Windows 7 Ultimate x64 aud SSD bootet nicht automatisch ohne DVD

Diskutiere Windows 7 Ultimate x64 aud SSD bootet nicht automatisch ohne DVD im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo! ich habe mir eine ssd geholt und das Betriebssystem darauf installiert. Mein Problem ist, dass sobald ich die Windows Installations-DVD...
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
Hallo!

ich habe mir eine ssd geholt und das Betriebssystem darauf installiert.
Mein Problem ist, dass sobald ich die Windows Installations-DVD oder Motherboard Treiber CD aus dem Laufwerk nehme und den pc neu starte, kommt beim hochfahren ein fenster (eine art biosoberfläsche) wo ich auswählen soll von wo aus gebootet werden soll. Hier stehen die ssd, das dvd laufwerk und der windows boot manager zur auswahl. Um das system dann zu starten muss ich den windows boot manager wählen. wähle ich die ssd fährt der pc nicht richtig hoch (schwarzer bildschirm).

ich habe die normale festplatte beim installieren abgeschlossen und die ssd am sata 3 port 1 angeschlossen. ACHI ist ebenfalls im bios eingestellt. habe es auch über reparieren probiert und und und ...

so langsam weiß ich einfach nicht weiter und ich hoffe das mir einer von euch helfen kann.

ps.: ich habe natürlich schon gegoogelt, habe dadurch das forum und die themen in diesem forum gefunden und ausprobiert... hat aber leider nicht funktioniert ...

Falls es was bringt, ich habe ein as rock z68 pro 3 board und die ssd die aktuell bei saturn für 89€ im angebot ist ...
 
O

OGSkywalker2003

Mitglied seit
05.06.2014
Beiträge
5
Hallo Twenny!

Also ich kenne die Problematik bei einer frischen Neuinstallation so leider nicht, aber wenn Du noch nicht allzuviel mit dem System gearbeitet hast, würde ich vielleicht noch einmal neu installieren.
Lade zur Sicherheit vielleicht zuvor noch einmal die BIOS Default Einstellungen und prüfe dann noch, ob AHCI aktiviert ist. Wenn explizit der Windows BootLoader zur Auswahl steht, kontrolliere auch nochmal, ob der Zugriff per UEFI erfolgt, weil das ist die einzige Konstellation, die ich kenne, wo man DEN nämlich einzeln zur Auswahl angezeigt bekommt (bei nicht UEFI oder Legacy taucht der nämlich nicht auf, wenn ich mich nicht täusche). Würde ich aber aktivieren/aktiviert lassen. Vielleicht ziehst Du auch (zumindest für die Installation von Windows) weitere Laufwerke ab (also nur SSD + 1 DVD zur Installation - logisch), damit der Bootmanager auch auf deinem SSD-System-Laufwerk landet. Jetzt sollte nach einer fehlerfrei durchgelaufenen Installation eigentlich alles normal starten. Liebe Grüße!
 
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
Hallo OGSkywalker2003,

danke für deine Antwort. ich habe es jetzt schon das dritte oder vierte mal installiert. Und beim letzten mal nur die ssd und das dvd laufwerk angeschlossen gehabt. Ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe aber das UEFI ist doch nichts anderes als das bios mit einer benutzerfreundlichen oberfläche und mehr möglichkeiten (z.B.: nutzung von Maus) die Meldung von wo ich booten soll wenn nicht eine der beiden dvd´s eingelegt ist, erfolgt wenn ich das richtig beurteile per UEFI. Wenn ich das "bios" auf die default Einstellung setze ist der AHCI modus nicht aktiv. Muss ich manuell einstellen. erneute Installation würde nichts bringen, weil ich alles wieder so machen würde wie die letzten beiden male. Habe auch schon versucht beim Booten nur den Windows boot manager als option stehen zu lassen oder nur ssd ... hat leider auch nicht funktioniert.

Ich verstehe einfach nicht warum das system die windows oder motherboard dvd benötigt um direkt ins system zu booten... ich weiß echt nicht was ich noch machen kann oder soll...
 
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
Hallo Keruskerfürst,
Habe die Reihenfolge mehrmals angepasst. Hatte auch erst die SSD dann das normale cd laufwerk... Bin damit aber auch nicht weiter gekommen. Ich glaube das Problem liegt darin, dass ich auf ahci gestellt habe. Werde es mal mit den default Einstellungen probieren. Vielleicht lauftbes dann von alleine und stellt sichbaich richtig ein. Habe gehört das wenn eine Neuinstallation erfolgt nichts beachtet werden muss weil alles automatisch erfolgt.
 
A

alterknacker

Mitglied seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
71
Standort
94036 Passau
Wäre es möglich, die Daten Deines PC mal hier zu posten? Hersteller, genaue Bezeichnung (damit man sich mal ein Handbuch 'ziehen' kann) usw.
 
