Windows XP Pro legalisieren

Diskutiere Windows XP Pro legalisieren im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, also ich habe da diesen Freund :D der sich in jugendlichem Leichtsinn ein Windows XP Pro aus dem Internet heruntergeladen und...
R

raps0el

Gast
Hallo zusammen,

also ich habe da diesen Freund :D der sich in jugendlichem Leichtsinn ein Windows XP Pro aus dem Internet heruntergeladen und installiert hat. Nun hat ihn die Reue gepackt und er mag auch nicht mehr ohne die regelmässigen Updates auskommen. Darum hat er sich eine XP-Pro-OEM-Version gekauft und möchte sein Windows gerne legalisieren.

Das Problem ist nun aber, dass es sich bei der geklauten Version um die allseits bekannte Corporate Version (FCKGW...) handelt und man diese nicht ohne weiteres einfach mit einem legalen Key versehen kann.

In anderen Foren habe ich gelesen, dass die einzige Möglichkeit, um eine Neuinstallation herumzukommen, die Repair-Funktion mittels der neuen, legalen CD ist. Diese würde dann das Aktivierungsmodul nachinstallieren und den neuen Key abfragen.

Meine Frage ist nun, ob schon jemand Erfahrung damit gemacht hat und ob das ein praktikabler Weg ist. Zerschiesst es dabei auch das eine oder andere Programm, oder kann man wirklich von einer Repair-Funktion sprechen?

Gruß

raps0el
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Hallo zusammen,

also ich habe da diesen Freund :D der sich in jugendlichem Leichtsinn ein Windows XP Pro aus dem Internet heruntergeladen und installiert hat. Nun hat ihn die Reue gepackt und er mag auch nicht mehr ohne die regelmässigen Updates auskommen. Darum hat er sich eine XP-Pro-OEM-Version gekauft und möchte sein Windows gerne legalisieren.

Das Problem ist nun aber, dass es sich bei der geklauten Version um die allseits bekannte Corporate Version (FCKGW...) handelt und man diese nicht ohne weiteres einfach mit einem legalen Key versehen kann.

In anderen Foren habe ich gelesen, dass die einzige Möglichkeit, um eine Neuinstallation herumzukommen, die Repair-Funktion mittels der neuen, legalen CD ist. Diese würde dann das Aktivierungsmodul nachinstallieren und den neuen Key abfragen.

Meine Frage ist nun, ob schon jemand Erfahrung damit gemacht hat und ob das ein praktikabler Weg ist. Zerschiesst es dabei auch das eine oder andere Programm, oder kann man wirklich von einer Repair-Funktion sprechen?

Gruß

raps0el
Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat: Formatiere die Festplatte, installiere das Windows von der OEM-CD neu.

Denn eine Version aus dem Internet hat nicht nur Originalbestandteile, sondern auch manipulierte und ergänzte Komponenten. Die können dich ausspionieren oder sonst etwas machen. :)

Bist du dir übrigens sicher, dass du nicht der Freund bist?! :blush

Gruß
Pete
 
R

raps0el

Gast
Eine Neuinstallation will er unbedingt vermeiden, denn es sind so viele Zusatzprogramme installiert, dass locker ein Wochenende dafür draufgeht. Auch läuft das Betriebssystem jetzt schon so lange in dieser Version, dass es auch nichts mehr ausmacht, wenn weiter spioniert wird ;)

Die Frage ist halt, ob diese Reparaturfunktion wirklich funktioniert, oder ob es am Ende denn doch auf eine halbe Neuinstallation hinausläuft, weil die Hälfte der Programme nicht mehr mag. Das wäre extrem nervig.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Darum hat er sich eine XP-Pro-OEM-Version gekauft und möchte sein Windows gerne legalisieren.
KEINE Neuinstallation. Dafür gibt es das original M$-Tool KeyChanger.
Runterladen, Neuen Key eingeben, aktivieren .... fertig
 
P

Prometheus

Gast
Von dieser Version würde ich mich so schnell wie möglich verabschieden, egal was sonst noch dagegen spricht! Ich würde dir das mehr als empfehlen ...
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das funkt aber nicht bei OEM-Key auf ne Corp-Version - da passt der Key nicht.
Mit dem neuen KeyChanger funktioniert es --- hab es schon mehrfach benötigt. Wichtig ist nur, dass man mit xpAntiSpy die Funktion "RegDone" rückgängig macht.
 
