Windows 7 - Webcam steuert Monitorhelligkeit

Diskutiere Windows 7 - Webcam steuert Monitorhelligkeit im IT-News Forum im Bereich News; Der Code-7-Contest, den Microsoft für Programme veranstaltet, die neue Fähigkeiten von Windows 7 nutzen, hat ein Programm hervorgebracht, das eine...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
364504a6c5278040d6.jpg


Der Code-7-Contest, den Microsoft für Programme veranstaltet, die neue Fähigkeiten von Windows 7 nutzen, hat ein Programm hervorgebracht, das eine Webcam zur Einstellung der Bildschirmhelligkeit nutzt.

Sven Killig, der deutsche Entwickler des Programms BackLight Unit CoNTRoL (BLUntrl) verwendet die Sensor- und Monitorsteuerungs-Schnittstellen des Betriebssystems mit einer Webcam, um die Umgebungshelligkeit festzustellen und den Bildschirm optimal anzupassen. Spätere Versionen könnten auch erkennen, ob ein Nutzer vor dem Bildschirm sitzt oder nicht und im letzteren Fall den Monitor in den Energiesparmodus versetzen.

Powered by IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.270
Ort
D-NRW
Ich sehe mich schon wackelnd oder winkend vor dem Monitor sitzen, wenn ich einen längeren Bericht lese. Will ja schließlich nicht, das er beim lesen in den Energiesparmodus geht :D
 
K

Killerchicken

Gast
aber die Idee ist schonmal genial ... wenn auch längst nicht so perfekt wie beim iPhone ;) ... Auto-Helligkeit
 

JohnnyAppleseed

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
155
Weil es unökonomisch ist, die Webcam ständig im Betrieb zu haben. Ein Helligkeitssensor kostet ein paar wenige Euro, zieht viel weniger Strom und tut seine Sache mindestens genauso gut. ;-)
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Das Problem dabei ist leider, dass man seine Webcam währenddessen auch offenbar nicht verwenden kann. :(

Dennoch wäre eine Helligkeitssteuerung doch recht angenehm.

Ich sehe mich schon wackelnd oder winkend vor dem Monitor sitzen, wenn ich einen längeren Bericht lese. Will ja schließlich nicht, das er beim lesen in den Energiesparmodus geht :D

Naja, immer noch besser, als ständig die Maus berühren zu müssen, nur damit er nicht in den Energiesparmodus geht. :D

Ich denke nicht, dass du beim Lesen - egal wie vertieft - dich nie bewegst. Außerdem kann man ja auch Gesichter erkennen, das kann jede noch so dumme Digicam.
 

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
aber die Idee ist schonmal genial ... wenn auch längst nicht so perfekt wie beim iPhone ;) ... Auto-Helligkeit

Es hat auch gar nichts damit zu tun ;)

Weil es unökonomisch ist, die Webcam ständig im Betrieb zu haben. Ein Helligkeitssensor kostet ein paar wenige Euro, zieht viel weniger Strom und tut seine Sache mindestens genauso gut.

Was auch gar nichts damit zu tun hat...lesen Leute, lesen...

Helligkeitssensor hat mein HTC auch...sowie viele Notebooks...
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Ich find des is nur vernünftig bei Note- und Netbooks, die man mal draußen in der prallen Sonne, dann wieder im dunklen Kämmerchen verwendet - beim Desktop-PC finde ich das persönlich unnötig, denn man kan und sollte den Monitor dort hinstellen, wo am wenigsten Sonne draufkommt...:blush...außerdem kann man (z.B. an meinem Monitor) die Helligkeit ganz leicht mit zwei Tasten vornedran regeln, ohne sich durch Menüs hangeln zu müssen...:D...aber wer das auch zu Hause will...:blush...
 

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Ich find des is nur vernünftig bei Note- und Netbooks, die man mal draußen in der prallen Sonne, dann wieder im dunklen Kämmerchen verwendet - beim Desktop-PC finde ich das persönlich unnötig, denn man kan und sollte den Monitor dort hinstellen, wo am wenigsten Sonne draufkommt...:blush...außerdem kann man (z.B. an meinem Monitor) die Helligkeit ganz leicht mit zwei Tasten vornedran regeln, ohne sich durch Menüs hangeln zu müssen...:D...aber wer das auch zu Hause will...:blush...

