Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073CFE

Diskutiere Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073CFE im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Seit einiger Zeit kommt beim Versuch, sich im Windows Store Apps herunterzuladen dort die Meldung, dass der Windows Store nicht geöffnet werden...
K

Knurro_Knurreck

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
30
Seit einiger Zeit kommt beim Versuch, sich im Windows Store Apps herunterzuladen dort die Meldung, dass der Windows Store nicht geöffnet werden könne, dass man es nochmal versuchen solle und ggf. den PC auffrischen müsse (Die Apps funktionieren problemlos und haben Internetverbindung trotz Norton 360).

In der Ereignisanzeige erscheint dabei die Meldung, dass vom Windows Store die vollständige Paketliste nicht geladen werden konnte, Ergebniscode: 0x80073CFE

Hierzu fand ich im Internet die Erläuterung: ERROR_PACKAGE_REPOSITORY_CORRUPTED, 0x80073CFE. The package repository is corrupted.

Als Abhilfe wird hierzu wiederum nur angeboten aufzufrischen.

"sfc /scannow" und "Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth" blieben bislang ohne Erfolg.

Gibt es keine andere Möglichkeit, als die der Auffrischung? Etwa eine Neuinstallation des Windows Stores oder wie kann die beschädigte Paketliste repariert werden?
 
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Schon mal in einer Eingabeaufforderung mit Wsreset den Storecache zurückgesetzt?
 
K

Knurro_Knurreck

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
30
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Ja, dann kommt die Mitteilung, dass der Cache zurückgesetzt wurde.

Aber wenn ich dann ein App im Store anklicke um es herunterzuladen kommt wieder die Meldung, dass der Store nicht geöffnet werden könne, dass man neu starten und nochmal probieren und ggf, auffrischen müsse.
 
T

Trontheim

Dabei seit
17.02.2013
Beiträge
80
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Hallo Areiland,

Ich habe das gleiche Problem.





Nichts als Ärger mit Windows 8 Store!

Am Anfang war ich mit Windows 8 sehr zufrieden, doch langsam zweifele ich daran.Vor geraumer Zeit wollte ich noch schnell den App Store betreten. Doch es kam nur folgende Nachricht: Wir konnten keine Verbindung mit dem Store herstellen.
Möglicherweise ist ein Serverproblem oder eine Zeitüberschreitung der Netzwerkverbindung
aufgetreten. Warten Sie einen Moment und versuchen Sie es noch einmal.

Doch es passiert nichts, nur immer die gleiche Aussage, wie oben angeben.
In der Not öffnet man die Problembehandlung von Microsoft, und versucht so dieses Manko
zu beheben. Auch hier wird man nicht wirklich geholfen.

So habe ich weiter geforscht und bin auf folgenden Hinweis gestoßen.
Andere, die das gleiche Problem hatten, konnten nur durch eine neu Installation von
Windows 8 dieses erfolgreich beheben.
Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, das die Hilfe von Seiten Microsofts sich so verhält als würde man an Wunder glauben.
Heute habe ich von einem Bekannten folgenden Text zugeschickt bekommen.

Windows-Taste+X --> Eingabeaufforderung (Administrator)

--> sfc /scannow
--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth

Windows-Taste+X --> Ausführen --> msconfig
Dienste --> Alle Microsoft-Dienste ausblenden, die übrig
gebliebenen deaktivieren
Systemstart --> Task-Manager öffnen --> Alle Einträge deaktivieren
(Autostart) Neustart.
=========================================================
Oder:


Windows-Taste+X --> Eingabeaufforderung (Administrator)

--> sfc /scannow
--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
--> WSreset.exe

kann leider nicht sagen wo er diese Anleitung her hatte. Geholfen hat diese bei mir aber auch nicht. So dass ich doch eine neu Installation vornehmen muß.

Liebe Grüße aus dem Tal der Ahnungslosen
 
K

Knurro_Knurreck

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
30
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Eine Neuinstallation muss es ja nicht sein, es würde auch ein Auffrischen genügen. Dann würden wenigstens die persönlichen Dinge nicht verlorengehen.

Man könnte sich natürlich auch überlegen, ob man den Store unbedingt benötigt, wenn die vorhandenen Apps ordnungsgemäß funktionieren ...

...und dann hab' ich in diesem Forum gelesen, dass in nicht allzulanger Zeit das Riesenupdate Windows 8.1 erscheinen soll. Ich würde mal annehmen, dass die App-Macken damit behoben werden.

Das waren halt noch Zeiten, als man in Windows ein nicht funktionierendes Programm einfach deinstallieren und danach neu installieren konnte, ohne das ganze Betriebssystem runderneuern zu müssen.
 
T

Trontheim

Dabei seit
17.02.2013
Beiträge
80
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Hallo Knurro-Knurrec

nur Auffrischen kannst du Vergessen, nach dem neu Start und versuch in den
Store zu kommen hast Du die gleichen Probleme.

