Windows Server 2003 Network Load Balacing über Switch

Diskutiere Windows Server 2003 Network Load Balacing über Switch im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Ich würde gern den Betrieb eines MS NLB Server Systems von einem HUB auf einen Switch umstellen. Das System läuft im Unicast modus...
A

Andi0r

Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
43
Alter
32
Hallo,
Ich würde gern den Betrieb eines MS NLB Server Systems von einem HUB auf einen Switch umstellen.
Das System läuft im Unicast modus.
jetzt komm ich nicht ganz mit der switch auswahl zurecht :(
Das ding sollte eigentlich recht dumm sein, und nicht mal arp können oder?
oder muss man per hand in die switchingtable die virtuelle MAC des Systems eintragen?

danke
Andi :)
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
hi,

arp kann jeder switsch. ohne das Protokoll arp, kann ein switsch nicht die frames an den richtigen Port adressieren. Ein Netzkopplungsgerät ohne arp ist ein hup.

Ein hup arbeitet auf Schicht 1, ein switsch auf Schicht 1&2 und ein Router auf Schicht 1,2&3 des ISO/OSI Referenzmodell.
 
A

Andi0r

Threadstarter
Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
43
Alter
32
der unterschied ist mir schon klar zwischen HUB und Switch.
Nur bei einem NLB Server system Benötigt jede Server Schnittstelle den ganzen Traffic der an das System geschickt wird.

Bei einem MS NLB System sendet der Server auf eine ARP Anfrage im Ethernet Frame seine richtige absender adresse und im ARP Reply die vom NLB System (also die virtuelle MAC).
Das problem is tjetzt dass ich einen Switch benötige der diesen Eintrag nicht beachtet, oder vl. die MAC Table statisch editieren kann.
 
B

BorKey

Mitglied seit
10.01.2009
Beiträge
339
Standort
nähe Koblenz
die virtuelle MAC Adresse ist wird als Nutzlast hinter den eigentlichen frame verpackt. Sobald eine Frame die Netzwerkkarte verlässt, wird immer die physiche MAC Adresse im hadder eingetragen. sonst würde nur Fehler auftreten und die Karte kann keine Antwort erhalten. Du brauchst dir keine sorgen machen, weil ein switsch keine Nutzlast ausliest, sondern nur den frame hadder. ein switsch überprüft noch nicht einmal die checksumme!
 
Thema:

Windows Server 2003 Network Load Balacing über Switch

Windows Server 2003 Network Load Balacing über Switch - Ähnliche Themen

  • MVA-Kurs: Windows Server 2003 EoS – Migration typischer Workloads

    MVA-Kurs: Windows Server 2003 EoS – Migration typischer Workloads: In diesem <a href="https://www.microsoftvirtualacademy.com/de-de/training-courses/windows-server-2003-end-of-support-special-12494"...
  • Studie: mehr als 600.000 Windows-Server-2003-Geräte im Einsatz, denen der Support fehlt

    Studie: mehr als 600.000 Windows-Server-2003-Geräte im Einsatz, denen der Support fehlt: Vor gut einem Monat, dem 14. Juli 2015, hat Microsoft den letzten Sicherheitspatch für Windows Server 2003 veröffentlicht und infolgedessen den...
  • TechNet Radio: Support-Ende von Windows Server 2003

    TechNet Radio: Support-Ende von Windows Server 2003: In der aktuellen <a href="http://regularitguy.com/2015/06/11/windows-server-2003-eol-episode-of-technet-radio/" target="blank">Ausgabe</a> von...
  • Support-Ende von Windows Server 2003: Hilfreiche Online-Kurse

    Support-Ende von Windows Server 2003: Hilfreiche Online-Kurse: Die IT Ihres Unternehmens oder bei Ihren Kunden läuft noch auf Windows Server 2003? Dann ist es höchste Zeit, dieses System in den wohlverdienten...
  • Fachartikel: Ressourcen zum Support-Ende von Windows Server 2003

    Fachartikel: Ressourcen zum Support-Ende von Windows Server 2003: Im Juli 2015 endet der Support für Windows Server 2003 und es werden keine Sicherheitsupdates und Hotfixes mehr bereitgestellt. In diesem <a...
  • Ähnliche Themen

    Oben