Windows 7 im Family Pack günstiger

Diskutiere Windows 7 im Family Pack günstiger im IT-News Forum im Bereich News; Microsoft wird Windows 7 auch in Form eines vergleichsweise günstigen Family Pack anbieten, mit dem Windows 7 auf bis zu drei Rechnern im Haushalt...
G

Gast

Gast
Microsoft wird Windows 7 auch in Form eines vergleichsweise günstigen Family Pack anbieten, mit dem Windows 7 auf bis zu drei Rechnern im Haushalt installiert werden kann. Zudem soll der Umstieg auf höherwertige Windows-Versionen günstiger werden.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de

Wenn die Preise in Deutschland ähnlich dem in den USA werden, dann frage ich
mich ernsthaft, wer sich hier dann noch die Retailversion kauft?

1x Windows 7 = 119 bzw. später 199 Euro
3x Windows 7 = 150 Euro(?)

Wo ist denn da die Logik? :confused

Sollte das echt so kommen, dann braucht man sich nur jeweils zu 3. eine
solche Version organisieren (ob's der gleiche Haushalt ist lassen wir mal dahin
gestellt - wer kann es kontrollieren?) - und jeder hat somit wieder die Chance
auf eine 50 Euro Version! ;)
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
@Chris1977ce

Da bliebe dann eigentlich nur noch der Wunsch offen, dass MS ein Family-Pack mit Windows 7 Professional anbietet, oder? Aber das dürfte wohl ein Wunsch bleiben. :flenn
 
G

Gast

Gast
Erst mal schauen, ob es auch in Deutschland erscheint - hab grad gelesen, dass
es "nur solange Vorrat reicht" vertrieben wird..........was das heißen kann haben
wir ja bei den 50 Euro Versionen gesehen.

Kann mich auch nicht Vorstellen, dass sie das für 150 Euro lange anbieten, das
wäre ja Preisunterwanderung mit dem eigenen Produkt (Vergleich zur "normalen"
Retailversion).
 

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.448
Hallo,

ich habe weitere Hinweise gefunden, daß das Family Pack
keine Vollversion im eigentlichen Sinne ist.

Brandon LeBlanc teilte auf dem Windows Team Blog von Microsoft nun endlich weitere Details zum sehnsüchtig erwarteten Windows 7 Family Pack - welches 3 Lizenzen des Windows 7 Home Premium enthält - mit. Es ist ein zeitlich (bzw. mengentechnisch) begrenztes Angebot. Es soll in Amerika für 149 Dollar (Canada 200 Dollar) ab dem 22. Oktober 2009 in die Regale kommen. Ein Preis für Deutschland/Österreich/Schweiz wurde bisher nicht veröffentlicht. Besonders wichtig: Es ist eine Update-Version! Es MUSS also lizenztechnisch eine Vorversion bereits installiert sein. Nicht ganz eindeutig ist in meinen Augen, ob es zwingend ein Windows Vista sein muss. Auf dem nun veröffentlichten Verpackungdesign steht "Upgrade designed for Windows Vista *", so lässt der "*" Windows XP Nutzer noch hoffen ...

Wer mir nicht glauben mag, hier der link :
http://www.mce-community.de/mceBlog...Family-Pack-kommt-in-greifbare-Naehe-....html
 

Simi1989

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
2.327
Ort
NRW
Naja das wär nicht das problem, habe hier 3 vista lizenzen nutzlos rumliegen. nur die frage wie das mit der isntallation aussieht....
und die frage ob systembuilder keys auch gehen^^
 

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.448
Hi,

das ist die Frage, die ich auch nicht verstehe.
Zum einen heißt es, eine Update-Version kann es nicht geben,
besser gesagt, sei nicht möglich, da die Verzeichnis-Struktur bei Windows 7 anders sei.
Also erst partition löschen, dann windows 7 installieren, bei einem installierten Betriebssystem.
So wars ja auch bei den vorversionen von der beta bis zum rc, und auch bei der englischsprachigen rtm solls so sein.
Und jetzt plötzlich solls doch möglich sein.
Also was man bislang so liest, werden nur vollversionen am 22. oktobter zum verkauf angeboten, außer halt das family pack, wobei ich das nicht nachvollziehen kann. Andererseits würde dies ja den niedrigeren Preis begründen. Die Gegenfrage ist aber dann auch, warum gibts keine Update-Versionen.
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
@juergen1

Ich vermute, dass hier der Ausdruck "Upgrade" bzw. "Update" so zu verstehen ist, dass man eben ein - im Gegensatz zur Vollversion - verbilligtes Windows 7 bekommt, dass aber eben nicht über eine bereits installierte Vorversion von Windows 7 (RC oder RTM) "drübergebügelt" wird, sondern wie eine Vollversion neu zu installieren ist. Da es aber eben keine wirkliche Vollversion ist, muss zu Beginn der Installation ein entsprechender Datenträger mit einer akzeptierten Windows-Vorgängerversion (hier kommt wohl nur Vista in Frage) zur Überprüfung ins DVD-Laufwerk gelegt werden. Dieses Vorgehen gab's bei Windows XP auch schon. :blush
 

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
@Chris1977ce

Da bliebe dann eigentlich nur noch der Wunsch offen, dass MS ein Family-Pack mit Windows 7 Professional anbietet, oder? Aber das dürfte wohl ein Wunsch bleiben. :flenn

Family Pack = Paket für Zuhause und somit für das Home = Home Premium
eigentlich logisch oder?
Firmen haben ja ihre Massenlizenzen schon...VL
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Family Pack = Paket für Zuhause und somit für das Home = Home Premium
eigentlich logisch oder?...
Naja, mit der Logik ist das so 'ne Sache. Nach dieser von dir geschilderten dürfte es in Privathaushalten dann eigentlich gar keine Professional-Versionen von Windows geben, oder?

Die Realität sieht allerdings hier deutlich anders aus. ;)
 

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Wo man was einsetzt ist ja dann Sache des Nutzers aber MS hat sich dabei schon was gedacht.
Home Basic und Premium für Heimuser
Professional für kleinere Unternehmen
Enterprise für grosse Unternehmen
Ultimate als Megapack...
 
Thema:

Windows 7 im Family Pack günstiger

Windows 7 im Family Pack günstiger - Ähnliche Themen

OneDrive Kontextmenü im Explorer erscheint nur bei einem Windows Benutzer: Hallo Community, ich habe das Problem, dass das OneDrive Kontextmenü nur bei dem Windows Benutzer erscheint, der OneDrive installiert. Alle...
Family Safty Fehler Windows 10: Seit einiger Zeit habe ich ein größeres Problem mit Familienbenutzern: So wie es aussieht, wurde ein lokales Administrator-Konto mit einem...
Windows 7 / Widows 10: Hallo an Wissende, ich habe einen Rechner , beim Kauf war Windows 10 installiert. Kam nicht gleich mit Windows 10 zurecht .Deswegen habe ich...
Supportende für Windows 7 – Firmen können günstig auf Windows 10 updaten: Einer Untersuchung des Sicherheits-Spezialisten Intra2net zufolge, kommt vor allem in kleineren Unternehmen vielfach auslaufende Software zum...
damalige kostenlose Umstellung von Windows 7 auf Windows 10: Vor einigen Jahren hat Microsoft den Usern von Windows 7 einen kostenlosen Umstieg auf Windows 10 angeboten. Dieses Angebot hatte ich genutzt...
Oben