Windows 7 Upgrade

Diskutiere Windows 7 Upgrade im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hi, da ich mir noch ein Betriebssystem zulegen muß, überlege ich mir momentan es mit der Upgradefunktion auf Windows 7 zu holen, da ich leider...
S

Spykie23

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
41
Ort
Großen Linden
Hi,
da ich mir noch ein Betriebssystem zulegen muß, überlege ich mir momentan es mit der Upgradefunktion auf Windows 7 zu holen, da ich leider nicht warten kann bis Windows 7 offiziell verkauft wird muß es eben jetzt sein.

Kaufen möchte ich die Windows Vista Ultimate 64bit

Jetzt meine Frage, ich habe bisher keine Upgrade Optionen benutzt oder besessen. Wie läuft das? Das mit dem Bestellen und so hab ich schon gefunden über Google und so, was micht interressiert ist es

1. Eine Vollwertige Windows 7 Version mit allen Vorteilen die, die Ultimate Version bietet?

2. Bekomm ich eine extra Windows 7 DVD oder muß ich bei einer Neuinstallation immer erst Vista installieren und kann dann auf Windows 7 Upgraden?

Danke im Vorraus


MFG Christian
 
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.467
Hallo,

was bringts Dir jetzt Vista zu kaufen ?

Windows 7 gibts erst ab 22. Oktober.

Bei manchen neuen Rechnern, kann Windows 7 schon drauf sein,
aber nur bei manchen.
Upgrade heißt dann...du bekommst am 22. oktober eine Vollversion.
 
H

hdi20

Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
246
Hallo Spykie23,

da gehen die Meinungen auseinander. So 100%ig scheint es noch keiner zu wissen.
Ich habe mir Vista Ultimate 64bit mit Upgradeoption zugelegt. Das Upgrade habe ich bei MS auch schon bestellt. Es kommt auf jeden Fall eine DVD (und ich nehme mal an, vollwertig). Ob ich nun für die Installation ein bereits installiertes Windows brauche oder direkt auf eine nackte Platte installieren kann, weiß ich auch nicht. Da heißt es nur: warten, bis es soweit ist...

MfG hdi20
 
S

Spykie23

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
41
Ort
Großen Linden
Danke für die schnellen Antworten. Werde mal schauen ob noch ein paar dazu kommen.

@Jürgen
Ich brauche das Betriebssystem jetzt und da ist eine Upgrade Version dabei auf Windows 7 Ultimate! Also ist es doch egal ob ich es jetzt kaufe oder nicht ;-)


MFG Christian
 
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.467
Das versteh ich nicht.

Du brauchst es jetzt ?

Aber jetzt gibts es doch noch garnicht !

Ich glaub, ich geh heut mal früher schlafen.
vielleicht versteh ich es morgen.
 
S

Spykie23

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
41
Ort
Großen Linden
@Jürgen
Jetzt gibt es noch kein Windows 7 das ist absolut richtig. Ich brauche jetzt ein Betriebssystem für einen Rechner. Da ich aber gern gewartet hätte bis Windows 7 rauskommt, aber das Betriebssystem ganz dringend jetzt brauche, denke ich darüber nach mir Windos Vista Ultimate 64bit zu kaufen mit einer Upgrade Funktion auf Windows 7. Diese Upgrade Funktion funktioniert aber erst wenn Windows 7 im Handel ist. ;)

:aah Jetzt kaufen und Vista nutzen und wenn Windows 7 in den Handel kommt darauf Upgraden ohne es nochmal kaufen zu müßen :aah
;)


MFG Christian
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.496
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Das versteh ich nicht.

Du brauchst es jetzt ?

Aber jetzt gibts es doch noch garnicht !

Ich glaub, ich geh heut mal früher schlafen.
vielleicht versteh ich es morgen.


Was ist da so schwer daran zu verstehen?
Wenn er jetzt einen Rechner kauft, weil er eben jetzt einen braucht, dann braucht er auch jetzt ein Betriebssystem. Weil ohne Betriebssystem läuft der Rechner nicht.

Weil er aber eben ab dem 22. Oktober Windows 7 nutzen möchte, macht er sich Gedanken, wie er die Zeit bis dahin überbrücken kann ohne viel Geld zum Fester heraus zu schmeißen.

Und da ist eben Vista mit einer Upgrade Garantie eine gute Lösung.


Oder wie frankbier schreibt kaufst du dir ein Rechner ohne Betriebssystem und lädst dir die 90 Tage Testversion von Win7 herunter und kaufst dir dann am 22. Oktober win7 als Vollversion.
 
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.467
Hallo,

Ja jetzt hab ich verstanden.
Er hats ja nochmal ausführlich erklärt.
Ich hatte es so verstanden, daß er jetzt Windows 7 brauchen würde.
Deswegen fragte ich mich, wieso Windows Vista kaufen,
wenn er ja Windows 7 haben wollte, daß es noch garnicht auf dem markt gibt.

So betrachtet ists natürlich ne überlegung wert.
Nur, muß es unbedingt ein Windows 7 Ultimate sein ?
die Home Premium reicht doch vollkommen aus.
es sei denn du willst ein netzwerk bauen, dann wäre es besser.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.496
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Nur, muß es unbedingt ein Windows 7 Ultimate sein ?
die Home Premium reicht doch vollkommen aus.
es sei denn du willst ein netzwerk bauen, dann wäre es besser.

