Windows 8.1: Name und kostenlose Verteilung offiziell bestätigt

Diskutiere Windows 8.1: Name und kostenlose Verteilung offiziell bestätigt im Software News Forum im Bereich Software News; Lange Zeit gab es diverse Spekulationen rund um das erste große Update für Microsofts neues Betriebssystem Windows 8. Diese betrafen sowohl den...
#1
G

Geronimo

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.149
Lange Zeit gab es diverse Spekulationen rund um das erste große Update für Microsofts neues Betriebssystem Windows 8. Diese betrafen sowohl den Namen der Aktualisierung als auch mögliche Kosten, die für die neueste Version anfallen könnten. Jetzt hat das Unternehmen aus Redmond Klarheit geschaffen Lange Zeit wurde das große Update als Windows Blue bezeichnet, erst...

Zum Artikel: Windows 8.1: Name und kostenlose Verteilung offiziell bestätigt
 
#2
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.066
Ort
Aargau
Das ist ein Lichtblick für die Büro PC welche bei den Anwender ein wenig Frust ausgelöst hat mit dem Update auf Windows 8 wegen den fehlenden Funktionen.

:satisfied
 
#3
C

Castle

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Moment.... Windows 8.1 soll ein Update für Windows 8 sein. Updates waren bis dato immer Kostenlos (aka ServicePack). Jetzt wird extra betont das ein Update Kostenlos ist?

Muss in Zukunft etwa für eine art ServicePack bezahlt werden?
 
#4
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.661
Alter
40
Moment.... Windows 8.1 soll ein Update für Windows 8 sein. Updates waren bis dato immer Kostenlos (aka ServicePack). Jetzt wird extra betont das ein Update Kostenlos ist?

Muss in Zukunft etwa für eine art ServicePack bezahlt werden?
Du scheinst wohl die Berichterstattung nicht ganz mitverfolgt zu haben:

Microsoft plant, in (naher) Zukunft kaum noch neue Betriebssysteme zu entwickeln, sondern immer nur einen "Aufsatz" (Update/ServicePack) für das bis zu dem Zeitpunkt letzte Betriebssystem.
Da sich diese "Updates" nicht von allein programmieren und irgendwann jeder dieses "letzte" Betriebssystem besitzt, muss ein anderer Weg bestritten werden, um an Geld für die Entwicklung zu kommen. Ergo: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Updates/SPs dann doch Geld kosten werden, dürfte exorbitant hoch sein :sleepy
Bleibt zu hoffen, dass es bei der Planung bleibt :hehe
 
#5
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Wenn das Update für Windows 8 auf 8.1 erscheint und es ist so wie es versprochen ist usw. Werde ich vielleicht mein mein Privat PC von Windows 7 auf Windows 8.1 umsteigen. Aber erst schaue ich mir das ganze an und teste rum :)
 
#7
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Irgendwann werden sie aber an die Grenzen kommen,
in denen so ein einfaches Update einfach nicht mehr geht,
wenn nämlich einmal angedacht wird, grundliegende Änderungen vorzunehmen.
Neuer Kernel beispielsweise, neue Funktionen.
Die Frage stellt sich mir, warum mit Windows 8 keine neuen Betriebssysteme mehr herausgebracht werden sollen, sondern alles nur noch mit Updates.
Dieses hätte man dann ja schließlich auch von Windows 98 auf XP auf Vista machen können,
wenns auf einmal so einfach ist...
 
#8
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.628
Alter
59
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Sieh an, ich hätte nicht gedacht, dass MS da zurück rudert. Offensichtlich war das Feedback der Kunden doch sehr deutlich und die Verkaufszahlen doch nicht so toll, wie mehrfach kolportiert.
 
#9
S

Schnick-Schnack

Gast
Wenn das Update für Windows 8 auf 8.1 erscheint und es ist so wie es versprochen ist usw. Werde ich vielleicht mein mein Privat PC von Windows 7 auf Windows 8.1 umsteigen. Aber erst schaue ich mir das ganze an und teste rum :)
:Dgenau so werde ich es wohl auch mal versuchen bzw. das ich die 8.1 auf eine andere SSD installiere , bzw. die 8 und dann auf 8.1 update . habe ja genug test-rechner da .:aah

Gruß

Schnick-Schnack
 
#10
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.302
Ort
Thüringen
Wie,Du steigst um auf Windows 8?Ich fasse es nicht;Du als alter Win8 Hasser.;)

Mal sehen was das Update letztlich so alles bewirkt....
 
