Windows Insider Preview verschlimmbessert 3G-Mobil-Zugang

Diskutiere Windows Insider Preview verschlimmbessert 3G-Mobil-Zugang im Windows Insider Forum im Bereich Microsoft Community; Ich bin schon seit einiger Zeit Teilnehmer beim Windows Insider Programm, habe mir aber erst kürzlich zum ersten Mal ein erstes Preview...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Ich bin schon seit einiger Zeit Teilnehmer beim Windows Insider Programm, habe mir aber erst kürzlich zum ersten Mal ein erstes Preview heruntergeladen. Das war ein Fehler, denn eigentlich wollte ich ja nur "helfen". Jetzt gehen diverse Funktionen nicht mehr oder nur noch sehr schlecht.

Meine Anmerkungen beziehen sich auf das Build 15007.

Vorab kurz: Schon die Umstellung von Windows 7 auf 10 hat in meinen Augen den Zugang zu Mobilem Internet komplizierter gemacht: hatte ich zuvor ein Programm von Lenovo, dem Laptophersteller, das meine Zugangsdaten(samt PIN der SIM) gespeichert hatte, und ich so mit nur einem Klick relativ schnell online war. Außerdem loggte das Programm zusätzlich noch das verbauchte Datenvolumen mit und man sah die konkrete Geschwindigkeit... Seit Windows 10 geht das mit dem einloggen zwar auch relativ zügig, allerdings muss ich jedes Mal meine PIN neu eingeben(also keine one-Klick-Lösung). Außerdem wird das Downloadvolumen nur in einem deutlich gröberen Maßstab mitgeloggt, was zudem sehr schwer zu finden war...eine aktuelle Geschwindigkeitsmessung gibt es nur bedingt über den Taskmanager. Sei es drum.

Konkret: jetzt in dem Build 15007 gibt es eine Checkbox, die "Let windows manage this connection" machen soll. Tut es aber nicht. Wenn ich da ein Häkchen reinsetze komme ich schlicht gar nicht mehr ins Netz. Wenn ich das deaktiviere, komme ich umständlich über die Systemeinstellungen ins Netz: erst muss ich rechts unten auf das Netzwerksymbol klicken, dort "Mobil" anklicken, um das 3G-Modem zu aktivieren. Dann muss ich allerdings direkt in die Systemoptionen, die Auswahl unter dem Netzwerksymbol klappt nicht, da "kein APN eingerichtet" sein soll. Im Übrigen etwas, was vorher beim offiziellen Release überhaupt nicht nötig war. Kurzum über Info-Center->Alle Einstellungen->Netzwerk und Internet->Mobilfunk komme ich in das Menü, wo ich die nötigen Einstellungen vornehmen kann(u.A. einen APN einrichten, was, wie gesagt bisher in ganz Windows 10 nicht nötig war) und mich dann auch verbinden kann. Allerdings, wie gesagt, vorher unten den Adapter zu aktivieren nicht vergessen. Wie gesagt, total umständlich. Danke Microsoft!

Jedenfalls habe ich das Problem im "Feedback-Hub" ausführlich dokumentiert, dafür habe ich mich ja schließlich im Insider Preview registriert, um bei der Fortentwicklung mitzuhelfen. Folge: nach über einer Woche keine Reaktion auf das Feedback, dafür aber ein neues Build(15014). Anstatt hingegen das Problem mit 3G-Modul nun gelöst zu finden kamen neue Baustellen hinzu: Der SD-Cardreader lief plötzlich nicht mehr und war auch mit dem aktuellsten Treiber nicht zum Laufen zu bringen. Also er lief irgendwie schon, zumindest hat das Windows gebimmelt, wenn ich ne Karte reinschob. Aber sie tauchte nicht im Explorer auf und ich konnte sie auch nicht wieder "sicher entfernen". Da ich als Journalist und Fotograf schon einige Karten auf diese und andere Weise verloren habe, stößt mir das sehr auf! Außerdem meldete mein Kaspersky Total Security einen Fehler bei der Programmausführung, nach dem Anderen, den es berichten und senden wollte. Kurzum: Shit! Ich habe dann nach 15007 zurückgerollt und wollte eigentlich wieder auf mein ganz normales Anniversary Build. Das geht aber nicht mehr, wenn ich da hin will, verlangt Windows, dass ich mein Windows-Nutzerkonto löschen soll, weil es angeblich neu hinzugekommen ist. Ja, neu hinzugekommen ist es bei der Installation von Windows 10, im Juli '15, weil Windows mir damals klar gemacht hat, wenn ich kein Microsoft-Konto mit Windows verbinden würde, wäre ich ein Depp.

Außerdem kann ich definitiv nicht aus dem Insider-Programm aussteigen: wie ich es teils gegoogelt habe, sollte das etwa ab Juli '16 wohl möglich sein, was es vorher nicht war. Fakt ist, ich kann es nicht! Ich kann maximal für 7 Tage den Download neuer Updates pausieren...bleibt zu hoffen, dass es bis in 7 Tagen ein offizielles Release höher als 15007 gibt, sonst komm ich aus der **** nie mehr raus, sehe ich das richtig???

P.S.: Verzeihung für die Kraftausdrücke, aber ich brauche dieses Gerät zum Arbeiten! Ich hab zwar jetzt Paint 3D Preview im Zuge von Build 15014 angepriesen, testen dürfen und finde es ja auch ganz knuffig, aber für mich als Journalist und Fotograf ist sowas nur sehr bedingt nützlich! Dennoch habe ich dem Programm ein objektives Feedback gegeben! Wenn mir Microsoft einen Arbeitsvertrag dafür geben würde, dann würde ich auch gerne weiter rum spielen und Probleme auch noch genauer dokumentieren und die Anwendbarkeit anderer Softwareerzeugnisse dieses Herstellers noch intensiver beschreiben. Aber bis dahin will ich, dass mein Rechner wieder ganz normal geht.
 
Thema:

Windows Insider Preview verschlimmbessert 3G-Mobil-Zugang

Windows Insider Preview verschlimmbessert 3G-Mobil-Zugang - Ähnliche Themen

Windows 10 Build 19603 (Insider Preview) - Upgraden auf einen neueren Build: Hallo zusammen, ich habe seinerzeit mich für das Insider-Programm registrieren lassen für Windows Home Edition. Damals nutzte ich die Home...
Windows 10 Insider Preview Build 20161.rs_prerelease.200627-1754: mein neuestes windows (10 pro) Insider Preview Build 20161.rs_prerelease.200627-1754 meldet beim pc start oder im laufenden prozess meine...
Windows 10 Pro Insider Preview build 19603, Akku-App instabil: Guten Tag Zusammen Seit dem Update auf das Build: 10 Pro Insider Preview build 19603 ist das Anzeigen der Akku-Ladung instabil, der Akku ist...
Windows 10 Build 19603 (Insider Preview) - Upgraden auf einen neueren Build: Hallo zusammen, ich habe seinerzeit mich für das Insider-Programm registrieren lassen für Windows Home Edition. Damals nutzte ich die Home...
Windows Insider: Insider-Status deaktiviert, keine Insider-Builds: (Specs unten!) Hallo, ich war auf meinem Desktop-PC unter Windows 10 Pro Edu als "Windows Insider" registriert, ich habe "Slow"-Builds erhalten...
Oben