Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl

Diskutiere Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Mit dem gestrigen Patchday hat Windows Vista seine letzten Sicherheitsupdates bekommen. Die Lebenszeit des möglicherweise unbeliebtesten...
Mit dem gestrigen Patchday hat Windows Vista seine letzten Sicherheitsupdates bekommen. Die Lebenszeit des möglicherweise unbeliebtesten Microsoft-Betriebssystems aller Zeiten ist damit vorbei, doch die Verdienste dieser Software sind noch heute zu spüren


Anfang 2007 ist Windows Vista auf den Markt gekommen, 10 Jahre später ist es mehr oder weniger Geschichte. Laut Netmarketshare nutzen es weltweit noch rund 3 Prozent, doch in Deutschland beziehungsweise Europa dürfte der Anteil deutlich niedriger liegen. Dennoch sollte nicht vergessen werden, dass mit dem Nachfolger von Windows XP viele der Funktionen eingeführt worden sind, die heute noch zum Standard jeder späteren Windows-Version zählen.

Bei Wikipedia werden insgesamt 18 Neuerungen aufgezählt, die in diesem System erstmals zu finden gewesen sind. Dazu zählen unter anderem die Benutzeroberfläche Aero, die Suchfunktion über das Startmenü, Windows Mail als Nachfolger von Outlook Express, das Snipping Tool zur Erstellung von Screenshots und vor allem die Benutzerkonten, über die zwischen normalem Anwender und Administrator unterschieden wird. Auch die kaum bekannte Jugendschutzfunktion, die Eltern diverse Einschränkungen für die Kinder ermöglicht, ist erstmals mit diesem Betriebssystem möglich gewesen.

Trotz oder auch wegen dieser Innovationen gab es zahlreiche kritische Stimmen. Erfahrene Nutzer fühlten sich in ihren Rechten beschränkt und das bunte Design, dass sich deutlich vom eher nüchternen XP unterschied, stieß auch nicht überall auf Gegenliebe. Größtes Problem war aber die (anfängliche) Inkompatibilität zu diverser vorhandener Hard- und Software, weil schlicht die benötigten Treiber fehlten. Weiteres "Quell der Freude" waren die hohen Systemanforderungen, denen vor allem preiswertere Computer nicht gerecht wurden.

Bei Microsoft war man sich auch ziemlich schnell darüber im Klaren, dass dieses Betriebssystem ziemlich verkorkst ist. Ein Nachfolger wurde daher bereits zweieinhalb Jahre später vorgestellt und im Oktober 2009 eingeführt. Dabei wurde im damals neuen Windows 7 vieles von dem übernommen, was in Vista erstmals vorhanden gewesen ist (siehe oben), allerdings mit deutlich besserer Kompatibilität und niedrigeren Anforderungen. Um es kurz zu machen: Ohne Vista wäre Windows nicht da, wo es inzwischen bei Windows 10 angekommen ist.

Wer jetzt noch mit diesem Betriebssystem arbeitet, sollte trotz aller Nostalgie sehr wohlwollend über einen Umstieg auf ein neueres System nachdenken, denn ab sofort werden vorhandene Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen. Künftige Updates gibt es nur noch für Windows 7 aufwärts, Vista hingegen wird immer auf dem Stand bleiben, auf den es nach dem aktuellen Update gebracht worden ist.

Meinung des Autors: Time to say goodbye - mit dem gestrigen Patchday hat Microsoft die Unterstützung von Windows Vista komplett eingestellt, künftig werden selbst die größten Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Ein guter Zeitpunkt, noch einmal auf die Verdienste dieses Betriebssystems zu schauen, dass Wegbereiter späterer Versionen war. Welche Erinnerungen habt ihr an Windows Vista?
 
  • Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl Beitrag #21
C

Castle

Gast
Wo ist das Problem?
Gibt doch genügend Alternativen, die angeblich alle viel besser sind.
Da ist bestimmt auch was für dich dabei.

Es ist erwiesen das Windows 7 ohne Updates das beste ist! Irgendwie wurde das mit einer Studie mit 2 Teilnehmern hier in Forum bewiesen! Empirisch einwandfrei (das nur nach Auswertung der Daten durch eine Person. Ergebnisse bis jetzt nicht durch dritte reproduzierbar.). Also kann das angeblich wieder weg bitte :D
 
  • Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl Beitrag #23
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.508
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Ganz original, wie es von MS kommt.

Auf meinem anderen PC und auf dem Notebook verwende ich Win10, mit dem ich eigentlich auch durchaus zufrieden bin. Es würde für mich auch nichts dagegensprechen, Win10 auf dem Hauptrechner zu verwenden, aber da ich in jedem Fall eine CleanInstall einem Upgrade vorziehe, wäre der Wechsel des OS eine doch recht aufwändige Angelegenheit für mich, wofür ich bis jetzt noch keine Notwendigkeit gesehen habe. Zum Einen bin ich ja mit Win8.1 zufrieden und zum Anderen läuft mir Win10 nicht weg.
 
Thema:

Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl

Windows Vista: letztes Update verteilt - Zeit für ein Lebwohl - Ähnliche Themen

Supportende für Windows 7 – Firmen können günstig auf Windows 10 updaten: Einer Untersuchung des Sicherheits-Spezialisten Intra2net zufolge, kommt vor allem in kleineren Unternehmen vielfach auslaufende Software zum...
Kodi 18 Leia wird offiziell verteilt - Aber Kodi Support für Windows Vista entfällt: Diverse Beta Version und Release Candidates haben es bereits angekündigt, aber nun ist es endlich offiziell soweit und Kodi 18 Codename Leia wird...
Windows 10 August Patchday mit aktuellen Bugfixes und integrierten Updates gegen Spectre V2 Sicherheitslücke: Im Rahmen des monatlichen Patch-Days hat Microsoft noch am gestrigen Abend neue, kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht. Die mit den...
Windows 10: kumulatives Update zum Patchday bereits verteilt: Normalerweise ist der zweite Dienstag im Monat der Tag, an dem Microsoft die Sicherheitsupdates für seine Software verteilt. Nutzer eines...
Windows 10 Creators Update (1703): Support endet heute: Wie die meisten Nutzer von Windows 10 wissen, führt Microsoft bei seinem aktuellsten Betriebssystem sogenannte Feature-Updates im...
Oben