Windows 7 Famlilien-Lizenz

Diskutiere Windows 7 Famlilien-Lizenz im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ein Freund von mir hat sich die Familien-Lizenz von Windows 7 gekauft. Damit kann man ja 3 Rechner mit Windows 7 beglücken... In dem...

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Hallo,
ein Freund von mir hat sich die Familien-Lizenz von Windows 7 gekauft. Damit kann man ja 3 Rechner mit Windows 7 beglücken... In dem Haushalt sind aber nur 2 PCs. Nun stellt sich die Frage ob ich die dritte Lizenz nehmen könnte.

Dazu 3 Fragen:
1.Ist das legal?
2.Wenn ja, müssen die 3 PCs dann annähernd gleichzeitig installiert werden? Wir haben gehört dass es bei manchen Software-Familien-Lizenzen der Fall ist... ich würde nämlich gerne noch eine Weile mit der Installation warten.
3.Was passiert wenn ich meinen PC umrüste (neues Mainboard, Prozessor, Grafikkarte, Speicher und Festplatte)? Geht das? Nicht dass dann einer der anderen PCs keine Updates mehr empfängt.

mfg
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Hallihallo und :welcome :huhu

Nun stellt sich die Frage ob ich die dritte Lizenz nehmen könnte.

Dazu 3 Fragen:
1.Ist das legal?

Meines Wissens sind die 3 Lizenzen für einen Haushalt vorgesehen. So gesehen wäre das also nicht legal. Ich lasse mich da aber auch gerne belehren. ;)

2.Wenn ja, müssen die 3 PCs dann annähernd gleichzeitig installiert werden? Wir haben gehört dass es bei manchen Software-Familien-Lizenzen der Fall ist... ich würde nämlich gerne noch eine Weile mit der Installation warten.
3.Was passiert wenn ich meinen PC umrüste (neues Mainboard, Prozessor, Grafikkarte, Speicher und Festplatte)? Geht das? Nicht dass dann einer der anderen PCs keine Updates mehr empfängt.

Wenn ich mit Punkt 1 richtig liege, haben sich Punkt 2 und 3 auch erledigt. :nixweis

Gruß Matze
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
2.Wenn ja, müssen die 3 PCs dann annähernd gleichzeitig installiert werden? Wir haben gehört dass es bei manchen Software-Familien-Lizenzen der Fall ist... ich würde nämlich gerne noch eine Weile mit der Installation warten.

3.Was passiert wenn ich meinen PC umrüste (neues Mainboard, Prozessor, Grafikkarte, Speicher und Festplatte)? Geht das? Nicht dass dann einer der anderen PCs keine Updates mehr empfängt.

mfg

Es gibt meines Wissens keine Verbindung zwischen den Daten der unterschiedlichen PCs.

Wäre auch "schwachsinnig" eine solche Verknüpfung in die Registrierung / Aktivierung für die 3 PCs einzubauen, da ja alleine schon bei einem PC immer mal wieder die Hardware umgebaut wird.

Diese Information ist erst einmal "technischer" Art und mal völlig losgelöst von @Matzes Aussage zur Leaglität irgendwelcher anderer Aktionen. ;)
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
ein Freund von mir hat sich die Familien-Lizenz von Windows 7 gekauft.... In dem Haushalt sind aber nur 2 PCs
Dein Freund hat auch zuviel Geld. Zwei SB-Versionen von Home Premium sind nämlich billiger als diese 3er Familienversion und außerdem dann auch Vollversionen während die Familienversion ja nur Updates sind. Erst bei 3 PCs lohnt sich die Familienversion.

Und wie schon angesprochen darf man nicht eine der drei Lizenzen herauslösen und außerhalb des Haushalts nutzen. Auch wenn es technisch funktioniert stehst du rechtlich nicht besser da als mit einer Raubkopie.

Eine zeitliche Frist gibt es aber nicht. Dein Freund könnte die dritte Lizenz auch in 1-2 Jahren für einen zusätzlichen PC nutzen.
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Hallo,
ein Freund von mir hat sich die Familien-Lizenz von Windows 7 gekauft. Damit kann man ja 3 Rechner mit Windows 7 beglücken... In dem Haushalt sind aber nur 2 PCs. Nun stellt sich die Frage ob ich die dritte Lizenz nehmen könnte.
Also wie hier schon gesagt wurde, hat Microsoft hierbei höchstwahrscheinlich eine Familie, die zusammen in einem Haus wohnt im Sinn. Allerdings gibt es ja auch Familien, die nicht (mehr) unter einem Dach wohnen. Kurz: Willst Du dich hundertprozentig korrekt verhalten, müsste deine Frage wohl verneint werden. Willst Du aber einfach dafür sorgen, dass die dritte (und ja auch bereits bezahlte!) Lizenz nicht brach liegt, kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen, dass der Hersteller dies gewahr wird. ;)

