Windows "Fiji": Codename für Vista-Nachfolger

Diskutiere Windows "Fiji": Codename für Vista-Nachfolger im IT-News Forum im Bereich IT-News; Microsoft soll bereits der nach Vista folgenden Version einen Codenamen verpasst haben: "Fiji". Diese Version soll die Lücke zwischen Windows...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Microsoft soll bereits der nach Vista folgenden Version einen Codenamen verpasst haben: "Fiji". Diese Version soll die Lücke zwischen Windows Vista und dem unter dem Codenamen "Vienna" entwickelten übernächsten Windows-Betriebssystem füllen.

Wie die Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley auf Microsot-Watch berichtet, hat Microsoft sich bereits für einen Codenamen für die auf Windows Vista folgende Windows-Version entschieden. Intern bezeichnet Microsoft diese Version mit dem Codenamen "Fiji".

Windows "Fiji" soll die Lücke schließen, die nach Windows Vista (Codename "Longhorn") bis zum Erscheinen von dem Windows entsteht, das unter dem Codenamen "Vienna" (früher "Blackcomb") entwickelt wird. Genauere Details gibt es natürlich derzeit noch zu keiner der beiden künftigen Windows-Generationen.

Im Endeffekt dürfte es sich bei "Fiji" um eine Weiterentwicklung von Windows Vista handeln. Bei "Vienna" wird dagegen beispielsweise die gesamte Bedienoberfläche neu gestaltet und soll sich gänzlich von der seit Windows 95 üblichen und sich bis heute genutzten Art und Weise unterscheiden.

Microsoft hatte bereits in der Vergangenheit angekündigt, dass nicht mehr so viel Zeit zwischen zwei Betriebssystemen vergehen soll, wie zwischen Windows XP und Windows Vista. Zur Erinnerung: Windows XP erschien im Herbst 2001. Wenn Windows Vista nun - vorausgesetzt es gibt nicht erneut eine Verzögerung - im Januar 2007 ausgeliefert wird, sind mehr als fünf Jahre vergangen.

Eine extrem lange Zeit, die auch Hardware-Herstellern zu schaffen macht, die den Absatz von neuen Geräten immer nach dem Erscheinen eines neuen Windows-Betriebssystems ankurbeln können. Andererseits bevorzugen Unternehmen, bei denen die Windows-Versionen im Einsatz sind, eher längere Zeiträume. Zu guter Letzt sind dann noch die Anwender, die jedes Mal auf´s Neue überzeugt werden müssen, zu einem neuen Betriebssystem zu greifen. Hier entscheiden Anzahl der Neuerungen und neuen Funktionen, ob man zugreift oder beim alten Betriebssystem bleibt. Fällt die Anzahl der Neuerungen zu gering aus, was bei einer zu kurzen Enticklungszeit fast zwingend ist, dann honorieren dies Anwender auch mit Mißachtung.

Unklar ist derzeit, wie sich die Verzögerung von Windows Vista auf "Fiji" und "Vienna" auswirkt. Laut Foley hatte Microsoft ursprünglich "Fiji" im Jahr 2008 und "Vienna" dann 2010 ausliefern wollen. Jetzt kommt Windows Vista aber erst im Januar 2007 und das würde es unwahrscheinlich machen, dass "Fiji" schon im Jahr 2008 folgt.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT
 
#2
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Hmm, komisch, ursprünglich wollten die doch kein weiteres NT mehr entwickeln - hat das was mit der Frickelei bei der Möglichmachung einer EFI-BIOS-Kombilösung zu tun? Fiji ein reines EFI-Windows-NT?
 
#3
A

Aleph

Dabei seit
22.05.2006
Beiträge
45
Gibts da eigebtlich schon irgendeine beta oder Vorversion von diesem "Windows Vienna"?? Weiß das jemand??
Wär ja echt krass :aah :aah :aah
 
#4
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
ZITAT(Aleph @ 26.05.2006, 23:57) Quoted post
Gibts da eigebtlich schon irgendeine beta oder Vorversion von diesem "Windows Vienna"?? Weiß das jemand??
Wär ja echt krass :aah :aah :aah
[/b]
Hallo,

ich glaube nicht, dass da schon was programmiert worden ist. Microsoft wird sich bestimmt noch in der Planungs-, Design- oder Modellierungsphase befinden.

Gruß

Tikonteroga
 
#5
hippi

hippi

Dabei seit
16.03.2005
Beiträge
575
jetzt ist ja noch nicht mal Vista heraussen....
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT(hippi @ 27.05.2006, 09:43) Quoted post
jetzt ist ja noch nicht mal Vista heraussen....
[/b]
Genau,die sollen erst mal Vista richtig auf die Reihe bekommen. :blink
 
Thema:

Windows "Fiji": Codename für Vista-Nachfolger

Windows "Fiji": Codename für Vista-Nachfolger - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Version 1809 Update kann installiert werden, aber diese Fehler sind bekannt!

    Windows 10 Version 1809 Update kann installiert werden, aber diese Fehler sind bekannt!: Nach einem ersten Fehlstart geht die Verteilung des Windows 10 Oktober Updates nun in die zweite Runde und dieses Mal sind viele Nutzer wohl...
  • Kumulatives Update KB4469220 (OS Build 15254.541) für Windows 10 Mobile 1703 wird ausgerollt

    Kumulatives Update KB4469220 (OS Build 15254.541) für Windows 10 Mobile 1703 wird ausgerollt: Auch wenn es um das Thema Smartphones mit Windows 10 Mobile sehr still geworden ist halten manche Nutzer an ihren Geräten mindestens noch so lange...
  • Eintrag Spielen aus den Windows 10 Einstellungen über Registrierungs-Editor entfernen - So geht’s!

    Eintrag Spielen aus den Windows 10 Einstellungen über Registrierungs-Editor entfernen - So geht’s!: Die einen nutzen einen High-End PC nur oder fast nur um aktuelle High-End Games zu spielen, aber andere können das gar nicht verstehen und nutzen...
  • Windows Insider im Fast Ring erhalten Windows 10 Insider Preview Build 18282 (19H1)

    Windows Insider im Fast Ring erhalten Windows 10 Insider Preview Build 18282 (19H1): Wer bei Windows 10 Neuheiten ganz vorne mit dabei sein will ist Windows Insider im Fast Ring und darf so neue Features und Funktionen als erster...
  • Windows 10 Version inklusive Build Nummer auf dem Desktop anzeigen lassen? So funktioniert es!

    Windows 10 Version inklusive Build Nummer auf dem Desktop anzeigen lassen? So funktioniert es!: Wer gerne alles Wichtige schnell im Blick hat will vielleicht auch ohne langes Suchen einen Blick auf seine Windows Version oder die Build Nummer...
  • Ähnliche Themen

    Oben