wlan - Funkkanäle 1 und 13 (überlappung?)

Diskutiere wlan - Funkkanäle 1 und 13 (überlappung?) im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo! Ich hab mal eine Frage: Es gibt ja (bekanntermaßen) 13 Funkkanäle für wlan (b+g). In unserer Wohnanlage haben wir 4 wlan-netze, und es...
G

Gast

Gast
Hallo!

Ich hab mal eine Frage:
Es gibt ja (bekanntermaßen) 13 Funkkanäle für wlan (b+g).
In unserer Wohnanlage haben wir 4 wlan-netze, und es uns folgendermaßen
aufgeteilt:

Kanal 1 2.412 GHz 2.401-2.423 GHz --> belegt
Kanal 2 2.417 GHz 2.406-2.428 GHz
Kanal 3 2.422 GHz 2.411-2.433 GHz
Kanal 4 2.427 GHz 2.416-2.438 GHz
Kanal 5 2.432 GHz 2.421-2.443 GHz --> belegt
Kanal 6 2.437 GHz 2.426-2.448 GHz
Kanal 7 2.442 GHz 2.431-2.453 GHz
Kanal 8 2.447 GHz 2.436-2.458 GHz
Kanal 9 2.452 GHz 2.441-2.463 GHz --> belegt
Kanal 10 2.457 GHz 2.446-2.468 GHz
Kanal 11 2.462 GHz 2.451-2.473 GHz
Kanal 12 2.467 GHz 2.456-2.478 GHz
Kanal 13 2.472 GHz 2.461-2.483 GHz --> belegt (ich)

Wenn man sich den Abstand anschaut müßte es eigentlich keine Probleme
geben oder?
Komischerweise bekomme ich immer grade dann Störungen, wenn der
Nachbar von Kanal 1 funkt - ich bin wie o.g. auf Kanal 13 - eigentlich müßte
doch der Abstand am größten sein oder????
 
Zuletzt bearbeitet:
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Das wird nicht am Kanal liegen, nehme mal an, evtl. ist die SSID bzw.
Signalstärke und Einstellungen in deinem Netzwerk auf bestes Netz
oder so eingestellt. Dies kann man in der WLAN-Einstellung aber abschalten.
 
G

Gast

Gast
Kannst du das bitte genauer erläutern???
Wo sind die Einstellungen die du meinst - und wie sollten die neuen
Einstellungen aussehen?
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Drahtlose Netzwerke einstellen

Hallo,

wenn du die windowseigene WLAN-Verwaltung nutzt, sieht es wie folgt aus.
Alle WLAN-Netzwerke in Reichweite,-> richtige Reihenfolge festlegen.

Eigenes WLAN -> bevorzugt wählen evtl. nur dieses Netzwerk ( nicht add-hoc ? )
Nur bei eigenem Netzwerk -> automatisch verbinden.

Prüfe mal mit diesen Einstellungen, ob es dann immernoch "umschaltet"
;);)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich habe hier ein Wireless-Netz mit 5 gleichen Kanälen und alles funktioniert.

Der Kanal ist zwar nicht so unwichtig, aber viel wichtiger ist, dass jedes Netz seine eigene SSID hat (nicht KEINE!) und verschlüsselt ist.

Dann kann das Betriebssystem bzw. die Netzwerkkomponenten alles genau zuordnen und keiner hat Probleme.

Wenn notwendig wäre auch eine IP-Trennung zu empfehlen

Netz1: 192.168.1.1
Netz2: 192.168.2.1

usw.

Mike

PS: kommt davon wenn man so lange schreibt - der Tipp von travel-pc ist natürlich auch sehr wichtig dabei
 
G

Gast

Gast
Vielen Dank für die Antworten!!

