder einbauen.
Wie meinst du das? Deaktivieren UND ausbauen oder nur deaktivieren oder nur ausbauen? P.S. Habe eigentlich keine Lust PC aufzumachen, Karte irgendwo aufzuheben usw., daher wäre mir alles mit deaktivieren usw. lieber -wenn das natürlich kein Problem für den Stick sein sollt.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Einfach die PCI-Karte im Gerätemanager deaktivieren reicht aus.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Einfach die PCI-Karte im Gerätemanager deaktivieren reicht aus.
Ist es schlimm, wenn ich die PCI-Karte nur bei den Adaptereinstellungen deaktiviere? Ich meine, könnte es dabei Konflikte geben? Ansonsten weiß ich gar nicht was ich im Geräte Manager deaktivieren muß (s.Bild) -1,2,oder 3.

2012-08-25 20 38 01.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.180
Standort
Thüringen
Markiere das Gerät im Gerätemanager,klicke es mit rechts an und wähle im Menü deaktivieren...
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Ist es schlimm, wenn ich die PCI-Karte nur bei den Adaptereinstellungen deaktiviere? Ich meine, könnte es dabei Konflikte geben? Ansonsten weiß ich gar nicht was ich im Geräte Manager deaktivieren muß (s.Bild) -1,2,oder 3.

das bild ist ja der gerätemanager und genau hier rechtsklick und auf "deaktivieren" gehen. nur hier kannst du die ja DEAKTIVIEREN (wie bisher schon mehrmals geschrieben wurde).

deaktiviert= komplett abgeschaltet und nicht nutzbar. da kann es somit keine konflikte oder probleme geben..

die 300MBit sind nur drin, wenn fritzbox und stick zueinander das auch unterstützen. im normalfall passiert das automatisch.. wenn du aber nur 54MBit bekommst (siehe deinen screen) dann arbeiten beide teile nur damit und nicht mit 300MBit. die 300MBit gehen dann meist nur mit geräten des selben herstellers, also fritzbox und fritzstick (beides von AVM) usw.

300MBit machen aber dein internet nicht schneller, da du hier von deinem internetanbieter abhängig bist. also wenn du nur eine 16MBit-Internetleitung hast, kannst du auch nur maximal das erhalten, egal wie schnell deine WLAN-geräte sind.. ;)

die 300MBit funktionieren allerhöchstens nur, wenn du innerhalb deines netzwerkes (PC zu lapttop oder einem anderen PC, der ebenfalls an deinem router hängt) daten überträgst.. aber ins internet gehts nur mit dem speed den dein provider auf deine DSL-leitung geschaltet hat..


PS: 48MBit wären dann 6MByte/s (1Byte = 8 Bit usw.)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Ist es schlimm, wenn ich die PCI-Karte nur bei den Adaptereinstellungen deaktiviere? Ich meine, könnte es dabei Konflikte geben? Ansonsten weiß ich gar nicht was ich im Geräte Manager deaktivieren muß (s.Bild) -1,2,oder 3.
Solltest du das falsche Gerät deaktivieren, passiert nicht viel.
Kommst halt nicht mehr ins Internet und aktivierst das Gerät dann wieder.

Du solltest die Nr. 1 aus deinem Bild deaktivieren.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
wenn du aber nur 54MBit bekommst (siehe deinen screen) dann arbeiten beide teile nur damit und nicht mit 300MBit.
Das ist mir klar, denn meine Fritzbox 7170 unterschtützt ja nur bis 54MBit. Die wollte ich einfach auch drin haben..

Du solltest die Nr. 1 aus deinem Bild deaktivieren.

So, die 1 habe ich deaktiviert. Nun habe ich aber eine neue Frage. Bei den Eigenschaften des Wlan-Sticks muß ich da noch was bei der Energieverwaltung ändern (s.Bild)?

 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Das ist mir klar, denn meine Fritzbox 7170 unterschtützt ja nur bis 54MBit. Die wollte ich einfach auch drin haben..




