Windows XP: Letzte Rettung via Konsole

Diskutiere Windows XP: Letzte Rettung via Konsole im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Leute, ich habe ein Problem mit altem WinXP. Ich habe durch Google diesen Beitrag gefunden...
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Hallo Leute,
ich habe ein Problem mit altem WinXP. Ich habe durch Google diesen Beitrag gefunden:
https://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-XP-Letzte-Rettung-via-Konsole-1329880.html
Damit komme ich wohl nicht mit weiter. Habe einen Kontakt zu PC-Welt geschrieben. Für individuelle PC-Probleme haben die wohl keine Zeit.
Daher hier mal mein Text:
Hallo Herr Pilzweger,
mit Begeisterung und hoffnungsvoll habe ich Ihren o. g. Artikel gelesen.
Ich habe dazu noch ein paar Fragen. Ich habe einen alten Laptop wo das Windows XP nicht mehr so läuft wie es sollte.
Die Dateien aus dem c:\windows\repair-Ordner kann man doch auch mit einer Boot-CD rüberkopieren oder? Ich habe noch eine Windows Vista PE Live-CD. Da komme ich an alle Ordner dran, auch an System Volume Information mit den RP-Dateien/Ordner.
Leider war es bei mir so das Windows wegen eines DLL-Fehlers nicht mehr starten konnte, auch im abgesicherten Modus nicht. Habe dann blöderweise das WinXP noch mal drüber installiert. Auch gleicher Benutzername und Computername. Es wurde aber ein neues Profil angelegt. Ich versuche seitdem wieder an die alten Benutzer zu kommen, also einzuloggen. Wollte ich machen um alle Daten zu sichern, auch z. B. Serien-Nr.'n, Outlookdaten usw.
Bei der Installation wurden doch sicherlich auch die Dateien im repair-Ordner überschrieben?!
Wie kann ich jetzt die alten Benutzer (geht eigentlich nur um einen wichtigen) wiederherstellen?
Wie kann ich mit den Wiederherstellungspunkten einen früheren Zustand wiederherstellen?
Oder kann ich die alten repair-Dateien über ein undelete wiederherstellen und dann Ihrer Anleitung folgen?
Oder geht das wenn ich mit der Boot-CD die Registry (sind doch die 5 Dateien?!) aus RP... zurückkopiere?
Wie kann ich sonst alle Daten auslesen?
Eine andere Idee wäre vielleicht die ProfileList aus der alten Registry-Dateien in die neue Registry einfügen? Auf das neue Windows habe ich ja Zugriff. Und über die Boot-CD habe ich auch Zugriff auf C:\Dokumente und Einstellungen\…
Hoffe Sie können mir weiterhelfen. Vielen Dank!

Kann mir da einer bei helfen?

Vielen Dank.

VG
Data2006
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
Hardware Info?
Die Daten sichern und dann neu installieren.
Am Besten Windows 10 Pro.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.459
Standort
Noch Wien
Mit einer Linux Live CD kann man auch Daten retten dann.
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Hallo.

Vielen Dank. Ich habe ja eine Live-CD. Bitte noch mal durchlesen.

Backup ist schön und gut. Jetzt aber zu spät. Ich kann ja das alte Profil mit den Einstellungen nicht mehr laden.
Wie soll ich dann ein Backup machen?

Laptop ist schon alt. Brauche nur die Daten, dann kommt Lappi in die Tonne. Habe neues Laptop (gebraucht einem guten Freund abgekauft) min Ubuntu 18.04 LTS und Win10 Prof.

In Outlook PST-Datei werden auch die E-Mail-Adressen im Adreßbuch gespeichert ne? Wie kann ich aber die Autovervollständigenfunktion der E-Mail-Adressen sichern/auslesen?
Die Outlook-Unterordner werden ja auch in PST-Datei gespeichert ne?

Alle Dateien (auch PST-Datei!) von C:\Dokumente und Einstellungen\Heiko (der wichtige Ordner) kann ich mit der Live-CD auf externe USB-Festplatte rüberkopieren, aber das ist nicht die Lösung.

Wie komme ich ohne die Profilwiederherstellung an die ganzen Serien-Nr.'n, Keys usw. dran?
Ich muß doch das alte Profil wiederherstellen oder nicht. Das geht doch nur über die alte Registry?

