GELÖST Windows XP 30 Tage Testversion abgelaufen! Was tun?

Diskutiere Windows XP 30 Tage Testversion abgelaufen! Was tun? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hat mal ein Arbeitskolege eingerichtet aber er hat kein kontakt mehr.
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
489
Alter
39
Spätestens jetzt wird er verstehen, warum man sich sowas aufschreiben sollte...:sleepy

Das heißt also, ohne Email-Programm könnte er sich gar nicht auf konventionelle Art bei seinen Email-Accounts anmelden...

Dann kann er höchstens die Person fragen, die ihm das mal eingerichtet hat, an was sie sich noch erinnern kann...:nixweis
Hat mal ein Arbeitskolege eingerichtet aber er hat kein kontakt mehr.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.817
Standort
D-NRW
Portable Programme haben hier auch einen Vorteil.

Er nutzt Outlook-Express?
Die Konteneinstellungen werden da wohl in der Registry gespeichert.
Ob man jetzt mit dem RegScanner irgendwie an die passenden Einträge kommt und ob man sie exportieren und später im neuen System importieren kann - da habe ich keine Ahnung von.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
489
Alter
39
Portable Programme haben hier auch einen Vorteil.

Er nutzt Outlook-Express?
Die Konteneinstellungen werden da wohl in der Registry gespeichert.
Ob man jetzt mit dem RegScanner irgendwie an die passenden Einträge kommt und ob man sie exportieren und später im neuen System importieren kann - da habe ich keine Ahnung von.
Er hat Outlook Installiert vom Office XP.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.817
Standort
D-NRW
Da wäre es das gleich.
Allerdings scheint man nur die Kontoeinstellungen so sichern zu können, die Passwörter muss man beim ersten Aufruf selber nochmal eingeben.
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
489
Alter
39
Da wäre es das gleich.
Allerdings scheint man nur die Kontoeinstellungen so sichern zu können, die Passwörter muss man beim ersten Aufruf selber nochmal eingeben.
Ok das würde ja funktionieren wenn ich ins Win kommen könnte.
Leider komme ich nur bis zum LogIn und daher kann ich da die Kontoeinstelleungen nicht exportieren.

Andere Frage: Wo befinden sich auf der Festplatte alle daten und Ordner für Outlook?

Theoretisch könnte ích im neuem XP dann das Office installieren und die alten
Ordner und dateien über die neuen drüber kopieren. So sollte dann eigentlich
das Outlook wie zuvor reagieren mit allen einstellungen und so. :unsure
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
7.196
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
...
Andere Frage: Wo befinden sich auf der Festplatte alle daten und Ordner für Outlook?
...
Alle Mail-, Kontakt-, Kalender- und Aufgaben-Daten werden in der .pst-Datei gespeichert. Diese Datei findest du unter XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\DEIN BENUTZER\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook
Kopiere die Datei an einen beliebigen Ort. Wenn du die Sicherung wiederherstellen möchtest (z.b. nach
Neuinstallation), mußt du lediglich die vorhandene Outlook.pst
gegen die gesicherte austauschen.

Achtung: Email-Regeln und POP3-Konten werden nicht mitgespeichert!!

=EDIT=
Ach ja, sollte man im laufenden Windows-Betrieb zu der Datei navigieren wollen, muss man sich alle Dateien anzeigen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
7.196
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Dieses Programm hier:

MailStore Home

scheint mir auch eine recht gute Möglichkeit zu sein, E-Maildaten zu sichern. Eventuell wäre das Programm ja etwas für eine zukünftige Installation.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.382
Standort
in der Nähe eines Rechners
[ot] seit ich kein Outlook mehr habe bin ich sooooo glücklich [/ot]

Nicht schlecht die Software.
Mir ist trotzdem ein Rätsel, wieso die Mails bei vielen im Programm bleiben, statt gelöscht zu werden nach "Zweckerfüllung" :) .... Die Konten selbst hat man doch eigentlich im Kopf als 0815 User mit 1-4 Konten für die Familie :wacko
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
7.196
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
[ot] seit ich kein Outlook mehr habe bin ich sooooo glücklich [/ot]
...
Ich bin mit Outlook sehr zufrieden; Outlook ist übrigens der einzige Grund, warum ich mir MS Office leiste. Die 2 1/2 Briefe die ich pro Jahr privat schreibe, könnte ich auch mit WordPad verfassen.

...
Mir ist trotzdem ein Rätsel, wieso die Mails bei vielen im Programm bleiben, statt gelöscht zu werden nach "Zweckerfüllung" :) .... Die Konten selbst hat man doch eigentlich im Kopf als 0815 User mit 1-4 Konten für die Familie :wacko
Das habe ich mir auch schon gedacht.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.382
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich bin mit Outlook sehr zufrieden; Outlook ist übrigens der einzige Grund, warum ich mir MS Office leiste. Die 2 1/2 Briefe die ich pro Jahr privat schreibe, könnte ich auch mit WordPad verfassen.
Hab "nur" Office 2010 HS um 99 € für 3 PCs ..... das ist geschenkt (11 € pro Programm).

