Windows Vista: Microsoft ignoriert Weihnachtsgeschäft

Diskutiere Windows Vista: Microsoft ignoriert Weihnachtsgeschäft im IT-News Forum im Bereich IT-News; Windows Vista wird erst Anfang 2007 an Endkunden ausgeliefert Microsoft hat den Erscheinungstermin von Windows Vista nach hinten verschoben. Der...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Windows Vista wird erst Anfang 2007 an Endkunden ausgeliefert

Microsoft hat den Erscheinungstermin von Windows Vista nach hinten verschoben. Der Windows-XP-Nachfolger wird nun erst Anfang 2007 für Endkunden angeboten. Bisher war vorgesehen, Windows Vista im zweiten Halbjahr 2006 in die Regale zu bekommen.


Trotz der Terminverschiebung heißt es von Microsoft, dass man voll im Zeitplan sei, was die Entwicklung der kommenden Windows-Ausführung betrifft. Lediglich die Windows-Vista-Versionen für Unternehmenskunden sollen bereits im November 2006 fertig sein. Erst im Anschluss daran werden dann im Januar 2007 die Vista-Versionen für Endkunden angeboten. Damit lässt Microsoft das üblicherweise lukrative Weihnachtsgeschäft an Windows Vista vorüberziehen.

Dies könnte auch Auswirkungen auf den gesamten PC-Markt-Absatz haben, falls viele Kunden auf Windows Vista warten und im Weihnachtsgeschäft auf Rechnerkäufe verzichten. Denn auch der Windows-XP-Nachfolger soll sicherlich wieder vielfach als OEM-Version im Paket mit PC-Systemen an den Mann gebracht werden.

Als Grund für die Verzögerung benennt Jim Allchin, der Co-Präsident der Platforms-&-Services-Abteilung bei Microsoft, die PC-Industrie. Nach seiner Aussage benötigen diese eine längere Vorlaufzeit, um Windows Vista auf neuen PCs vorzuinstallieren, wofür diese die Dauer des Weihnachtsgeschäfts nutzen wollen. Daher werden Endkunden erst im Januar 2007 die Möglichkeit haben, Windows Vista zu erwerben.

Quelle: Golem.de
 
#2
M

myoto

Gast
Ist doch egal wann das kommt


Wer das haben will kauft das auch im Januar und spart sein Geld im Dezember... Ich würd mir deswegen keine Sorgen machen
 
#3
A

AlexanderUser

Dabei seit
09.07.2005
Beiträge
129
War doch klar! Und mich würde es nicht wundern, wenn es erst im Januar 2008 käme...
 
#4
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Das Problem ist größer als nur Nichtteilnahme am Weihnachtsgeschäft, denn Microsoft positioniert sich im Januar direkt danach, wenn die Leute alle erstmal kein Geld haben, wenns in die zweite Januarhälfte reinrutscht kommt erschwerend hinzu, dass zusätzlich zum Wiehnachtsgeschäft im Commonwealth die New Year Sales, sowas ähnliches, wie die ehemaligen deutschen Schlussverkäufe stattgefunden haben werden und die Leute dort dann wirklich kein Geld haben werden um neue Betriebssysteme oder neue Rechner zu kaufen.

Börsenspezialiasten haben das deswegen schon heftig kritisiert.
 
#6
dosenkohl

dosenkohl

Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
215
andererseits: das ist ja nun auch nicht gerade ein dolles geschenk - und auf gekauften pc vorinstalliert, könnte bei einer version ohne updates die selbstmordrate nochmal ansteigen - die ist schließlich an weihnachten eh schon sehr hoch - da isses doch besser bis januar/februar zu warten, wenn überall schnee liegt und die admins eh nix anderes zu tun haben als treiber für vista zu suchen...

:eh
 
#7
Mr.Eyeballz

Mr.Eyeballz

Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
132
Alter
36
Sollen die halt Herzchen draufkleben und eine Rote Schleife und dann als Vallentinstagsgeschenk verkaufen...
 
Thema:

Windows Vista: Microsoft ignoriert Weihnachtsgeschäft

Windows Vista: Microsoft ignoriert Weihnachtsgeschäft - Ähnliche Themen

  • Windows Vista,Ersatz für Microsoft Security Essentials

    Windows Vista,Ersatz für Microsoft Security Essentials: Hallo liebes Forum, da der Support obiges Schutzprogramm für Vista nicht weiter unterstützt, habe ich den Schutz durch die Freeware von Avast oder...
  • Windows 8 verkauft sich besser als Vista

    Windows 8 verkauft sich besser als Vista: Laut einer Statistik von Net Applications entspricht die derzeitige Verbreitung von Win 8 in etwa dem doppelten von Vista beim erscheinen im...
  • Microsoft verlängert Support für Windows Vista und Windows 7

    Microsoft verlängert Support für Windows Vista und Windows 7: Microsoft wollte bisher für die Business-/Professional- und Enterprise-Versionen von Windows 7 und Vista längeren Support bieten als für die Home-...
  • Wie bei Windows 7: Microsoft aktualisiert Autoplay für XP und Vista

    Wie bei Windows 7: Microsoft aktualisiert Autoplay für XP und Vista: Microsoft hat die Funktionsweise der Autoplay-Funktion von Windows 7 auf ältere Windows-Versionen zurück portiert. Damit sollen Windows-Rechner...
  • Vista - Microsoft bestätigt Windows 7-Upgrade-Programm

    Vista - Microsoft bestätigt Windows 7-Upgrade-Programm: Ein Microsoft-Verantwortlicher hat das Upgrade-Recht auf Windows 7 für Anwender bestätigt, die jetzt einen PC mit Windows Vista kaufen. Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    Oben