GELÖST WinXPPro32: Festplatten(?)fehler im Ereignisprotokoll (System)

Diskutiere WinXPPro32: Festplatten(?)fehler im Ereignisprotokoll (System) im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi! Ich habe, nachdem mir mein Rechner die Zusammenarbeit verweigerte und partout nur durch Reset wiederzubeleben war, mal ins Ereignisprotokoll...

Mickey S.

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
126
Hi!

Ich habe, nachdem mir mein Rechner die Zusammenarbeit verweigerte und partout nur durch Reset wiederzubeleben war, mal ins Ereignisprotokoll geschaut, um evtl. einen Hinweis auf die Ursache dieses 'Lock Up' zu erhalten.

Seit es in diesem Jahr im April / Mai anfing, recht warm zu werden und mein System sich bis zu diesem Zeitpunkt 'friedlich' ;o) verhalten hatte, sehe ich diese beiden Fehler, die seitdem in relativ regelmäßigen Abständen stets zusammen auftreten:

Code:
Ein Paritätsfehler wurde auf \Device\Ide\IdePort0 gefunden.
 
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten
Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

und

Code:
Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk1\D gefunden.
 
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten
Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Rechnerkonfiguration hinsichtlich installierter Laufwerke:
- 4x Harddisks an SATA0..3
- 2x DVD-RW an IDE0/1

Zunächst dachte ich, daß die Festplatten gemeint sind und tauschte die meiner Meinung nach schuldige Platte aus (war auch zufällig die zweite HDD im System), da ich auch beim Lesen von eben jener Platte CRC-Fehler bekam. Zum Glück konnte ich aber alle Daten noch retten und ersetzte das Laufwerk.
Dummerweise treten oben genannte Fehler immer noch auf, auch wenn es derzeit schon wieder insgesamt kühler ist. Ich würde daher zunächst einen Wärmeeffekt ausschließen wollen. Ebenfalls habe ich die Sata-Kabel erneuert, wie MS es in der Problemlösung vorschlägt. Leider auch dadurch kein Erfolg.
Auch führt der Fehler wohl offenbar dazu, daß sich zeitweise die (alle!) Festplatten 'verklemmen'; sie werden selbst nach einem Neustart in der BIOS Kaltstartmeldung nicht mehr erkannt. Nur ein Power-Off für mind. 10 Sekunden behebt dieses Problem.
Ein Daten- und SMART-Test bringt jedoch keine Plattenfehler zutage. Das verwirrt. Die Fragen, die sich mir daher stellen sind jetzt die folgenden:
  • Sind mit der Fehlermeldung evtl. gar nicht die Platten sondern eher die DVD-Laufwerke gemeint? Das würde zumindest der atapi-Fehler erhärten.
  • Wenn ja, warum bezeichnet MS ein DVD-Laufwerk als Harddisk? *Confusing* Kann ein atapi-Problem auch die sata-Strecke, wie oben beschrieben, derart lahmlegen?
  • Andernorts habe ich gelesen, daß diese Art Fehler durch die Grafikkarte bzw. deren Treibersoftware oder defekten RAM verursacht werden kann. Das kann ich aber nicht ganz glauben. Oder ist das etwa doch möglich?

Ich weiß einfach nicht mehr, wo ich noch suchen soll. Bin kurz davor, das ganze System (Board, RAM, CPU, VGA) zu erneuern.


CU!

-Mike
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.098
Ort
Nord-Europa
Hallo,

werden im Bios alle Geräte "richtig" erkannt und wurden evtl. bei dieser
Zusammenstellung auch die Jumper richtig gesetzt und auch das IDE-Kabel
mit 80 pol verwendet ?
( Gibt oder gab es Probleme mit Erstellen von CD/DVD's ?? ) , könnte auf
solchen Fehler hinweisen.
;-)
 

Mickey S.

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
126
Hi!

Hat ja alles ca. 1/2 Jahr lang funktioniert. Ja, die DVDs sind richtig gejumpert und im BIOS auch korrekt eingetragen. Probleme beim Brennen gab's bisher keine. Mir ist halt nur schleierhaft, worauf sich 'Harddisk' bezieht - vor allem, weil es immer im Zusammenhang mit Atapi, also PATA/IDE auftaucht. Wär' mir ja nur recht, wenn's 'nur' die DVDs wären... ;o)


CU!

-Mike
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.098
Ort
Nord-Europa
Hallo,
welches IDE-Kabel ist im Einsatz ??
Wurden evtl. mal die chipset-Treiber und Controller( IDE/SATA )
aktualisiert ??

Könnte ein "lauf-zeitliches" Problem zwischen den devices sein .
;-)
 

Mickey S.

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
126
80pol. IDE Kabel. Ansonsten, Treiber, klar, okay, danke, schau' ich mir mal an.
 

Mickey S.

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2006
Beiträge
126
Okay, Update:

Treiber erneuert, jedoch BIOS belassen, da es nur Neuerungen bzgl. aktueller Prozessoren und deren Stepping gibt. Das betrifft aber nicht meine CPU. Wie dem auch sei, diese Aktion brachte leider keine Entspannung, nach wie vor das selbe Fehlerbild.

Ich habe dann nochmal nacheinander - auch die bereits ersetzten - Festplatten-SATA-Datenkabel ausgetauscht und, nachdem ich das Kabel der 2. Platte erneut gewechselt hatte, war der Fehler - zumindest nach aktueller Beobachtung - verschwunden.

Tja, sag niemals nie!


CU!

-Mike
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.098
Ort
Nord-Europa
Hallo,

da der Datentransfer ja leider über "Steckverbindungen" zu diesen
Speichermedien geht und diese auch anfällig und sich "verschlechtern"
können im Laufe der Zeit,
sind bei solchen Fehlern diese Verbindungen sehr oft eine Fehlerquelle.
Aber diese Teile kosten ja nicht "die Welt" und sind auch eigenständig
auszutauschen ( ohne teuren Technikereinsatz).

Schön, das es bei dir auch die Lösung war.

;-)
 
Thema:

WinXPPro32: Festplatten(?)fehler im Ereignisprotokoll (System)

WinXPPro32: Festplatten(?)fehler im Ereignisprotokoll (System) - Ähnliche Themen

Windows 7 BSOD IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL nach automatischer Treiberinstallation: Ich versuche eine Windows 7 Professional Installation von einem defekten Fujitsu Amilo Notebook als virtuelle Maschine wiederzubeleben. Dazu habe...
Windows 10 Funktionsupdate schlägt ohne angezeigte Begründung fehl: Hi. Ich hatte mich vorgestern schon mal beim Hotline-Chat gemeldet, weil Windows 10 das angekündigte "Funktionsupdate" nicht installieren kann...
Windows 10 Funktionsupdate schlägt ohne angezeigte Begründung fehl: Hi. Ich hatte mich vorgestern schon mal beim Hotline-Chat gemeldet, weil Windows 10 das angekündigte "Funktionsupdate" nicht installieren kann...
Windows10 Festplatte nach fehlerhaftem Update und Reparatur partitioniert: Hallo Community, vor ein paar Tagen gab es ein Windows10-Update. Zur Wahl wurden gestellt: 1. Neustart sofort durchführen 2. Neustart zum...
Virtualisierung, Gleicher Name bereits vorhanden, NetBT, MRxSmB Fehler als Ursache?: Hallo WinBoard-Community, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem mit der Fehlermeldung "Ein gleicher Name ist bereits im Netzwerk vorhanden"...
Oben