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
der pc ist selber zusammen gestellt. was bracuht ihr an infos? motherboard ist ein as rock z68 pro 3 ...
 
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
so... nach langem hin und her (ich war sogar gezwungen die batterie aus dem board zu nehmen, weil einfach nichts mehr ging beim hochfahren) habe ich die ssd mit den default einstellungen des Bios verwendet und win 7 darauf installiert. ich glaube das problem liegt einfach darin, das ich manuell auf ahci geschaltet habe und dann win7 installiert habe ... ich hoffe es ist nicht allzu tragisch, dass ich ide modus anstatt ahci modus habe und wer weiß, vielleicht kann mir ja jemand sagen, wie sich mein pc verhalten wird, wenn ich den ahci nachträglich ändere. (habe da auch schon gelesen und gesehen das es geht und man änderungen in der reg vornehmen muss ...) für heute sagen ich aber erst mal danke und gute nacht.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.535
Standort
D-NRW
Also eigentlich kann man die SSD auch ohne AHCI laufen lassen, aber Probleme beim AHCI und anschließender Installation sollte es trotzdem nicht geben.
 
O

OGSkywalker2003

Mitglied seit
05.06.2014
Beiträge
5
Hallo Twenny!

Bin nun aus meinem Kurz-Urlaub zurück. Hast Du Dein Problem lösen können? Also UEFI ist der Nachfolger vom guten alten BIOS und hat doch schon einige Neuerungen - kleiner Auszug:

"Die Aufgabe von UEFI hat sich gegenüber dem BIOS nicht geändert: Es stellt die Schnittstelle zwischen der Hardware und dem Betriebssystem dar, bietet aber eine Reihe von Neuerungen und Vorzügen gegenüber dem bisherigen BIOS:

- Einsatz für 64-Bit-Systeme (nur)
- Integrierter Bootmanager
- Neues Partitionsschema GUID Partition Table (GPT), welches von Festplatten über 2 TB booten kann und wesentlich mehr Partitionen bietet
- Netzwerkmodul
- Mögliche Integration von Treibern, welche dann nicht mehr vom Betriebssystem geladen werden müssen
- Erweiterbar und weitere Funktionen wie Digital Rights Management (DRM)
- Eigene Kommandozeile zur Diagnose"

Vielleicht hilft Dir ein BIOS-Update, was evtl. Inkompatibilitäten/Probleme mit anderen Komponenten behebt, die Dir gerade das Leben schwer machen. Wenn Du Dich damit nicht auskennst, geh damit zu einem Spezialisten - ein BIOS flasht man nur einmal falsch ;-) . Ansonsten natürlich immer schön an die Hersteller-Anleitung halten!

AHCI würde ich aber aktiviert lassen. Bei aktuelleren Betriebssystemen (gerade in Verbindung mit einer SSD) wäre das auf jeden Fall empfehlenswerter.

Kannst Du denn einen Hardwaredefekt ausschliessen? OK, die Meisten haben kein Ersatz-Board und/oder SSD "rumliegen", aber irgendwie muss man ja weitersuchen...
 
T

Twenny

Threadstarter
Mitglied seit
08.06.2014
Beiträge
6
Hi,

danke für die Antwort.

Zu meinem Problem kann ich nicht wirklich sagen das es gelöst ist.
Ich habe die Einstellung auf IDE gelassen und eine NEUE SSD eingebaut, da mit der alten nichts mehr geklappt hat. Ein Hardware Problem will ich also nicht ausschließen. Mit der neuen und IDE läuft bis jetzt alles prima.

Zu dem Bios Update muss ich gestehen, dass ich schon daran gedacht habe, aber mich die Tatsache, dass wenn man etwas falsch macht, sich ein neues Board bestellen kann, etwas abschreckt.

Ich möchte auch nicht riskieren wieder das gleiche Problem zu haben, wenn ich wieder auf AHCI stelle und das System neu installiere. Was könnte denn passieren, wenn ich IDE weiterhin verwende? Funktioniert dieses TRIM oder wie man es nennt nicht richtig? Leistungseinbußen würde ich in Kauf nehmen, hauptsache noch immer schneller als eine normale Festplatte.

Worin (einfach gesagt) liegt den der Unterschied zwischen IDE und AHCI.

Vielen Dank schon mal!
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.625
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Schaust du selbst: SSD im IDE Modus betreiben

Zu dem Bios Update muss ich gestehen, dass ich schon daran gedacht habe, aber mich die Tatsache, dass wenn man etwas falsch macht, sich ein neues Board bestellen kann, etwas abschreckt.
Na ja, recht viel falsch machen kann man da eigentlich nicht. :D

ASRock BIOS Upgrade Instruction

»How to execute ASRock instant flash?
There are 2 methods for updating the BIOS using Instant Flash.
Method 1:
1.Save the BIOS files on a device such as USB disk (FAT32 format), hard disk (FAT32 format) and floppy drive.
2.Press [F2] during POST to get into BIOS setup menu.
3.Select the Instant flash under [Advanced] menu to execute it.

4.ASRock Instant Flash will automatically detect all devices and only list those BIOS versions which are suitable for your motherboard.

5.Select the suitable BIOS version and flash.

Method 2:
1.Save the BIOS files on a device such as USB disk (FAT32 format), hard disk (FAT32 format) and floppy drive.
2.Press [F6] when you see this (or similar) page.

3.Select the suitable BIOS version and flash.



»Notice

If you encounter problems while updating the new BIOS, DO NOT turn off your system since this corrupt BIOS might cause your system failed to boot up. Just repeat the process, and if the problem still persists, update the original BIOS file. If the Flash Memory Writer utility was not able to successfully update a complete BIOS file, your system may not be able to boot up. If this happens, your system will need service.

Quelle
 
O

OGSkywalker2003

Mitglied seit
05.06.2014
Beiträge
5
Hallo Twenny!

Jetzt die genaue Funktionsweise von AHCI / IDE und beides im Vergleich bzw. Vor- & Nachteile (auch in Bezug auf eine SSD) würde hier wahrscheinlich den Rahmen sprengen ;-) .

AHCI ist kurz gesagt ein erweiterter/moderner Befehlssatz um Laufwerke anzusprechen - hielt Einzug mit der Entwicklung von SATA. Genaue Vorteile gegenüber IDE findest Du zu Hauf im Netz.

Wenn es bei Dir (momentan) nicht anders möglich ist, musst es halt so lösen, wie Du es jetzt gerade machst. Kaputtgehen sollte dadurch nichts.

Mittlerweile stellen aber auch viele Hersteller ein BIOS-Update für Windows bereit, sodass Du nicht die von JollyRoger2408 beschriebenen Schritte machen musst. Korrekte Datei herunterladen, (meistens) entpacken und die enthaltene exe-Datei ausführen. Um mögliche Fehlerquellen vor dem Flashen zu vermeiden, schließe alle nicht benötigten Programme, deaktiviere zeitweise Dein Anti-Viren-Programm und führe die Datei als Administrator aus. Soviel zum Flashen.

Für Dein eigentliches Problem habe ich allerdings auch keine vernünftige Antwort. Wenn keine Hardware defekt ist oder die Komponenten untereinander inkompatibel sind, sollte Dein Problem nach einer erfolgreich durchgeführten Installation ja eigentlich nicht auftreten... Sorry.
 
Thema:

Windows 7 Ultimate x64 aud SSD bootet nicht automatisch ohne DVD

Sucheingaben

ssd bootet nur bei auswahl

Windows 7 Ultimate x64 aud SSD bootet nicht automatisch ohne DVD - Ähnliche Themen

  • Windows 7 Ultimate

    Windows 7 Ultimate: Mit Windows 7 geht es also langsam zu Ende. Frage, wird es evtl. nochmal ein Upgrade auf Windows 10 geben oder wie kann ich es anstellen mein Win...
  • Windows Ultimate x64 SP1 = 7,5GB, nach Rollup = 10 GB, nach wsusoffline /seconly = 15 GB. ... Gehts

    Windows Ultimate x64 SP1 = 7,5GB, nach Rollup = 10 GB, nach wsusoffline /seconly = 15 GB. ... Gehts : Windows Ultimate x64 SP1 = 7,5GB Windows Ultimate x64 SP1 + "Convenience rollup update for Windows 7 SP1" = 10 GB Windows Ultimate x64 SP1 +...
  • Windows 7 Ultimate x64 SP 1 // 64 bit programme funktionieren nichtmehr

    Windows 7 Ultimate x64 SP 1 // 64 bit programme funktionieren nichtmehr: Die 64 bit anwendungen auf meinem pc funtionieren garnichtmehr, manche programme wurden sogar einfach so gelöscht. (War kein hackingangriff oder...
  • Windows 7 x64 Ultimate SP1, Daten senden per System Idle Prozess (http, https) an beliebige Server w

    Windows 7 x64 Ultimate SP1, Daten senden per System Idle Prozess (http, https) an beliebige Server w: Wie oben schon beschrieben habe ich bei einer Prozess und Netzwerkanalyse beobachtet wie der System Idle Prozess Daten an bis zu 8 IPs...
  • GELÖST Windows 7 Ultimate x64 Start

    GELÖST Windows 7 Ultimate x64 Start: Hallo leute ich habe da folgendes Problem, und zwar wenn ich den pc starte müsste er ja normal wenn er nur ein benutzerkonto hat und das ohne...
  • Ähnliche Themen

    Oben