Auch beim Notebooke wären es nur zwei Tasten Fn + F-Tasten! Also ist das kein Argument. Außerdem hat es nicht nur mit Sonne auf dem Display zu tun, sondern helligkeit allgemein! Da macht auch bei nem Desktop schon sonnig oder bewölkt einen Unterschied!
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Auch beim Notebooke wären es nur zwei Tasten Fn + F-Tasten! Also ist das kein Argument. Außerdem hat es nicht nur mit Sonne auf dem Display zu tun, sondern helligkeit allgemein! Da macht auch bei nem Desktop schon sonnig oder bewölkt einen Unterschied!
Die Fn-tasten hatte ich ganz vergessen...:blush...wenn die das machen, dann sollten sie es RICHTIG machen...:D...ich hatte nämlich auch schonmal so ´n Notebook mit so ´ner Funktion und da hat der Sensor die Helligkeit und so immer total grottenfalsch eingestellt! :unsure
 

JohnnyAppleseed

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
155
Es hat auch gar nichts damit zu tun ;)
[…]
Was auch gar nichts damit zu tun hat...lesen Leute, lesen...

Helligkeitssensor hat mein HTC auch...sowie viele Notebooks...

Mit was hat es dann zu tun? Auch wenn ich mir den Artikel noch fünf weitere Male durchlese, soll die Kamera immer noch in Verbindung mit diversen Windows 7 APIs genau das tun, was ein Helligkeitssensor auch kann: die Bildschirmhelligkeit steuern:

Der Code-7-Contest […] hat ein Programm hervorgebracht, das eine Webcam zur Einstellung der Bildschirmhelligkeit nutzt.

Sven Killig […] verwendet die Sensor- und Monitorsteuerungs-Schnittstellen des Betriebssystems mit einer Webcam, um die Umgebungshelligkeit festzustellen und den Bildschirm optimal anzupassen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mich eines besseren Belehren würdest. Ich lese jeden Artikel, bevor ich etwas dazu schreibe.
 

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Mit was hat es dann zu tun? Auch wenn ich mir den Artikel noch fünf weitere Male durchlese, soll die Kamera immer noch in Verbindung mit diversen Windows 7 APIs genau das tun, was ein Helligkeitssensor auch kann
Es geht darum die Möglichkeiten die das OS an APIs bietet auszuschöpfen und so mit vorhandener Soft und Hardware Dinge zu ermöglichen.
Jedes normale Notebook hat einen Helligkeitssensor und es ist auch nicht die Idee dass man dieses Tool anstelle eines Sensors nutzt. Es wird gezeigt was dank der neuen API für Sensoren sehr einfach zu realisieren ist. Es geht um die Möglichkeiten und dies ist eine der Möglichkeiten aber nicht die Idee wie Windows die Helligkeit bei Notebooks kontrollieren will...
 

JohnnyAppleseed

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
155
Dann wiederum erschließt sich für mich der Sinn des Projektes nicht. Wenn Microsoft sagt, dass es neue APIs für Sensoren gibt, dann wird das stimmen. Wenn Microsoft sagt, dass diese auch funktionieren, dann sollte das auch stimmen.

Das Projekt scheint also derzeit prinzipiell sinnlos zu sein (sinnlos heißt nicht, dass ich das Engagement nicht schätze). Das ist doch so, als hätte jemand bei Einführung der Superbar ein Programm mit Tabs geschrieben, die zwar keine Funktion haben, aber eben die neue Vorschau demonstrieren.
 
Thema:

Windows 7 - Webcam steuert Monitorhelligkeit

Windows 7 - Webcam steuert Monitorhelligkeit - Ähnliche Themen

WIKI - Windows 8 Befehle für die Eingabeaufforderung: Daniel Erler: Die Seite wurde neu angelegt == Um bei Windows 8 die meisten Einstellungen vorzunehmen, reicht in der Regel die grafische...
Exklusiv: Überraschende Details zu Windows 7: Windows 7 wird nicht nur ein virtuelles XP enthalten, sondern auch über eine neue Multimedia-Funktion: Remote Media Sharing. PC-WELT sprach mit...
Windows 7 mit Windows Sensors - aber wofür?: Einem Screenshot einer aktuellen Build von Windows 7 ist zu entnehmen, dass der Windows-Vista-Nachfolger über eine Funktion verfügen wird, die...
Ratgeber: So minimieren Sie den Energieverbrauch: Im Handumdrehen können Sie die Stromkosten für Ihren PC halbieren. Dadurch sparen Sie eine Menge Geld und tragen zudem zum Klimaschutz bei. Wir...
GELÖST Neue HDD wird nicht erkannt !: Hi Leute, hab hier ein kleines Problem, und zwar habe ich mir vor kurzem ne neue HDD zugelegt, die kam heute an, aber ich habe keine Ahnung wie...
Oben