GELÖST Windows XP Mode 32bit Drucker einbinden

Diskutiere Windows XP Mode 32bit Drucker einbinden im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich habe in meinem Win7 64bit den Windows Virtual PC inkl. XP-Mode installiert. Das Netz konnte mir leider nicht weiterhelfen. Die Frage...
L

LokutusvB

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
115
Hallo,

ich habe in meinem Win7 64bit den Windows Virtual PC inkl. XP-Mode installiert. Das Netz konnte mir leider nicht weiterhelfen. Die Frage wurde zwar schon einmal gestellt, aber leider hat die betreffende Person keine Antwort erhalten.

Ich habe in dem virtuellen PC einen Drucker installiert, für den es keine 64bit-Treiber gibt. Deswegen nützt mir an dieser Stelle eine Druckerfreigabe nichts. Nun war meine Hoffnung, daß ich diesen Drucker, genau so wie die installierten Programme, von meinem Windows-7 ansprechen kann.

Ist das möglich? Und wenn ja, wie richtet man so etwas ein?
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Auch hallo

Und den 32bit Treiber in Win7 installieren geht nicht ? Dann wäre der Weg über XP-Mode nicht mehr nötig.

Immerhin lassen sich in einem x64 OS auch x86 Programme installieren.
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
960
Immerhin lassen sich in einem x64 OS auch x86 Programme installieren.
:wut :wut :wut

Ein Treiber ist etwas völlig anderes, als ein Stück 'normale' Software,
das ist völliger Blödsinn!

Wenn Deine Aussage wirklich ernst gemeint war, dann solltest Du schleunigst Deinen Nick ändern.

Hier ist was für Dich zum Lesen, aber eigentlich sollte so was bekannt sein....
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich weiss das ein Treiber nicht dasselbe wie ein Programm ist.

Aber einfach nur rummotzen und selbst nichts bieten.
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
960
Aber einfach nur rummotzen und selbst nichts bieten.
Also erstens war das kein 'rummotzen',
und zweitens habe ich dem TE wohl etwas geboten:
Eine Warnung, den blödsinnigen Tipp nicht umzusetzen,
damit er sich nicht noch im schlimmsten Fall sein System zerbröselt.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.541
Was für ein Drucker ist es denn ?

Einige Hersteller bieten Universaltreiber an für die Geräte.
 
L

LokutusvB

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
115
Nein, die Treiberinstallation klappt nicht unter Win7 64bit, da es sich um einen Netzwerkdrucker handelt und keine 64bit Treiber verfügbar sind.

Es handelt es um einen speziellen PDF-Drucker, dessen Version schon ein wenig älter ist. Eine neue Version inkl. 64 bit Treiber würde wieder einen "Batzen" Geld kosten.

Ich habe hier eine Anleitung gefunden und werde das mal noch probieren, sonst muß es ohne den Drucker weitergehen. Das kostet schon wieder viel zu viel Zeit.

http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/07186e66-311f-4e26-831b-13cc82f9c960/win7-x64-und-x86xpdruckertreiber-im-xp-mode-?forum=w7itproappcompatde
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.754
Standort
GB
:wut :wut :wut

Ein Treiber ist etwas völlig anderes, als ein Stück 'normale' Software,
das ist völliger Blödsinn!
Tatsache ist das ältere Hardware schon mit alten Treibern (xp oder Vista) auf neueren Betriebssystemen (Win 7 oder höher) zum laufen gebracht werden konnte

Wenn Deine Aussage wirklich ernst gemeint war, dann solltest Du schleunigst Deinen Nick ändern.

Hier ist was für Dich zum Lesen, aber eigentlich sollte so was bekannt sein....
Muss ich jetzt auch meinen Nick wechseln?
Vor allem: wie sollte der Neue den lauten?

Also erstens war das kein 'rummotzen',
und zweitens habe ich dem TE wohl etwas geboten:
Eine Warnung, den blödsinnigen Tipp nicht umzusetzen,
damit er sich nicht noch im schlimmsten Fall sein System zerbröselt.
Vor allem wie gekonnt Du Deine gepflegte Ausdrucksweise untermauert hast…
Wenn ich eine 64-Bit-Version von Windows ausführe, benötige ich dann 64-Bit-Treiber für meine Geräte?

Ja Alle Hardwaregeräte benötigen 64-Bit-Treiber, um mit einer 64-Bit-Version von Windows funktionsfähig zu sein. Entwickelte 32-Bit-Treiberversionen für Windows funktionieren nicht auf Computern unter 64-Bit-Versionen von Windows.
Meine Meinung zu dem Thema ist Versuch macht Klug.

Der schlimmste Fall tritt immer dann ein wenn sich ein System oder eine wichtige Komponente (Festplatte) verabschiedet und keine aktuelle Datensicherung vorhanden ist.

Davon kann ich schon ganze Romane schreiben :dash
(Datensicherung? der Rechner ist doch noch fast neu, etc. etc.)
(das haben wir im Computerkurs aber nicht durchgenommen…)

Erli :coin
 
T

Tigger28

Mitglied seit
11.07.2008
Beiträge
267
Standort
Leipzig
Hi,

mit Windows Virtual PC weiß ich nicht ob es funktioniert, mit VirtualBox z.b. und einer Netzwerkbrücke könnte es vielleicht gehen, dies sind meine ersten Gedanken zu deinem Problem.

Grüße
 
L

LokutusvB

Threadstarter
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
115
Danke für die Hilfestellungen, ich konnte das Problem zum Glück auf einem doch recht einfachen Weg lösen. Ich hatte noch die Installationsdatei des Programmes gefunden und das Programm lokal installiert inklusive Drucker. Das ging dann zum Glück. Dann habe ich das Programm wieder gelöscht, die Drucker aus dem Netzwerk verbunden (nun hatte der PC die Treiber), die Progammteile und Einstellungen wurden vom Server neu geladen und alles funktioniert nun auch unter Win7 64bit.
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
960
Tatsache ist das ältere Hardware schon mit alten Treibern (xp oder Vista) auf neueren Betriebssystemen (Win 7 oder höher) zum laufen gebracht werden konnte
Du hast aber schon gelesen, worum es geht?
Falls nicht, es geht nicht um XP-Treiber für 7 (habe ich auch schon genutzt, und auch nie bestritten)
sondern um 32-bit Treiber unter einem 64-bit Windows.

Muss ich jetzt auch meinen Nick wechseln?
Vor allem: wie sollte der Neue den lauten?
Warum solltest Du? Du benennst Dich ja nicht nach einer großen Firma, gibst zu deren Produkt problematische 'Tipps' ab.
(Ist es eigentlich legal, diesen Namen einfach so als Nick zu verwenden???)

Vor allem wie gekonnt Du Deine gepflegte Ausdrucksweise untermauert hast…
Und, das ist nur ein Beispiel von vielen, wo ist das Problem...
Aber immerhin von dem originalen Microsoft!

Meine Meinung zu dem Thema ist Versuch macht Klug.
Ja klar, kann man machen.
Aber von einem nicht so versiertem User kann man so etwas verlangen.
Deshalb hat er auch gefragt. Von daher war das, gelinde gesagt, leichtsinnig.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.754
Standort
GB
Danke für die Hilfestellungen, ich konnte das Problem zum Glück auf einem doch recht einfachen Weg lösen. Ich hatte noch die Installationsdatei des Programmes gefunden und das Programm lokal installiert inklusive Drucker. Das ging dann zum Glück. Dann habe ich das Programm wieder gelöscht, die Drucker aus dem Netzwerk verbunden (nun hatte der PC die Treiber), die Progammteile und Einstellungen wurden vom Server neu geladen und alles funktioniert nun auch unter Win7 64bit.
Gut das es geklappt hat :up
:danke für die Rückmeldung!

Erli :cool
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.754
Standort
GB
Du hast aber schon gelesen, worum es geht?
mache ich eigentlich immer wenn ich auf ein Thema antworte

Falls nicht, es geht nicht um XP-Treiber für 7 (habe ich auch schon genutzt, und auch nie bestritten)
sondern um 32-bit Treiber unter einem 64-bit Windows.
Das hat (zugegebenermaßen sehr selten) vereinzelt auch schon funktioniert. Wobei da meist nicht explizit 32-bit dabei stand.

Und, das ist nur ein Beispiel von vielen, wo ist das Problem...
Aber immerhin von dem originalen Microsoft!
Man hätte auch schreiben können (ganz normal) das zwischen Treibern und herkömmlicher Software doch Unterschiede bestehen und nicht gleich nur Blödsinn und den Nutzer auffordern seinen Nick zu wechseln.
Das kommt irgendwie wenig konstruktiv und etwas aggressiv rüber.

Erli :coin
 
Thema:

Windows XP Mode 32bit Drucker einbinden

Sucheingaben

windows 7 xp mode drucker installieren

,

win 7 virtual xp drucker einbinden

,

drucker am virt pc geht nicht

,
win xp mode drucker geht nicht
, drucker im xp modus nicht da, drucker windows xp mode, drucker einrichten XP-Modus windows 7, xp mode drucker gemeinsam nutzen, Windows XP Mode 32bit Drucker einbinden

Windows XP Mode 32bit Drucker einbinden - Ähnliche Themen

  • windows 10 standby / powersaving mode while RDC connection is active

    windows 10 standby / powersaving mode while RDC connection is active: Hi anyone knowing this problem? windows 10 standby / powersaving mode while RDC connection is active mainly this happens when windows 10...
  • Wie kann ich verhindern, dass beim einem Neustart der Windows 10 Kiosk Mode automatisch gestartet wird?

    Wie kann ich verhindern, dass beim einem Neustart der Windows 10 Kiosk Mode automatisch gestartet wird?: Auf einem NUC Mini-PC habe ich Windows 10 installiert mit 3 Benutzern. 1. Administrator 2. Öffentlich/Gast 3. Benutzer für Windows 10 Kiosk...
  • Disable Windows 10 Kiosk Mode on Restart

    Disable Windows 10 Kiosk Mode on Restart: How can I disable that the system auto start Windows 10 Kiosk on Restart with Power Button or Restart Windows?
  • Windows S Mode verlassen ohne Internetverbindung

    Windows S Mode verlassen ohne Internetverbindung: Sehr geehrte Community, ich habe das Problem bei meinem Laptop, dass ich gerne den Windows S Mode verlassen würde, jedoch hat dieser Laptop...
  • Windows 10 Home in S mode

    Windows 10 Home in S mode: Hallihallo, heute habe ich angefangen mein neues Surface Go einzurichten und habe mich mit meinem Microsoft Konto angemeldet. Als ich dann eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben