Windows startet nach Reparaturinstallation nicht mehr

Diskutiere Windows startet nach Reparaturinstallation nicht mehr im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, Da bei meinem Windows XP mit SP 2 in letzter Zeit ein Paar .dll und .exe Einträge nicht mehr richtig funktionierten, habe ich mich...
C

carhartt2

Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2008
Beiträge
2
Hallo,
Da bei meinem Windows XP mit SP 2 in letzter Zeit ein Paar .dll und .exe Einträge nicht mehr richtig funktionierten, habe ich mich entschlossen eine Reparaturinstallation mit der Windows-CD durchzuführen. Die Reparaturinstallation verlief auch ganz gut und ohne Fehlermeldungen bzw. Probleme. Nur leider hängt das System nun in einer Endlosschleife fest. Nachdem Windows normal hoch fährt erscheint ein hellblauer Screen mit dem Inhalt "Setup wird neu gestartet.....". Nach einer kurzen Zeit fährt der Computer runter und startet automatisch neu. Das gleiche passiert im Abgesicherten Modus. Habe auch schon eine Zweite Reparaturinstallation probiert, jedoch ohne Erfolg. Ich kann Windows leider nicht neu Installieren da auf der Festplatte wichtige Daten enthalten sind und such nun nach einer Lösung

Bitte um Hilfe und Ratschläge. Danke im Vorraus.
MfG
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
:welcome

Also ich denke nicht, dass man da noch viel machen kann. Offensichtlich ist bei der Reparaturinstallation doch was schiefgegangen.

Es ist besser du machst eine Neuinstallation. Ohne Formatierung der Systempartition wirst du da nicht weiterkommen, bei einer zerschossenen Installation. ;)

Leider muss ich dir aber sagen, dass es ziemlich leichtsinnig von dir war, wichtige Daten auf einer Systempartition zu speichern und auch keine Sicherungen durchzuführen....noch dazu vor einer Reparaturinstallation. Es gibt mehr als eine Situation wie dir sowas zum Verhängnis werden kann.


Es gibt aber noch eine Rettung für deine Daten: Linux

Lade dir eine Live-CD aus unserem Downloadbereich. Ich empfehle Knoppix oder Ubuntu:
http://download.winboard.org/files.php?cat=34

Brenne dir eine solche CD, boote davon und sichere deine Daten auf einen anderen Netzwerkrechner bzw. einen anderen Datenträger. Sichere alles was du noch brauchst...besser du sicherst zu viel als zu wenig. Auf jeden Fall sollte das Verzeichnis "Dokumente und Einstellungen" dabei sein.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.327
Standort
D-NRW
Eine Alternative gibt es noch, du kaufst dir eine 2. Festplatte.
Das hätte jetzt den Vorteil, das du auf der Neuen XP installieren kannst und dann die jetztige Festplatte als Slave einhängst und deine Daten sichern kannst.
Für später hat es den Vorteil, das du ein Backup anlegen kannst und deine Daten somit 2x vorhanden sind.

Solltest du diesen Weg gehen wollen, wirst du diese Anleitung benötigen um die Rechte deiner alten Ordner zu übernehmen.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Standort
Bayern
eine dritte möglichkeit wäre die platte aus zu bauen, in ein externes gehäuse zu stecken und via usb an einen anderen rechner zu hängen. so kommst du auch noch an deine daten ran.
 
C

carhartt2

Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2008
Beiträge
2
Hallo vielen Dank für die Antworten.
Werde es dann wohl mit einer Neuinstallation Versuchen müssen.
Ist es auch möglich mit der Live-CD eine Neue Partition auf der Festplatte zu erstellen in die ich Windows dann installiere bzw. würde das etwas bringen?
Wenn ich den Ordner Programme auf eine Zweite Festplatte kopiere und nach der Neuinstallation wieder auf die Festplatte kopiere wären dann die Programme noch funktionsfähig?

