GELÖST Windows 7 Installation + Intel Chipsatztreiber (Mainboard)

Diskutiere Windows 7 Installation + Intel Chipsatztreiber (Mainboard) im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, wenn ich Windows 7 installiert habe, und in den Gerätemanager schaue, wurden alle Geräte von Windows erkannt und installiert. Muss denn...
M

macgecco

Threadstarter
Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
8
Hallo,


wenn ich Windows 7 installiert habe, und in den Gerätemanager schaue, wurden alle Geräte von Windows erkannt und installiert. Muss denn jetzt noch der Chipsatztreiber von Intel für mein Mainboard (nach)installiert werden?

Zweite Frage: sobald ich den WDDM Grafiktreiber (welcher mit der Win 7 Installation installiert wird) durch den aktuellen NVIDIA Treiber ersetze, wird der Bildschirm bei jeder Geräteerkennung kurz schwarz! - Ich habe Windows neu installiert, und arbeite erst mal mit dem Windows-eigenen WDDM Treiber.

Bitte um kurze Info, welche Treiber man noch nach einer Win-7-Installation nach installieren sollte?

(Mainboard: MSI P35 Neo2 + Intel Pentium Dual-Core E2180 + NV 7600GT)

Danke :blush


Michael
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Moin,

ich habe selbst im Rechner meiner Tochter ein Board mit Intel P35 und ICH9R Chipsatz.
Du solltest den Rapid Storage Treiber und das INF Update Utility installieren. Bei den Downloads ist es egal ob Du Win7 32bit oder 64bit installiert hast.
Bzgl. der Grafikkarte kannst Du nochmal bei Nvidia die passenden Treiber suchen. Wähle anstatt 'Download Treiber' besser 'Betatreiber und archivierte Treiber' und lass nach deiner GPU und System suchen. Du bekommst eine Liste von Treibern angeboten. Alles was Beta ist kannst Du vernachlässigen. Die 7600 ist nicht mehr die taufrisch, besser wenn Du nicht die neuesten Treiber verwendest. Versuche es doch mal mit der Version 197.45.

Viel Spass.
 
M

macgecco

Threadstarter
Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
8
@carlton681ao:

Vielen Dank. :aah

Die Inteltreiber werden gleich mal geladen und installiert. Zunächst werde ich aber mal ein Image erstellen, bevor ich den NVIDIA Treiber ausprobiere :-)

Gruß
Michael
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Das stimmt wobei ich zwei Anmerkungen machen wollte:
1. Weil es im Beitrag von carlton681ao in umgekehrter Reihenfolge steht: Es sollte immer der Chipsatztreiber als erstes installiert werden weil alles andere ja auf dem aufbaut. Insbesondere bringt der Chipsatztreiber einen einfacheren Treiber für den ICH9R-SATA-Controller mit der sonst evtl. den besseren RST Rapid Storage wieder ersetzen könnte. Also erst Chipsatz, dann RST, Grafik usw. da ist dann die Reihenfolge egal
2. Der aktuellste nVidia-Treiber 260.99 unterstützt alle Karten ab der 6000er Serie, ist also auch für die 7600 geeignet. Ich sehe keinen Grund einen älteren zu verwenden. Das wird sich natürlich irgendwann ändern, früher oder später wird die 7000er von neueren Treibern nicht mehr unterstützt werden aber noch klappt das.
 
M

macgecco

Threadstarter
Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
8
Das stimmt wobei ich zwei Anmerkungen machen wollte:
1. Weil es im Beitrag von carlton681ao in umgekehrter Reihenfolge steht: Es sollte immer der Chipsatztreiber als erstes installiert werden weil alles andere ja auf dem aufbaut. Insbesondere bringt der Chipsatztreiber einen einfacheren Treiber für den ICH9R-SATA-Controller mit der sonst evtl. den besseren RST Rapid Storage wieder ersetzen könnte. Also erst Chipsatz, dann RST, Grafik usw. da ist dann die Reihenfolge egal

Danke für deinen Tipp, ob Zufall oder nicht, ich habe zuerst den Chipsatztreiber und dann den RST installiert. :satisfied

2. Der aktuellste nVidia-Treiber 260.99 unterstützt alle Karten ab der 6000er Serie, ist also auch für die 7600 geeignet. Ich sehe keinen Grund einen älteren zu verwenden. Das wird sich natürlich irgendwann ändern, früher oder später wird die 7000er von neueren Treibern nicht mehr unterstützt werden aber noch klappt das.
Ja, ok, der neueste NVIDIA Treiber funktioniert auch soweit mit meiner Geforce 7600GT - aber dann tritt eben das Problem mit dem kurzen SCHWARZEN SCREEN auf! Das passiert nicht, wenn ich den Win7-hauseigenen-WDDM-Treiber nutze! :sleepy
 
Thema:

Windows 7 Installation + Intel Chipsatztreiber (Mainboard)

Sucheingaben

intel P45 chipsatz treiber win 7

,

intel chipsatztreiber werden nicht erkannt

,

chipsatztreiber 32bit oder 64bit win7 installieren nvidia

Windows 7 Installation + Intel Chipsatztreiber (Mainboard) - Ähnliche Themen

  • Abbruch der Installation des Updates von Windows 10 Pro Version 1809 auf 1903

    Abbruch der Installation des Updates von Windows 10 Pro Version 1809 auf 1903: Bei dem Versuch meinen Lenovo Intel 5405 mithilfe des Updateinstallationsassistenten von Version 1809 auf die Version 1903 zu updaten läuft...
  • Windows 10 Installation [USB Stick] "Der Computer konnte nicht auf den..."

    Windows 10 Installation [USB Stick] "Der Computer konnte nicht auf den...": Guten Tag, ich bin nach mittlerweile 3 Tagen mehr als verzweifelt. Ich hatte Windows auf meiner SSD, doch wollte eine komplette...
  • Wie kann man vor der Windows 10 Installation einen Kompatibilitäts-Check starten und woher bekommt man ein Windows Live-System zum Starten von DVD ode

    Wie kann man vor der Windows 10 Installation einen Kompatibilitäts-Check starten und woher bekommt man ein Windows Live-System zum Starten von DVD ode: Beim Umstieg von Windows 7 auf Windows 10 gab es einen Compatibility Check, der gemeldet hat welche Komponenten mit Windows 10 inkompatibel sind...
  • Wie kann man die Installation von einem inkompatiblen Windows 10 Build komplett verhindern?

    Wie kann man die Installation von einem inkompatiblen Windows 10 Build komplett verhindern?: Mein PC läuft auf Windows 10 Home Build 1709. Allerdings versucht Windows wiederholt auf das Build 1803 zu upgraden, was aber nachweislich...
  • Intel(R) Network Connections 13.5.32.0 - stoppt windows 8 installation

    Intel(R) Network Connections 13.5.32.0 - stoppt windows 8 installation: Ich kann Intel(R) Network Connections 13.5.32.0 nichr deinstallieren. Warum
  • Ähnliche Themen

    Oben