Windows-Suche in Serverumgebung

Diskutiere Windows-Suche in Serverumgebung im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo an alle, Ich betreibe einen Win2K3-SBS und darauf in einer VM einen weiteren Win2K3, der als Terminalserver für unseren ganzen Betrieb...

spalan

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
6
Hallo an alle,

Ich betreibe einen Win2K3-SBS und darauf in einer VM einen weiteren Win2K3, der als Terminalserver für unseren ganzen Betrieb fungiert. Ich möchte nun allen Terminalserver-Benutzern die Verwendung der Windows-Suche ermöglichen. Bei der bisherigen Konfiguration bremst die Indizierung allerdings den Server recht stark. Daher nun meine Frage, ob es eine Möglichkeit gibt, die Indizierung zeitlich einzuschränken, sodass z.B. nur in der Nacht indiziert wird.

Eine weitere Frage zu dem Thema ist - indiziert jeder User extra, oder wird einmal pro Server indiziert und die User greifen nur auf diese Datenbank zu? Kann ich die Prozesspriorität des Indizierungsdienstes herabsetzen?

LG,
Stefan.
 

spalan

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
6
Danke für die schnelle Antwort, aber ich suche eine Lösung die auch die Suche nach Text in Dateien und Mails unterstützt und soweit ich das erkennen kann tut dies Locate32 nicht...
 

nhr-av-team

Dabei seit
03.12.2005
Beiträge
845
Ort
49377 Vechta

Anhänge

  • w7-shot3.jpg
    w7-shot3.jpg
    50,1 KB · Aufrufe: 224

spalan

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
6
Ah - alles klar. Ich hatte nur die Screenshots auf der Homepage durchgesehen und es dort nicht entdeckt. :blink

Nachdem ich nun getestet habe ist das aber leider trotzdem nicht, was ich suche. Locate indiziert keinen Text in Dateien und kann auch weder in Office-Dateien noch in PDFs oder Mails nach Text suchen.

Trotzdem vielen Dank für den Tipp! :up

Damit ist aber weiterhin meine erste Frage offen...

Stefan.
 

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.512
Ort
Dortmund
Hi Stefan,

du könntest ja den Indexdienst morgens per Batchdatei,den Befehlen net stop, und Taskplaner anhalten und Abends nach Feierabend wieder per net start starten.

[email protected]
 

spalan

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
6
Meines Wissens nach funktioniert leider die Suche nicht, wenn der Dienst nicht läuft. Oder liege ich da falsch?
 

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.512
Ort
Dortmund
Hi Stefan,

also ich habe den Indexdienst mal eben testweise auf meinem XP deaktiviert.
Suche funktioniert noch!

[email protected]
 

spalan

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
6
Hi,

Ich hab's jetzt nochmals probiert - Fehlanzeige. Das Ganze sieht so aus:

windowssuche.jpg


Wenn ich auf "Desktop" klicke um dort zu suchen passiert gar nichts. Wenn ich den Dienst "Windows Search" wieder aktiviere, funktioniert alles, allerdings startet auch gleichzeitig der Prozess "searchindexer" und bremst meinen Server. Das Ganze hat nichts mit dem "Indexdienst" zu tun - der ist derzeit ohnehin deaktiviert.

LG,
Stefan.
 
Thema:

Windows-Suche in Serverumgebung

Windows-Suche in Serverumgebung - Ähnliche Themen

Virtualisierung, Gleicher Name bereits vorhanden, NetBT, MRxSmB Fehler als Ursache?: Hallo WinBoard-Community, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem mit der Fehlermeldung "Ein gleicher Name ist bereits im Netzwerk vorhanden"...
Oben