#11
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Ort
Lübeck
Moment.... Windows 8.1 soll ein Update für Windows 8 sein. Updates waren bis dato immer Kostenlos (aka ServicePack). Jetzt wird extra betont das ein Update Kostenlos ist?

Muss in Zukunft etwa für eine art ServicePack bezahlt werden?
Was ist bitteschön daran jetzt so schockiernd bzw. überraschend?!

Microsoft geht halt den Apple-Weg, wo es seit MacOS X, sozusagen auch "nur" aktualisierte Versionen jährlich zu kaufen gibt (wenn auch zu einem weitaus geringeren Preis als bei Microsoft!), denn die Neuerungen sind eher klein und hauptsächlich Patches/Fixes...

Außerdem weiß auch Microsoft das mit Betriebssystemen und den Office-Suiten die beide zu Haupteinnahmequellen in Redmond gehören auf Dauer bzw. wie in bisheriger Form sich zukünfig kein zuverlässiger Umsatz/Gewinn mehr erzielen lassen kann...

Also müssen a) neue Geschäftsmodelle, b) neue Einnahmequellen und c) neue Märkte erschlossen werden, wenn Microsoft auch in Zukunft zu den weltweit reichsten Unternehmen gehören möchte...!

Microsoft hat auch in diversen Interviews schon darauf hingewiesen das es z. B. für Windows Vista und 7 keine weiteren Service Packs geben soll (würde dann heißen VISTA Service Pack 2 und 7 Service Pack 1 sind die einzigen bzw. letzten sogenannten Service Packs!) und man dann halt nur sagt Windows 8, Windows 8.1, Windows 8.2 usw. man möchte bei Microsoft von diesen Service Packs halt wegkommen...
 
#12
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.424
Kleine Einwende.
Wie soll das neue Geschäftsmodell aussehn ???
Geld verdient man damit, neue Betriebssysteme auf DVD's zu vermarkten.
Ich glaube nicht, daß sie dann 'nur' Updates vermarkten werden,
welches ein ursprüngliches Windows 8 voraussetzt.
Im Grunde, wären dies ja Service Packs, da sie ja nur aufsetzen. Die wollen nicht von den Service Packs wegkommen, sie wollen sie künftig nur verkaufen, und formulieren es als Update.
Ich denke, daß Microsoft eh von den Betriebssystemen ganz wegkommen wollen,
und verstärkt ins Smartphone-Sektor einsteigen werden.
Den Anfang haben sie ja mit Windows 8 schon gemacht, ein Betriebssystem für jede Plattform.

Und was bitteschön soll jetzt an den Windows 8.1-Update so neu sein.
Von der Optik her, spricht man vom Desktop, ist es nur ein
abgespektes Windows 7. Ein Startknopf wird wohl wieder vorhanden sein,
man soll gleich auf den Desktop booten können. Neu sieht für mich anders aus, eher Schadensbegrenzung. Und es wäre ja hammermäßig,
wenn sie dieses noch verkaufen würden. Das ist meines Erachtens das mindeste was Microsoft tun konnte, um nicht nur mehr Ärger einzuhandeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
38
Ort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Für bestehende Kunden ist es kostenlos, also für die, die ein Windows 8.0 bereits besitzen. Um in den Genuß von Windows 8.1 zu kommen, ist es für sie als Update kostenlos. Für die, die eben bisher nicht Windows 8.0 einsetzen, müssen dann Windows 8.1 kaufen. Windows 8.0 wird es dann wohl aus dem Handel genommen.

Somit wird ein Schuh draus.
 
#14
S

Schnick-Schnack

Gast
Wie,Du steigst um auf Windows 8?Ich fasse es nicht;Du als alter Win8 Hasser.;)

Mal sehen was das Update letztlich so alles bewirkt....
:D Man muss bzw. sollte der "Sache" auch eine Chance geben . :up

Nur derzeit ist die 8 oder (8.0) keine Option . :thumbdown

Thema: "Gesetz der Serie" , demnach müsste die 8.1 wieder so richtig GUT sein ;)

Gruß

Schnick-Schnack
 
#17
S

Schnick-Schnack

Gast
win95 = ohne Worte (außerhalb der negativsten Bewertung)

Win98 = naja - ging so lala :up (gegenüber Win95 aber dennoch eine erhebliche Verbesserung)

Win98se = für damalige Verhältnisse recht gut 2x :up
Das SP war auch recht förderlich , und da gab es noch ein "inoffizielles SP" , damit war die 98se seiner Zeit gut gerüstet und funktionierte recht gut bis sehr gut (gemessen am damaligen "Stand" der entwickelten BS von MS) , zumindest gemessen an dem , was dem "normal" User dbzgl. zur Verfügung stand .