Es gibt auch noch ein anderes Feature, welches nur die Ultimate hat. Nämlich das booten von virtuellen Festplatten (VHD-Files), welches für mich absolut notwendig wäre.

Aber du hast natürlich Recht. Für den Otto-Normal-Anwender sollte die Home Premium genügen
 
S

Spykie23

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
41
Ort
Großen Linden
Ich hab nur die Enterprise gesehn! Aber vielleicht gibts die unter nem anderen Link.
Ja sollte schon die Ultimate sein weil wie Andy und Jürgen richtig erkannt haben brauche ich die ein oder andere Funktion aus der Ultimate Version ;)

MFG Christian
 
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
Die Enterprise hat alles was die Ultimate auch hat :D

Oder anders die Enterprise ist eine Ultimate nur mit dem unterschied , das man die nicht als Privatmann kaufen kann. ;)
 
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard

Anhänge

  • 2009-09-05 13 37 30.png
    2009-09-05 13 37 30.png
    144,2 KB · Aufrufe: 126
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.467
Es gibt auch noch ein anderes Feature, welches nur die Ultimate hat. Nämlich das booten von virtuellen Festplatten (VHD-Files), welches für mich absolut notwendig wäre.

Aber du hast natürlich Recht. Für den Otto-Normal-Anwender sollte die Home Premium genügen

Hallo,

Als ein wirkliches Argument betrachte ich es nicht.
Es gibt doch schon sehr gute virtuelle Player,
die sehr gut zu gebrauchen sind.
vm-player, virtual box etc.
Also ich bin vollauf zufrieden.
...und das in Windows 7 integrierte soll Fehler haben.
Frag mich jetzt nicht, wo ich es gelesen hätte,
aber ich habe es gelesen.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.496
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Hallo,

Als ein wirkliches Argument betrachte ich es nicht.
Es gibt doch schon sehr gute virtuelle Player,
die sehr gut zu gebrauchen sind.
vm-player, virtual box etc.
Also ich bin vollauf zufrieden.
...und das in Windows 7 integrierte soll Fehler haben.
Frag mich jetzt nicht, wo ich es gelesen hätte,
aber ich habe es gelesen.

Ich denke du verwechselst hier etwas ganz grundlegendes.

VirtualBox und VMware virtualisieren innerhalb von Windows.
Du musst also Windows starten, dann den Virtualisierer und dann darin das virtuelle Betriebssystem. Dabei wird dann auch die Hardware simuliert. Gerade das simulieren der Hardware ist ein Hauptnachteil.

So macht das auch Virtuel-PC von Microsoft oder jetzt der "Windows XP Mode" von Windows 7.

Ich rede aber vom booten von einer virtuellen Festplatte.
D.h. du erstellst dir eine Windows Installation auf einer virtuellen Festplatte.
Dann kannst du deinen Rechner direkt von dieser virtuellen Festplatte starten und der Rechner verhält sich so als ob du von einer richten Festplatte starten würdest.

Du brauchst also keine Software wie VirtualBox usw.
Und der große Vorteil, die Hardware wird nicht simuliert sondern du greifst auf die tatsächlich vorhandene Hardware zurück.

Innerhalb von VirtualBox, usw. steht dir ja nur die simulierte Hardware zur Verfügung, also keine richtige Grafikkarte, oftmals Probleme mit USB-Geräten usw., usw.

Diese Nachteile hast du alle nicht, wenn du die in Ultimate vorhandene Unterstützung zum booten von virtuellen Festplatten verwendest.
 
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.467
Hallo,

in der Tat sehr interessant.

Gibts dazu links, anleitungen...

das ist wirklich ne saubere sache

also programme installieren etc. alles wie normal ?

also ich kenne jetzt : windows auf dvd installieren,
oder windows auf usb-stick

ist das nicht irgendwie das gleiche

virtuelle festplatte, die der computer beim einschalten erkennt, oder
versteh ich da was falsch.

das ist absolut neuland, deswegen umso interessanter.
 
Thema:

Windows 7 Upgrade

Windows 7 Upgrade - Ähnliche Themen

Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Hallo, ich möchte von Windows 7 auf Windows 10 upgraden und nutze den offiziellen Windows Installer. Es kommt folgender Fehler: "Die...
upgrade von windows 7 auf windows 10: Wenn ich einen alten Computer mit Windows 7 auf Windows 10 upgrade, brauche ich eine neue Lizenz obwohl sich w10 mit der w7 Lizenz aktiviert hat...
Win 7 Upgrade Lizens 2: Hallo, ich habe einen Laptop, welcher mal Windows 7 Home hatte. Damit wurde ein Upgrade durchgeführt. Windows lief! Tage Später dachte ich mir...
Windows Upgrade von Windows 7 Ultimate auf Windows 10 Pro: Die Anweisung in 0x0000000073FBEBA0 verwies auf Arbeitsspeicher bei 0x0000000073FBEBA0. Der Vorgang written konnte im Arbeitsspeicher nicht...
Beim upgrade von Windows 7 nach Windows 10 erhalte ich den Fehlercode 0x800F0955-0x20003. Wer kann helfen? Ich habe das Tool 'MediaCreationTool1909' b: Beim upgrade von Windows 7 nach Windows 10 erhalte ich den Fehlercode 0x800F0955-0x20003. Wer kann helfen? Ich habe das Tool...
Oben