Dazu 3 Fragen:
1.Ist das legal?
2.Wenn ja, müssen die 3 PCs dann annähernd gleichzeitig installiert werden? Wir haben gehört dass es bei manchen Software-Familien-Lizenzen der Fall ist... ich würde nämlich gerne noch eine Weile mit der Installation warten.
3.Was passiert wenn ich meinen PC umrüste (neues Mainboard, Prozessor, Grafikkarte, Speicher und Festplatte)? Geht das? Nicht dass dann einer der anderen PCs keine Updates mehr empfängt.
Zu 1. Siehe oben

Zu 2. Die Frage würde ich definitiv verneinen.

Zu 3. Die Angst, dass die anderen PCs keine Updates mehr bekommen, hätte ich eigentlich nicht. Aber es wäre natürlich nict schlecht, hierüber eine definitive Antwort zu bekommen. Eventuell sogar von Microsoft?
 

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Meines Wissens sind die 3 Lizenzen für einen Haushalt vorgesehen. So gesehen wäre das also nicht legal. Ich lasse mich da aber auch gerne belehren.

In der Windows 7 EULA steht unter Punkt 2.b:
Family Pack. Wenn Sie „eine Berechtigte Benutzerin oder ein Berechtigter Benutzer eines Family
Packs“ sind, sind Sie berechtigt, eine Kopie der als „Family Pack“ gekennzeichneten Software auf
drei Computern in Ihrem Haushalt zur Nutzung durch Personen, die dort ihren Wohnsitz haben,
zu installieren. Diese Computer sind die „lizenzierten Computer“ und unterliegen diesen
Lizenzbestimmungen. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie eine Berechtigte Benutzerin oder ein
Berechtigter Benutzer eines Family Packs sind, besuchen Sie
go.microsoft.com/fwlink/?Linkid=141399, oder wenden Sie sich an Microsoft oder an die
Microsoft-Niederlassung in Ihrem Land.

Damit wäre Frage 1 definitiv geklärt. Die PCs müssen in einem Haushalt sein.



Die Fragen 2 und 3 betreffen auch mein Windows XP. Das war damals bei meinem Rechner dabei. Bei einer Neuinstallation von der Recovery CD musste ich weder CD-Key eingeben noch das Windows aktivieren. Nach den ersten Umrüstungen hat wurde immer noch nicht danach gefragt, aber nach ein paar weiteren Umrüstungen musste ich XP dann aktivieren.

Technisch gesehen ist es ja kaum ein Unterschied ob ich meinen PC soweit umrüste dass nix mehr vom ursprünglichen PC vorhanden ist, oder ob ich einen neuen PC kaufe. Wenn ich den alten PC dann verschrotte und das alte WinXP auf den neuen draufspiele muss ich ja das ja auch aktivieren.

Microsoft will doch damit erreichen dass eine Lizenz nicht auf zwei PCs installiert wird, oder? Was macht die Aktivierung dann für einen Sinn wenn die Updates für den alten PC nicht eingestellt werden?

Das ist jetzt einfach etwas, was ich schon immer mal wissen wollte. Jeder Bekannte äußert dazu nur Vermutungen...
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Die Fragen 2 und 3 betreffen auch mein Windows XP. Das war damals bei meinem Rechner dabei. Bei einer Neuinstallation von der Recovery CD musste ich weder CD-Key eingeben noch das Windows aktivieren.

Recovery-Versionen müssen auch nicht aktiviert werden. Der Key sowie die Aktivierung sind bereits beim Aufspielen enthalten. Dafür laufen diese Versionen aber nur auf den dafür vorgesehenen Rechnern (normalerweise).

Technisch gesehen ist es ja kaum ein Unterschied ob ich meinen PC soweit umrüste dass nix mehr vom ursprünglichen PC vorhanden ist, oder ob ich einen neuen PC kaufe. Wenn ich den alten PC dann verschrotte und das alte WinXP auf den neuen draufspiele muss ich ja das ja auch aktivieren.

Wenn du auch damit das angesprochene XP-Recovery meinst, dann besteht eine gute Chance das es auf einem anderen Rechner gar nicht erst startet bzw. sich überhaupt installieren lässt, oder beim Start jede Menge Fehler verursacht. Dafür bräuchtest du dann eine Windows-Lizenz, die möglicherweise irgendwo auf dem Rechner klebt, in Verbindung mit einer vollwertigen Installations-CD, keine Recovery.

