Windows Vista: Technologie aus Open-Source-Welt für mehr Sicherheit

Diskutiere Windows Vista: Technologie aus Open-Source-Welt für mehr Sicherheit im IT-News Forum im Bereich IT-News; Microsoft hat in der Beta 2 von Windows Vista eine Sicherheitstechnologie integriert, die bisher nur bei Open-Source-Produkten zum Einsatz kam...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Microsoft hat in der Beta 2 von Windows Vista eine Sicherheitstechnologie integriert, die bisher nur bei Open-Source-Produkten zum Einsatz kam. Die Technologie, die den Namen ALSR trägt, soll helfen, Buffer-Overrun-Attacken abzuwehren.

Microsoft hat in Windows Vista Beta 2 eine Sicherheitstechnologie integriert, die den Namen ALSR (Address Layout Space Randimization) trägt und bisher nur in der Open-Source-Welt zum Einsatz kam. Microsoft hofft darauf, dass diese Technologie es künftig Angreifern erheblich schwerer macht, einen Buffer-Overrun-Angriff auf das Betriebssystem vorzunehmen.

Wie der IT-Dienst Eweek berichtet, ist ALSR nicht nur erstmals in der Beta 2 von Windows Vista enthalten, sondern auch standardmäßig aktiviert. Microsoft will so testen, wie diese Funktion sich im "Feldeinsatz" bewährt.

Bisher kam ALSR bei Open-Source-Sicherheitssystemen wie OpenBSD, Pax und Exec Shield zum Einsatz. Die Technologie soll automatisierte Attacken verhindern, indem Kernelemente des Systems zufällig im Speicher verteilt werden, so dass eine Malware nicht wissen kann, welche Stelle sie attackieren muss. Im Falle von Windows Vista wird beim Booten der System Code auf immer unterschiedliche (zufällige) Stellen im Speicher verteilt. Code, der eine Sicherheitslücke ausnutzt, soll dadurch nicht mehr eine System-Funktion aufrufen können.

ALSR soll kein Allheilmittel gegen jegliche Attacken darstellen, sondern die diversen Sicherheitsfunktionen von Windows Vista ergänzen. Einen Überblick über alle in Vista enthaltenen Sicherheitsfunktionen bietet dieses 25-seitige von Microsoft zum Download angebotene Word-Dokument .

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
Thema:

Windows Vista: Technologie aus Open-Source-Welt für mehr Sicherheit

Windows Vista: Technologie aus Open-Source-Welt für mehr Sicherheit - Ähnliche Themen

  • Upgrade von Vista auf Windows 10

    Upgrade von Vista auf Windows 10: Hallo ich möchte meinen Rechner von Vista auf Windows 10 upgrade. Kann mir einer Helfen.
  • Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren

    Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren: Ich unterstütze einen Freund beim PC Wechsel. Das alte NB hat Windows Vista mit Windows Mail. Das neue NB hat Windows 10 und er hat auch Office...
  • Wie kann ich ein Programm in Windows 7 Professional installieren, das mal unter Vista lief?

    Wie kann ich ein Programm in Windows 7 Professional installieren, das mal unter Vista lief?: Guten Tag, ich möchte das ursprüngliche Verarbeitungsprogramm meiner digicam installieren, um nur noch die Bilder und nicht sonst noch was...
  • Windows Vista: PCs per P2P-Technologie trotz dynamischer IP ständig erreichbar

    Windows Vista: PCs per P2P-Technologie trotz dynamischer IP ständig erreichbar: Wer seinen Rechner trotz wechselnden IP-Adressen immer erreichen möchte, wird in Windows Vista dafür eine neue Funktion finden. Über eine...
  • Windows Vista: Drei Technologien für mehr Performance

    Windows Vista: Drei Technologien für mehr Performance: Microsoft hat die drei Technologien benannt, die für mehr Performance auf einem Rechner sorgen sollen, auf dem Windows Vista installiert ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben