Windows anfällig für DoS-Angriff

Diskutiere Windows anfällig für DoS-Angriff im IT-News Forum im Bereich IT-News; Im Arbeitsstationsdienst von Windows steckt eine Sicherheitslücke, die DoS-Angriffe aus dem lokalen Netzwerk ermöglicht. Ein Demo-Exploit ist...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Im Arbeitsstationsdienst von Windows steckt eine Sicherheitslücke, die DoS-Angriffe aus dem lokalen Netzwerk ermöglicht. Ein Demo-Exploit ist bereits veröffentlicht worden.

Windows 2000 und XP sind anfällig für DoS-Angriffe (Denial of Service) aus dem lokalen Netz. Eine Schwachstelle im Arbeitstationsdienst besteht in der Art und Weise, wie dieser Dienst mit speziell präparierten Anfragen des Typs "NetrWkstaUserEnum()" umgeht. Mit solchen Anfragen kann der Dienst zum Absturz gebracht werden oder zumindest zum Verbrauch sämtlichen Arbeitsspeichers.

Abhilfe schafft das Sperren der Ports 139 und 445 durch eine Firewall. In Richtung Internet sind die meisten PCs bereits etwa durch einen DSL-Router hinreichend geschützt, da dieser die Ports für Anfragen aus Richtung Internet sperrt. Werden die Posts auch im lokalen Netz blockiert, etwa durch Personal Firewalls, stehen Freigaben des Rechners nicht mehr im Netzwerk zu Verfügung.

Der polnische Entdecker dieser Schwachstelle nennt sich "h07" und hat zur Demonstration am ersten Weihnachtsfeiertag Exploit-Code in der Script-Sprache Python veröffentlicht. Eine offizielle Stellungnahme Microsofts zu dieser Anfälligkeit steht noch aus.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Eine offizielle Stellungnahme Microsofts zu dieser Anfälligkeit steht noch aus.
Da bin ich mal gespannt.Warum entdecken das meist immer Leute aus dem ehemaligen Ostblock?Die sind wohl mehr auf Zack oder was. :D
 
#3
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Russland ist mit sehr großem Abstand das Land mit den meisten arbeitslosen Informatikern - noch eine Nachwirkung der Jelzinschen Revolution. ;)
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ja richtig MountWalker
Die haben es echt drauf.Davon haben wir hier in Deutschland viel zu wenige?
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,
kein Wunder in Sibierien heizt so ein Computer noch.
Dann wirds so richtig kuschelig warm. Und das Hacken läuft wie von selbst :)
Grüsse
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Programmieren die vielleicht den Großteil an Trojanern, Malware und Viren, sodaß sie schon von "Berufs wegen" Sicherheitslücken in Betriebssystemen suchen müssen???
 
#7
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Da kannst du von ausgehen @bullayer
Wäre das nicht wären alle Hersteller dieser Programme schon längst pleite,die arbeiten doch garantiert mit denen zusammen.Irgendwie wollen die doch alle leben.
 
#8
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
die Russen sind halt clever, Schachweltmeister haben die auch schon viele hervorgebracht. Bisher hat das halt leider nicht gereicht für weit verbreiteten Wohlstand.
 
#13
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
japp...richtig erkannt,nicht immer alles auf die Goldwaage legen.:blush
Keine Sorge Fireblade, mir war schon klar wie Du das gemeint hast, deshalb habe ich ja auch den "Zwinker-Smiley" ;) angefügt

Vielleicht regt aber solch ein Beitrag - in dem Auszüge aus Zitaten willkürlich so zusammenfügt werden, dass sie mitunter einen ganz neuen Sinn ergeben - andere User ein wenig zum Nachdenken an.
Immerhin dient im News-Forum fast grundsätzlich ein Zitat einer anderen News-Seite als Diskussionsgrundlage. Viele bilden sich aufgrund dieser Textpassage eine Meinung ohne jemals den kompletten Artikel gelesen oder eine andere Quelle je zu Rate gezogen zu haben.

Ich könnte das noch weiter ausführen, aber ich muss mich an dieser Stelle schon für's OT entschuldigen.
 
Thema:

Windows anfällig für DoS-Angriff

Windows anfällig für DoS-Angriff - Ähnliche Themen

  • Router durch Backdoor anfällig: Auskunft und Test mit Windows-Bordmitteln möglich

    Router durch Backdoor anfällig: Auskunft und Test mit Windows-Bordmitteln möglich: Kürzlich hatte der Netzwerk-Experte Eloi Vanderbeken entdeckt, dass sein eigener Router ohne eigens vorgenommener Konfiguration auf dem Port 32764...
  • Microsoft Security Intelligence Report: Windows XP anfälliger für Malware als Windows

    Microsoft Security Intelligence Report: Windows XP anfälliger für Malware als Windows: <p>Microsoft hat die 15. Ausgabe des halbjährlichen <a href="http://www.microsoft.com/security/sir/default.aspx" target="_blank">Security...
  • Microsoft-Sicherheitsempfehlung zu einer Anfälligkeit in der Windows Shell

    Microsoft-Sicherheitsempfehlung zu einer Anfälligkeit in der Windows Shell: Microsoft informiert aktuell über Problemumgehungen und schadensbegrenzende Maßnahmen im Zusammenhang mit einer Anfälligkeit in der Windows Shell...
  • Beachten Sie die Sicherheitsempfehlung zu einer Anfälligkeit in der Windows Shell

    Beachten Sie die Sicherheitsempfehlung zu einer Anfälligkeit in der Windows Shell: Microsoft informiert aktuell über Problemumgehungen und schadensbegrenzende Maßnahmen im Zusammenhang mit einer Anfälligkeit in der Windows Shell...
  • Studie: Vista anfälliger für Schädlinge als Windows 2000

    Studie: Vista anfälliger für Schädlinge als Windows 2000: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Ähnliche Themen

    Oben