WLAN repeater

Diskutiere WLAN repeater im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, Wie funktioniert das mit dem anmelden mit einem WLAN repeater? Hat der repeater einen eigenen wpa schlüssel mit dem man ins WLAN...
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Hallo zusammen,

Wie funktioniert das mit dem anmelden mit einem WLAN repeater? Hat der repeater einen eigenen wpa schlüssel mit dem man ins WLAN kommt oder muss man sich mit dem schlüssel der hauptbox anmelden?

Sent from my 7 Mozart T8698 using Board Express
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.176
Standort
FCNiederbayern
Der hat einen eigenen Schlüssel bzw. brauchst du für die Verbindung zum Repeater einen zweiten, mußt aber aufpassen weil soviel ich weis nur Fritzboxen mit Repeater WPA2 können.
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Also ich hab jetzt so nen huawei repeater geholt. Zum anmelden muss ich aber den schlüEsel der fritzbox nehmen. Auf den repeater selber komm ich nicht mehr um da ma zu schauen. Sind die Fritz teile da besser?

Sent from my 7 Mozart T8698 using Board Express
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.176
Standort
FCNiederbayern
Ein Kumpel hat auch so eine wie du schreibst, weis aber die Bezeichnung nicht mehr genau. Aber der ist super zufrieden verwendet sie für den Garten. Soviel ich aber mitbekommen habe soll die keine extra Verschlüsselung für den Repeaterbetrieb haben, steige da auch nicht durch. Fritz zu Fritz hat zwei WPA2 verschlüsselungen, eine für den Normal betrieb und eine für den Repeaterbetrieb.
 
Planet P

Planet P

Mitglied seit
02.06.2005
Beiträge
874
Standort
Schweiz
Netgear beschreibt das ganze Verfahren im Internet.

Netgear Repeater WN2000RPT.

Nutze selbst auch Netgear. Es funktioniert und daher ist es o.k. ... wenn ich mich auch nicht gerade als Fan von Netgear bezeichnen möchte. (Verstehe aber auch den FritzBox Hype nicht. Finde FritzBox zwar auch o.k. .... aber es nervt, dass die meisten online Beschreibungen für Routermenus sich die FritzBox als Grundlage nehmen).

Du meldest dich gemäss beiliegender Beschreibung an dem Repeater an... ähnlich wie auf einen NAS-Server oder auch auf manchen Router ... und dann verbindest du über das Menu mit dem Router/Modem ....auch mit dem im Router definierten WPA2 Schlüssel.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.176
Standort
FCNiederbayern
Dann weist du aber nicht was alles geht mit einer Fritz, vor allem im SatBereich. Sonst würdest du es verstehen.
 
Planet P

Planet P

Mitglied seit
02.06.2005
Beiträge
874
Standort
Schweiz
Als ich noch in Deutschland gewohnt habe, habe ich auch die FritzBox verwendet und war sehr zufrieden.
Man kann diese wohl auch in der Schweiz verwenden, aber da muss man zuviel ummodeln, und da habe ich es gelassen. Da bin ich wieder bei Netgear als Ergänzung zum Anbieter-Modem gelandet.
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Die Sache ist die, dass mit dem Repeater das Wlan in eine Gästewohnung erweitert werden soll. Die Gäste sollen dann aber einen eigenen WPA schlüssel für den Zugang haben. Vielleicht gibts da auch was besseres ohne zweiten DSL Anschluss?
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
OK. Das WLAN reicht aber trotzdem nicht für alle Bereiche, kann man nur den gast Zugang per repeater erweitern?

Sent from my 7 Mozart T8698 using Board Express
 
Planet P

Planet P

Mitglied seit
02.06.2005
Beiträge
874
Standort
Schweiz
Ich kann hier aus Erfahrung nur von dem oben verlinkten Netgear reden.

Du gibst im Netgear Repeater ja Zugangsdaten ein. Also du wählst das Netzwerk (z.B. das Gast-Netzwerk) und gibst den dazu hinterlegten Zugangscode bzw. Schlüssel ein.

Also würde ich deine Frage mit "Ja" beantworten.

