Windows kann die Netzwerkeinstellungen vom Router nicht abrufen

Diskutiere Windows kann die Netzwerkeinstellungen vom Router nicht abrufen im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo , ich habe einen neuen Laptop mit WIN8 bekommen. Leider kann ich die Internetverbindung nicht herstellen, da immer die o.g Fehlermeldung...
S

Sven

Gast
Hallo ,

ich habe einen neuen Laptop mit WIN8 bekommen.
Leider kann ich die Internetverbindung nicht herstellen, da immer die o.g Fehlermeldung erschein.
Ich werde ja von WIN8 nach dem Passwort des Routers gefragt, was ich auch eingebe, dann erscheint die o.g Fehlermeldung.
Mein Signal vom Router ( Speedport W722 Telekom) ist voll da, nur der Zugriff kann nicht erfolgen.
Ist es ein Problem von Win8 oder vom Router ?
Bitte um Hilfe.
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
Hmm, eher vom Nutzer ;-)

Schliess dich mal mit nem Kabel an, und vergieb ein anderes Passwort.
Mit dem dann nochmal probieren ;-)
 
S

Sven

Gast
....das möchte ich nicht ausschließen..)))

Ich habe das Passwort aber nie geändert !

Ich mache heute abend mal einen Reset des Routers, denn in das Konfiguratrionsmenü komme ich auch nicht mehr hinein.....
 
J

Jürgen Opa

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
43
Moin,
ich weiß, das gewisse Router aus der Serie "Speedport ....." Probleme machen, aber rein bin ich mit meinem "........723V/B" einwandfrei gekommen.
Hast du doch irgendwann dein Kennwort doch verändert, es steht das richtige Kennwort auf dem Schild / Rückwand zum Rücksetzen des Speedports.
MfG Jürgen
 
S

sven

Gast
Hallo,

nach dem Reset hat es auch nicht funktioniert, es kam immer die Ansage, dass das asswort falsch sei.

Inzwischen habe ich einen neuen Speedpot v on der Telekom bekommen, ins Internet mit WLAN komme ich jetzt ( hurra ) , aber auch nur über den Umweg, dass ich den Sicherheitsschlüssel angegeben habe.
Über das Passwort des Routers bin ich trotz neuen Routers wieder nicht reingekommen.
Auch komme ich bei dem neuen Router nicht ins Konfigurationsmenü, es kommt immer die Meldung, dass das Passwort falsch sei
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
...Über das Passwort des Routers bin ich trotz neuen Routers wieder nicht reingekommen.
Auch komme ich bei dem neuen Router nicht ins Konfigurationsmenü, es kommt immer die Meldung, dass das Passwort falsch sei
Hmm, also doch:
Der User ist schuld ;-)
Der Speedport hat von Haus aus ein Passwort für das Konfig menue, schau mal ins Handbuch.
 
S

sven

Gast
das Passwort steht hinten auf dem Router drauf,
das habe ich auch richtig eingegeben !
 
R

RedFlag

Mitglied seit
14.11.2012
Beiträge
386
DAS kann ich nicht glauben!
Wenn du es nicht schaffst in das Konfigurationsmenue des Routers zu kommen, gibt es 2 Möglichkeiten:

1. falsches Passwort
2. Passwort falsch eingegeben

Mehr Möglichkeiten sehe ich leider nicht.....
 
J

Jürgen Opa

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
43
Moin,
bin zwar kein Experte, aber mit dem richtigen Kennwort (steht auf der Rückwand - es kann nicht verändert werden) wird das "Speedport" zurück gesetzt, oder den Reset drücken.
Auch besteht die Möglichkeit, das Netzteil vom Netz zunehmen, laut Bedienungsanleitung 90 Sek. Bei dieser Radikal-Tour muss der Speedport NEU konfiguriert werden.
>>> IE starten >>> Eingabe >>>
autoconfig.telekom.de
>>> Enter.
Sollte aus irgendeinem Grunde diese "autoconfig. ....."nicht starten muss du die "manuelle Konfiguration" machen, vergiß aber bei Internet/Sicherheit nicht den Sicherheitsschlüssel zuändern (natürlich muß du ihn dir auch merken).

Aber ich sah, das du über das "W-LAN ein Verbindung erreicht hast, dann ist es doch einfach, über die Eingabe des Geräte-Schlüssel von der Rückwand wird dann die "manuelle Konfiguration" gestartet.
Mit mehr kann ich dir auch nicht H E L F E N.
 
J

Jürgen Opa

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
43
Moin,
[quote............mit dem richtigen Kennwort (steht auf der Rückwand - es kann nicht verändert werden) wird das "Speedport" zurück gesetzt.........[/quote]

Dazu ein Hinweis >>>> das Geräte-Kennwort, was auf der Rückwand steht kann nicht verändert werden. Dieses Geräte-Kennwort ist fest mit dem "Speedport" verwurzelt, damit kann man, in deinem persönlichen Fall, im Notfall, warum auch immer, sein Gerät auf den Auslieferungs-Zustand/Werkseinstellung zurücksetzen.