MfG
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Es wäre besser wenn du die Daten von der Partition holst und dann diese für die Neuinstallation verwendest. Es ist besser wenn du Windows von der ersten primären Partition starten lässt.

Was die Programme betrifft: Nein, das Kopieren dieser wird dir nichts bringen. Die meisten Programme benötigen bestimmte Einträge in der Regestry bzw. brauchen Bibliotheken die dort eingetragen sind.
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Hallo Forum ! Ein Fastrentner auf ner Insel lebend mit wenig PC Kenntnissen sucht Eure Hilfe wohlwissend das ich virtuelle Prügel bekomme weil mein Anliegen schon zigmal irgendwo steht oder eventuell hier nicht hingehört. Seht es mir nach - DANKE und bitte helft mir.
So nun mein Problem. Nachdem mein nunmehr defekter Rechner massive Probleme hatte (Outlook Express funktionierte nicht mehr ) hab ich mich entschlossen nach der Schritt für Schritt Methode das Windows zu reparieren. Das hat auch Problemlos geklappt. Da ich Windows XPprof. mit SP2 vor einiger Zeit mal auf SP3 geupdatet habe hab ich die Windows XP/Sp3 CD von einem anderen Rechner zu dem Reparaturzweck benutzt. Das hat alles hingehauen. Zum Schluß blieb der Rechner mit Windowsbildschirm und BITTE WARTEN Hinweis stehen. Nach Neustart fährt er problemlos hoch . Windowsanmeldung kommt ,Benutzereinstellungen werden geladen. Und dann kommt : Diese Windowskopie muß bei Windows aktiviert werden bevor Sie sich anmelden. Aktivierung durchführen J/N.
Wähle ich ja passiert NICHTS . Es ist lediglich mein irgendwann mal eingestelltes Desktopbild (Karibtraum) ohne irgendwelche Felder etc. vorhanden. Was kann ich tun ?
Den gleichen Reparatur Prozess habe ich mit der dazugehörigen XPprof.SP2 CD gemacht mit selbem Ergebniss.
Angaben zum Rechner der fast so alt ist wie ich. MB Asus A7V600X,CPU 2600 AMD, Grafikkarte Nvidia FX5200 ,RAM 1,2GB,Festplatte 160GB IDE
Bitte ,bitte helft mir .Hier auf der Insel gibt es leider niemanden mit herausragenden PC Kentnissen. DANKE ALLEN:verysad
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Hallo Forum ! Ein Fastrentner auf ner Insel lebend mit wenig PC Kenntnissen sucht Eure Hilfe wohlwissend das ich virtuelle Prügel bekomme weil mein Anliegen schon zigmal irgendwo steht oder eventuell hier nicht hingehört. Seht es mir nach - DANKE und bitte helft mir.
So nun mein Problem. Nachdem mein nunmehr defekter Rechner massive Probleme hatte (Outlook Express funktionierte nicht mehr ) hab ich mich entschlossen nach der Schritt für Schritt Methode das Windows zu reparieren. Das hat auch Problemlos geklappt. Da ich Windows XPprof. mit SP2 vor einiger Zeit mal auf SP3 geupdatet habe hab ich die Windows XP/Sp3 CD von einem anderen Rechner zu dem Reparaturzweck benutzt. Das hat alles hingehauen. Zum Schluß blieb der Rechner mit Windowsbildschirm und BITTE WARTEN Hinweis stehen. Nach Neustart fährt er problemlos hoch . Windowsanmeldung kommt ,Benutzereinstellungen werden geladen. Und dann kommt : Diese Windowskopie muß bei Windows aktiviert werden bevor Sie sich anmelden. Aktivierung durchführen J/N.
Wähle ich ja passiert NICHTS . Es ist lediglich mein irgendwann mal eingestelltes Desktopbild (Karibtraum) ohne irgendwelche Felder etc. vorhanden. Was kann ich tun ?
Den gleichen Reparatur Prozess habe ich mit der dazugehörigen XPprof.SP2 CD gemacht mit selbem Ergebniss.
Angaben zum Rechner der fast so alt ist wie ich. MB Asus A7V600X,CPU 2600 AMD, Grafikkarte Nvidia FX5200 ,RAM 1,2GB,Festplatte 160GB IDE
Bitte ,bitte helft mir .Hier auf der Insel gibt es leider niemanden mit herausragenden PC Kentnissen. DANKE ALLEN:verysad
So wie du das Problem umschreibst,würde ich vermuten,daß dein Windows
entweder nicht aktiviert wurde,oder daß die Aktivierungsdaten verloren
wurden.Stand selbst schonmal vor dem gleichen Problem,da hilft auch keine
Reparaturinstallation mehr,ist quasi der gleiche Status,als ob der Aktivierungszeitraum überschritten wurde,hier hilft nur noch eine Neuinstallation mit allen erforderlichen Programmen,nach Formatierung der
Systempartition.Falls noch alte Daten gerettet werden müssten,Vorgehensweise wie zuvor schon in diesem Thread beschrieben.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
Ich kenne das Problem von bisher drei Kundenrechnern wo irgendwann früher mal mit XP-Antispy vom Kunden alles mögliche deaktiviert wurde, einschließlich der Aktivierungsmodule. Wenn der Rechner vorher aktiviert war macht das auch nichts, die Aktivierung bleibt bestehen. Aber wenn dann später erneut aktiviert werden muß startet das einfach nicht. Und rückgängig machen läßt sich das nur wenn man Windows zum Laufen bekommt.