Habe einen Hinweis für http://www.howtodo-it.de/howtos/Software/microsoft/windows-xp-2000/benutzerprofil-sichern-wiederherstellen bekommen.
Default User" wird zu "xDefault User" und Heiko wird Default User kann ich mal probieren. Aber was mache ich mit dem alten All Users-Ordner? Der wurde ja sicherlich auch neu angelegt. Und da werden doch auch Programme abgelegt. Oder irre ich mich?

Ich möchte nicht zuviel rumprobieren, sonst überschreibe ich evtl. wichtige Daten auf der Festplatte.


Bitte noch mal überlegen. Ich würde zur Not das auch bezahlen wenn jemand mein XP wieder hin bekäme.


Vielen Dank und schönes WE,

Data2006
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Hardware Info?
Die Daten sichern und dann neu installieren.
Am Besten Windows 10 Pro.
3,06 GHz P III (oder doch eher IV) ohne MMX (glaube ich). 40 GB HD, 2x 1GB RAM - wobei eine Speicherbank kaputt ist (bekommt wohl zuwenig Strom vom Board) und ich nur noch 1 GB nutzen kann.


LG
Data2006


PS: Dell Inspiron 5150
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
Welche Daten sollen denn gesichert werden?
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Nun ja, den Profilordner Heiko möchte ich versuchen mit der Vista CD komplett auf externe USB-Festplatte kopieren. Hoffe das geht einwandfrei ohne Zugriffsprobleme. Windoofs spinnt ja da manchmal.
Ob ich alle Daten davon brauche, weiß ich noch nicht. Da werden doch auch Programmdaten abgespeichert ne?
Also wichtig Eigene Dateien und Downloads. Startmenü auch noch, damit ich sehe welche Programme ich alles installiert hatte und das Startmenü angepaßt habe.

Dann noch Outlook, Registry-Einstellungen zu den Programmen auch. Serien-Nr.'n und Keys. Weiß nicht ob ich noch alle Daten habe und auf welcher Festplatte.

Im Grunde genommen alles was ich auch zu Anfang geschrieben habe.

Am liebsten WinXP wie vor meinem "Drüberbügeln".

Ist ne Bastleraufgabe oder? Ich bin auch gerne bereit Zeit zu investieren.

Kann man die alten Wiederherstellungspunkte nicht über das "neue" Windows reaktivieren?

Könnte mir eine Datenrettungsfirma helfen? Gibt's da halbwegs günstige Anbieter?

Vielen lieben Dank,
Data2006
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Habe einen Hinweis für http://www.howtodo-it.de/howtos/Software/microsoft/windows-xp-2000/benutzerprofil-sichern-wiederherstellen bekommen.
Default User" wird zu "xDefault User" und Heiko wird Default User kann ich mal probieren. Aber was mache ich mit dem alten All Users-Ordner? Der wurde ja sicherlich auch neu angelegt. Und da werden doch auch Programme abgelegt. Oder irre ich mich?
Ist das ein Ansatz wert?

Oder im "neuen" Heiko-Ordner die NTUSER.DAT durch die Version vom "alten" Heiko?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.675
Man könnte dich einfach die alte Platte ausbauen und über einen USB-Adapter an den neuen PC dran hängen.
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Man könnte dich einfach die alte Platte ausbauen und über einen USB-Adapter an den neuen PC dran hängen.
Ja, das schon. Aber da komme ich auch nicht mit weiter.
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Neues Problem: Jetzt startet XP nicht mal mehr im abgesicherten Modus:
Führen Sie CHKDSK /F aus...
STOP: 0x00...07B (0xF7AB7640, 0xC0...0E, 0x0, 0x0)


Ich habe da wohl zuviel probiert. Supi. Bekomme ich diesen Fehler mit meiner Vista CD hin?


LG
Data2006
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.459
Standort
Noch Wien
Wenn dein Festplatte beschädigt ist, kann das immer weiter fortschreiten

Nicht viel porbieren - DATEN retten!
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Jepp. 2x CHKDSK c: /F probiert. Hat nix gebracht.

Ich glaube so nen Fehler gab es schon mal. Da mußte man von c:\windows\repair ein paar Dateien (glaube 5 von Registry) zurück kopieren nach ...system32.

Stimmt das?

Aufgeben will ich noch nicht.

LG
Data2006
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Danke für den Link.