MfG. Jürgen
 
J

Jürgen Opa

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
43
Moin,
hier nun eine "Schritt für Schritt" Anleitung mit meinen geschriebenen Worten für ein "Speedport ..........." von T-Com.
Unser geliefertes Gerät ist in einem vorkonfigurierten Zustand (Werkseinstellung), wie z. Beispiel ein TV, oder ähnliches.
Es werden zusätzliche Dokumente der "Telekom", oder anderm Anbieter benötigt. Daraus werden Daten, wie Telefonnummer, evtl. Anschlußart, Anschlußkennung, T-Online Nummer, Mitbenutzer-Nr, sowie das angegene persönliche Kennwort, wenn nicht geändert wurde, benötigt.
Mein Beispiel wäre für ein Universal-Anschluß (ISDN)
1. Alte Modem wurde entfernt (evtl. ein Zurücksenden der Altware),
2. Telefon-Kabel an Splitter - Telefonbuchse (mittlere Buchse) , den ISDN-NTBA an linke Buchse,
3. DSL-Kabel kommt an den Splitter (DSL-Buchse) und in die vom Speedport auch in die DSL-Buchse,
4. Das Netzwerkkabel kommt am Speedport in die LAN 1 - Buchse und am Computer in die Buchse LAN (Netzwerksymbol),
5. Das mitgelieferte Stecker-Netzteil wird mit dem Speedport und dem Netz verbunden.
Wichtig - Das Speedport" darf nicht von der Stromversorgung, oder vom DSL-Anschluss getrennt werden, sonst Datenverlust. - KEIN Funktion des Gerätes mehr.
6. Das Speedport prüft nach dem Anschluß ans Netz, ob es eine neue Firmware verfügbar wäre.
7. Sollte die Anzeige "BITTE warten - Service blinken, dann wird der Speedport aktualisiert.
8. Nun sollten an der Anzeige die LEDs - "Power" / grün, "DSL" / grün und der "WLAN" / grün leuchten. Falls aber nur "POWER" / rot leuchtet, sei aller Wahrscheinlichkeit das Gerät defekt/gestört.
9. Ein Kunde von Telekom gibt im Adressfeld des Internet Browser (z.Beisp. IE 8)
>>>
autokonfig.telekom.de
<<<
ein. Die "automatische Konfiguration" wird gestartet.
10. Man folgt den Anweisungen auf der Webseite der "automatische Konfiguration" um dann seinen Router mit hilfe der Unterlagen zu konfigurieren.
11. Die fertige "automatische Konfiguration" kann mit einer Eingabe von einer beliebigen Internet-Verbindung kontrolliert werden.
Manuelle Konfiguration
Es kann durch auspassieren das der automatische Modus nicht anspringt, dazu gibt es dann diese manuelle Konfiguration.
Für diesen Modus muß man nicht Online sein. Im Internet-Browser (Adressfeld) wird die Adresse ohne "www"
>>>
<<<
eingegeben. Das Geräte-Passwort auf dem Typenschild (Rückseite des Gerätes) wird dazu benötigt und in das Gerätepasswort-Eingabefeld eingetragen.
HINWEIS - Falls dieser Weg nicht funktioniert, wird im Adressfeld des Internet-Browser das hier dann eingegeben
>>>
<<< (Router IP)
12. Nun wird mit dem Assistent die "Schritt für Schritt" Anleitung durchgeführt. Nach eigenem Interesse eingetragen und ändern in den einzelnen Masken der "manuellen Konfiguration.
13. Bei erfolgreicher Konfiguration des Internetzuganges wird das Konfigurationsprogramm angezeigt.
Nun zum Passwort,
wurde das vorgegebene Geräte-Passwort vom Typenschild / Rückwand dann im Bereich Sicherheit / Konfiguration verändert, um seine persönliche Konfiguration und Zugang zum Gerät abzusichern, sollte man diesen eigenen veränderten SCHLÜSSEL gut merken und sicher aufbewahren. (Es gilt dann das "Geräte-Kennwort" von der Rückwand nicht mehr)
Wird das "veränderte Passwort" vergessen/verbummelt, muss der "Speedport" für Veränderung irgendwelcher Daten zurückgesetzt werden.. Das geht dann nur mit einem RESET von einigen Sekunden drücken der "Reset-Taste". Mit diesem Vorgang werden ALLE persönlich geänderten eingegebene Daten gelöscht, danach gilt wieder das Geräte-Passwort auf dem Typenschild (Rückseite des Gerätes).
Viel Spass
Noch ein Hinweis - JEDER Router ist anders gebaut und wird konfiguriert, deshalb gibt eine Bedienungsanleitungen dazu, die man vielleich auch mal lesen sollte.
 