R

Rambó.Ò

Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
28
Standort
D-NRW
Ich würde auch formatieren und die neue Version draufpacken! Wer weiß was mit der gedownloadeten Version so alles mit auf den Rechner gekommen ist. Ich empfehle dir auch, wie von Prometheus schon gesagt, dass du deinem Freund sagst, dass er sich schnellstmöglich von der Version trennen soll!
 
G

GaxOely

Gast
Eine Corp Edition ist nicht kompatibel zur OEM, was den Key angeht!
Ein Neuinstall ist nicht zu vermeiden!

Man war ja auch mal Jung :D
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Mit dem neuen KeyChanger funktioniert es --- hab es schon mehrfach benötigt. Wichtig ist nur, dass man mit xpAntiSpy die Funktion "RegDone" rückgängig macht.
Kann ich bestätigen. Habe vor wenigen Wochen auch eine Corp-Edition mit dem Keychanger von M$ bearbeitet. Mann bekommt dann die entsprechende EULA zum absegnen. Wenn bestimmte Komponenten geändert wurden (z.B. mit einem Corporate Transformation Pack) kann es aber Probleme geben.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Ich habe noch nie einen XP-Prof. in oem version gesehen :blink Home ja aber prof?
Gibt´s so was überhaupt?
 
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ja. Ich habe Eine OEM von Hewlett Packard. Ist aber eine normale Setup-CD.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Mit dem neuen KeyChanger funktioniert es --- hab es schon mehrfach benötigt. Wichtig ist nur, dass man mit xpAntiSpy die Funktion "RegDone" rückgängig macht.
Also das halte ich für ein Gerücht, dass der Key von einer OEM- oder Retail-Version von der Corporate Version angenommen wird.

Höchstens die Corporate Version ist irgendwie manipuliert.
Aber dann würde ich eh eine Neuinstallation durchführen.
 
C

cepo

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
99
Hallo

seit wann wird denn hier für illegale Software unterstützung gegeben
warscheinlich ist er es selber ?
mfg georg
 
C

cepo

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
99
stimmt aber dann soll er sich doch gleich eine legale kaufen !

mfg georg
 
Thema:

Windows XP Pro legalisieren

Windows XP Pro legalisieren - Ähnliche Themen

  • WDMyCloud mit Windows 10 Pro

    WDMyCloud mit Windows 10 Pro: Ich möchte WDMyCloud vom PC aufrufen und dann kommt die Fehlermeldung. Ich habe die ganzen Sicherheitsoptionen mit meinem 2. PC verglichen alle...
  • Windows 10 Pro update Fehler 0x800706be

    Windows 10 Pro update Fehler 0x800706be: Bei meinem Windows 10 Pro ist kein update auf Version 1809 bzw. 1903 möglich. Alle offiziellen Windows Tips helfen nicht weiter. DISM.exe /Online...
  • Aktivierung von Windows 10 Pro nach Änderung der Hardware (Motherboard) mit digitaler Lizenz

    Aktivierung von Windows 10 Pro nach Änderung der Hardware (Motherboard) mit digitaler Lizenz: Hallo, ich habe einen neuen PC zusammengestellt (neues Motherboard, neue Festplatte, neues PC-Gehäuse, neue Grafikkarte etc.). Auf dem alten PC...
  • laptop nach festplatten tausch neu instalieren und von windows 8.1 auf windows 10 pro wechseln

    laptop nach festplatten tausch neu instalieren und von windows 8.1 auf windows 10 pro wechseln: nachdem ich meine defekte festplatte des laptops durch eine neue ssd festplatte ersetzt habe und mit der vorhandenen windows 8.1 dvd neu...
  • Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation

    Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation: Hallo, Ich habe heute einen Intel core i7 9700 und ein Mainboard ASRock Z390 Taichi in meinen PC eingebaut. BIOS funktioniert. Zuvor war ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben