WIndows Sieben auf Netbook mit 8 GB SSD

Diskutiere WIndows Sieben auf Netbook mit 8 GB SSD im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich habe hier Netbook von einem Kollegen. Der möchte da gerne Windows Sieben drauf habe. Die Hardware reicht auch soweit aus. Intel Atom...
S

shacknet

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
5
Hallo,

ich habe hier Netbook von einem Kollegen.
Der möchte da gerne Windows Sieben drauf habe.
Die Hardware reicht auch soweit aus. Intel Atom, 2GB RAM und 8GB SSD Festplatte.
Wenn ich nun auf diese SSD Windows Sieben installiere habe ich nachher nur noch knapp 800 MB Frei (Schon komprimiert, ohne komprimieren konnte es nochnichtmal booten)..
Und das ist Suboptimal.
Nun stellt sich mir die frage was ich da machen kann..
Das Netbook hat einen SD-Karten Slot. Da steckt auch eine 16GB SD card drin. Wäre ja ideal wenn man da Windows Sieben drauf packen könnte.
Doch leider finde ich nur Anleitungen für USB Sticks, wo man dann das "Removable Disk Bit" entfernt oder ähnliches. Und das klappt offensichtlich nicht mit SD-Cards.

Habt ihr da erfahrungen?
Oder Tips die mir in irgendeiner Form weiterhelfen könnten?

LG shacknet
 
soulreeper

soulreeper

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
33
Also selbst wenn es auf die karte gehen würde wäre es sicher ewig langsam,denn diese Karten sind nicht gerade für ihren hohen Datendurchsatz bekannt.:D
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.385
Standort
D-NRW
Ich würde auch schauen, das da eine 80 - 160 GB-Festplatte reinkommt.
Die kleine SSD ist wahrscheinlich eher für Linux gedacht gewesen.
 
B

BitKiller

Mitglied seit
18.07.2007
Beiträge
365
Standort
Paderborn
Ich würde auch schauen, das da eine 80 - 160 GB-Festplatte reinkommt.
Die kleine SSD ist wahrscheinlich eher für Linux gedacht gewesen.
Selbst für Linux mit grafische Oberfläche etc ist das etwas schmal. Würde zwar gerade so passen, aber dann hast du ähnliche Probleme wie unter Windows 7.

zum Thema:
Da gibt's nur Eins: Neue Festplatte oder neue SSD rein. Mehr kann man da nicht empfehlen.
 
S

shacknet

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
5
Ok, dann werde ich dem das so sagen.

Ja 8 GB sind sehr wenig. Da war ein Windows XP drauf.
Interessanterweise waren die beiden SSDs (8GB und 4GB) gestriped.

Ich werde ihm dann mal nahe legen eine 16 GB SSD zu kaufen.
Habe ich in meinem Netbook mit win 7 auch drin. Und das reicht fürs Surfen, Emails lesen und ab und an Filmchen gucken..

Naja danke für den Ratschlag.

LG
shacknet
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Ich werde ihm dann mal nahe legen eine 16 GB SSD zu kaufen.

Das langt genauso wenig.
Ich habe hier Windows 7 auf einer 32 GB SSD installiert und das sind gerade noch 10 GB frei..... als 22 GB belegt.

Und ich hab schon die Hiberfile.sys für den Ruhezustand deaktiviert.
Man könnte noch die Auslagerungsdatei verkleinern. Aber auch damit wird es bei einer 16 GB SSD seeeeehr schwierig.
 
blino

blino

Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Standort
Schwoabaländle
16GB is immer no wenig...ja, wenn du nur außer Windows nur noch ne Word95-Datei speichern willst, dann langt des :blush...aber sonst...am besten ´ne 160GB-Festplatte rein und ab geht die Post! :D
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Ist dieses Netbook zufälligerweise ein Asus EeePC 901?
 
S

shacknet

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
5
Nein 16 GB reichen!
Was macht ihr mit nem Netbook?!
Ich habe effektiv 14.3 GB Auf der SSD.
Installiere Office(Word, Powerpoint, Excel, Outlook), Firefox, AntiVir, ICQ, VLC..
Mit ein paar Kniffen mache ich Windows dann noch kleiner (Die mitgelieferten Treiber für alles mögliche und ähnliches löschen)
Das wars. Da habe ich nach dem installieren noch 6.3 GB Festplatte frei.
Über WLAN schaue ich dann ab und ann mal mit Tversity Media Streaming einen Film.
Das wars.
Für mehr sollte man, und kann man meiner Meinung nach ein Netbook auch nicht benutzen..

Ja das ist ein EeePC 901
Meiner Meinung nach nicht das schönste.
Ich selbst verwende eine Dell Mini PC.
Da hält der Akku zwar nicht so lange, aber dafür wiegt es nur knappt die hälfte..


LG shacknet
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Meiner Meinung nach nicht das schönste.
Ich bin in meinen absolut vernarrt...:inlove


Meiner hat eine 64 GB SSD bekommen, mit einer netten Lese-, Schreibgeschwindigkeit, die 8er ist viel zu langsam, um ein Betriebssystem erträglich laufen zu lassen.
Installiert ist Win 7 HP, Office 2007 Home and Student, FF, TB und diverse unentbehrliche Tools.
Der verbrauchte Speicherplatz ist knapp unter 10 GB, also reicht eine 16er locker.
 