Für Mail reicht mittlerweile das Internet und mein Kalender ist Rainlendar am Desktop :up
 
N

Nabil

Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
22
Alter
43
Moin Moin,

kleine Frage mit welchen Benutzer willst du dich anmelden? ggf. einfach mal ADMINISTRATOR testen.

Ich meine das nur noch der Administrator Account frei ist und alle anderen gespert werden.

Gruß Nabil
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.157
Standort
DE-RLP-COC
Wozu braucht man Outlook? Es gibt doch Thunderbird.
 
G

grm53

Mitglied seit
17.01.2010
Beiträge
32
Hallo netfreak,

hatte vor ca. 6 Monaten den gleichen Fall (PC einer Bekannten - noch nicht aktiviert) - Schleife an-/abmelden.

In der PC Welt Heft 3/2009 Seite 16ff war ein Bericht "MS-Originale Rettungssystem für XP und Vista = DaRT" - hatte mir die Boot-CD erstellt und habe diese nun eingesetzt. Dabei wurde mit DaRT ein Wiederherstellungspunkt zurückgeschrieben => Anmeldung möglich und somit auch Aktivierung => System ganz normal wieder arbeitsfähig !

Schau mal
http://www.pcwelt.de/ratgeber/XP-reaktivieren-per-DaRT-Windows-repariert-sich-selbst-187877.html

Viel Glück
grm53
 
netfreak

netfreak

Threadstarter
Mitglied seit
28.05.2010
Beiträge
489
Alter
39
Problem Gelöst, weil man drauf verzichtet hat. :unsure
 
Thema:

Windows XP 30 Tage Testversion abgelaufen! Was tun?

Sucheingaben

aktivierung windows xp nach mehr als 30 tagen

,

windows xp abgelaufene version aktivieren

,

windows xp aktivierung nach 30 tagen umgehen

,
windows xp 30 tage
, windows xp 30 tage zurücksetzen, windows xp produktaktivierung nach testphase , windows xp testversion cracken, 30 tage version windows xp, windows xp aktivierung 30 tage abgelaufen, windos xp abgelaufen, win xp aktivieren nach 30 tagen, windows xp 30 tage abgelaufen, windows xp aktivierung abgelaufen was nun, windows xp aktivierung abgelaufen, win xp testversion aktivieren, win xp testzeitraum verlängern cmd, xp sp3 aktivierung abschalten, windows xp 30 tage aktivierung umgehen, windows xp offline testzeit zurücksetzen, win xp professional ablauf 30 tage, windows xp aktivierung umgehen tool, win xp 30 tage abgelaufen, win XP testwersion abgelaufen, windows xp 30 tage registrierung umgehen, windows xp Aktivierung abgelaufen was tun

Windows XP 30 Tage Testversion abgelaufen! Was tun? - Ähnliche Themen

  • Einstellungen unter Windows 10 (mit Pc im Feb2018 gekauft) lassen sich seit einigen Tagen nicht mehr öffnen. Nur 1 sekunde erscheint das Einstllungsbi

    Einstellungen unter Windows 10 (mit Pc im Feb2018 gekauft) lassen sich seit einigen Tagen nicht mehr öffnen. Nur 1 sekunde erscheint das Einstllungsbi: Hallo und guten Abend ! Einstellungen unter Windows 10 (mit Pc im Feb2018 gekauft) lassen sich seit einigen Tagen nicht mehr öffnen. Nur 1...
  • seit einem Tag ein neues Laufwerk: "Windows (G)

    seit einem Tag ein neues Laufwerk: "Windows (G): Hallo, seit gestern habe ich auf dem Desktop ein neues Laufwerk mit der Bezeichnung Windows (G) . Zu finden unter Explorer --> Schnellzugriff...
  • Windows Server 2008 R2 Testversionen 180 Tage und CALs

    Windows Server 2008 R2 Testversionen 180 Tage und CALs: Hallo *all, wie sieht es mit den 180Tage Testversionen aus zum Austesten der Software bezüglich der CALs? Ich möchte nach meiner glorreichen NT4...
  • Download: 90-Tage-Testversion von Windows 7 Enterprise

    Download: 90-Tage-Testversion von Windows 7 Enterprise: Für IT-Professionals: Testen Sie Ihre Software und Hardware mit der finalen Version des Produkts und erleben Sie, wie Windows 7 Produktivität...
  • Windows Home Server: 120-Tage-Testversion erhältlich

    Windows Home Server: 120-Tage-Testversion erhältlich: Nachdem Microsoft bisher bei Windows Home Server überwiegend auf Hardwarekooperationen (Medion, Maxdata, Fujitsu-Siemens usw.) gesetzt hatte...
  • Ähnliche Themen

    Oben