Hab es jetzt so gemacht:

Habe einmal die Einstellungen in der Netzwerkkonfiguration (Windows) so
geändert.
Zur Info hab ich auch mal meine Fritz!Box Einstellungen beigefügt, wie ihr
seht, hatte ich schon einen anderen IP-Bereich gewähl, 3 Nachbarn
haben ebenfalls eine Fritz!Box (ich hab 7050), einer hat die 7150, ein anderer
die 3130 und der 4. Nachbar hat eine von T-Com (Eumex glaub ich oder so).
Die 3 Fritz!Box-Nachbarn nutzen (so weit ich weiß) noch immer die Standard
IP Konfiguration (198.x.x.x) ich hab schon extra auf 10.x.x.x gewechselt.
SSID gibt soweit ich weiß keiner bekannt - die Fritz!Boxen 7150 und 3130
senden ihre Modellnummer mit (ist das ne neue Einstellungen?) meine 7050
Fritz!Box macht das nicht (gecheckt mit NetStumbler!!!). Wenn mal wieder alle
Senden, werde ich mal ein NetStumbler-Screenshot anfügen zur Info!
Ach ja, verschlüsselt sind alle Netze!!

Weiß sonst noch jemand Rat????

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.JPG

5.JPG
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Hallo,

bei deinem dritten Bild den Haken raus bei "mit nicht bevorzugten Netzen"
sonst sucht er ja auch in fremden Netzen !!
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Hallo,

bei deinem dritten Bild den Haken raus bei "mit nicht bevorzugten Netzen"
sonst sucht er ja auch in fremden Netzen !!
Den Haken lassen viele Leute drin :blink
Hat bei einigen Leuten schon Wunder gewirkt... Ne Kundin surfte wochenlang über den Anschluss ihres Nachbarn ( der mit nem Volumentarif unterwegs war und sein Wlan net geschützt hatte - ok selber Schuld ) ... :wacko
 
G

Gast

Gast
Hab den Haken wieder rausgenommen - der war vorher auch raus - hatte dich
zuvor falsch verstanden (deshalb war er drin).

Anbei ein Screenshot vom NetStumbler (Nachbar auf Kanal 1 war grad drin):

1.jpg

Ach ja, noch als Hinweis, ich nutze auch das Programm "wireless zero shutdown",
damit er nicht Ständig neu sucht - hilf das was? Hier der www-Link zu dem Tool:
http://www.wireless-zero.tk/
 
Thema:

wlan - Funkkanäle 1 und 13 (überlappung?)

Sucheingaben

wlan funkkanal 13

wlan - Funkkanäle 1 und 13 (überlappung?) - Ähnliche Themen

  • Nach Update 1903 kein WLAN mehr

    Nach Update 1903 kein WLAN mehr: Nach dem Windows 10 Update 1903 funktioniert kein WLAN mehr. Habe einen ACER VN/-571G mit der Netzwerkkarte Qualcomm AtherosQCA61X4. Verbindung...
  • WLAN Verbindung schaltet sich nach gefühlten 2 Minuten ab

    WLAN Verbindung schaltet sich nach gefühlten 2 Minuten ab: Hallo ihr Experten, ich habe leider ein kleines Problem. Seit dem Letzten Insider Build von Windows schaltet sich mein WLAN Verbindung nach...
  • Wlan auf 50Mbit/s begrenzt ?

    Wlan auf 50Mbit/s begrenzt ?: Hallo liebe Community, folgendes Problem habe ich: Habe heute meinen Internetanschluss von Magenta M auf Magenta L stellen lassen, heute war...
  • Sky Q Mini Receiver einrichten mit dem Internet per WLAN oder Netzwerkkabel verbinden

    Sky Q Mini Receiver einrichten mit dem Internet per WLAN oder Netzwerkkabel verbinden: Der Sky Q Mini Receiver ist eine ideale Ergänzung für alle die schon ein Sky Q Abo mit dem Sky Q Receiver haben und das Ganze auch in andere...
  • GELÖST WLAN Funkkanal ändern/IntelPROSet/Wireless

    GELÖST WLAN Funkkanal ändern/IntelPROSet/Wireless: Hallo Forumsmitglieder, ich benütze einen FRITZ!Box WLAN 7141 Router und habe daran per WLAN mein Notebook angeschlossen. Auf meinem Desktop-PC...
  • Ähnliche Themen

    Oben