Windows Vista: Gartner empfiehlt schrittweisen Umstieg

Diskutiere Windows Vista: Gartner empfiehlt schrittweisen Umstieg im IT-News Forum im Bereich IT-News; Vorgehen sei kostengünstiger als die Migration aller Anwender zur gleichen Zeit Gartner rät Unternehmenskunden, die Umstellung auf das neue...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Vorgehen sei kostengünstiger als die Migration aller Anwender zur gleichen Zeit

Gartner rät Unternehmenskunden, die Umstellung auf das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista schrittweise zu realisieren. Dieses Vorgehen sei kostengünstiger als die Migration aller Anwender zur gleichen Zeit.

Die weit verbreitete Ansicht, dass die Unterstützung mehrerer Betriebssysteme teurer und komplexer sei, hätte nicht immer Gültigkeit, so Analystin Annette Jump auf dem Gartner Midsize Enterprise Summit in Paris. Häufig würden die Kosten für den Umstieg nicht mit einberechnet. Für rund 60 Prozent der Unternehmen mache eine schrittweise Einführung Sinn.

Die Marktforscher gehen davon aus, dass der Reifeprozess eines neuen Betriebssystems zwischen 12 und 18 Monate dauert. Der Rollout in Unternehmen werde also Mitte 2008 beginnen, wenn Microsoft den für Januar 2007 angekündigten Erscheinungstermin halten kann. Jump warnte in diesem Zusammenhang vor möglichen weiteren Verzögerungen.

Unternehmen, die noch Windows 2000 einsetzen, sollten sich schon jetzt mit dem Umstieg auf Vista beschäftigen. Wer dagegen schon mit XP arbeite, könne sich mehr Zeit lassen. Dann sei ein Wechsel im Zuge des Austauschs von Hardware denkbar. Man könne auf das erste größere Update, das Mitte 2008 wahrscheinlich mit Win-Fs erscheinen soll, abwarten.

Linux auf dem Desktop werde nur von einer Minderheit der Firmen genutzt. Jump rät, die Kosten für einen Umstieg genau zu prüfen. "Trotz des Hypes um Linux bleibt es eine Nische und wir sehen in den nächsten Monaten keine Zunahme", so die Gartner-Analystin.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
I

ipsec

Dabei seit
17.10.2005
Beiträge
12
Für diese Information sollten wir Gartner einen unendlichen Dank spenden :danke

Ob und wie eine Umstellung/Migration stattfindet, muss jedes Unternehmen für sich entscheiden.

Letzlich kommen von den Beratern nur tolle Vorschläge (für einen kleinen Obulus).

Mit der Umsetzung haben Sie nichts zu tun.

Ich kann mich daran erinnern, dass Gartner festgestellt hat, dass es bei einem CRM-System nicht auf die Quantität sondern auf die Qualität der Daten ankommt.

Da wäre man alleine gar nicht drauf gekommen. Nochmals :danke
 
#3
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Es gibt doch jetzt ein aktuelles Buch über das ganze Schein-Getue der großen Beraterunternehmen. Möglichst nur Leute einstellen die ideologisch leicht in die bevorzugte Richtung erziehbar sind, diesen dann aber auch das Stipendium in Harvard finanzieren, damit man mit Titeln der weltbesten Wirtschaftsschule protzen kann, dann viele Studien in Auftrag geben, die die eigene Überlegenheit subjektiv beweisen und schon verdient man an jedem Kunden zehnmal so viel Schotter wie andere Berater, die auf dieses ganze Scheingetue verzichten.