blino

blino

Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Standort
Schwoabaländle
Nein 16 GB reichen!
Was macht ihr mit nem Netbook?!
Ich habe effektiv 14.3 GB Auf der SSD.
Installiere Office(Word, Powerpoint, Excel, Outlook), Firefox, AntiVir, ICQ, VLC..
Mit ein paar Kniffen mache ich Windows dann noch kleiner (Die mitgelieferten Treiber für alles mögliche und ähnliches löschen)
Das wars. Da habe ich nach dem installieren noch 6.3 GB Festplatte frei.
Über WLAN schaue ich dann ab und ann mal mit Tversity Media Streaming einen Film.
Das wars.
Für mehr sollte man, und kann man meiner Meinung nach ein Netbook auch nicht benutzen..
Ach, und was ist mit Filme schauen (die man, wenn man kein ext. DVD-Laufwerk hat, auf der Festplatte speichern muss - man kann nicht alles streamen) und Bilder gucken und Musik hören (auch das benötigt Speicher) - und wenn man das alles auf SD-Karten, USB-Sticks und Co. verladet, wird das ganzschön chaotisch...:blush
 
S

shacknet

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
5
Mh, also meine Musik ist aum Handy. Und da ich eh nur im Zug Musik höre oder wenn ich irgendwie hin laufe macht das auf dem laptop keinen Sinn..^^..
und man kann schon alles mögliche Streamen. Über Internet nehm ich TVersity und Stream mir die Sachen einfach aufs Handy, bzw dann halt auf mein Laptop, wenn ich mein Handy anschließe (Upload und entsprechender Handyvertrag vorrausgesetzt)..
Und Zuhause habe ich eine Windowsfreigabe. Und dann halt über wlan auf die Freigabe zugreifen. Und da im Nebenraum der WLAN-Accesspoint steht ist das Signal ausreichend, sodass kein Ruckeln entsteht.

Also wieso sollte man nciht alles Streamen können? Ich wäre arm wenn das nicht gehen würde^^

Ich denke mal der Bestellt sich eine 32GB SSD Karte. Was für eine weiß er noch nicht, läuft wohl dann darauf hinaus, dass ich die bestellen werde. Komme da recht günstig dran..

Habt ihr da eine Empfehlung welche SSD ein gutes Preis- Leistungs-Verhältnis
hat?
LG shacknet
 
A

AlienJoker

Gast
Also: mit allen Standardprogrammen, PageFile und Hiberfil braucht Win7x64 bei meinem Notebook etwa 13GB. 15-20GB sollten also minimum sein, wenn man noch sowas wie eigene Dateien etc hat.

Was die SSD angeht: kauf dir für 3,5 die aktuelle ct, da ist ein längerer Test dazu, der das Lesen echt wert ist. Viele SSDs brechen in ihrer Geschwindigkeit nach kurzer Zeit schon um 50% ein oder nutzen übertaktete Controller, was nur zusätzliche Ausfallraten bringt etc.


Trotz alledem bist du mit WinXP wahrscheinlich deutlich besser bedient, denn Win7 ist auf Netbooks doch spürbar langsamer als XP, vor allem die Bootzeit ist grauenvoll.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Wenn du was wirklich gutes willst, führt an den INTEL SSD`s kein Weg vorbei.
Zeigt auch der c't Bericht.

INTEL X25-M G2 (mit MLC-Chips) und wenn es noch besser sein soll die INTEL X25-E (mit SLC-chips)
 
A

AlienJoker

Gast
Leider, denn die sind sauteuer und haben zudem momentan noch Probleme mit Win7
 
S

shacknet

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
5
Also ich kann das bei meinem netbook nicht sagen, dass Win7 langsamer ist.
Im Gegenteil ich fand die Windows XP Version immer tooootal langsam beim Booten. Das war schon ne zumutung.

Naja. Ich denke mal das es dann auch auf eine Intel hinauslaufen wird.
Also danke für eure Ratschläge..:-)

LG shacknet
 
Thema:

WIndows Sieben auf Netbook mit 8 GB SSD

Sucheingaben

windows 8 auf 8 GB ssd

WIndows Sieben auf Netbook mit 8 GB SSD - Ähnliche Themen

  • Windows 10 konnte nicht installiert werden. 0xC1900101 x 0x30004

    Windows 10 konnte nicht installiert werden. 0xC1900101 x 0x30004: "Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase FIRST_BOOT ist während des Vorgangs INSTALL_RECOVERY__ENVIRONMENT ein Fehler aufgetreten."...
  • Windows 10: Microsoft stellt über sieben verschiedene Windows 10-Versionen vor

    Windows 10: Microsoft stellt über sieben verschiedene Windows 10-Versionen vor: Microsoft plant noch für diesen Sommer, sein neues Windows 10 in ingesamt 190 Ländern und 111 Sprachen zum Einsatz zu bringen. Kürzlich wurden von...
  • Windows 7 - Ratgeber: Sieben Fragen und Antworten zum Vista-Nachfolger

    Windows 7 - Ratgeber: Sieben Fragen und Antworten zum Vista-Nachfolger: Die neue Version von Windows, Windows 7, soll Anfang 2010 auf den Markt kommen. PC-Welt erklärt Ihnen, was Sie schon heute darüber wissen müssen...
  • Patch Day Vorschau: Microsoft kündigt sieben Security Bulletins für Windows an

    Patch Day Vorschau: Microsoft kündigt sieben Security Bulletins für Windows an: Für den nächsten Patch Day am kommenden Dienstag plant Microsoft sieben Security Bulletins, die verschiedene Windows-Komponenten betreffen...
  • Patch-Day Teil 2: Sieben Sicherheits-Updates für Windows, IE, Office & Co.

    Patch-Day Teil 2: Sieben Sicherheits-Updates für Windows, IE, Office & Co.: Microsoft hat zum Patch-Day im Mai insgesamt sieben Sicherheits-Updates veröffentlicht, die Lücken stopfen, die als „kritisch“ eingestuft worden...
  • Ähnliche Themen

    Oben