Windows reparieren - Funktion

Diskutiere Windows reparieren - Funktion im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo leute! ich hatte soeben vor, die Windows raparieren Funktion anzuwenden, also von der Win XP Pro CD aus booten, dort dann R für reparieren...
A

alex88

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
16
hallo leute!

ich hatte soeben vor, die Windows raparieren Funktion anzuwenden, also von der Win XP Pro CD aus booten, dort dann R für reparieren drücken. danach wechselt er ins dos, also schwarzer bildschirm, und schreibt jene Verzeichnisse hin, wo win gefunden wurde, also normalerweise 1: c:/windows. Man wird aufgefordert das jenige Verzeichnis, welches repariert werden soll, einzutippen, also "1". ok dann wird man aufgefordert das Administratorkennwort einzugeben. Da ich keines hab einfach Enter. dann haut er mich einfach ins DOS und er macht nicht mehr weiter. kann dann nur mehr exit machen. Hab auch schon versucht ein Administratorpasswort festzuelgen, ging aber auch nicht.

weis jemand, was ich falsch mache?

mfg
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

also Du mußt zuerst das I für Installation auswählen. Dann passiert noch gar nix. Dann bekommst Du im nächsten oder übernächsten Schritt angeboten eine Reparaturinstalltion mit R durchzuführen.
Versuchs mal so.
 
G

Gast_Rudi

Gast
Du von CD Booten must wie bei der installation, nur nicht neu installiren sondern wenn du an den Punkt angekommen bist wo du sonst installirst
die R-Taste dücken!
Ich hoffe dir damit zu helfen. :aha
 
SlimTonga

SlimTonga

Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
699
Alter
43
janz einfach!
bei windows xp fragt er zweimal nach reparatur funktionen...wenn du das erstemal diese reparatur funktion wählst, dann kommste auf die dos ebene...also das erstemal überspringen...und danach fragt er dich nochmal :D
das war bei 2000 wesentlich besser geregelt :inlove
 
F

Ferdi

Gast
Ganz einfach!
bei windows xp fragt er zweimal nach reparatur funktionen...wenn du das erstemal diese reparatur funktion wählst, dann kommste auf die Dosebene...also das erstemal überspringen...und danach fragt er dich nochmal :D
das war bei 2000 wesentlich besser geregelt
:danke Es ist wohl so richtig, aber es werden auch neue ordner erstellt und man bekommt auch ein neues Benutzerkonto. Nun müssen die alten Ordner im Windows Explorer gelöscht werden.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Naja, aber auch auf der angesprochenen DOS Ebene, was eigentlich die Wiederherstellungskonsole ist, gibt es einige Möglichkeiten.

Besonders interessant sind die Befehle CHKDSK, FIXBOOT und FIXMBR
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Originally posted by Andy@30.07.2005, 20:19
Naja, aber auch auf der angesprochenen DOS Ebene, was eigentlich die Wiederherstellungskonsole ist, gibt es einige Möglichkeiten.

Besonders interessant sind die Befehle CHKDSK, FIXBOOT und FIXMBR
Das ist wohl richtig. Allerdings stellt man sich doch wahrscheinlich (so war's jedenfalls bei mir bisher) unter diesem Begriff des "Reparierens" eher einen automatischen Reparaturversuch von Windows vor und ist dann erstmal enttäuscht, wenn sich außer dem blinkenden Prompt nichts tut. :blush

Ist wohl nur etwas unglücklich, dass M$ diese beiden unterschiedlichen Funktionen identisch benannt hat.
 
A

alex88

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
16
also ich weiß zwar nicht genau, was ihr da redet, jedenfalls habe ich die letzten tage die hölle mit meinem schlaptop durchgemacht:

habs so gemacht wie ihr gesagt habt, erst nachher die R taste drücken, und es ging so ähnlich weiter wie beim ganz normalen setup. das große problem war dann jedoch, dass er während dem setup immer und immer wieder abgestürzt ist (beim 34 minuten verbleibend, glaub bei gerätetreiber einrichten oder so) und meine daten waren praktisch alle verloren, da ich auch nicht mehr booten konnte.


habe GOTT SEI DANK 2 tage davor meine eigenen dateien auf ner externen festplatte abgesichert. aber leider nicht alles. und im programme ordner war auch noch was, was ich brauchte. ich legte mir so ein wunderbares teil zu, mit dem ich notebook festplatten an einen ganz normalen pc anhängen kann. als es dann endlich auch funktionierte dachte ich schon, die situation sei gerettet, doch dann bekam ich keinen zugriff auf meinen eigenen dateien!!! weil ich nicht als ich angemeldet bin. :motzen

der ließ mich einfach nicht an meine dateien rann, obwohl ich auf dem pc als admin angemeldet war - *argh*. wenigstens konnte ich den programme ordner noch retten. naja das war meine traurige geschichte der letzten par tage. :unsure

positiv gesehen aber, habe ich folgendes dazu gelernt: öfters back ups machen, von allem, was wichtig ist; nicht die verdammte windows reparieren funktion verwenden und ich weiß jetzt auch, wie man unter win xp in das gute alte dos kommt. :D

