Windows XP schlägt alle

Diskutiere Windows XP schlägt alle im IT-News Forum im Bereich IT-News; Auch zum Jahreswechsel 2008/2009 bleibt eines unverändert: Die marktbeherrschende Stellung von Windows XP. Nach den neuesten Zahlen surfen immer...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Auch zum Jahreswechsel 2008/2009 bleibt eines unverändert: Die marktbeherrschende Stellung von Windows XP. Nach den neuesten Zahlen surfen immer noch fast 70 Prozent der Anwender mit dem Vista-Vorgänger. Die Unix-Familie aus MacOS X und Linux kommt auf knapp über fünf Prozent.

Exakt 69,67 Prozent der von Webmasterpro erfassten Internetnutzer sind mit Windows XP unterwegs. Windows Vista kommt dagegen nur bei 19,72 Prozent der Anwender zum Einsatz. Der Veteran Windows 2000 wird immerhin noch von 2,53 Prozent der Surfer verwendet, wohingegen der Klassiker Windows 98 nahezu verschwunden ist: Nur noch 0,59 Prozent der Anwender surfen damit durch die Weiten den Internets. Mit dem Windows Server 2003 sind 0,93 Prozent der erfassten Anwender unterwegs.
Die Dominanz von Microsoft bei den (Desktop)-Betriebssystemen ist ungebrochen, Rivalen wie MacOS X oder Linux knabbern allenfalls an den Rändern etwas vom Betriebssystem-Kuchen ab. So kommt MacOS X auf 3,24 Prozent und Linux (alle Distributionen zusammen gefasst) auf gerade einmal 1,94 Prozent. Völlig vernachlässigbar sind nach der Webmasterpro-Statistik die mobilen Betriebssysteme wie iPhone, Windows ME und Konsorten.
Die oben genannten Zahlen wurden laut Webmasterpro auf über 100.000 vorwiegend deutschsprachigen Seiten ermittelt. Webmasterpro.de wird von der Web-Agentur Team23 betrieben.

powered by PC-Welt.de
 
#2
G

Gast

Gast
Auch zum Jahreswechsel 2008/2009 bleibt eines unverändert: Die marktbeherrschende Stellung von Windows XP. Nach den neuesten Zahlen surfen immer noch fast 70 Prozent der Anwender mit dem Vista-Vorgänger. Die Unix-Familie aus MacOS X und Linux kommt auf knapp über fünf Prozent.

Exakt 69,67 Prozent der von Webmasterpro erfassten Internetnutzer sind mit Windows XP unterwegs. Windows Vista kommt dagegen nur bei 19,72 Prozent der Anwender zum Einsatz. Der Veteran Windows 2000 wird immerhin noch von 2,53 Prozent der Surfer verwendet, wohingegen der Klassiker Windows 98 nahezu verschwunden ist: Nur noch 0,59 Prozent der Anwender surfen damit durch die Weiten den Internets. Mit dem Windows Server 2003 sind 0,93 Prozent der erfassten Anwender unterwegs.
Die Dominanz von Microsoft bei den (Desktop)-Betriebssystemen ist ungebrochen, Rivalen wie MacOS X oder Linux knabbern allenfalls an den Rändern etwas vom Betriebssystem-Kuchen ab. So kommt MacOS X auf 3,24 Prozent und Linux (alle Distributionen zusammen gefasst) auf gerade einmal 1,94 Prozent. Völlig vernachlässigbar sind nach der Webmasterpro-Statistik die mobilen Betriebssysteme wie iPhone, Windows ME und Konsorten.
Die oben genannten Zahlen wurden laut Webmasterpro auf über 100.000 vorwiegend deutschsprachigen Seiten ermittelt. Webmasterpro.de wird von der Web-Agentur Team23 betrieben.

powered by PC-Welt.de
Warum auch nicht!! Stabiles schnelles Betriebssystem dem Vista nie das Wasser reichen wird. Bei guter Wartung(regelmäßige Update, räumen von Müll und wenn Notwendig eine Defragmentation der Festplatte) hat man viel Spaß bei Arbeit und Internetsurfen. In vier Jahren hatte ich eine Neuinstallation und da war ich noch selbst Schuld. Ein Hoch auf Winxp.:blush
 
#3
D

dakoppi

Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
210
Ort
im schönen Wald4tel
Keine Frage, ich verwende XP seit seiner Verfügbarkeit. Bis auf ein paar anfängliche Treiberversorgungsproblemen lief immer alles glatt.