Bei einem der Fälle hieß es die Aktivierung muß innerhalb 3 Tagen erfolgen, da ließ uns Windows noch rein und das mit XP-Antispy rückgängig machen was auch klappte. Bei den beiden anderen PCs wollte er aber beim Anmelden sofort aktivieren, keine Chance. Ich habe jeweils mit einer Live-CD (BartPE) die Benutzerdateien auf eine externe Platte kopiert und den Rechner formatiert und neu installiert.

Ich vermute daß auf dem Rechner früher irgendwann mal XP-Antispy oder ein ähnliches Tool angewendet wurde und sehe kaum Chancen das anders zu lösen nachdem das per Reparaturinstallation nicht klappt.

Nachtrag: Es wäre besser gewesen ein neues Thema aufzumachen statt dich hier "anzuhängen", evtl. kann ein Moderator das in einen neuen Thread verschieben. Denn das bestehende Thema wo du drangeschrieben hast steht auf "gelöst", darum werden einige da gar nicht mehr reinschauen weil es ja anscheinend gelöst ist.

Nachtrag2: Anscheinend hat jemand zwishenzeitlich das "gelöst" entfernt, ok zumindest schaut es jetzt nicht mehr erledigt aus.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
... Anscheinend hat jemand zwishenzeitlich das "gelöst" entfernt, ok zumindest schaut es jetzt nicht mehr erledigt aus.
Dieser Jemand war ich. Ich hielt es für die simpelste Lösung. :blush
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Entschuldigung das ich mich hier angehängt habe ich dachte es wär besser als wieder was neues zu eröffnen.
Sorry das was Ihr schreibt ist alles ein bisschen verwirrend für mich. Habt Verständniss mit einem alten Zausel der in der PC Dorfliga auch nur Ersatzspieler ist.
Antyspy keine Ahnung was ist das ? auf dem Rechner war nur die simple Antivir. Angemeldet war die Betriebssoftware XPprof. SP2 100%ig. Ich hab das immer telefonisch "veranstaltet". Kann es auch daran liegen das ich den Rechner komplett also mit aller Hardware wie extra Grafikkarte, 2 CD Laufwerke + 1 kartenlesegerät der Reparaturinstallation unterzogen hab. Ich hab das jetzt alles entfernt.
Gruß von der Insel Wolfgang
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Ellobo,

zunächst noch herzlich :welcome :huhu

Ergänzend zu HaraldL hätte ich noch zwei kleine Hinweise/Rückfragen:

