Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Consumer Preview

Diskutiere Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Consumer Preview im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo :o Wer extremste Sehnsucht nach der alten Windows 7 Oberfläche hat der kann dieses nutzen : ViStart 7 - Download - CHIP Online habe es...
T

The_Voice_70

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
66
Alter
48
Hallo :o

Wer extremste Sehnsucht nach der alten Windows 7 Oberfläche hat der kann dieses nutzen :

ViStart 7 - Download - CHIP Online

habe es getestet .... funktioniert .... so hat man die Vorteile beider Systeme ... nur bei der Installation darauf achten das die Haken entfernt werden ...

Gruß Thomas
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
ViStart 7

habe es getestet .... funktioniert ....
In Optik und Grundzügen funktioniert das Programm. Aber:
  • Rechte Maustaste / Kontextmenü funktioniert überhaupt nicht.
  • Programm-Verknüpfungen und Menü-Ordner werden in Englisch angezeigt.
  • Windows-Taste zum Umschalten in das Metro-Startmenü funktioniert dann nicht mehr.
 
I

imported_Dominik

Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
32
Alter
27
Standort
Siegen
Warum wollen alle so heftig an Windows 8 rumschrauben und hacken????
Wenn einem das nicht gefällt wird es höchstens noch schlimmer dadurch.

Ich persönlich fände den Startbutton sogar überflüssig und komme mit Metro bestens klar. Ich würde nie Metro entfernen wollen oder den überflüssigen Startbutton wiederholen...
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
In Optik und Grundzügen funktioniert das Programm. Aber:
  • Rechte Maustaste / Kontextmenü funktioniert überhaupt nicht.
  • Programm-Verknüpfungen und Menü-Ordner werden in Englisch angezeigt.
  • Windows-Taste zum Umschalten in das Metro-Startmenü funktioniert dann nicht mehr.
Um in das Metro Sartmemü zu kommen drücke STRG + ESC. Dann bist du wieder im Kachelmenü
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
Warum wollen alle so heftig an Windows 8 rumschrauben und hacken????
Wenn einem das nicht gefällt wird es höchstens noch schlimmer dadurch.

Ich persönlich fände den Startbutton sogar überflüssig und komme mit Metro bestens klar. Ich würde nie Metro entfernen wollen oder den überflüssigen Startbutton wiederholen...
Jedem das seine bitte
 
I

imported_kerberos

Gast
@ Dominik

Keine Ahnung, weshalb so manche Nutzer an ihrem PC "rumschrauben", Tuning-Tools und Programme installieren, bis der Comp dann endlich mal "abstürzt", bzw. einen bluescreen anzeigt :p
Jeder kann mit seinem Kram tun und lassen, wie er es gerne möchte, nachvollziehen kann ich nicht. Wenn jemand auf einem neuen BS "olle Kamellen" installiert, bzw. Windows-Vs. "vermischt", dann muss er sich eben nicht wundern.

Ist wie, wenn ich mir einen neuen Astra kaufen würde, dann dort die Sitze und Spiegel vom Manta einbaue - zurück zum Alten :)
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
@ Dominik

Keine Ahnung, weshalb so manche Nutzer an ihrem PC "rumschrauben", Tuning-Tools und Programme installieren, bis der Comp dann endlich mal "abstürzt", bzw. einen bluescreen anzeigt :p
Jeder kann mit seinem Kram tun und lassen, wie er es gerne möchte, nachvollziehen kann ich nicht. Wenn jemand auf einem neuen BS "olle Kamellen" installiert, bzw. Windows-Vs. "vermischt", dann muss er sich eben nicht wundern.

Ist wie, wenn ich mir einen neuen Astra kaufen würde, dann dort die Sitze und Spiegel vom Manta einbaue - zurück zum Alten :)
Und was ist an den Kachel-Gedöns von Win8 so besonders NEU und gut? Das Kachel-Gedöns ist nur von Linux -Varianten abeckukt. Auch die Sidebars. Windows hinkt sein Jahren hinter Linux hinterher!
 