O

OMMA

Mitglied seit
14.12.2012
Beiträge
5
Alter
69
Standort
Mönchengladbach
Hallo,
ich hatte ein vergleichbares Problem mit Speedport W 503V Typ C. Ich konnte nicht mehr in mein Konfigurations-Menue. Gab ich das PW ein, passierte nichts.
Im IE 10 unter Extras-Internetoptionen-Erweitert gibt es einen Haken bei "Do not track ..." (der wird von WIN 8 Vorbelegt). Haken wegnehmen, IE schliessen, neu öffnen und schon geht es mit der PW-Eingabe.
Anschließend den Haken (wie oben beschrieben) wieder setzen.
 
G

Gast

Gast
Ich habe das selbe Problem.
Ich habe es sowohl mit der WPA-Pin versucht als auch mit dem Netzwerkschlüssel. Ich kann mich mit meinem Laptop dennoch nicht ins WLAN einloggen.
und bevor wieder die üblichen vorwürfe kommen: ich habe mehrmals einen reset versuch gemacht & ich gebe definitv das richtige Passwort ein, da ich mit meinem Handy ja ins WLAN komme. nur eben nicht mit dem Laptop
 
T

Tha.Piranha

Mitglied seit
19.11.2012
Beiträge
628
Bevor ich hier irgendwelche Vorwürfe von mir gebe, sende uns doch erst mal einen IP-Config.
 
Thema:

Windows kann die Netzwerkeinstellungen vom Router nicht abrufen

Sucheingaben

windows kann die netzwerkeinstellungen vom router nicht abrufen

,

windows kann die einstellungen nicht automatisch abrufen

,

Windows kann die Einstellung nicht automatisch abrufen

,
die netzeerkeinsrellungen können vom Router nicht
, windiws kann netzwerkeinstellungen des router nicht abrufen, Hotspot windows kann die netzwerkeinstellungen vom router nicht abrufen, windows wpo kann die Einstellungen nicht automatisch abrufen. geben sie Sicherheitsschlüssel, windows 10 kann die Einstellung nicht automatisch abrufen, windows konnte netzwerkeinstellungen von router nocjt abrufen, wps windows kann die einstellungen nicht automatisch, windows 10 windows kann die netzwerkeinstellungen von router nicht, windows kann wps nicht automatisch abrufen, WPS kann die routeribformationen nicht abrufen, windows kann die netzwereinstellungen vom router nicht abrufen, wps kann die Einstellungen nicht automatisch, Kann die einstellungen vom router nicht abrufen, kann informationen vom router nicht abrufen, Windows 10 Windows kann die Einstellung nicht automatisch abrifen, windows kann die Einstellungen nicht automatisch abrufen. geben sie Sicherheitsschlüssel, easybox Windows kann Netzwerkeinstellungen nicht abrufen, windows kann die netzwerkeinstellungen vom router nicht abrufen vodafone, windows kann die netzwerkeinstellungen vom router abrufen, windows kann die netzwerkeinstellungen vom roter nicht abrufen, windows kann die nezwerkeinstellungen vom router nicht abrufen, windows kann die netzwerkeinstellungen nicht abrufen

Windows kann die Netzwerkeinstellungen vom Router nicht abrufen - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Zurücksetzen nicht möglich, Wiederherstellungsumgebung nicht gefunden

    Windows 10 Zurücksetzen nicht möglich, Wiederherstellungsumgebung nicht gefunden: Guten Tag liebe Community, Heute wollte ich meinen Laptop (Acer Aspire VX15) mal komplett zurücksetzen und haben dann jedoch festgestellt das...
  • Windows 10: PC hängt nach Neustart und Installation von KB4533002 sowie KB4530684

    Windows 10: PC hängt nach Neustart und Installation von KB4533002 sowie KB4530684: Ich wollte heute die im Betreff genannten Updates installieren. Beim Hinunterfahren sah es noch wie ein normales Update aus, d.h. es ging bis 30%...
  • Windows does not search in converted (doc to docx) files

    Windows does not search in converted (doc to docx) files: Hello, I converted old doc files to docx files. These are letters. Text fields were made from the letterheads during the conversion. If I now...
  • Windows 7 Produkt Key für Win 10 Installation verwenden

    Windows 7 Produkt Key für Win 10 Installation verwenden: Hallo liebe Community, ich habe meinem PC der auf Windows 7 lief damals während des kostenlosen Upgrade Zeitraumes das Upgrade auf Win 10...
  • Windows 10

    Windows 10: hallo, habe Windows 10 installiert läuft alles normal Als ich heute den PC hochfahre kommt die Meldung Wiederherstellung der PC muss...
  • Ähnliche Themen

    Oben