Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades

Diskutiere Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades im IT-News Forum im Bereich News; Microsoft hat die Lizenzbestimmungen für Windows Anytime Upgrade (WAU) gelockert und erleichtert damit künftig die Installation des...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40




Microsoft hat die Lizenzbestimmungen für Windows Anytime Upgrade (WAU) gelockert und erleichtert damit künftig die Installation des Betriebssystems auf einem anderen System.

Wer eine Version von Windows Vista erwirbt und anschließend über Windows Anytime Upgrade (WAU) auf eine höhere Version upgradet, der dürfte sich über eine Änderung in den Lizenzbestimmungen freuen.

Die Änderung gestattet es nunmehr Anwendern offiziell, das von ihnen erworbene und durch WAU upgegradete Windows Vista von einem Rechner zu deinstallieren und anschließend auf einem neuen Gerät zu installieren. Wie oft dies geschieht, bleibt nunmehr dem Anwender überlassen. Wichtig ist nur, dass Windows Vista jedes Mal von dem Ursprungsgerät gelöscht und erst dann auf dem neuen Rechner installiert wird. Außerdem ist es weiterhin nicht gestattet, ein und das selbe Betriebssystem gleichzeitig auf unterschiedlichen Systemen zu installieren.

In der deutschsprachigen FAQ zu WAU ist die Änderung der Lizenzbestimmungen noch nicht enthalten. Die englischsprachige FAQ enthält dagegen bereits den neuen Punkt „Am I allowed to transfer my software from one device to another when I upgrade using Windows Anytime Upgrade?” inklusive der Erläuterung.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Sagen wir mal so: Die jetzt mögliche Installationspraxis entspricht endlich dem geltenden Recht. Immerhin hat M$ überhaupt nachgebessert...:no
 

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
das hätte vorher schon eine selbstverständlichkeit sein sollen
 
Thema:

Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades

Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades - Ähnliche Themen

Windows 10 April Update (V1803): Installations- und Upgrade-FAQ: Zusammenfassung Seit dem 30. April 2018 ist es möglich, Windows 10-Systeme manuell auf Windows 10 Version 1803 (April Update) zu aktualisieren...
Windows 10 Fall Creators Update (V1709): Installations- und Upgrade-FAQ: Zusammenfassung Ab dem 17. Oktober 2017 ist es möglich, Windows 10-Systeme manuell auf Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update) zu...
Windows 10 Insider Build 17661 mit Screen Sketch (ehemals Snipping Tool) für Fast Ring und Skip Ahead: Das April 2018 Update (1803) steht nach einigen mehr oder weniger großen Problemen nun endlich den Windows-10-Nutzern zur Verfügung, schon...
Windows Upgrade Analytics vereinfacht Upgrade auf Windows 10: <p>Mit dem Dienst "<a...
Windows 10 Insider Preview Build 17025 ab sofort im Fast Ring (Skip Ahead): Nach nunmehr zwei Wochen nach der letzten Insider-Build hat Microsoft noch am gestrigen Abend die neue Windows 10 Preview Build 17025 für die...
Oben