I

imported_Dominik

Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
32
Alter
27
Standort
Siegen
Und was ist an den Kachek-Gedöns von Win8 so besonders NEU und gut? Das Kachel-Gedöns ist nur von Linux -Varianten abeckukt. Auch die Sidebars. Windows hinkt sein Jahren hinter Linux hinterher!
Wir haben uns nur gefragt, warum die Leute am Neuen rumbasteln (Windows 8) um es alt aussehen zu lassen, anstatt beim alten zu bleiben wenn einem das neue nicht zusagt.

Linux? Einmal installiert, dann nie wieder. Katastrophe!
 
I

imported_kerberos

Gast
@ FrauenPC

Deine Antwort sagt mir, dass du meinen Beitrag nicht (richtig) gelesen hast; von Metro & Kacheln hatte ich nichts geschrieben; hierum ging es mir auch nicht, sonderm um das "allgemeine Fummeln" an neuen BS/Vs. Und darum, dass man Neuigkeiten keine Chancen einräumt, bzw. diese erst mal testet.

Im Übrigen finde ich persönlich den neuen Desktop/Startbildschirm sehr gut. Ich kann damit schneller und besser arbeiten, als unter dem "alten" Startmenü von Win7 (nein, ich habe keinen Touchscreen).
Linux/OpenSuse hatte ich mal versuchsweise installiert - war für mich ein Alptraum :)
 
I

imported_moinmoin

Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
313
Das unterschreibe ich mal, kerberos. ;)
 
NiFu

NiFu

Mitglied seit
13.06.2012
Beiträge
679
Wir haben uns nur gefragt
"Wir" ? Wer ist "wir" ? Für wen sprichst du ?

warum die Leute am Neuen rumbasteln (Windows 8) um es alt aussehen zu lassen,
Weil der alte Look (Windows 7) gut und funktional war.

anstatt beim alten zu bleiben wenn einem das neue nicht zusagt.
Weil viele Features im neuen Windows 8 gut sind - auch ohne den neuen Look (Metro-Desktop und immersive Kontextmenüs); z.B.:
Cloud-Integration, PDF-Reader integriert, Twitter- und RSS-Reader integriert, Vorlese-Funktion in Deutsch, verbesserter Virenschutz, Windows Explorer mit "Ribbons", erweiterte Kopierfunktion, erweiterter Gerätemanager, neuer Taskmanager, flexible Umschaltung zwischen WLAN und UMTS, besserer mehr Monitor-Betrieb, verbesserte Sensor-Unterstützung, DirectX11.1 für stereoskopische 3D-Grafik, "Windows To Go", flexiblere Systemwiederherstellung, ISOs mounten, USB3 Unterstützung eingebaut, Unterstützung großer Festplatten bis 256 TB, integrierte Virtualisierung Hyper-V 3, Unterstützung für ARM-Prozessoren.

Die einzige Funktion, die das Metro-Startmenü bietet und der Windows 7 Desktop nicht, ist das Gruppieren von Icons.

Die "Live-Tiles" hingegen können genauso gut mit Desktop-Gadgets realisiert werden. Da werden in den Gadgets ebenfalls aktuelle Wetterdaten, Börsenkurse, Nachrichten, etc. angezeigt.

Und die immersiven Kontextmenüs - z.B. "verbinden mit einem WLAN" - können genauso gut und genauso schnell mit dem Desktop erledigt werden - sie sind keinen Deut schneller erreichbar. Und viele immersive Kontextmenüs schalten sowieso nach kurzer Zeit auf die Desktop-Menüs; beispielsweise: "IP-Adresse ändern". Und "Bildschirmauflösung ändern" geht beispielweise überhaupt nicht mit immersiven Kontextmenüs.
 
M

MSN-Fritze

Mitglied seit
13.03.2012
Beiträge
6
Linux? Einmal installiert, dann nie wieder. Katastrophe!
Hallo Dominik,

Was Linux betrifft, gebe ich Dir recht.

Was die Metro-Oberfläche betrifft, sie ist meines Erachtens was für Tablet-PC´s (Touchscreens). Für die herkömmlichen Desktops wird sich Microsoft (vermutlich) noch was bis zur Final-Version einfallen lassen.