Den Fehler habe ich aber gefunden. Also den STOP Fehler.
Nach diesem Muster: https://neosmart.net/wiki/fix-registry/
Mit Vista CD gebootet. Externe Festplatte angeschlossen und nen tmp 11.08.18 Ordner angelegt.
Die genannten 5 Dateien von c:\windows\system32\config zur Festplatte direkt verschoben und nicht erst kopiert.
Dann aus c:\windows\repair diese 5 Dateien kopiert nach c:\windows\system32\config. Fertig.
Kann zumindest wieder die Oberfläche von XP starten. Nur das alte Profil nicht laden - noch nicht. Hoffe auf Eure Hilfe!

Also der STOP Fehler lag an einer korrupten Registry. Das sind doch diese 5 Dateien ne?
Festplatte scheint also noch zu laufen.

LG
Data2006
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Kann dieser Link helfen

https://support.microsoft.com/de-de/help/555473

Prüfe bitte die HDD/SSD - Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. In den Optionen - erweiterten Optionen - Rohwert auf 10[DEC] umstellen.

CrystalDiskInfo Portable - Download - COMPUTER BILD

Man klicke auf direkten Download bei der Folgeseite dann.

Bitte Bild davon hier Hochladen. Danke
Habe das Programm runtergeladen und entpackt auf diese lokale Festplatte und einmal auf USB-Festplatte für den XP-Laptop.
Auf dem Laptop läuft das Programm nicht:
DiskInfo32.exe - Einsprungspunkt nicht gefunden
Der Prozedureinsprungpunkt "EncodePointer" wurde in der DLL "KERNEL32.dll" nicht gefunden.

LG
Data2006
 
D

Data2006

Threadstarter
Mitglied seit
09.08.2018
Beiträge
13
Dann scheint das SP3 zu fehlen ?

https://crystaldiskinfo.de.uptodown.com/windows/download/44197

Bin gespannt, ob dir auf Computerbase geholfen werden kann
Ja, bei der Neuinstallation war nur SP1 mit dabei.

Danke für den Link. Soll ich das Programm noch mal runterladen? Ist ne EXE-Datei. Muß das auf dem Ziel-Laptop nicht installiert werden?

Bin auch mal gespannt ob ComputerBase mir helfen kann.

LG
Data2006
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.459
Standort
Noch Wien
Da habe ich keine portable Version gefunden in der Schnelle

Eventuell muss man noch ein ältere nehmen, da ja nur SP1

Ist doch egal ob du das installierst. Oder ?
 
Thema:

Windows XP: Letzte Rettung via Konsole

Sucheingaben

cortana komplett deaktivieren

,

Der Prozedureingangspunkt "EncoderPointer" wurde in der DLL"kernel32.dll" nicht gefunden

Windows XP: Letzte Rettung via Konsole - Ähnliche Themen

  • Nach letztem Windows Update Computer startet nicht mehr

    Nach letztem Windows Update Computer startet nicht mehr: Hallo, ich habe vor ein paar Tagen das neue Windows Update heruntergeladen. Seit dem startet mein Samsung Galaxy Book 12 nicht mehr. Ich kann es...
  • Letztes Windows Update

    Letztes Windows Update: Ich habe das gleiche Problem, daß ich immer mit einem temporärem Profil angemeldet werde. Ich kann das Update deinstallieren aber nach einem Tag...
  • Seit dem letzten Windows upgrade druckt Drucker nur noch monochrom/ schwarz weiss

    Seit dem letzten Windows upgrade druckt Drucker nur noch monochrom/ schwarz weiss: Hallo, bisher hatte ich keine Probleme in Farbe zu drucken. Seit dem letzten Windows upgrade kann ich nur noch monochrom drucken. Habe...
  • Funktionsupdate für Windows 10, Version 1909 (4) - Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎27.‎12.‎2019 – 0x80070005

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1909 (4) - Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎27.‎12.‎2019 – 0x80070005: Liebe Community, ich wollte das aktuelle Windows Update durchführen. Der Download funktionierte ohne Probleme. Bei der Installation stoppte mein...
  • weisser Bildschirm nach letztem Windows Update

    weisser Bildschirm nach letztem Windows Update: Hallo, ich habe die andere Frage in diesem Forum wegen eines weissen Bildschirms gelesen. Zurücksetzen auf einen früheren Punkt geht zwar, aber...
  • Ähnliche Themen

    Oben