GELÖST Windows 7 auf Raid 0

Diskutiere Windows 7 auf Raid 0 im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; @TheLenovoMan .... nettes Teil, wenn mans braucht ! Ich wüsste nicht was ich mit einem extra RAID tun sollte. Mein System läuft auf RAID1 seit...
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
@TheLenovoMan .... nettes Teil, wenn mans braucht ! Ich wüsste nicht was ich mit einem extra RAID tun sollte. Mein System läuft auf RAID1 seit Win7 und die Daten sind extern gesichert. Mehr brauch ich nicht.
 
G

GaxOely

Gast
Wer sagt denn, dass man keine SSD in ein Raid einbinden kann? ;)
Es gibt nichts schöneres als 2 OCZ Vertex Turbo in einem Raid0 als Systemfestplatte.
Das macht das Starten von Programmen zu einem Genuss.

Große Datenmengen kopieren tut man glaube ich eher seltener.
Und darum darf es denn auch mal ein wenig länger dauern.
Wer schreibt denn hier was von SSD Raid=0?
Ich hol mir eh zu Weihnachten 2^^

Nun ja,
ich darf einen Adaptec Raid 51645 mein eigen nennen, habe auch über mehrere Jahre mich mit den Controller-Chips herumgeärgert. :thumbdown

Für mich hat sich diese Anschaffung schon gelohnt :up
Die heutigen Onboard nehmen dich Null in Performance......
 
T

TheLenovoMan

Mitglied seit
09.08.2009
Beiträge
112
Standort
Alcatraz
Ja,

die Performance bemängel ich ja auch nicht, Probleme gab es bei mir nur wenn ich das Board gewechselt habe.

Hatte das vorherige Board z.B. einen NVIDIA-Controller und das neue Board einen Intel-Controller war der Raid 5 natürlich futsch.
Eine zeit lang konnte Acronis auch nicht auf einen Raid zurückspielen aber dieses Problem ist in den letzten Versionen behoben worden.

So nun habe ich meinen 51645 und nehme diesen beim Boardwechsel mit, last not least bin ich damit zufrieden.
 
G

GaxOely

Gast
Ja,

die Performance bemängel ich ja auch nicht, Probleme gab es bei mir nur wenn ich das Board gewechselt habe.

Hatte das vorherige Board z.B. einen NVIDIA-Controller und das neue Board einen Intel-Controller war der Raid 5 natürlich futsch.
Eine zeit lang konnte Acronis auch nicht auf einen Raid zurückspielen aber dieses Problem ist in den letzten Versionen behoben worden.

So nun habe ich meinen 51645 und nehme diesen beim Boardwechsel mit, last not least bin ich damit zufrieden.

Ein Raidwechsel mit intaktem Stripe geht sogar zu 80% in die Hose wenn du ein Baugleiches Mainboard nimmst und tauschst!

Ein Mainbordwechsel mit unterschiedlichen Controllern bewerkstelligt man via Image Backup!


Eine zeit lang konnte Acronis auch nicht auf einen Raid zurückspielen aber dieses Problem ist in den letzten Versionen behoben worden.
Da muss ich energisch widersprechen!
Ich arbeite seit meinem KT7A mit Acronis und bestimmt schon 20 mal damit auf ein raid zurück gespielt!
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
Naja, schauen wir mal ob es dann wirklich einen Performance schub bringt. Ich mach das weil ich öfters mal größere Datenmengen kopiere (auf ne externe Platte) und auch mal die Daten lösche mit east tec eraser und hoffe das ich mit Raid die sache ein wenig beschleunigen kann.
So wie ich das sehe kann ich nachteile beim Lesen bekommen , aber das schreiben müßte deutlich schneller gehen. Somit hoffe ich das ich das Schreddern der Daten beschleunigen kann. Den das dauert bei 50 Gig gerne mal 3 - 4 Stunden bei der Gutmann methode.
Klar würden mir auch SSD´s gefallen aber die sind mir aktuell noch zu teuer wenn ich damit meine 500 gig zusammenkriegen will bin ich hinterher Arm.
 