Meine Meinung!
Gruß
Friedhelm
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
Linux? Einmal installiert, dann nie wieder. Katastrophe!
Warum? Es kommt immer darauf an was für ein Linux genommen wird. Linux ist nur der Grundbegriff des Kernels. Hast Du ein IPhone, oder ein IPad? Dann hast du auch Linux denn alle basieren auf den Kernel, egal ob Android oder was auch immer. Nur deshalb wird Windows 8 in dieser Form gebracht. Es ist und bleibt ein Windows 7, das nur für die Geräte angepasst wird, weil Microsoft einen Marktanteil an den mobilen Geräten haben will. Bist auf das Kachel-Gedöns und das Menüband im Explorer hat sich in Windows 8 nicht viel mehr bis auf ein paar Kleinigkeiten. Das hätte man auch in einem ServicePack einspielen können. Aber Microsoft will mehr, und am Kuchen von den mobilen Geräten knabbern.

In diesem Sinne
 
I

imported_moinmoin

Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
313
Das hätte man auch in einem ServicePack einspielen können.
Scheinbar hast du dir Windows 8 noch nicht mal Ansatzweise angeschaut. Sonst würdest du nicht auf diese Aussage kommen.
 
I

imported_Dominik

Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
32
Alter
27
Standort
Siegen
"Wir" ? Wer ist "wir" ? Für wen sprichst du ?
Ich und "kerberos" in Bezug auf den Beitrag von "FrauenPC".


Weil viele Features im neuen Windows 8 gut sind - auch ohne den neuen Look (Metro-Desktop und immersive Kontextmenüs); z.B.:
Cloud-Integration, PDF-Reader integriert, Twitter- und RSS-Reader integriert, Vorlese-Funktion in Deutsch, verbesserter Virenschutz, Windows Explorer mit "Ribbons", erweiterte Kopierfunktion, erweiterter Gerätemanager, neuer Taskmanager, flexible Umschaltung zwischen WLAN und UMTS, besserer mehr Monitor-Betrieb, verbesserte Sensor-Unterstützung, DirectX11.1 für stereoskopische 3D-Grafik, "Windows To Go", flexiblere Systemwiederherstellung, ISOs mounten, USB3 Unterstützung eingebaut, Unterstützung großer Festplatten bis 256 TB, integrierte Virtualisierung Hyper-V 3, Unterstützung für ARM-Prozessoren.
Trotzdem erscheint es mir Rätselhaft warum das Alles unbedingt im Windows 7 Style vorkommen muss. Ich mein, sämtliche Bereiche die für diese Funktion gut sind, sind sehr gut erreichbar, auch ohne Startbutton. Oder eben Desktopeigen wie der Task Manager. Und überhaupt ist Windows 8 schon was recht neues und hebt sich von Windows 7 ab, trotz allem ist das ein Schritt in eine ganz neue Richtung und halte es nach wie vor fraglich ob man es Windows 7 like Patchen geschweige denn hacken sollte.

Weil der alte Look (Windows 7) gut und funktional war.
Und aus diesem Grund kann man genausogut bei Windows 7 bleiben falls dieser Schritt einem nicht zusagt.
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
Doch habe ich, dass es einen neuen Taskmanager gibt und divese Erweiterungen. Dem ist nichst entgegen zu sprechen. USB 3.0 usw. kann alle mit einem Servicepack eingespielt werden. Ging früher doch auch, und warum nun nicht mehr. Wird sowieso kommen denke ich. Was gibts da anzuschauen. Wenn ich das Win8 starte, verliere ich schon die Lust am weitermachen. Und anderen geht es bestimmt genau so. Weiterhin ist zu bedenken, dass wenn Win8 nie richtig runter gefahren wird, sondern immer in den Standby gebacht wird. Ein richtiges Auschalten des Rechners bedarf einem ziemlich versteckten Zugriff. Somit wird auch dort an dem Geldbeutel der Energie gedreht. Erwähnt das mal jemand?
 
I

imported_Dominik

Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
32
Alter
27
Standort
Siegen
Warum? Es kommt immer darauf an was für ein Linux genommen wird. Linux ist nur der Grundbegriff des Kernels. Hast Du ein IPhone, oder ein IPad? Dann hast du auch Linux denn alle basieren auf den Kernel, egal ob Android oder was auch immer. Nur deshalb wird Windows 8 in dieser Form gebracht. Es ist und bleibt ein Windows 7, das nur für die Geräte angepasst wird, weil Microsoft einen Marktanteil an den mobilen Geräten haben will. Bist auf das Kachel-Gedöns und das Menüband im Explorer hat sich in Windows 8 nicht viel mehr bis auf ein paar Kleinigkeiten. Das hätte man auch in einem ServicePack einspielen können. Aber Microsoft will mehr, und am Kuchen von den mobilen Geräten knabbern.

In diesem Sinne
Hatte einmal Ubutnu, Kubuntu und Opensuse auf nem normalen Haus PC. Furchtbar, total instabil. Nach einiger Zeit ließ sich garnichtsmehr starten. Bei allen drei Kandidaten. Kam auch schlecht zurecht und kaum was lief wie es soll wie zb. Firefox. War ein einziges Desaster. "Du hast auch kein Plan und dich nicht damit beschäftigt" - By Linuxrebellen. Nun, ich habe mir aus Interesse viel Zeit gelassen bis es schief ging und habe, nicht dass ich wüsste, großartig was an der Systemsteuerung gemacht. Ich war auf jeden Fall heilfroh als ich Windows wieder am Start hatte. Paar Tage Linux waren chaotischer als paar Jahre Windows, und das sogar insklusive Windows Vista SP2.

Nein, habe kein Smartphone und habe auch nicht vor, gleiches gild für das I Pad. Deswegen sind diese Produkte mir relativ egal. Mir ging es nur um Ubuntu usw. selbst.
 
F

FrauenPC

Mitglied seit
01.04.2012
Beiträge
45
Na ja, eingentlich geht es ja darum warum an Win8 rumgeschraubt wird. Ist ja auch alles egal. Jeder soll machen wie er für richtig hält. Hier geht es um Win8 und nicht um Linux. Wollen wir gut sein lassen.

Schönen Abend.
 
Thema:

Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Consumer Preview

Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Consumer Preview - Ähnliche Themen

  • Windows Family-Features Zustimmung einholen "Windows Shell Oberfläche"

    Windows Family-Features Zustimmung einholen "Windows Shell Oberfläche": Hallo zusammen, ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass bei mir (Erwachsener) folgende Fehlermeldung bei jeden Neustart von Windows 10 Pro...
  • Wie bekomme ich die Original-Windows-Oberfläche wieder her

    Wie bekomme ich die Original-Windows-Oberfläche wieder her: Windows 10 Office 13 h&s - die Oberfläche ist verändert - Bildschirm schwarz, Schrift weiß, Farben ungekehrt - mir scheint, ich habe auch mein...
  • Windows 10 Redstone 3: weitere Designkonzepte für die Neon-Oberfläche geleaked

    Windows 10 Redstone 3: weitere Designkonzepte für die Neon-Oberfläche geleaked: Obwohl Microsoft erst in dieser Woche sein Creators Update zur manuellen Installation freigegeben hat, scheinen sich die Ingenieure in Redmond...
  • Windows 8 Metro Oberfläche - Fragen zu den Icons für Apps

    Windows 8 Metro Oberfläche - Fragen zu den Icons für Apps: Guten Tag, die Apps-Icons sind bei Windows 8 Pro ja in zwei Größen vorhanden, was mir auf meinem 30"-Monitor selbst bei der kleinen Darstellung...
  • Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Release Preview

    Windows 7 Oberfläche für Windows 8 Release Preview: Hi Für alle, die nicht auf die Metro Oberfläche von Windows 8 Release Preview klar kommen, und stattdessen lieber die Windows 7 Oberfläche nutzen...
  • Ähnliche Themen

    Oben