..und dann hab' ich in diesem Forum gelesen, dass in nicht allzulanger Zeit das
Riesenupdate Windows 8.1 erscheinen soll. Ich würde mal annehmen,
dass die App-Macken damit behoben werden.

Glaubst Du an Wunder ?
 
K

Knurro_Knurreck

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2012
Beiträge
30
Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073

Ich habe gerade einen interessanten Link betreffend die Windows 8 Reparatur durch Inplace Update gefunden. Der Vorteil dabei soll sein, dass man nicht Auffrischen oder neu installieren muss und alle Programme erhalten bleiben:

Windows 8 Reparatur mit einem Inplace Upgrade – Deskmodder.de
 
tom13086

tom13086

Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
175
Ort
Berlin
Ein offenes Ticket nach 8 Jahren... soso. aber gutes kommt ja immer wieder...
Ich erhalte auf jegliche App-Aktualisierungen Fehlermeldung 0x80073CFE im Microsoft Store. Jede Aktualisierung, egal, ob Windows-nativ bereitgestellte App oder spiele - die Updates enden nach etwa einem MB download abrupt. Das Problem zeigt sich seit etwa 2 Wochen auf einer Installation PC mit Win10 Pro x64.
Sdiese Tipps hier
1
**Zurücksetzen des Microsoft Store-Cache
Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie wsreset.exe ein, und wählen Sie dann OK aus.
Hinweis:
Ein leeres Eingabeaufforderungsfenster wird geöffnet, und nach etwa zehn Sekunden wird das Fenster geschlossen und der Microsoft Store wird automatisch geöffnet.

2
**Überprüfen Sie den Microsoft Store-Installationsdienst
Drücken Sie die Windows-Taste + S, und geben Sie services.msc ein.
Suchen Sie den Microsoft Store-Installationsdienst und doppelklicken Sie auf
Wenn der Status ausgeführt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Neustarten aus.
Wenn Deaktiviert, ändern Sie es in Automatisch, klicken Sie auf Start und klicken Sie auf OK.

3
**Zurücksetzen der Microsoft Store-App in Windows 10
Drücken Sie Start und suchen Sie dann Apps und Features
Suchen des Microsoft Store in der Liste
Klicken Sie darauf und wählen Sie erweiterte Optionen aus.
Wählen Reset und starten Sie dann Ihren PC neu

4
**Neuinstallation der Microsoft Store-App
Drücken Sie die Windows-Taste + X
Klicken und Ausführen von Windows PowerShell (Admin)
Kopieren und fügen Sie den Befehl unten ein, und drücken Sie dann Enter:
Get-AppXPackage WindowsStore -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}

oder
5--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
6--> DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
7--> sfc /scannow

hilft nicht.

Fehlermeldung 0x80073CFE im Microsoft Store
 
tom13086

tom13086

Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
175
Ort
Berlin
Hallo, das Ticket ist nach wie vor geöffnet. Ich kommentiere dies nur einleitend mit
Ein offenes Ticket nach 8 Jahren... soso. aber gutes kommt ja immer wieder....
Der Fehler wird durch ein Hardwareproblem mit der Grafikkarte verursacht. Dieser Effekt trat bereits in Windows 7 auf und wurde nacheinander immer wieder in den Folgeeditionen vorgetragen, also ist BS-Versions-unabhängig. Außer dem Symptom - dem Store oder den kaputten Updateprozederes - gehört es hier nicht in. Aber das Thema ist - was MICH betrifft - inzwischen gelöst.
-> aus Geforce GT630 wird GT720 und schon läuft der Laden wieder
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073CFE

Windows Store kann nicht geöffnet werden; beschödigte Paketliste; Fehler 0x80073CFE - Ähnliche Themen

Windows Update Fehler 0x80080005: Guten Morgen! wie im Betreff beschrieben, bekomme ich diesen Fehler beim ausführen von Windows Update. Folgende Fehlerbehebungen wurden schon...
0x8007000d Windows Aktivierung: Hallo, Ein Programm hat dazu geführt, dass meine Windows Aktivierung verschwunden ist.. Bei der Aktivierung steht einfach, dass mein Windows...
Microsoft Store kann nicht mehr geöffnet werden.: Hallo zusammen, Ich habe einige anstrengende Stunden hinter mir und werde vermutlich bald wahnsinnig. Vielleicht haben ein paar Leute eine Idee...
Installation Microsoft Flight Simulator: Fehler 0x80073CF9: Ich besitze die Disk-Version des Flugsimulators. Da die Installation zunächst nicht funktioniert hat (blauer Ladebalken stehen geblieben) wollte...
Windows Update Fehler 0x800700ea beim Versuch von Installation von (KB4574727): Hallo an alle, Ich habe nun schon seit ein paar Tagen das Problem das sich das Update für Windows 10 Version 1909 für x64 basierte Systeme...

Sucheingaben

windows phone jod 0x80073CFE

,

0x80073cfe windows mobile was bedeutet das

,

0x80073cfe fehler installation

Oben