Und nur 1 Neuinstallation, aber auch nur weil der Rechner an Altersschwäche verschied...
 
#5
D

derdjme

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
88
Ort
SH
Schon richtig, aber die Statistik ist ja völlig Bannane..... immerhin ist das System seit fast 7 Jahren zu haben.... kein Wunder, dass es da so viele XP-Nutzer gibt.
Zweiter Punkt ist, dass sich nicht jeder Nutzer einen neuen PC kauft. Den oft kommt der Betriebssystemwechsel nur durch Neukauf zustande, da, wie jeder weiß, das Betriebssystem meist vorinstalliert ist. Insofern sollte man die Statistik nicht ernst nehmen, denn genau so sah es damals aus, als 98, ME und Co durch XP ersetzt wurden.
Man sollte sich da wohl eher fragen, wie viele Nutzer sich in den letzten zwei Jahren einen neuen PC mit Vista gekauft haben............dann könnte man das mit den Verkauftzahlen von XP in den ersten zwei Jahren vergleichen.....
 
#6
J

JohnnyAppleseed

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
155
Von Webmasterpro habe ich noch nie etwas gehört, von Net Applications schon öfter. Die scheinen auch ein größeres Spektrum abzudecken. Die Überschrift würde hier zwar dennoch stimmen, dafür stehen die UNICES hier etwas besser da.
 
#7
W

Wappla99

Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
37
Man darf ja auch nicht die Firmen vergessen, die wegen Ihrer ERP usw.. Systeme nicht auf Vista umstellen.

Aber ich finde Vista G..l !!
 
#8
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Beide Systeme sind sicherlich nicht schlecht. Finde aber, das Vista nicht der ganz große Wurf ist, den MS wollte. Die meisten Firmen werden wohl Vista überspringen.....
 
#9
I

IT-Infotex

Gast
Xp ist wild, aber ich finde Vista auch...
Bin mehr ein fan von Vista
und kleine Bissl von Xp

Ich sage nur ASTA LA VISTA :D:D

ABer ich warte noch auf Windows 7!
Muss erfahren wie es ist! :D
 
#10
Jann F

Jann F

Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
3.347
Alter
25
Ort
BW
Ich hatte Vista nur wegen besserer 64 bit unterstützung und DX 10 gekauft und finde es läuft auch wirklich stabil.
Ich hatte seit 4 monaten keine Neuinst. und hab auch keine abstürze außer Vielleicht aus eigenverschulden.
Ich hoffe Win7 bekommt alle guten seiten von XP und VISTA.
 
#11
G

GaxOely

Gast
Ich habe Vista 64 bit zweimal installiert!
Januar 2007 auf nem NForce 4 und Dezember 2007 auf Intel mit q6600.
Jeztz sag mal einer es läuft nicht stabil :-)
 
Thema:

Windows XP schlägt alle

Windows XP schlägt alle - Ähnliche Themen

  • Windows 10 update schlägt fehl

    Windows 10 update schlägt fehl: Windows update nicht erfolgreich: 2018-10 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4462919) – Fehler...
  • Windows 10 - Erster "Kalt"-Start schlägt immer fehl - dann ganz normal.

    Windows 10 - Erster "Kalt"-Start schlägt immer fehl - dann ganz normal.: Liebe Community, seit kurzem, etwa seit dem letzten Update KB4346783 (OS Build 17134.254) habe ich immer das Problem, dass beim 1. Start nach...
  • Aktivierung von Windows 10 nach einer bedeutenden Hardwareänderung schlägt fehl.

    Aktivierung von Windows 10 nach einer bedeutenden Hardwareänderung schlägt fehl.: Ich habe soeben mein en Rechner von einem Mainboard mit i5 auf einen Völlig anderen Rechner mit Ryzen 2700x upgegradet. Hardwaremäßig blieb also...
  • Windows 10 Update schlägt fehl

    Windows 10 Update schlägt fehl: Hallo, ich bekomme beim Windows-Update (Windows 10) folgenden Fehler: Eintrag in ReportingEvents.log [AGENT_INSTALLING_FAILED] 101...
  • Windows Setup schlägt fehl

    Windows Setup schlägt fehl: Guten Tag liebe Community, ich versuche auf meinem HP-Laptop Windows neu zu installieren, komme aber nicht weit, da Windows keine Festplatte...
  • Ähnliche Themen

    Oben