Windows XP Setup deaktivieren!

Diskutiere Windows XP Setup deaktivieren! im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Leute! Ich hab folgende Frage: Wie kann ich das Setup von Windows XP ausschalten! Also wenn der PC hochfährt, startet automatisch die...
S

soad

Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
6
Hallo Leute!

Ich hab folgende Frage: Wie kann ich das Setup von Windows XP ausschalten! Also wenn der PC hochfährt, startet automatisch die Setup Routine! Nicht(!!!) die Anzeige die auffordert eine Taste zudrücken! Ich meine ausschließlich das setup! Ich habe schon einen neuen mbr geschrieben. In der boot.ini steht auch nict davon! Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

[Bitte nicht sagen ich soll die CD rausnehmen! Ich bin nicht dumm!!!]

Danke
MfG
soad
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Es gibt die Autostart-Funktion ja auch für Festplatten, soweit ich weiß. Schau' doch mal im Hauptverzeichnis von C:\ (oder evtl. ja auch in einem anderen Windows-Ordner) nach, ob da eine Datei AUTORUN.INF ist, die evtl. das Setup aufruft.

Wenn ja, einfach mal umbenennen und den Rechner neu starten.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Also ich versteh nicht wirklich was du willst. Ronny2 scheint es nicht anders zu gehen.

Also diese Aufforderung eine Taste zu drücken ist bereits Teil des Bootloaders der CD. Es gibt keine Einstellung die verhintert, dass beim Tastendruck das Setup geladen wird.

Das hat auch absolut nichts mit deinem MBR oder der Boot.ini zu tun. Wenn du die CD im Laufwerk hast, bootet dein Rechner von dieser. Erst wenn du keine Taste drückst, lässt der Bootloader von der Festplatte booten. ;)

Die einzigen Möglichkeiten:

-Du nimmst wirklich die CD aus dem Laufwerk (Wieso denn auch nicht? Das Laufwerk wird dadurch nur kaputt, wenn die CD immer drin ist.)

-Du schaltest im BIOS das Booten von der CD aus.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Zumindest kann man das laut seiner Aussage vermuten :blush

Tja, sonst fällt mir höchstens noch ein nicht abgeschlossenes WinXP-Setup ein, welches sich quasi totrennt :wacko
Soll zwar sehr selten sein, aber bei M$ ist ja bekanntlich fast nichts unmöglich :D

Aber letzten Endes sollten wir wohl mal auf sein Feedback warten, bevor wir hier weiterhin in der Glaskugel "weissagen".
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Achso...Na dann kahm mir schon seltsam vor. :wacko

@Ronny2:
Tja und was sollte das dann mit der Autorun.inf? Die funktioniert ja nur direkt unter Windows. Wenn kein Explorer da ist, wird sie auch nicht geladen. ;)

@soad:
Hast du denn mal die Windows-Installation gestartet und dann abgebrochen? Du musst sie schon zu Ende führen.

[EDIT:]
Oha, DerZong war wohl schneller.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@DiableNoir

...und was sollte das dann mit der Autorun.inf? Die funktioniert ja nur direkt unter Windows.
Das würd' ich nicht so sehen, denn wenn die von CD gestartet wird, braucht sie ja auch keinen Explorer und noch nicht mal Windows.

Ich weiß nur nicht, wie das genau mit der Autostart-Funktion bei Festplatten funktioniert. Hab' das früher mal gelesen, das war's aber auch schon. :blush
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
autostart.inf: Ja, aber! :nana

Das mit der Autostart.inf hat IMHO nur unter Windows Bewandtnis, da ja erst eine "Funktionalität" vorhanden sein muss, die das mit der Datei erkennen kann. Und das gibt es noch nicht auf der quasi "untersten Ebene".
Für sowas ist im "Normalfall" der Bootloader der CD oder aber ein veränderter MBR während eines Setups zuständig :nixweis
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@Ronny2:
Ähm...da unterliegst du leider einer kleinen Fehlinformation. Das Booten hat absolut rein gar nichts mit der Autorun.inf zu tun. Diese Datei ist wirklich NUR für Windows und wird vom Explorer verarbeitet. Ist allerdings nicht auf CDs beschränkt und funktioniert mit jedem Laufwerk. Allerdings veränderst du dadurch in keinster Weise das Bootverhalten. Bei HDs zB startet das eingetragene Programm erst dann wenn du das Laufwerk im Explorer mit einem Doppelklick öffnest.