W

wagi99

Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
19
Naja wenn Du von einem RAID0 auf ne externe HD kopierst dürfte der Geschwindigkeitsschub gleich Null sein.
Der USB-Anschluss ist der Flaschenhals...
Was das sichere Löschen von großen Dateien angeht dürftest du schon etwas merken.
Allerdings ist es meiner Meinung nach nicht Gesund für die HD wenn du 50 GB mit der Gutmann-Methode löscht... (35x)
Wovor hast Du denn Angst um so zu löschen?
Arbeitest Du im Weisen Haus? ;-)
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
Angst eigentlich keine ,Gutmann war halt eine Methode die zur Auswahl stand .
Ich lösch halt dann damit wenn ich mal wieder ne größere Menge an daten habe die ich nicht mehr auf der Platte brauche. Bei Gutmann stand halt dabei "Stopt Hardware wiederherstellung".
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Bei Gutmann stand halt dabei "Stopt Hardware wiederherstellung".
Bereits 1maliges Überschreiben mit Zufallsprinzip reicht für normale Sicherheit (mit Software nicht wiederherstellbar)
3-7 maliges Überschreiben schützt vor Hardwarewiederherstellung im normalen Bereich.
Alles darüber ist gut für die Festplatten-Verkaufszahlen :D
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
So hab jetzt hab ich Raid eingerichtet . Bei der Insatlation von Windows sagt er dann das keine neue Systempartition erstellt werden kann. hab auch mal Vista geteste da findet er nicht mal ne Platte. Kennt einer das Problem?
 
G

GaxOely

Gast
Die Treiber sind zwingend via F6 Funktion einzubinden bevor du die Festplatte finden kannst!
Am besten via USB Stick die Marvell 6121 Raid Controller Treiber bereit halten.
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
ich hab beide Probiert den Marvell 6121 und den AMD SB600 .Die Treiber hab ich auf nem USB Stick. Bei Windows 7 findet er dann ne Platte , ich kann sie Partitionieren, aber dann kommt das windows keine Systempartition erstellen kann.
 
G

GaxOely

Gast
Ich vermute du hast den Stripe noch nicht eingerichtet.
Das heisst die Platten verbinden und ganz wichtig als Aktiv melden.....
Das kann man entweder im Bios einstellen, oder der Raid Controller hat ein eigenes Bios Menü das man per Tastenkürzel aufrufen muss beim hochfahren!
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
Der Stripe ist vollständig einerichtet . Steht auf Raid 0 und beide Platten sind eingebunden.wie gesagt windows findet ja die Platte kann nur keine systempartition darauf erstellen.
Ich habe 2 500 GB Platten . beim einrichten mußte ich dann die Speichergröße eingeben , die habe ich auf 500 GB gesetzt. Ich hoffe das passt so.
 
G

GaxOely

Gast
Wie lautet die Fehlermeldung

Oder kannste nen Foto machen?
 
G

GaxOely

Gast
Der Stripe ist vollständig einerichtet . Steht auf Raid 0 und beide Platten sind eingebunden.wie gesagt windows findet ja die Platte kann nur keine systempartition darauf erstellen.
Ich habe 2 500 GB Platten . beim einrichten mußte ich dann die Speichergröße eingeben , die habe ich auf 500 GB gesetzt. Ich hoffe das passt so.
Die Speichergröße ist nur die Partitionsgröße.
Mann kann auch ein RAID in Parts einrichten
Wenn du nicht alles angibst, könnte es sein das du in den unbelegten Platz installieren wolltest?
 
M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
Beim Setup konnte keine neue systempartition erstellt oder eine vorhandene systempartition gefunden werden.
 

Anhänge

M

Manuel79

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
141
Standort
Mosbach
ich dachte durch den stripe sind meine beiden 500GB platten hinterher 500GB groß.
Wenn ich alles angebe wird ei 1000GB
 
Thema:

Windows 7 auf Raid 0

Windows 7 auf Raid 0 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Software Raid

    Windows 10 Software Raid: Anfang der Nullerjahre hatte ich in Folge eines Festplattendefekts einen grösseren Datenverlust. Um einen solchen Verlust künftig zu verhindern...
  • Nach Ruhezustand findet Windows die RAID-Festplatte nicht mehr - muss als neues Laufwerk eingebunden werden - LSI MegaRaid 9271

    Nach Ruhezustand findet Windows die RAID-Festplatte nicht mehr - muss als neues Laufwerk eingebunden werden - LSI MegaRaid 9271: Hi Community, ich hab ein NAS mit Windows 7 und LSI MegaRaid 9271-8i und Raid 10 mit 8 Festplatten, auf das in einem Offline-Netzwerk 5 Leute...
  • AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0

    AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
  • GELÖST Boot-Fehler Windows 10 auf Intel Fake-RAID

    GELÖST Boot-Fehler Windows 10 auf Intel Fake-RAID: Hallo zusammen, ich habe Windows 10 Professional auf einem GT72-2QE-Dominator-Pro-5 laufen. Die Partition C:\ mit Windows drauf läuft auf dem...
  • Windows Server mit Raid 5 einrichten

    Windows Server mit Raid 5 einrichten: ich richte meinen Server neu ein. Die Grundsätzliche Frage: Hardware Raid oder Software Raid. Hardware: Supermicro SuperServer SYS-5029C-T...
  • Ähnliche Themen

    Oben