So, die 1 habe ich deaktiviert. Nun habe ich aber eine neue Frage. Bei den Eigenschaften des Wlan-Sticks muß ich da noch was bei der Energieverwaltung ändern (s.Bild)?

das kannst du alles so lassen.. wenn dein stick nicht in nutzung ist, schaltet der pc das teil in den energiesparmudos..
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
das kannst du alles so lassen.. wenn dein stick nicht in nutzung ist, schaltet der pc das teil in den energiesparmudos..
Kann ich dann noch mit dem Smartphone online gehen oder ist das Wlan schon gekappt?
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Hallo Leute,

hatte gestern spät am Abend kein Internet und konnte nicht schreiben...


Also, wie aus dem nichts war gestern meine Wlan-Stick Verbindung unterbrochen bzw. weg. Das komische aber war, daß mir die vollen Balken in der Taskleiste angezeigt wurde, unter meiner SSID "verbunden" stand, keine Konflikte im Geräte Manager waren und auch die Stick-Software 100% Empfang und Qulaität zeigte. Smartphon konnte auch nicht online gehen..

So, dann habe ich wie befürchtet Plan B durchgezogen -sprich Stick deaktiviert und die wieder PCI Karte aktiviert. Nichts, absolut das gleiche Ergebnis.

Heute morgen stehe ich auf und teste die Leitung schnell mit dem Handy -und siehe da Internet vorhanden.

Was ist los bei mir?:wut
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.315
Standort
D-NRW
Vielleicht gab es eine Störung, oder der Router hat sich irgendwie verschluckt.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.287
Alter
49
Vielleicht gab es eine Störung, oder der Router hat sich irgendwie verschluckt.
Also eine Störung gab es nicht, auch im Internet ist nichts zu finden. Kann es aber sein daß die Zwangstrennung des Providers damit was zu tun hat? Denn diese ist bei mir auf der Fritzbox so eingestellt, daß diese von 1-2Uhr Nachts zu erfolgen hat. Und genau so um 1Uhr fingen die Probleme an. Habe mal die Logdatei der Fritzbox hier s.Bild . Was meinst du?

 
Thema:

Wlan-Stick richtig installieren?

Sucheingaben

wlan stick windows 7 installieren

,

digitus dn-7053-2 treiber

Wlan-Stick richtig installieren? - Ähnliche Themen

  • Fritz Wlan Stick wird nicht erkannt!!!!!????

    Fritz Wlan Stick wird nicht erkannt!!!!!????: Habe extra einen neuen Stick gekauft 64 bit läuft unter Win 7 läuft unter Linux Aber nicht unter Win 10 Wenn Linux nicht alles auf Englisch...
  • FRITZ!WLAN USB Stick N v2 - keine Verbindung nach Update auf Windows 10 Home Version 1903

    FRITZ!WLAN USB Stick N v2 - keine Verbindung nach Update auf Windows 10 Home Version 1903: Guten Tag, diesen Beitrag schreibe ich, während mein Computer per LAN-Kabel mit dem Router verbunden ist. Nach dem Update auf Windows 10 Home...
  • WLan-Stick wird immer wieder deaktiviert

    WLan-Stick wird immer wieder deaktiviert: Mein WLan-Stick (PowerOn DMG-09) wird seit ich ihn benutze immer wieder deaktiviert und danach meistens wieder aktiviert, wobei ich dafür noch...
  • Wlan-Stick lässt sich nicht installieren

    Wlan-Stick lässt sich nicht installieren: Hallo, ich bin etwas irritiert, weil ich es nicht hinbekommen habe, den Rechner meiner Schwiegermutter mit ihrem WLAN zu verbinden. Sie nutzt...
  • Win 10 WLAN Stick geht nur an einem Anschluss

    Win 10 WLAN Stick geht nur an einem Anschluss: Hey! Habe folgendes Problem und bin kurz vorm verzweifeln, ich habe mir vor 2-3 Jahren ein PC zusammengebaut, habe das Gigabyte GA-Z97x-UD3H...
  • Ähnliche Themen

    Oben