Windows XP Soundquali

Diskutiere Windows XP Soundquali im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; hi mal eine kleine aber recht wichtige frage, habe heute von vista auf xp gewechselt nachdem ich alle treiber etc installiert habe merke ich das...

kennyboa

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
7
Alter
40
hi mal eine kleine aber recht wichtige frage,
habe heute von vista auf xp gewechselt nachdem ich alle treiber etc installiert habe merke ich das ich ne ******* soundqualität habe.
kenne mich leider fast garnicht in sachen pc aus weiss einer woran da sliegen könnte?
danke im vorraus
MfG
John
 

Hoolgagoo

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Mist, ich habe schon wieder meine Glaskugel verlegt, weiss einer, wo die grad rumliegt ??? :blink

Erläutere bitte mal genau, woran du erkannt hast, das die Soundqualität so bescheiden sein soll (wie gesagt, ich habe meine Glaskugel verlegt...).

Dann direkt eine Nerv-Frage, woher hatteste die Mainboard-Treiber ??? Die neuesten Treiber findet man nun mal im Internet, dazu muss man den Hersteller + genaue Bezeichnung des Mainboardes wissen, dann zum Hersteller und die Treiber (Chipsatz + Audio-Treiber) downloaden. Die Treiber von der mitgelieferten CD vom Mainboard her sind immer veraltet. Falls diese gar nicht vorhanden waren, sollteste erstmal Treiber für das Mainboard downloaden und dann installieren, und dann wieder deinen "Soundcheck" versuchen.

Alles andere wären jetzt nur noch Mutmassungen, denn ohne genauere Angaben, wie Mainboard und um welches XP genau (32-Bit/64Bit) es sich handelt, und welche Treiber (inkl. Version) benutzt wurden. Und womit Überhaupt der Soundtest gemacht wurde. Denn die WinXP-eigenen Klänge sind in einer absolut miserablen Qualität vorhanden, und diese Klänge kann man nicht als Masstab für den Ton unter XP nehmen. Man kann nun mal aus Blei kein Gold machen.....
 

kennyboa

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
7
Alter
40
Mist, ich habe schon wieder meine Glaskugel verlegt, weiss einer, wo die grad rumliegt ??? :blink

Erläutere bitte mal genau, woran du erkannt hast, das die Soundqualität so bescheiden sein soll (wie gesagt, ich habe meine Glaskugel verlegt...).

Dann direkt eine Nerv-Frage, woher hatteste die Mainboard-Treiber ??? Die neuesten Treiber findet man nun mal im Internet, dazu muss man den Hersteller + genaue Bezeichnung des Mainboardes wissen, dann zum Hersteller und die Treiber (Chipsatz + Audio-Treiber) downloaden. Die Treiber von der mitgelieferten CD vom Mainboard her sind immer veraltet. Falls diese gar nicht vorhanden waren, sollteste erstmal Treiber für das Mainboard downloaden und dann installieren, und dann wieder deinen "Soundcheck" versuchen.

Alles andere wären jetzt nur noch Mutmassungen, denn ohne genauere Angaben, wie Mainboard und um welches XP genau (32-Bit/64Bit) es sich handelt, und welche Treiber (inkl. Version) benutzt wurden. Und womit Überhaupt der Soundtest gemacht wurde. Denn die WinXP-eigenen Klänge sind in einer absolut miserablen Qualität vorhanden, und diese Klänge kann man nicht als Masstab für den Ton unter XP nehmen. Man kann nun mal aus Blei kein Gold machen.....
hi öhm also die treiber hat mir ein freund geschickt, da ich wie ich schon geschrieben habe mich garnicht in sachen pc auskenne.
wenn das denn doch so kompliziert ist dann ist es auch egal ich dachte es wär vielleicht ein kleiner fehler oder so aber anscheinend wird es wohl etwas größeres sein.
 

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
Kenny,

so kompliziert ist es eigentlich nicht.
Wenn Du Deine Hardware nicht kennst, lade doch mal PC Wizard herunter und installiere es. Neben den Infos zu Deiner Hardware gibt es Dir auch so nette Sachen wie Temperaturen und Lüfterdrehzahl aus, soweit auslesbar.

http://pc-wizard.softonic.de/

Hast Du eine extra Soundkarte oder nutzt Du den Soundchip auf dem Mainboard?
Also schau doch mal welches Mainboard Du hast, und wenn Du eine extra Soundkarte eingebaut hast dann verrate uns doch was Du dazu weißt.
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
Da hier eben keiner hellsehen kann wäre es schon mal hilfreich zu schreiben ist es A) ein Notebook oder B) ein Desktop-PC. Und welcher Hersteller und welche genaue Bezeichnung und/oder Modellnummer stehen drauf (irgendwo hat ja fast jedes Gerät ein Typenschild).
 

