Windows Server 2003 und Router

Diskutiere Windows Server 2003 und Router im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo zusammen, ich habe zu Hause mehrere PCs, die ich pflegen muss (insb. Pacthes / Updates für Windows und Office). Aus diesem Grunde möchte...
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Hallo zusammen,

ich habe zu Hause mehrere PCs, die ich pflegen muss (insb. Pacthes / Updates für Windows und Office).

Aus diesem Grunde möchte ich mir einen Rechner kaufen, auf dem ich Windows Server 2003 Enterprise Editions installieren kann. Die Serverversion habe ich mir bereits schon kostenlos als MSDN AA Lizenz von der Uni heruntergeladen.

Auf dem Server möchte ich meine Dateien von allen Benutzern zentral ablegen und mit WSUS die Patches verwalten.

Ich besitze einen Router von Netgear. Der Router hat einen Switch inne, so dass die Ip-Adressen der Rechner sich ändern.

Ich möhte nun wissen, ob ich noch etwas wissen muss, um den Server einzurichten, insb. wenn sich die Benutzer an der Domäne anmelden, usw.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Peter
 
S

superschaf

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
171
Alter
34
Standort
Sundern
Hallo Peter, theoretisch brauchst du nichts weiter.
Es ist auch nicht die Enterprise Edition von Nöten, aber das macht ja nichts.
Dein W2k3 Server sollte natürlich ne feste IP-Adresse im Subnetz der Clients besitzen, kann aber auch ruhig mit an deinem Router hängen. Für die Patch-Verteilung per WSUS werden deine Clients ja so eingerichtet, dass sie direkt deinen Server ansprechen.
 
C

crissy0502

Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
5
Der Domänenbetrieb setzt die Aktivierung (und Nutzung) des DNS-Dienstes von W 2003 vorraus. Also vorher mal etwas schlau machen. Es empfiehlt sich dann nicht die Nutzung des Netgears als DNS-Server.
Ansonsten ist WSUS eine schöne Sache, am Anfang wird sehr viel heruntergeladen.:cheesy
 
S

superschaf

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
171
Alter
34
Standort
Sundern
Den Netgear kann er schon mit als DNS Server nutzen, aber primär sollte es dann schon der Windows 2003 Server sein... weil für den isses der Netgear dann eh...
 
C

crissy0502

Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
5
Den Netgear kann er schon mit als DNS Server nutzen, aber primär sollte es dann schon der Windows 2003 Server sein... weil für den isses der Netgear dann eh...
Der Windows2003-Server hat per default die Routserver des Internets gelistet. Die sollte man bei den Einstellungen so lassen! (D.h. der Server verweißt auf sich selbst):D
 
S

superschaf

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
171
Alter
34
Standort
Sundern
Die Frage ist nur, ob es wirklich Sinn macht, diese Root-Server auch zu verwenden!?
 
C

crissy0502

Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
5
Die Frage ist nur, ob es wirklich Sinn macht, diese Root-Server auch zu verwenden!?

Wollen wir Ihn nicht verunsichern :friede . Für einen reibungslosen Ablauf, besonders in großen Netzwerken sind die Rootserver schon angesagt.
Wenn er den Netgear als DNS verwendet kann er ja sogar richtig filtern. Ein URL-Filter ist da auch schon ohne DNS-Filter drin.
Das sollten sich andere mal auf die Fahnen schreiben:up , ich hatte eine Zeit einen Netgear benutzt, so konnte ich einen Haufen Ad- und Spy-Sites blocken.:einfall
 
E

Einstein72

Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
174
Alter
47
Wenn der Server installiert ist, dann bitte darauf achten, dass nur ein DHCP-Server (entweder Router oder Server) aktiv ist, sonst gibt es massive Probleme.

Gruß Einstein72.
 
Thema:

Windows Server 2003 und Router

Windows Server 2003 und Router - Ähnliche Themen

  • MVA-Kurs: Windows Server 2003 EoS – Migration typischer Workloads

    MVA-Kurs: Windows Server 2003 EoS – Migration typischer Workloads: In diesem <a href="https://www.microsoftvirtualacademy.com/de-de/training-courses/windows-server-2003-end-of-support-special-12494"...
  • Studie: mehr als 600.000 Windows-Server-2003-Geräte im Einsatz, denen der Support fehlt

    Studie: mehr als 600.000 Windows-Server-2003-Geräte im Einsatz, denen der Support fehlt: Vor gut einem Monat, dem 14. Juli 2015, hat Microsoft den letzten Sicherheitspatch für Windows Server 2003 veröffentlicht und infolgedessen den...
  • TechNet Radio: Support-Ende von Windows Server 2003

    TechNet Radio: Support-Ende von Windows Server 2003: In der aktuellen <a href="http://regularitguy.com/2015/06/11/windows-server-2003-eol-episode-of-technet-radio/" target="blank">Ausgabe</a> von...
  • Support-Ende von Windows Server 2003: Hilfreiche Online-Kurse

    Support-Ende von Windows Server 2003: Hilfreiche Online-Kurse: Die IT Ihres Unternehmens oder bei Ihren Kunden läuft noch auf Windows Server 2003? Dann ist es höchste Zeit, dieses System in den wohlverdienten...
  • Fachartikel: Ressourcen zum Support-Ende von Windows Server 2003

    Fachartikel: Ressourcen zum Support-Ende von Windows Server 2003: Im Juli 2015 endet der Support für Windows Server 2003 und es werden keine Sicherheitsupdates und Hotfixes mehr bereitgestellt. In diesem <a...
  • Ähnliche Themen

    Oben