Windows 7: Woran Microsoft für den Vista-Nachfolger arbeitet

Diskutiere Windows 7: Woran Microsoft für den Vista-Nachfolger arbeitet im IT-News Forum im Bereich IT-News; Newsmeldung von Peterschirmer Vista gehört bereits zum alten Eisen - zumindest für Nutzer, die sich gerne mit Technologien von morgen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Newsmeldung von Peterschirmer



Vista gehört bereits zum alten Eisen - zumindest für Nutzer, die sich gerne mit Technologien von morgen beschäftigen. Glücklicherweise sickern jetzt erste Details zum Nachfolger Windows 7 durch. ZDNet hat sie zusammengestellt.

Windows Vista ist seit ziemlich genau einem Jahr auf dem Markt. Am Anfang hakte es gewaltig: Inkompatibilitäten von Treibern und Anwendungen sowie Bugs verleideten Anwendern die Freude an dem neuen OS.

Microsoft musste sich von seinen ambitionierten Zielen verabschieden: Der Großteil der inzwischen über 100 Millionen verkauften Vista-Lizenzen wurde über neue PCs abgesetzt - deren Käufer meist keine andere Wahl haben. Das klassische Upgrade-Geschäft, in dem die Verbraucher mit ihrem Geldbeutel wählen, erreichte dagegen nicht das Niveau des Vorgängers XP. Auch die für die Redmonder wichtigen Firmenkunden warten bislang eher ab. Ihnen soll das gerade fertig gewordene Service Pack 1 den Umstieg schmackhaft machen.

Da die Arbeiten an Vista mit dem größeren Update vorerst abgeschlossen sind, wächst das Interesse am Nachfolger Windows 7. Gerüchte über eine Markteinführung bereits im nächsten Jahr führen beim einen oder anderen zur Überlegung, Vista gleich ganz zu überspringen.

Offiziell äußert sich Microsoft abgesehen von der bloßen Existenz und einer geplanten Veröffentlichung im Jahr 2010 derzeit nicht zu Windows 7 - was die Gerüchteküche natürlich umso mehr anheizt. ZDNet hat auf den folgenden Seiten zusammengestellt, was Kunden vom Vista-Nachfolger erwarten können.

Hier gehts weiter zu denn Seiten 2-6

Powered by CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de
 
#3
S

stefan-s

Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
122
Alter
30
Hoffentlich tritt der berühmte "Longhorn-Effekt" nicht auch im Nachfolger auf :D
 
#4
B

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Liest sich gut am besten waere wirklich wenn die alte Software mittel Virtualiesierung unterstuetzt wuerde, waehre ein grosser Schritt.

Srz wegen den ae und ue hab ein komisches Tastenlayout mit meiner Live CD...
 
#5
S

stefan-s

Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
122
Alter
30
Liest sich gut am besten waere wirklich wenn die alte Software mittel Virtualiesierung unterstuetzt wuerde, waehre ein grosser Schritt.
In der Hyper-V Product Overview [1] gibt es den Punkt Application Virtualization:

Application virtualization helps isolate the application running environment from the operating system install requirements by creating application-specific copies of all shared resources and helps reduce application to application incompatibility and testing needs
Klasse :up Das nenne ich endlich mal ein sinnvolles "Feature". Ich bin gespannt wie das ganze umgesetzt wird :sing

[1] Quelle
 
#6
T

Think different

Gast
Ich hoffe ja immer noch, dass Microsoft eine mehr oder weniger neue Oberfläche einbaut, die sich über mehrere Jahre lang halten kann, ohne dass es wieder so ein GUI-Chaos gibt, wie derzeit unter Windows Vista (Longhorn-Effekt 2?).
 
#7
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Sollte der Vista Nachfolger nicht Vienna heißen?
 
#8
T

Think different

Gast
Ja, aber der Name „7“ steht schon was länger fest (natürlich ändert der sich auch noch).
 
#9
B

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Ja, aber der Name „7“ steht schon was länger fest (natürlich ändert der sich auch noch).
Ne M$ will ja alle neuen Produkte mit Zahlen/Jahre etc. beschriften bzw. benennen....
 
#11
T

Think different

Gast
Windows 7, Office 14 (13 lassen sie ja aus), Silverlight 2, Flug Simulator 11 … kann man sich immerhin gut merken :D
 
#12
B

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Windows 7, Office 14 (13 lassen sie ja aus), Silverlight 2, Flug Simulator 11 … kann man sich immerhin gut merken :D
Ich weis ned wo das Problem bei den Namen liegt...hat ja auch mit Windows 1.0 angefangen die einzigen die ich kenne die Wörter/Buchstaben als Namen haben sind NT ME XP und VISTA
 
#15
T

Think different

Gast
@E6900:

Laut deinem Vergleich müssten Windows 95 und 98 die jeweiligen Versionen sein :blush


@Blackcomb:

Das spiegelt dein Name schon wieder :D
 
Thema:

Windows 7: Woran Microsoft für den Vista-Nachfolger arbeitet

Windows 7: Woran Microsoft für den Vista-Nachfolger arbeitet - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Registrierungs-Editor als Verknüpfung auf Desktop, Startmenü oder Taskleiste legen

    Windows 10 Registrierungs-Editor als Verknüpfung auf Desktop, Startmenü oder Taskleiste legen: Während die einen ihn vielleicht nie benötigen nutzen andere den Registrierungs-Editor vielleicht recht oft, und dann wäre es für so manchen...
  • Mit Windows Defender überprüfen Eintrag aus dem Windows 10 Kontextmenu löschen - So geht’s!

    Mit Windows Defender überprüfen Eintrag aus dem Windows 10 Kontextmenu löschen - So geht’s!: Wenn es um das Überprüfen von Dateien geht reicht den einen der Windows Defender voll und ganz aus und andere nutzen hier lieber ganz andere...
  • Bei meinem neuen PC finde ich keinen Media Player mehr (Windows 10 prof.). Woran liegt das?

    Bei meinem neuen PC finde ich keinen Media Player mehr (Windows 10 prof.). Woran liegt das?: Gesucht wird das, was mein alter PC hatte: Media Player und Brennsoftware. Vielen Dank für einen Hinweis.
  • Seit Update von Windows 7 auf Windows 10 bleibt der Ton weg. Woran könnte das liegen?

    Seit Update von Windows 7 auf Windows 10 bleibt der Ton weg. Woran könnte das liegen?: Dell Inspiron one: Könnte es sein, daß ich einen externen Lautsprecher brauche?
  • Windows 10 Updates funktionieren nicht - woran liegt das und was kann man tun?

    Windows 10 Updates funktionieren nicht - woran liegt das und was kann man tun?: Mit Windows 10 hat Microsoft ein Betriebssystem eingeführt, welches gefühlt täglich mit Updates versorgt wird. Doch woran kann es liegen, wenn...
  • Ähnliche Themen

    Oben