Windows XP via Netzwerk installieren

Diskutiere Windows XP via Netzwerk installieren im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo, habe hier ein kleiens notebook auf meinem schreibtisch stehen, dass leider kein optisches laufwerk besitzt. nun möchte ich gern winxp...
S

seares

Threadstarter
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
16
hallo,

habe hier ein kleiens notebook auf meinem schreibtisch stehen, dass leider kein optisches laufwerk besitzt.
nun möchte ich gern winxp als os aufsetzen, habe allerdings wie gesagt kein optisches laufwerk im notebook (lediglich ein externes floppy) und auch nicht die möglichkeit irgendwo ein externes cd-lw auszuleihen.
habe allerdings gelesen, dass xp auch via netzwerk installiert werden kann.
leider habe ich noch kein gutes howto zu diesem thema finden können und hoffe nun, dass ihr mir an dieser stelle weiterhelfen könnt...


mfg
seares
 
S

SuperTux

Gast
Hab auch noch kein How-To dazu gefunden und es auch noch nicht geschafft, komplett über das Netzwerk zu booten und zu installieren. Du könntest aber eine Boot-Diskette mit Netzwerkkartentreiber erstellen und davon booten, vielleicht kannst dann über das Netzwerk auf die CD zugreifen.

Ansonsten mal bei Goole mit den Stichwörtern >Netzwerk booten< gucken, und diese Seite ist vielleicht auch interessant: .http://www.physik.fu-berlin.de/de:w/hpl/woidt/turnschuhadmin/netzwerkboot.html
 
S

seares

Threadstarter
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
16
hallo,

das ist alles ziemlich undurchsichtig und außer hier: http://www.administrator.de/index.php?cont...587659db7cf7da3

ist irgednwie nichts brauchbares zu finden.


werde mir dann wohl einen adapter für usb auf 2,5" holen und die installationsdateien vom stationären rechner aus drauftun.

so ein adapter wird wohl das betse sein, zumal ich dann auch n sticnknormales ide-laufwerk per usb ans notebook klemmen kann...günstiger als extra ein externes zu kaufen...




mfg
seares
 
B

blackb3

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
49
Alter
37
Hallo!

Ich habe auch sowas. Ein Siemens B2175 -mini mit 10" Touchscreen und nur einem externen Floppy.
Als ich das erste System draufzog, musste ich erst mit einer provisorischen Win95-Version (hab das noch als Diskettenversion von anno dazumal) die Sachen vom PC rüberziehen.

Mach das nicht so!

Ich hab inzwischen auch ein externes CD-Laufwerk gekauft (Nicht USB). Das wird an den PCMCIA-Anschluss angeschlossen und ist auch idR. unter popeligstem DOS verfügbar. Das sind üblicherweise externe Gehäuse mit PCMCIA-Anschluss, in die handelsübliche Slimline-Format-Laufwerke eingebaut werden, also genau die Dinger, die normalerweise in den "richtigen" Notebooks drin sind.

Ich hab so ein Ding vor kurzem bei ebay für ca. 13Euro +Versand ersteigert, weil mir das Hin und Her von CD auf Stick oder USB-HDD zu PC und zurück derart auf den Zeiger ging.
Glaub mir, den Stress, den du dir damit auch in Zukunft sparst ist das allemal wert. Der Preis variiert natürlich je nach Funktionalität. Mir reichte ein popeliges CD-Laufwerk 24x. Wenn Brenner oder DVD-R oder sowas sein muss wirds teuer, scheint deinen Äußerungen nach nicht der Fall zu sein.

MfG, Johannes
 
S

seares

Threadstarter
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
16
mit dem adapter kann man doch auch n ide laufwerk per usb ans ntebook hängen. die 5,25"-ide-lösungen sind sowieso wesentlich günstiger als die slimline-teile. würde mir dann näcmlich noch nen gebrauchtes dvd-ram käufen.


gruß
seares
 
B

blackb3

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
49
Alter
37
In dem Fall kommst du mit Standart-IDE-Laufwerken natürlich besser weg. Diese kann man halt aber nur via USB verwenden. Mein kleines Notebook hier z.B. kann halt ohne mindestens WIN98 bereits installiert zu haben rein gar nix mit USB anfangen.

Nur für diesen Fall also, dass CD-Rom Funktionalität ausreicht und trotzdem Zugriff mit einem von Diskette gebooteten DOS möglich sein soll sind die PCMCIA-Laufwerke besser. Wie und wann dein Notebook auf ein USB-Gerät zugreifen kann musste mal im BIOS oder Handbuch nachschauen, immerhin willst du es an einem "leeren" Rechner betreiben.

Für sinnvolle Nutzbarkeit in der Zukunft würde das USB-Teil dann sicher mehr Sinn machen. Überleg dir dann aber, ob du nicht ca. 20€ investierst und dann ein USB-5,25" Gehäuse mit integriertem Netzteil hast. Diese Adapter sind nämlich nicht so praktisch auf Dauer für den Alltag.

So, und nun noch eine Idee für'n Notfall:
Irgendwen, der noch so ein altes Parallelport-Ziplaufwerk hat kennste sicher, um es auszuleihen. Ist dann zwar Gefummel, die ganzen Sachen rumzukopieren, aber es funktioniert auf jeden Fall, denn das Zip läuft auf jedem System.

MfG, Johannes
 
R

rajsio

Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
527
Alter
46
Standort
Castrop-Rauxel
Also möglich ist es.

Z.B. über RIS von Microsoft oder andere Anbieter.

Wir benutzen Martix.
Im BIOS muss nur auf booten vom Netzwerk eingestellt werden und es kann los gehen.
PC wir auf wunsch remote gestertet und fix und fertig eingerichtet.
Aber hier nutzt dir keine Anleitung.

Das einfachste ist über RIS von Microsaft.
Dazu brauchst Du aber ein Win-Server auf dem RIS eingerichtet wird.
 
Thema:

Windows XP via Netzwerk installieren

Windows XP via Netzwerk installieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10: Kopieren von Dateien via Netzwerk mit dem Explorer sehr langsam ABER mit Total Commander normal schnell?!

    Windows 10: Kopieren von Dateien via Netzwerk mit dem Explorer sehr langsam ABER mit Total Commander normal schnell?!: Hallo Zusammen, ich habe ein merkwürdiges Problem. Wenn ich Daten aus meinem Netzwerk (beispiesweise: PC1<-->Server oder auch PC1<-->PC2)...
  • Neustartverhalten von Windows Update Deadlines via GPO

    Neustartverhalten von Windows Update Deadlines via GPO: Hallo zusammen, da ich leider nichts finden konnte was dieses Thema aufgreift versuche ich einfach mal mein Glück. In unserer Infrastruktur...
  • Windows 10 - Automatisches Update, bei geöffneten Office Dokumenten via Netzwerk

    Windows 10 - Automatisches Update, bei geöffneten Office Dokumenten via Netzwerk: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand bei folgendem Problem weiterhelfen: Mit Windows 10 ist es ja nun leider so, dass sich Windows...
  • Windows 8 via Netzwerk installieren

    Windows 8 via Netzwerk installieren: Guten Abend liebes Forum, ich habe mir vor Kurzem via MSDN Windows 8 Professional 64 Bit runtergeladen. Es handelt sich dabei um ein *.iso-Image...
  • Zugriff auf Windows-Ordner via Netzwerk

    Zugriff auf Windows-Ordner via Netzwerk: Hallo! Kann mir jemand sagen, wie ich über Netzwerk von einem XP-System auf den Ordner C:\Windows eines anderen XP-Rechners zugreifen kann...
  • Ähnliche Themen

    Oben