kennyboa

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
7
Alter
40
Kenny,

so kompliziert ist es eigentlich nicht.
Wenn Du Deine Hardware nicht kennst, lade doch mal PC Wizard herunter und installiere es. Neben den Infos zu Deiner Hardware gibt es Dir auch so nette Sachen wie Temperaturen und Lüfterdrehzahl aus, soweit auslesbar.

http://pc-wizard.softonic.de/

Hast Du eine extra Soundkarte oder nutzt Du den Soundchip auf dem Mainboard?
Also schau doch mal welches Mainboard Du hast, und wenn Du eine extra Soundkarte eingebaut hast dann verrate uns doch was Du dazu weißt.
hi danke habe es gedownloadet bei mainboard steht : Mainboard : FUJITSU SIEMENS AMD690VM-FMH
Chipsatz : AMD RS690/RS690M

und ja ich nutze den soundchip vom mainboard
 

kennyboa

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
7
Alter
40
Hi,

den aktuellen Treiber für Deinen Soundchip bekommst Du bei Realtek,
http://www.realtek.com.tw/downloads...=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false
und dann das executable File für Windows XP herunterladen.

Ausserdem eine Frage, wo hast Du die Chipsatztreiber für das Mainboard her, und benutzt Du die on Board Grafik?
öhm also habe mir eine grafikkarte gekauft gehabt..und habe die treiber von einem freund geschickt bekommen falls ich damit deine frage beantworten kann.
 

kennyboa

Threadstarter
Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
7
Alter
40
Wahrscheinlich derselbe Freund der Dir die Soundtreiber geschickt hatte?

Besorge Dir mal hier
http://www.gigabyte.de/Support/Motherboard/Driver_Model.aspx?ProductID=2523&ost=xp#anchor_os
die Treiber für Chipsatz (und wenn es von XP nixht automatisch erkannt und installiert wurde auch LAN-Treiber), und installiere die und die Soundtreiber.
Und dann schau mal ob Dein Sound besser wurde.
okay ich downlaode grade das 1. von AUDIO reicht das? oder soll ich auch den unteren nehmen namens "Microsoft UAA (Universal Audio Architecture) Bus Treiber(Full Multi-language Version )" also nachdem letzen link hat sich meine qualität schon um einiges verbessert das grausame knistern ist fast weg aber ich glaube das es noch ein bisschen knistert liegt wohl an meiner soundkarte oder? trotzdem vielen dank
 

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
Hi,

die Audio Treiber von der Seite von Gigabyte sind zwar nicht ganz so aktuell wie die direkt von Realtek, aber aktuell genug.
Wenn Dein Windows XP schon SP3 hat brauchst Du das Microsoft UAA nicht.
Tu mir trotz allem den Gefallen und lade Dir auch die Treiber für den Chipsatz und speichere die.

Nein, auch leichtes Knistern ist nicht ok, ausser Du hast eine Aufnahme von einer LP.
Hast du den Kopfhörer/die Lautsprecher am Front-Audio angeschlossen oder auf der Computerrückseite? Unbedingt hinten anschliessen um den Sound zu prüfen. Dummerweise kann es schon mal vorkommen dass die Front-Audio Anschlüsse nicht ganz sauber klingen.
 
Thema:

Windows XP Soundquali

Windows XP Soundquali - Ähnliche Themen

Soundproblem: Hi, Seit neuestem betreibe ich ein Mini-Home-Studio. Zu der Hardware gehören ein DJ-Controller mit integrierter Soundkarte, ein Keyboard, meine...
Microsoft Wireless 900 Maus verbindet nicht, Tastatur aber schon [langsam sehr ratlos]: Hallo zusammen, ich stehe gerade von einem Problem mit meinem Microsoft Wireless 900 Desktop Kit, bestehend aus Tastatur und Maus. Der...
windows 10 explorer und remote desktop fehler. suchleiste bugged. + crash. trotz win10 update.: hallo community oder support, brauche plz hilfe von nem Insider der weiß woran es liegen könnte. mein Explorer in Ordnern crashed...
temporäres Profil: Windows 7: Nachdem ich mit driverbooster alle Treiber erneuert habe und SP1 zum wiederholten Male nicht installiert werden konnte erscheint nach...
Probleme mit Windows 10 Aktivierung nach Restore / Wiederherstellung mit Acronis TrueImage BEHOBEN: Hi. Ich war heute leider in der Situation, mein Windows 10 aus einer Datensicherung wiederherstellen zu müssen. Das ist ja ein insgesamt recht...
Oben