Gruß Matze
 

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Doch, das funktioniert. Mir ist zumindest kein Fall bekannt, in dem das nicht funktioniert. Bei allen Fällen, die ich kenne muss dazu kein Key eingegeben werden, dafür aber Windows aktiviert werden nach der Installation.
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
Bei einer Neuinstallation von der Recovery CD musste ich weder CD-Key eingeben noch das Windows aktivieren.
Weil viele OEM-Rechner im BIOS der Hauptplatine eine Signatur haben die das passende(!) Windows bei der Installation direkt freischaltet und aktiviert. Du kannst prinzipiell alles tauschen solange es die gleiche Hauptplatine bleibt, erst wenn du diese tauschst (oder ein falsches BIOS einspielst was den Signaturblock entfernt) funktioniert die Installation ohne Key-Eingabe und Aktivierung nicht mehr.

Installiert man auf so einem Rechner eine andere XP-CD als die zum Gerät gehörende passiert es meistens daß man dann sehr wohl den Key eingeben und das Windows ganz normal aktivieren muß.
 

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Auch das Mainboard wurde ausgetauscht. Nötig war trotzdem nur die Aktivierung.

Zurück zu der Frage. Bewirkt die Aktivierung eines Windows-XP Keys auf einem anderen PC, dass auf dem vorherigen PC keine Updates mehr empfangen werden? Weiß das jemand?
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Das ist aber auch Dein Bruder! :D Wenn er "zum Haushalt" gehört, auch wenn er sich nicht ständig in Deinem Haushalt aufhält, ist dies kein Problem, die Verwandtschaft impliziert dann die Haushaltszugehörigkeit!
Ansonsten dürfte man ja auch kein NB benutzen welches nicht ständig in Deinem "Haushalt" steht!


Auslegungssache eben! Trotzdem, wenn ich einem Kumpel eine überzählige Lizenz abtrete, so ist das mein Problem! Solange ich diese Lizenz nicht selber trotzdem noch nutze!


gruß


jerrymaus:sing
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
Bewirkt die Aktivierung eines Windows-XP Keys auf einem anderen PC, dass auf dem vorherigen PC keine Updates mehr empfangen werden? Weiß das jemand?
(Sicherheits-)Updates bekommt man immer, selbst die mit einem illegalen XP. Also selbst bei Mißbrauch funktioniert das automatische Update auf jedem der PCs weiter.

Was passieren kann: Durch das Updaten könnte MS feststellen wieviele PCs mit einem bestimmten Key verwendet werden und kann diesen bei Mißbrauch auf eine Blacklist setzen. Dann kannst du auf allen PCs die diesen Key verwenden manuell nichts mehr von MS downloaden für das eine Echtheitsprüfung erforderlich ist und bekommst evtl. ständige Meldungen daß dein XP nicht legal ist (Stichwort WGA). Muß alles nicht passieren aber es könnte.
 

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Da stellt sich mir dir Frage ob man schon auf diese Blacklist kommt wenn man den alten PC nur einmal noch anschaltet um seine Daten auf den neuen rüberzuziehen...?!
 

Smilodon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
34
Ort
hinterm Deich
Auf die Blacklist wirst du deswegen wohl nicht kommen. Aber du solltest in einem Netzwerk niemals zwei oder mehrmals die gleiche Vista und Seven Lizenz haben, da diese sich dann gegenseitig deaktivieren.

MfG Smilodon
 

Informatiker

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2009
Beiträge
6
Aha, auch interessant zu wissen. Aber doch hoffentlich nicht bei einer Familien Lizenz?! Das wäre alles andere als lustig!
 
Thema:

Windows 7 Famlilien-Lizenz

Windows 7 Famlilien-Lizenz - Ähnliche Themen

Lizenzen überprüfen: Hallo, wie kann ich den überprüfen wieviele Windows 10 Lizenzen ich habe? Hintergrund ist folgender, habe mir vor Jahren eine Windows 7 und...
Windows 10 Lizenzen zwischen zwei PC tauschen: Ich habe zwei PC mit je einer Windows Lizenz. Rechner 1 ist seinerzeit von Windows 7 Prof. auf Windows 10 Prof. kostenlos upgedatet worden...
Windows 7 auf neuem PC installieren: Hallo Community, gestern habe ich mit sehr viel Liebe meinen neue PC zusammengebaut und musste leider am Ende des Tages enttäuscht ins Bett...
Windows 10 Aktivierung ohne Digitale Lizenz oder Produkt Key: Hey, ich weiß es gab schon viele ähnliche Fragen wie meine, jedoch hilft mir da nichts weiter. Ich hatte über 4 Jahre lang ein MSI B350M...
"Einige Einstellungen werden durch ihre Organisation verwaltet" obwohl ich in keiner Organisation bin?: Guten Abend, folgendes Problem: Ich sehe des Öfteren in meinen Einstellungen die Nachricht "Einige Einstellungen werden durch ihre Organisation...
Oben