Windows XP: Updates durch Registry-Hack bieten keinen ausreichenden Schutz

Diskutiere Windows XP: Updates durch Registry-Hack bieten keinen ausreichenden Schutz im Software News Forum im Bereich Software News; Bekanntlich hat Microsoft den Support für Windows XP im April eingestellt, weswegen das das veraltete Betriebssystem nicht mehr mit...
#1
G

Geronimo

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.149
Bekanntlich hat Microsoft den Support für Windows XP im April eingestellt, weswegen das das veraltete Betriebssystem nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird. Inzwischen gibt es einen Trick, mit dem angeblich doch noch Updates empfangen werden können. Diese sind aber offenbar längst nicht für alle Versionen von Windows XP gedacht, weswegen die Sicherheit der so versorgten...

Zum Artikel: Windows XP: Updates durch Registry-Hack bieten keinen ausreichenden Schutz
 
#2
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich zitiere den Text oben mal: "Es ist nämlich so, dass Microsoft die Erstellung von Updates gänzlich eingestellt hat, ...."

Wozu soll den dieser hack noch gut sein?? :hm
 
#4
S

Snoopy100

Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
17
Alter
53
Hallo ich dachte das der Support von xp zu iist, heute hat Xp von mir ein Automatisches Update gemacht, weiß
jemand vielleicht was genaueres darüber?, viellen dank.
 
#6
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Hallo ich dachte das der Support von xp zu iist, heute hat Xp von mir ein Automatisches Update gemacht, weiß
jemand vielleicht was genaueres darüber?, viellen dank.
Der Support für Windows XP wurde eingestellt.
Allerdings kannst du einen speziellen Supportvertrag mit Microsoft abschließen, dann bekommst du auch weiterhin Updates. Solche Supportverträge sind aber für große Firmen und Organisationen gedacht, nicht für Privatanwender. Was man so hört, hat z.B. Berlin und das Land Niedersachsen für jeweils über eine Million Euro so einen Supportvertrag abgeschlossen. Das heiß aber im Umkehrschluss, dass Microsoft grundsätzlich auch weiterhin Updates für Windows XP erstellt, diese aber eben nicht mehr an Privatanwender herausgibt.

Dann gibt es noch andere Betriebssysteme, die sehr stark auf Windows XP aufbauen. Unter anderem eben das "Windows Embedded POSReady 2009" Betriebssystem. Ganz grob gesagt, ein abgespecktes Windows XP, welches eben z.B. auf Kassensystemen, Fahrkarten- oder Geldautomaten installiert ist. Auch für dieses Betriebssystem bietet Microsoft weiterhin Updates an.

Mit dem im Artikel erwähnten Registy eintrag kann man nun dem Updateserver von Microsoft vortäuschen, dass man "Windows Embedded POSReady 2009" Betriebssystem installiert hat. Auf diesem Weg bekommt man dann eben wieder bestimmt Updates.

Allerdings sollte man eher die Finger davon lassen. Erstens ist nicht sicher, wie lange dieser Trick noch funktioniert, zweitens ist auch nicht sicher, ob wirklich alle notwendigen Updates installiert werden, und drittens sind die Updates eben für "Windows Embedded POSReady 2009" und nicht für Windows XP. Beide Systeme sind zwar in vielen Teilen kompatibel, aber irgendwo muss es ja auch Unterschiede geben, sonst bräuchte man nicht zwei verschiedene Systeme. Also mit Vorsicht zu genießen.


Welches Update nun bei dir konkret installiert wurde.....???
Da müsstest du vielleicht mal einen Screenshot liefern.
 
#7
S

Snoopy100

Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
17
Alter
53
Ich weiß es nicht muß ich nach sehen wenn ich was finde, ich habe es nur zufällig bemerkt als ich aus machen wollte was ein Update da.
 
#8
S

Snoopy100

Dabei seit
11.06.2014
Beiträge
17
Alter
53
Also unter Windows/Software/Updates ist nur ein eintrag vom 2.5.2014 aber ich weiß das er heute ein Update gemacht hat hm komisch, keine ahnung wie ich das sonst sehen kann.
 
#9
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Vielleicht war es auch von einer anderen Software? Adobe, Firefox usw.?
 
Thema:

Windows XP: Updates durch Registry-Hack bieten keinen ausreichenden Schutz

Windows XP: Updates durch Registry-Hack bieten keinen ausreichenden Schutz - Ähnliche Themen

  • Aktualisierung bringt Fehler bei Dateizuordnungen für Windows 10 Version 1803 April Update 2018

    Aktualisierung bringt Fehler bei Dateizuordnungen für Windows 10 Version 1803 April Update 2018: Das große Windows Update 1809 für Oktober ist noch nicht wirklich verteilt und mancher ist noch auf einer viel älteren Version unterwegs, aber ein...
  • Windows 10 Oktober 2018 Update Build 17763.107 KB4464455 steht in Preview und Slow Ring bereit

    Windows 10 Oktober 2018 Update Build 17763.107 KB4464455 steht in Preview und Slow Ring bereit: Das kumulativen Windows 10 Oktober 2018 Update vom 16.10.2018 war ja schon recht frei von Fehlern, aber trotzdem gab es kleinere Bugs bei Roaming...
  • Windows Updates werden nicht durchgeführt

    Windows Updates werden nicht durchgeführt: Wer kann mir helfen ? Mein PC Windows 10 Home 1803 nur Defender sonst nichts zeigt immer diese "Bilder" sonst kommt nichts Neues. Ich kann sie...
  • Windows-Updates und Microsoft-Stores

    Windows-Updates und Microsoft-Stores: Bei allen Updates s.o. keine installation möglich Fehlermeldung 0x80070015 erscheint
  • Surface Go - Windows Hello funktioniert nicht mehr seit Update 1809

    Surface Go - Windows Hello funktioniert nicht mehr seit Update 1809: Hallo, ich habe ein Surface Go (die große Variante mit 8 GB RAM) und mit deaktiviertem S-Modus (also mit Windows 10 Home). Bisher hat Windows...
  • Ähnliche Themen

    Oben