  • Hast Du schon versucht, im abgesicherten Modus zu starten? Wie weit kommst Du denn da?
Es ist lediglich mein irgendwann mal eingestelltes Desktopbild (Karibtraum) ohne irgendwelche Felder etc. vorhanden. Was kann ich tun?
  • Wenn Du bis zu diesem leeren Desktop kommst, lässt sich dann mit "STRG-ALT-ENTF" eventuell noch der Task-Manager aufrufen? Falls ja, dann gehe darin auf "DATEI - NEUER TASK" und versuche mal folgenden Befehl:
    WPA aufrufen.jpg

= = =
Ich hielt es für die simpelste Lösung. :blush
:up Das finde ich auch (ein neuer Thread wäre doch etwas zuviel des Guten).

Viele Grüße

Pater Born
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Den Task Manager mit dieser Tastenkombination kann ich nicht aufrufen ,es passiert nichtst. Wie geht das mit abgesicherten Modus ?
Was mich wundert ist der Hinweis nachdem ich die Reparaturroutine nochmals bemühte nur mit HDD + CD Rom Laufwerk das gleich zu Anfang der Hinweis kommt das Setup von den im PC installierten massenspeichrn mindestens einen nicht erkennen kann - oder wollen sie den Adapter selbst angeben (mit Z) zur Zeit unterstützt Setup folgende Massenspeicher <kein>. Nach drücken von Enter geht dennoch alles weiter . Während der der Geräteinstallation kommen kurzzeitig schwarze Bildschirme - ist das Normal ?Jedenfalls läuft alles komplett ab nach Abschluß Neustart und dann bleibt der PC mit XP Bildschirm und Hinweis warten vermtl. unendlich stehen. Nach reseten kam heute übrigens ein Chck/dsk mit Hinweis das eine ungültige Datei 77 korrigiert wurde. Ich versteh das ganze nicht ! Warum gibt es eine Reparatur Routine die nichts repariert .Vorher ging nur mein Outlook Express nicht mit diesem blöden Hinweis das msimn.exe verhindert...... nun geht nichts mehr. Traurig. Ich kann mich mit dem Gedanken nicht anfreunden das es wirklich nicht reparabel sein sollte .
Gruß und schönes WE an Alle Wolfgang
Ach noch ein Hinweis . Wenn ich mit Netzschalter abschalte kommt ganz normal der Hinweis das Windows runtergefahren wird etc.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Ellobo,
Wie geht das mit dem abgesicherten Modus?
drücke während des Startvorgangs mehrmals die F8-Taste, bis das entsprechende Auswahlfenster erscheint. (Eine detaillierte Beschreibung mit Bildern findest Du z.B. hier.)

Falls Du damit ins System kommst, dann solltest Du zunächst unbedingt alle wichtigen Daten auf ein externes Medium sichern (eMails nicht vergessen!), und zwar bevor Du weitere "Rettungsversuche" unternimmst. Hast Du hierfür z.B. eine (oder besser zwei) externe Festplatten oder ausreichend große USB-Sticks?

Falls es so nicht klappt, dann sichere Deine Daten mir Hilfe einer Windows-Live-CD oder einer Linux-Live-CD.
Warum gibt es eine Reparatur-Routine, die nichts repariert. Vorher ging nur mein Outlook Express nicht ... nun geht nichts mehr. Traurig.
Da hast Du vollkommen recht. Ich bin selbst schon oft zu mit "MS-Bordmitteln kaputt reparierten Rechnern" gerufen worden und konnte dann meist nur noch Schadensbegrenzung betreiben. Leider kann ich Dir für die Zukunft nur den Tipp geben, hier mit geeigneten Tools besser vorzusorgen.

Viele Grüße

Pater Born

- - - - -

PS
Noch eine kleine Bitte:

Könntest Du in Deinen Beiträgen ab und zu mal eine Leerzeile zwischen den Absätzen verwenden. Dann tut man sich beim Durchlesen leichter. Vielen Dank im Voraus.
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Hallo Freunde !
Gibt es denn wirklich keinen der zur Lösung des Problems beitragen kann. Das muß doch zu schaffen sein diese Kiste wieder zum laufen zu bringen. Um Fehler an Mainboard auszuschließen hab ich mal ne "rumliegende" Uralte 30GB Hdd ans Board geklemmt und eine Neuinstallation gestartet.

Diese läuft OHNE PROBLEME ab . Konnte gleich damit online gehen . Damit sind dann auch die Treiber und die LAN "Geschichte" funktionell. Zur Anmeldung bei Windows hab ich es aber nicht kommen lassen.

Umsomehr stellt sich mir jetzt die Frage warum diese Reparatur Installation nicht zu Aktivierungsfunktion kommt. Mach ich was verkehrt ? Wann muß ich die Installations CD entnehmen. Was müsste ich noch beachten. Vielleicht wurde eine Kleinigkeit übersehen. Im Installationsablauf erschein übrigens fast ganz zum Schluß der hinweis das die BILDSCHIRMAUFLÖSUNG angepasst wurde. Anschließend startet der PC neu und es erscheint der Windows XP Desktop mit dem BITTE WARTEN Hinweis. Den hab ich mal länger warten lassen (über Nacht) Heut Morgen stand er immer noch so. An meiner Ungeduld lags also auch nicht.
Der Rechner wurde gleich nach der Installation auf WLAN umgestellt - hat das einen Einfluß ?

Übrigens kommt auch der Hinweis das Benutzereinstellungen geladen werden . Die einzige die ich sehe ist mein Desktopbild was ich damals eingestellt hatte.


Schönen Sonntag und Gruß von der Insel die wie mein Rechner auseinander zubrechen droht. Wollfgang
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Gibt es denn wirklich keinen der die rettende Idee hat ???????????
Gruß Wolfgang
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Ellobo,
Gibt es denn wirklich keinen, der zur Lösung des Problems beitragen kann. Das muß doch zu schaffen sein, diese Kiste wieder zum Laufen zu bringen.
dazu wäre es hilfreich, wenn Du zunächst noch unsere Fragen beantworten würdest, damit wir hieraus ggf. weitere Schlüsse ziehen können:
  • Hast Du schon versucht, im abgesicherten Modus zu starten? Wie weit kommst Du denn da?
Probiere mal STRG+Shift+Esc. Danach in dessen Menü links unter Datei->Neuer Task ...
- - - - -

Einen möglichen und auch umsetzbaren Lösungsansatz hast Du ja inzwischen schon selbst ins Spiel gebracht:
... hab ich mal ne "rumliegende" uralte 30 GB-HDD ans Board geklemmt und eine Neuinstallation gestartet. Diese läuft OHNE PROBLEME ab. Konnte gleich damit online gehen.
Richte Dein System (inkl. Programmen), sofern der Platz ausreichend ist, zunächst auf der "alten" 30 GB-Platte neu ein, anstatt am alten System noch groß "herumzudoktern". Wenn alles zu Deiner Zufriedenheit läuft, dann erstelle Dir ein Image und ziehe damit dann auf die "normale" 160 GB-Platte um. (Wenn ich Dich richtig verstanden habe, handelt es sich in beiden Fällen um IDE-Platten, so dass keine Treiberproblematik vorliegen sollte.)

Besser wäre es natürlich, gleich alles auf der 160 GB-Platte neu einzurichten. Daher auch mein obiger Hinweis mit den Live-CDs und deshalb nochmal nachgefragt: Wie sieht es denn mit Deinen ganzen Daten aus? Hast Du die Möglichkeit, diese ohne größeren Aufwand extern und zuverlässig zu sichern?

- - - - -
Da ich Windows XP prof. mit SP2 vor einiger Zeit mal auf SP3 upgedatet habe, hab ich die Windows XP SP3 CD von einem anderen Rechner zu dem Reparaturzweck benutzt. Das hat alles hingehauen.
Hierzu auch noch eine Frage: Waren das bis auf das SP ansonsten identische Versionen (also beide WinXP Pro, beide OEM (-> vom gleichen OEM-Hersteller?) oder beide Retail oder beide System Builder)? Falls Du nicht sicher bist, könnte man ggf. noch versuchen aus der ursprünglichen WinXP SP2-CD eine SP3-CD zu erstellen (das geht z.B. sehr einfach mit nLite oder dem XP-ISO-Builder) und damit den Reparaturvorgang nochmals durchzuführen.

Viele Grüße

Pater Born
 
E

Ellobo

Mitglied seit
27.01.2012
Beiträge
18
Alter
68
Standort
Insel Hiddensee
Hallo Pater Born !
Es freut mich das Ihr mich meiner annehmt. Glaubt mir es qualmt mir der Kopf,was für Euch Selbstverständlichkeiten sind da versteh ich nur "Bahnhof". Ich werd mal versuchen Eure Fragen zu beantworten.
-Diese Tastenkombination mit STRG + SHIFT + ESC BEWIRKT NICHTS
-Im abgesicherten Modus sagt er mir das eine Aktivierung im abgesicherten Modus nicht -möglich ist.
Die erste verwendete Installations CD war eine XPpro SP3 (Nur zum Vertrieb mit HP oder Compaq PC) als das nicht funktionierte hab ich die CD genommen mit der ich damals das XPprof SP2 aufgespielt hab was ja später auf SP3 geupdatet wurde(nur zum Vertrieb mit Dell PC)
Wie man die Daten von der 160GB Festplatte runter und dann auf ne Neue raufbekommt das wird mich 100%ig überfordern. Keine Ahnung wie´s geht .Muß auf die Neue HDD erst das BS rauf ? Kann man das irgendwo in Schritt für Schritt Anleitung nachlesen ?
Gruß Wolfgang
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Hättest du eine Möglichkeit beide Festplatten einzubauen?
Dann könntest du die 30 GB einrichten als Bootplatte,und die 160 GB als Slave.
Dann müsstest du dir nur deine Programme neu einrichten,und könntest auch auf alte
Daten zurückgreifen.
 
Thema:

Windows startet nach Reparaturinstallation nicht mehr

Sucheingaben

xp reparaturinstallation probleme

Windows startet nach Reparaturinstallation nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Telekom MagentaGaming startet für Windows 7, Windows 8 und Windows 10 als Beta-Version

    Telekom MagentaGaming startet für Windows 7, Windows 8 und Windows 10 als Beta-Version: Aktuell ist ja plattformübergreifendes Gaming im Stream dank Google Stadia für viele Gamer recht interessant und auch die Telekom will hier ein...
  • Windows startet nicht

    Windows startet nicht: Hallo Leute ich habe ein Problem mit mein PC ich habe win 8.1 installiert aber mein PC kommt damit nicht klar also habe ich win 7 wieder...
  • Windows 10 Laptop startet nicht mehr

    Windows 10 Laptop startet nicht mehr: Hallo Gestern habe ich die nachricht erhalten, dass ein update nicht installiert werden kann, weil Intel nicht mehr kompatibel sei...
  • Outlook 365 startet nicht windows 10

    Outlook 365 startet nicht windows 10: Mein outlook startet nicht. Die anderen office Anwendungen funktionieren. selbst eine Neuinstallation hat nicht geholfen. Es erscheint " Fehler...
  • Windows 10 startet nicht, C:\Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt

    Windows 10 startet nicht, C:\Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt: Hallo, ein Windows 10 Computer startet nicht. Es kommt eine Fehlermeldung mit dem Pfad: C:\Windows\System32\LogFiles\Srt\SrtTrail.txt Ich habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben