Windows 7: Microsoft mit Verkaufszahlen von Windows 7 zufrieden

Diskutiere Windows 7: Microsoft mit Verkaufszahlen von Windows 7 zufrieden im IT-News Forum im Bereich IT-News; Aus den USA kommen die ersten Verkaufszahlen für Windows 7. Und die sorgen bei Microsoft für Freude. Die Verkaufszahlen für Windows 7 in den USA...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Aus den USA kommen die ersten Verkaufszahlen für Windows 7. Und die sorgen bei Microsoft für Freude.

Die Verkaufszahlen für Windows 7 in den USA lagen zum Start bei 234 Prozent über den Verkäufen von Windows Vista in den ersten Verkaufstagen. Das geht aus den Zahlen hervor, die die Analysten der NPD Group veröffentlicht haben. Im offiziellen Windows-7-Blog bezeichnet Microsofts Brandon LeBlanc die ersten Zahlen als "magic" (magisch).

Laut Angaben der NPD Group wurde in den USA innerhalb der ersten Tage Windows 7 Home Premium Upgrade am häufigsten verkauft und dies zu einem Durchschnittspreis von 76 US-Dollar (50 Euro). Auf Platz 2 folgt Windows 7 Professional Upgrade (Durchschnittspreis: $147 = 99 Euro) und auf Platz 3 Windows 7 Home Premium Family Pack 3 (149 US-Dollar = 100 Euro).

Die NPD Group stellt außerdem fest, dass zum Windows-7-Start zwar die Verkaufszahlen der Windows-7-Fassung höher als zum Windows-Vista-Start lagen, dagegen die PC-Verkaufszahlen nicht so hoch wie beim Vista-Start lagen.

So stiegen zum Start von Windows 7 die Verkaufszahlen von Windows-Rechnern um 49 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und um 95 Prozent im Vergleich zur Woche vor dem Windows-7-Start. Zum Start von Windows Vista stiegen die Verkaufszahlen für Windows-Rechner um 68 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und um 170 Prozent im Vergleich zur Woche vor dem Windows-Vista-Start.

Spannend wir die Frage, wie schnell Windows 7 den Vorgänger Windows Vista bei den Marktanteilen überholen wird. Bei den Besuchern von www.pcwelt.de liegt der Anteil der Windows-7-Nutzer bei derzeit rund 15 Prozent, wie wir kürzlich meldeten.


 
Thema:

Windows 7: Microsoft mit Verkaufszahlen von Windows 7 zufrieden

Windows 7: Microsoft mit Verkaufszahlen von Windows 7 zufrieden - Ähnliche Themen

  • I've purchased a Windows 10 Pro upgrade via the Microsoft store and now I'm not able to activate my Windows installation anymore

    I've purchased a Windows 10 Pro upgrade via the Microsoft store and now I'm not able to activate my Windows installation anymore: The upgrade from Windows 10 Home to Windows 10 Pro worked as intended. But like I said in the title, Windows now asks me to enter my product key...
  • Windows 10 Reaktivierung nach Mainboard-Tausch / Microsoft-Konto verknüpft

    Windows 10 Reaktivierung nach Mainboard-Tausch / Microsoft-Konto verknüpft: Kürzlich habe ich Mainboard und Prozessor ersetzt. Windows auf der Platte jedoch erst mal so gelassen und nicht angerührt. Die Problembehandlung...
  • Warum bietet Microsoft so einen schlechten Support was die Aktivierung von Windows angeht?

    Warum bietet Microsoft so einen schlechten Support was die Aktivierung von Windows angeht?: Warum bietet Microsoft so einen schlechten Support was die Aktivierung von Windows angeht? Kaufe ich mir jetzt die dritte offizielle Lizenz für...
  • Mauszeiger friert kurzzeitig ein, Microsoft Windows security, User Account Management in der Ereignisanzeige

    Mauszeiger friert kurzzeitig ein, Microsoft Windows security, User Account Management in der Ereignisanzeige: Hallo, mein Rechner wurde geupdatet auf 1803 dann trat dieser Fehler öfter auf, dass der Mauszeiger kurzzeitig einfriert und ein...
  • Microsoft Windows 10 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)

    Microsoft Windows 10 Professional 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key): Sehr geehrte Damen und Herren, Win10 Home (Windows wurde mit einer digitalen Lizenz aktiviert) lässt sich nicht auf Win10 Pro upgraden mit neuem...
  • Ähnliche Themen

    Oben