Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades

Diskutiere Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades im IT-News Forum im Bereich IT-News; Microsoft hat die Lizenzbestimmungen für Windows Anytime Upgrade (WAU) gelockert und erleichtert damit künftig die Installation des...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Microsoft hat die Lizenzbestimmungen für Windows Anytime Upgrade (WAU) gelockert und erleichtert damit künftig die Installation des Betriebssystems auf einem anderen System.

Wer eine Version von Windows Vista erwirbt und anschließend über Windows Anytime Upgrade (WAU) auf eine höhere Version upgradet, der dürfte sich über eine Änderung in den Lizenzbestimmungen freuen.

Die Änderung gestattet es nunmehr Anwendern offiziell, das von ihnen erworbene und durch WAU upgegradete Windows Vista von einem Rechner zu deinstallieren und anschließend auf einem neuen Gerät zu installieren. Wie oft dies geschieht, bleibt nunmehr dem Anwender überlassen. Wichtig ist nur, dass Windows Vista jedes Mal von dem Ursprungsgerät gelöscht und erst dann auf dem neuen Rechner installiert wird. Außerdem ist es weiterhin nicht gestattet, ein und das selbe Betriebssystem gleichzeitig auf unterschiedlichen Systemen zu installieren.

In der deutschsprachigen FAQ zu WAU ist die Änderung der Lizenzbestimmungen noch nicht enthalten. Die englischsprachige FAQ enthält dagegen bereits den neuen Punkt „Am I allowed to transfer my software from one device to another when I upgrade using Windows Anytime Upgrade?” inklusive der Erläuterung.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Sagen wir mal so: Die jetzt mögliche Installationspraxis entspricht endlich dem geltenden Recht. Immerhin hat M$ überhaupt nachgebessert...:no
 
#3
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
das hätte vorher schon eine selbstverständlichkeit sein sollen
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Außerdem ist es weiterhin nicht gestattet, ein und das selbe Betriebssystem gleichzeitig auf unterschiedlichen Systemen zu installieren.
Sollte ja wohl jedem klar sein.
 
Thema:

Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades

Windows Vista: Microsoft lockert Regeln für Windows Anytime Upgrades - Ähnliche Themen

  • Windows Vista,Ersatz für Microsoft Security Essentials

    Windows Vista,Ersatz für Microsoft Security Essentials: Hallo liebes Forum, da der Support obiges Schutzprogramm für Vista nicht weiter unterstützt, habe ich den Schutz durch die Freeware von Avast oder...
  • Windows 8 verkauft sich besser als Vista

    Windows 8 verkauft sich besser als Vista: Laut einer Statistik von Net Applications entspricht die derzeitige Verbreitung von Win 8 in etwa dem doppelten von Vista beim erscheinen im...
  • Microsoft verlängert Support für Windows Vista und Windows 7

    Microsoft verlängert Support für Windows Vista und Windows 7: Microsoft wollte bisher für die Business-/Professional- und Enterprise-Versionen von Windows 7 und Vista längeren Support bieten als für die Home-...
  • Wie bei Windows 7: Microsoft aktualisiert Autoplay für XP und Vista

    Wie bei Windows 7: Microsoft aktualisiert Autoplay für XP und Vista: Microsoft hat die Funktionsweise der Autoplay-Funktion von Windows 7 auf ältere Windows-Versionen zurück portiert. Damit sollen Windows-Rechner...
  • Vista - Microsoft bestätigt Windows 7-Upgrade-Programm

    Vista - Microsoft bestätigt Windows 7-Upgrade-Programm: Ein Microsoft-Verantwortlicher hat das Upgrade-Recht auf Windows 7 für Anwender bestätigt, die jetzt einen PC mit Windows Vista kaufen. Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    Oben