Aber jetzt genug Off-Topic. ;)


EDIT:
Arghh...Jetzt war DerZong schon wieder schneller. :blink
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@DerZong und DiableNoir

Dann will ich euch das ja mal glauben. :blush
 
S

soad

Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
6
Also nochmal zum klarstellen! Ich starte nicht von CD (die Meldung: Taste drücken zum Starten des Setups!...) interessiert mich gar nicht --> ignoriere ich! Windows war bereits installiert (und ist installiert), durch einen dummen Fehler hab ich das Setup gelauchnt und wollte Windows XP überbügeln! So gleich am Anfang des Setups tritt ein Fehler auf! So als steh ich in einer Sackgasse! MBR Bootsektor habe ich schon gefixt, dort liegt aber kein Hinweis auf das Setup drinne!

Also ich versteh nicht wirklich was du willst. Ronny2 scheint es nicht anders zu gehen.

Also diese Aufforderung eine Taste zu drücken ist bereits Teil des Bootloaders der CD. Es gibt keine Einstellung die verhintert, dass beim Tastendruck das Setup geladen wird.

Das hat auch absolut nichts mit deinem MBR oder der Boot.ini zu tun. Wenn du die CD im Laufwerk hast, bootet dein Rechner von dieser. Erst wenn du keine Taste drückst, lässt der Bootloader von der Festplatte booten.

Die einzigen Möglichkeiten:

-Du nimmst wirklich die CD aus dem Laufwerk (Wieso denn auch nicht? Das Laufwerk wird dadurch nur kaputt, wenn die CD immer drin ist.)

-Du schaltest im BIOS das Booten von der CD aus.
Hältst du mich eigentlich für total bescheuert???

MfG
Soad
 
S

SuperTux

Gast
Wenn du das Setup gestartet hast, dann kannst du das nicht einfach so ausschalten. Das ändert ja viele Daten, um sich beim Start neu zu starten um weiter zu machen.

Kannst nur noch formatieren und neu installieren.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Eine komplette Neuinstallation würde ich dir in diesem Fall auch empfehlen, denn bei der Installation ist wohl einiges danebengegangen. Dein Hinweis...
...Ich starte nicht von CD (die Meldung: Taste drücken zum Starten des Setups!...) interessiert mich gar nicht --> ignoriere ich!...
...macht mich doch sehr stutzig. Da Du ja nicht von CD startest, dürfte diese Meldung ja eigentlich gar nicht kommen.


Und - btw - wir halten hier im Allgemeinen niemanden für "bescheuert". Man kann nur aus der Ferne bei üblicherweise vollkommen unbekannten Usern deren diesbezügliches Wissen nicht abschätzen! Darum kommt dann sicherheitshalber auch mal ein Hinweis, der für den einen oder anderen "Newbie" schon nützlich sein könnte. :cool
 
S

SuperTux

Gast
Ich glaub, der will uns verarschen oder ist etwas durcheinander.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Originally posted by soad@24.08.2005, 11:18
Hältst du mich eigentlich für total bescheuert???
Wieso gleich so aggressiv? :nono
Beschreib lieber was du willst genauer, dann entstehen auch keine Mißverständnisse. Leider bin ich nicht telepatisch veranlagt.
Also beruhig dich wieder und freuh dich lieber, dass dir jemand helfen will. :angry:


Also:
Wenn du das Setup von Windows gestartet hast, dann hat das Setup bereits deine alte Windows-Version gelöscht und durch das Setup ausgetauscht. Du musst das Setup durchlaufen, sonst kommst du nicht mehr rein.

BTW: Was führ ein Fehler tritt den bei deiner Installation auf?
 
S

soad

Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
6
Also gut, tut mir leid...

1. Ich will niemanden verarschen und bin auch nicht durcheinander!

2. Mit "Ich starte nicht von CD..." meine ich, das ich keine Taste drücke... (ich hab sie mal gedrückt deswegen bin ich jetz da wo ich jetz bin!)

3. Es ist nicht zum installieren oder zum löschen von Windows gekommen da gleich am anfang ein Fehler auftritt!

Es ist ein Fehler aufgetreten, der eine Installation verhindert.

Die Produktkataloge konnten nicht installiert werden. Es handelt sich um einen schwerwiegenden Fehler.
Details:
Fehler:
Die Signatur für Windows XP Professional-Update ist ungültig. Fehler 426.


4. Mein Windows ist noch da... und kann nicht gestartet werden da das Setup jedesmal sich davorhängt!

5. Komm ich auch nicht in den abgesicherten Modus(Windows fährt hoch ---> "Das Setup kann im abgesicherten Modus nicht gestartet werden, Rechner wird neu gestartet"

6. Muss es irgendein Hinweis darauf geben, dass das Setup ansteht; und es dann startet... bloß wo?

7. Es ist eigentlich keine Installation, sondern mehr eine Reparatur.

Danke

Mfg Soad
 
S

SuperTux

Gast
Hört sich nach einer Update-CD an. Damit kannst du nicht neuinstallieren. Updates funktionierern nur von 98 und ME. Deshalb erscheint auch die Fehlermeldung. Warum es allerdings nach dem Neustart wieder erscheint, kann ich mir nicht erklären. Hat Microsoft sicher nicht zu Ende gedacht.
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Erscheint der Fehler etwa bereits vor dem "blauen Bildschirm", gleich nach dem Booten. :blink

Wenn nicht:
Also wenn du eine Reparatur versucht hast, dann ist gleich nach den Drücken der Taste R dein Windowsystem gelöscht worden. Erst zeigt er an, dass er Laufwerk C: überprüft und dann löscht er ziemlich schnell das System.

Wenn du allerdings eine Neuninstallation über die aktuelle Windows-Installation gemacht hast, dann wurde das System nach der Bestätigung der Partition gelöscht.

Erst dann wird das Setup auf die HD kopiert.


Wenn schon:
Hast du das Setup von dem alten Windows aus gestartet?


BTW: Du solltest deine Boot.ini mal posten, vielleicht hilft das weiter.
 
S

soad

Threadstarter
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
6
@ DiableNoir: deine Aussagen widersprechen sich! Wenn mein Windows System gelöscht wurde, wie soll ich dir dann meine boot.ini posten? Warum kann ich den abgesicherten Modus starten (auch wenn es nichts bringt, weil er "im abgesicherten das setup nicht ausführen kann"), wenn mein Windows System weg ist? ES IST DOCH NOCH DA! Alle daten sind noch vorhanden!

@ SuperTux: Es ist keine UpdateCD!

Die genaue reihenfolge:

PC startet --> Bootet von HDD0 (da ist Windows XP drauf; immernoch) --> Bunterbildschirm wie man ihm vom normalen Setup kennt (16bit Farben), "Setup wird neu gestarten" --> Windows Installationsoberfläche wird sichtbar ("...ungefähr 39 Minuten") --> Ein Fehler erscheint --> neustart(!) nach OK-Click!

BTW: Ich habe nicht formatiert, nicht partitioniert.....


soad
 
Thema:

Windows XP Setup deaktivieren!

Windows XP Setup deaktivieren! - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Setup

    Windows 10 Setup: Nach dem Download erhielt ich die Mitteilung: Dieses Tool konnte aus irgend einem Grund nicht auf Ihrem PC ausgeführt werden. Wenn weiter...
  • Neu Windows 10 Setup - Updates werden abgerufen - stecke seit Stunden bei 46% fest

    Neu Windows 10 Setup - Updates werden abgerufen - stecke seit Stunden bei 46% fest: Hallo Community, nachdem mein Notebook überhaupt keine Berechtigungen mehr zu lies, habe ich ihn komplett gelöscht und wieder hergestellt, mittels...
  • Windows Setup bootet nicht (Windows funktioniert nicht auf SSD) SCHNELLE HILFE ERBETEN <3

    Windows Setup bootet nicht (Windows funktioniert nicht auf SSD) SCHNELLE HILFE ERBETEN <3: Ich wollte das Hauptlaufwerk und somit auch Windows auf meine SSD verschieben. In der Folge habe ich alle Daten auf sowohl SSD, als auch HDD...
  • Net Framework 3.5 auf WIndows 7 Setup schlägt fehl

    Net Framework 3.5 auf WIndows 7 Setup schlägt fehl: Hallo Ich habe wegen Update Probleme mit dem Clean Up Tool den Net Framework gelöscht. Aktuell ist noch Framework 1 installiert. Bei 3.5...
  • Movie Maker auf WIndows 10 Laptop trotz extra SetUp

    Movie Maker auf WIndows 10 Laptop trotz extra SetUp: Guten Tag, ich plane gerade ein Ausflug und habe 2 Rechner. Einmal mit der Windows 7er Version und einmal mit der 10er Version. Da ich weiß das...
  • Ähnliche Themen

    Oben