Allerdings auch andersherum. Du kannst mit dem Repeater NUR EINEN Zugang erweitern. Wenn du das Gast-Netzwerk wählst, dann eben Nur dieses.
 
zauberer_

zauberer_

Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
312
Standort
Nordsee
Die Sache ist die, dass mit dem Repeater das Wlan in eine Gästewohnung erweitert werden soll. Die Gäste sollen dann aber einen eigenen WPA schlüssel für den Zugang haben. Vielleicht gibts da auch was besseres ohne zweiten DSL Anschluss?
Hallo,

tipp: achte auf die Rechtssprechung:
wird ein Gastzugang freigegeben haftet man selbst dafuer, heisst die Gäste treiben Schindluder dann ist erstmal der Anschlußbetreiber haftbar, der dann entsprechend beweisen muss das der Gast es war.

Gruß
 
B

brown78

Threadstarter
Mitglied seit
01.10.2007
Beiträge
528
Danke für den Hinweis!
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.176
Standort
FCNiederbayern
Dieses Problem hat ja jeder der ein Hotel oder sonstiges betreibt. Ist einfach das Risiko wenn man Gäste hat.
 
Planet P

Planet P

Mitglied seit
02.06.2005
Beiträge
874
Standort
Schweiz
Man kann ja schon mal gewisse Filter im Router setzen.

Ob man aber die Filter für Haupt- u. Gastzugang separat setzen kann, weiss ich grad gar nicht ...müsste nachschauen.

Ein vielseitiger Router mit vielen Optionen wäre hier sicher nicht schlecht.

Allerdings würde mir es als Dauergast auch nicht gefallen, wenn ich ständig auf einen Gastzugang angewiesen wäre. Das geht mal für 4 Wochen .... aber dann?
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.176
Standort
FCNiederbayern
Du ich weis das nicht, ich habe das sowieso nicht aktiviert. Weis nicht was da alles geht und nicht.
 
zauberer_

zauberer_

Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
312
Standort
Nordsee
Dieses Problem hat ja jeder der ein Hotel oder sonstiges betreibt. Ist einfach das Risiko wenn man Gäste hat.
Hallo,

ja sicher, lohnt dann der Aufwand und die Kosten, um den Verkehr/Zugang zu protokollieren? Für ein Hotel, für ein Campingplatz, das kosten nutzen Verhältnis muss stimmig sein oder es ist spass an der Freud.


Gruß
 
Thema:

WLAN repeater

WLAN repeater - Ähnliche Themen

  • GELÖST Problem mit Software Update - Wlan Repeater

    GELÖST Problem mit Software Update - Wlan Repeater: Hallo Für meinen Wlan Repeater (TP Link - TL-WA850RE ) gibt es ein neues Software Update. Man muss die Datei zuerst entpacken und dann...
  • GELÖST PROBLEM: Speedport Smart und Fritz Repeater 310 WLAN Zugangsbeschränkungen

    GELÖST PROBLEM: Speedport Smart und Fritz Repeater 310 WLAN Zugangsbeschränkungen: Hi zusammen !! Ich habe heute den WLAN Router Speedport Smart und 2 Fritz Repeater 310 angeschlossen. Internet und WLAN funktionieren...
  • Zugriff vom TV (hat LAN) über Repeater (hat WLAN und LAN) auf Laptop

    Zugriff vom TV (hat LAN) über Repeater (hat WLAN und LAN) auf Laptop: :confused Ich versuche meinen SONY TV über meinen TP-LINK AC 750 Wi-Fi Range Extender mit meinem Laptop zu verbinden. Habe den TP-LINK über...
  • Windows 10 Mobile (10.0.14393.693) und WLAN Repeater Verbindung

    Windows 10 Mobile (10.0.14393.693) und WLAN Repeater Verbindung: Folgende Kombination ist bei mir im Haus aktiv: Keller: FRITZ!Box 6360 Cable Router Erdgeschoss: ein FRITZ!WLAN Repeater 310 1.OG: ein...
  • Laptop als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s

    Laptop als WLAN Repeater nutzen - so funktioniert’s: Mit nur wenig Aufwand kann ein Notebook in einen WLAN-Repeater umfunktioniert werden. Das kann äußerst praktisch sein, wenn das WLAN-Netz...
  • Ähnliche Themen

    Oben