ME = hoch angepriesen , und bei der Presse-Vorführung - Bluescreen - wie
peinlich , ansonsten Mist 3x :thumbdown

2000 = gutes NT mit kleinen Macken :up

Xp = soweit OK , seit SP1 richtig GUT , und mit / seit SP2 und höher sehr stabil 3x :up
(Klarer Anwärter / Kandidat für die "Hall of Fame" der Betriebssysteme)

Vista = von MS hoch angepriesen , und konnte die vollmundigen Versprechen von MS nicht halten , auch die SP´s brachten nicht immer die erhoffte Abhilfe der Probleme 2x :thumbdown

Win7 = von Anfang an richtig gut bis sehr gut , seit SP1 TOP !!! 3x :up

Win8 = absolut am Kunden und Verbraucherwunsch vorbei entwickelt . Die Rekord niedrigen / niedrigsten Verkaufzahlen sind eine absolute Bestätigung , dass das System so von den meisten nicht angenommen oder auch nicht akzeptiert wird (vielleicht liegt es an der Metro-Oberfläche) 2x :thumbdown

Win 8.1 = müsste demnach auch wieder richtig GUT sein bzw. werden .

Zumindest ist und war das mein Eindruck der bisherigen Betriebssysteme von MS .

MS - DOS und Win3.0 / 3.1 / 3.11 etc. mal ganz außen vor und keine Beurteilung !!!

Gruß

Schnick-Schnack
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Win 8.1 ist und bleibt aber eigentlich ein umbenanntes SP1 und entspricht ja keiner völlig neuen Win-Version, weshalb die gut/schlecht/gut Reihnfolge nicht greift. Wenn es ein Win 9 geben sollte/würde/wie auch immer dann wäre das ein Kanidat für die TOP-MS-OS-Liste :D
 
#19
seppjo

seppjo

Dabei seit
15.10.2008
Beiträge
437
Ort
Schwobaländle (Uf dr Alb)
Soviel gibts da gar nicht zu sagen außer:
Sollten updates für Windowssysteme kostenpflichtig werden steige ich komplett auf Linux um.
Das wäre bei mir das Ende der Windows Ära.
 
Thema:

Windows 8.1: Name und kostenlose Verteilung offiziell bestätigt

Windows 8.1: Name und kostenlose Verteilung offiziell bestätigt - Ähnliche Themen

  • Name Startbildschirm Windows 10

    Name Startbildschirm Windows 10: Hallo ich möchte gerne den Namen auf meinem Starbildschirm (Windows 10) ändern. Könnt ihr mir sagen wie ich da vorgehen muss. Gruß Stefan
  • Name Startbildschirm Windows 10

    Name Startbildschirm Windows 10: Hallo ich möchte gerne den Namen auf meinem Starbildschirm (Windows 10) ändern. Könnt ihr mir sagen wie ich da vorgehen muss. Gruß Stefan
  • Windows 10: Namen angeschlossener Drucker individuell ändern - so geht's

    Windows 10: Namen angeschlossener Drucker individuell ändern - so geht's: Wer in seinem Büro oder auch daheim mehr als einen Drucker am PC oder im Netzwerk angeschlossen hat, wird sicherlich schon einmal vor dem Problem...
  • Windows 10, angezeigter Name, Mailadresse im Anmeldebildschirm.

    Windows 10, angezeigter Name, Mailadresse im Anmeldebildschirm.: Hallo Helfer, beinm Anmelden wird ein falscher Name, Mailadresse angezeigt. Wie kann ich das ändern bzw. richtigstellen? Danke für nützliche Hilfe
  • Windows 10: kommendes Redstone-4-Update wird wahrscheinlich doch unter dem Namen "Spring Creators Update" veröffentlicht werden

    Windows 10: kommendes Redstone-4-Update wird wahrscheinlich doch unter dem Namen "Spring Creators Update" veröffentlicht werden: Sämtliche Redstone-Updates für Windows 10 konnten schon lange im Vorfeld auf einen Namen wie beispielsweise das "Anniversary Update" (1607) ...
  • Ähnliche Themen

    Oben