mfg :blush
 
Candy

Candy

Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
192
Hi,

an deine Daten bist du nicht herran gekommen weil du eine neue SID bekommen hast. Damit sieht dich der PC als nicht berechtigt an. Wenn du denn aber Administratorrechte auf diesem System besitzt, kannst du einfach den Besitz(über die NTFS Freigabeberechtigungen) übernehmen und schon klappt es.
Die angesprochene DOS Ebene ist die Windows Wiederherstellungskonsole. Sie ist zwar DOS basierend, aber lange nicht so umfangreich. Damit bekommt man fast jeden Windows PC wieder zum booten(solange keine anderen(nicht Windows) Betriebssysteme dazwischen funken.
Tipp von mir; Die Wiederherstellungskonsole schon installieren wenn der PC noch sauber läuft. Das geht ganz einfach und ist HIER sehr gut erklärt.
Dann hast du sie im Auswahlmenü der boot.ini und brauchst bei Problembehebungen nicht wild von CD starten.
Backups kannst du auch ganz leicht unter XP erstellen, Siehe Hier. Solltest du Home besitzen, dann schau in die Tipps und Tutorials dieser Seite. Dort ist es erklärt wie man unter XP Home ntbackup nachinstalliert.
 
A

alex88

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
16
hey, danke für deine wirklich sehr interessante und hilfreiche antwort! puh, wenn ich diesen beitrag vor 3 wochen gelesen hätte, hätte ich mir einiges erspart. wie oder wo hätte ich eigentlich den besitz über ntfs freigabeberechtigungen übernehmen können?

übrigens: da du ja anscheinend für alles eine gute antwort weist: hast du eine ahnung, warum der windows setup beim raparieren von windows bei der von mir im letzten beitrag erwähnten stelle immer abgestürzt ist? ist der windows setup so unstabil?

Vielen Dank nochmals für deine antwort!!! :danke

mfg
 
Candy

Candy

Mitglied seit
02.08.2005
Beiträge
192
Hi,

die NTFS Zugriffsberechtigungen sind unter XP pro standardmäßig deaktiviert. Unter Ordneroption-->Ansicht--> das Häckchen bei einfache Dateifreigabe verwenden entfernen.
Dann hast du über die Eigenschaften Dateien oder Ordner die zusätzliche Registerkarte Sicherheit(das sind NTFS Zugriffsberechtigungen). Dort kann man den Besitz übernehmen.
Wenn du Home Edition hast, kannst du die NTFS Geschichte durch ändern eines Regestry Schlüssels einbeziehen. Steht glaube ich auch hier in Tipps und Tutorials.
Denn Microsoft war wirklich zu faul bei dieser anscheind abgespäckten Version Home die Funktionen alle zu entfernen. Sie wurden einfach nur versteckt :kopfklatsch .

Deine zweite Frage kann ich dir leider nicht zu 100% beantworten. Zumal ich deine genaue Konfiguration nicht kenne.
Aber das Windows setup läuft so stabil wie die ihm vorgesetzte Hardware(Mindesthardwareanforderungen müssen überschritten sein).
Und dann liegt es natürlich daran was dort genau alles verzapft wurde. :blush
Aber ich tippe mal darauf das die Standardtreiber von XP Probleme mit den schon vorhandenen Treibern gehabt hat. Ist aber wie gesagt nur eine Vermutung...
 
A

alex88

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
16
wow... vielen dank für dein posting!
mfg
 
Thema:

Windows reparieren - Funktion

Sucheingaben

dos eingabe befehle windows xp Reparatur

Windows reparieren - Funktion - Ähnliche Themen

  • Windows auf 2. Festplatte reparieren?

    Windows auf 2. Festplatte reparieren?: Hallo liebe community, Ich habe in meinem PC 2 Festplatten die erste eine 2 tb WD Festplatte und die zweite eine SSD Ich hatte bei dem letzten...
  • Papierkorb lässt sich nicht reparieren auf Windows 10

    Papierkorb lässt sich nicht reparieren auf Windows 10: Hallo Community Seit Tagen versuche ich meinen Papierkorb zu reparieren, mir gelingt es einfach nicht. Nach dem Start vom Papierkorb öffnet...
  • windows auf anderer festplatte reparieren

    windows auf anderer festplatte reparieren: Hallo liebe Leute hatte heute ein Problem was ich teilweise mit hilfe der Community gelöst habe und zwar hab ich Windows auf einer anderen ssd...
  • Windows Update Komponente reparieren

    Windows Update Komponente reparieren: wie kann ich Windows Update Komponente reparieren.
  • Windows 10 und Windows Server 2016 Window Defender-Update KB4052623 Probleme reparieren

    Windows 10 und Windows Server 2016 Window Defender-Update KB4052623 Probleme reparieren: Microsoft hat mit seinen Updates nicht immer Glück, selbst wenn sie nicht im Oktober released werden, denn aktuell melden wohl nicht wenige Nutzer...
  • Ähnliche Themen

    Oben