Dass die Empfehlungen dann trotzdem nicht wirklich mehr Wert haben sieht man dann an solchen öffentlichen Einschätzungen, sei es nun hier die Reifung brauche 12 bis 18 Monate, was einfach ein Pauschalwert ist, auf den Gartner letztenendes nur kommt, weil das bei XP genau so lange dauerte oder die tolle Einschätzung zur Releaseverschiebung mit der Weltklassebegründung, wenn eine Betaphase ab der ersten öffentlichen Beta bei XP noch ein volles Jahr dauerte, müsse das automatisch bei Vista genauso sein. Ich will hier gar nicht werten ob diese Prognosen nun falsch sein werden, denn ich bin kein Hellseher, aber die Gründe, die Grartner zu diesen Prognosen veranlassen sind nun wirklich äußerst billig und man braucht beim besten Willen keinen Harvard-Business-Abschluss um darauf zu kommen.
 
#4
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Also ich finde 12-18 Monate gar nicht mal so aus der Luft gegriffen. Klar, dass wird jetzt nicht 100%ig stimmen aber kann sicherlich als Richtwert gelten. Klar beziehen die sich auch darauf, wie lange Windows XP zum Reifen benötigt hat, aber es wurden bestimmt noch andere Statistiken mit einbezogen.

Um solche Prognosen bedarf es meiner Meinung nach schon einiger Methoden der Mathematik z. B: Warscheinlichkeitsrechnung oder Statistik. Das kann bestimmt nicht jeder. Klar Mathematik reicht da auch nicht aus. In diesem Fall hier sollten einige Leute die am Erstellen der Prognose beteiligt sind über Erfahrungen und Kenntnisse im Software Enginieering verfügen.

Ich persönlich hätte jetzt gefühlsmäßig zwar gesagt, dass sich in Windows Vista mehr Programmierfehler befinden, als in Windows XP, da Windows Vista komplexer ist und ich das Gefühl habe, dass bei Windows Vista bezogen auf Windows XP viel neuer Code hinzugekommen ist. Bei Windows XP war das glaub bezogen auf Windows 2000 nicht in dem Maße der Fall. Aber ich habe auch das Gefühl, dass Microsoft die Qualitätssicherung verbessern bzw. die Methoden zur Qualitätssicherung verbessern bzw. weiterentwickeln konnte. Vielleicht kann es ja dann doch sein, dass die beiden Betriebssysteme in etwa die gleich Zeit benötigen um eine gewisse Reife zu erlangen.

Gruß

Tikonteroga
 
Thema:

Windows Vista: Gartner empfiehlt schrittweisen Umstieg

Windows Vista: Gartner empfiehlt schrittweisen Umstieg - Ähnliche Themen

  • Upgrade von Vista auf Windows 10

    Upgrade von Vista auf Windows 10: Hallo ich möchte meinen Rechner von Vista auf Windows 10 upgrade. Kann mir einer Helfen.
  • Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren

    Mails und Kontakte von Windows Mail (Vista) auf Mail für Windows 10 portieren: Ich unterstütze einen Freund beim PC Wechsel. Das alte NB hat Windows Vista mit Windows Mail. Das neue NB hat Windows 10 und er hat auch Office...
  • Wie kann ich ein Programm in Windows 7 Professional installieren, das mal unter Vista lief?

    Wie kann ich ein Programm in Windows 7 Professional installieren, das mal unter Vista lief?: Guten Tag, ich möchte das ursprüngliche Verarbeitungsprogramm meiner digicam installieren, um nur noch die Bilder und nicht sonst noch was...
  • Windows Vista Business Key mit upgrade für Windows 7 Pro nicht mehr gültig nach neustem Update Marz

    Windows Vista Business Key mit upgrade für Windows 7 Pro nicht mehr gültig nach neustem Update Marz : Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem großem Patch-Day 2018 habe ich das Problem, dass mein alter Win-Vista Business Key, der gleichzeitig...
  • Apple iTunes wird auf Windows XP und Vista abgeschaltet

    Apple iTunes wird auf Windows XP und Vista abgeschaltet: Microsoft hat den Support für Windows XP und Windows Vista längst eingestellt, doch Apple unterstützt die beiden Betriebssysteme mit seiner...
  • Ähnliche Themen

    Oben