GELÖST Windows 7 64Bit fährt ohne Grund sehr seltsam herunter.

Diskutiere Windows 7 64Bit fährt ohne Grund sehr seltsam herunter. im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Win7 - 64-Bit Version; Problem gelöst! Ich habe DCOM auf den PC abgeschaltet und nun geht alles wunderbar. Im Ausführen-Dialog "dcomcnfg" ausgeführt und nach kurzen...
#1
C

Coraka

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
6
Problem gelöst! Ich habe DCOM auf den PC abgeschaltet und nun geht alles wunderbar. Im Ausführen-Dialog "dcomcnfg" ausgeführt und nach kurzen suchen den DCOM deaktiviert... Seit dem ist alles wunderbar!

Hallo ihr alle auf dem Board, mein Name ist Michael alias Coraka und ich bin neu hier, nachdem mir jemand mal das Board empfohlen hatte, ich hoffe mir kann jemand bei meinen seltsamen Problem helfen.

Seit 2 Tagen fährt mein System einfach nur von selbst herunter.
Damit meine ich folgendes: Ich bekomme grade noch mit wie die ganzen Bedienleisten verschwinden bevor der Bildschirm Schwarz wird und der PC in den STANDBY geht, ohne das ich so etwas veranlasst habe. Das merkwürdigere ist das Folgende.... Wenn ich den PC dann wieder anschalte, also aus den Standby wecke, dann ist der grade am herunterfahren. Und dann ist er wirklich aus... Temperaturen sind alle in Ordnung, jedenfalls aus meinem Blick.

Mein System: Ein frisches Windows 7 64Bit Ultimate, unregistriert und alles, so sauber wie nur möglich.

Meine Hardware: Für bessere Übersicht mein Sysprofile

Ich update das Profil was die Leistungsbewertung von Windows angeht gleich wenn alles installiert ist. - Geupdatet!
-> Sysprofil <-

Ansonsten hier die Rohdaten vom System:

Prozessor: AMD Phenom II X4 965 BE (4x 3.4 GHz, unter Volllast 42 °C)
Mainboard: 960GM-VGS3 FX mit 4 GB Kingston DDR3 Ram, getacktet auf 533 MHz
Grafikkarte: nVidia GeForce GT 630

Ich hoffe dann mal auf Lösungen oder Ansätze und ich bin offen dafür falls ich irgentwelche Sachen vergessen haben sollte.

Mfg Micha alias Coraka
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Ort
Heilbronn
Man kann hier eher vermuten als wissen und hier sind meine Vermutungen:
1-Tastatur hat eine spezielle Taste, die so was auslöst bzw. den PC herunterfährt (klemmt?),
2-Virus,
3-Energieoptionen wurden falsch konfiguriert.

Da haben die andere bestimmt mehr Ideen als ich.
 
#3
C

Coraka

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
6
Danke für die Rasche Antwort, mody

Zu 1. Meine Tastatur hat zum Glück keine solche Taste und soweit ich weiß ist in Windows auch nicht sowas wie im Linux, das man per S-Abf und noch ein paar Tasten den Rechner aus machen kann.

Zu 2. Mein System dürfte nicht von nen Virus befallen sein, ich hab DBAN drüber laufen lassen, soweit ich weiß etwas sehr feines um Daten zu löschen, damit wohl auch Viren, der MBR meiner Festplatte ist auch sauber neu geschrieben und das System war ja immer wieder frisch...

Zu 3. Die Energieoptionen sind auf Standart und ich kann mir beim besten willen nichts vorstellen was so einen... Kuddelmuddel oder so auslösen würde dadrin....

Danke aber trotzdem schonmal, vielleicht bringt einen das ja schon in die richtige Richtung

Mfg Micha - Coraka
 
#5
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Noch ein Ansatz... sind denn alle nötigen Treiber installiert? Läuft das System im abgesicherten Modus normal hoch?
 
#6
C

Coraka

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
6
Noch ein Ansatz... sind denn alle nötigen Treiber installiert? Läuft das System im abgesicherten Modus normal hoch?
Ich mache mal ein Vollzitat von dir, hoffe das ist nicht verboten, ist ja klein...
Ob das System im Abgesicherten Modus die selben Mucken mit einfach runterfahren mit Standby gemacht hätte kann ich nicht sagen, habe ich nicht getestet gehabt.
Treiber hatte ich alles drauf, dazu zählen für MICH - Grafik, Sound, CPU - falls benötigt (z.B. unter XP, wenn ich nichts verwürfel) - ein Antivirus hatte und habe ich natürlich auch installiert.
Danke für die Antwort

Mfg Micha - Coraka
 
#10
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.896
Ort
D-NRW
Wenn der Hersteller einen Chipsatztreiber anbietet, kann es nicht schaden, diesen auch zu installieren.
Mein alter Dell hatte das nicht nötig, hatte aber auch keine Probleme gemacht.
Also von daher einfach versuchen, ob der Treiber Besserung bringt.
 
#11
C

Coraka

Threadstarter
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
6
Danke Hups,

ich werde mal schauen ob ich da was finde... Im moment läuft jetzt endlich mal wieder alles (bis jetzt...). Habe jetzt seit ca. 30min Fallout 3 gespielt (von Steam) und noch kein Problem, vielleicht kommt das aber noch mit irgenteinem Windows Update dazu...
Da das Problem jetzt grade nicht auftritt ist das Thema ja theoretisch gelöst, auch wenns keine Lösung gibt... Soll ich den Thread trotzdem auf "Gelöst" setzen?

Mfg Micha - Coraka
 
#12
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
9.647
Ort
GB
Das ist ganz Dir überlassen.
Wenn jetzt alles wieder läuft wie es soll spricht nichts dagegen das Hackerl zu setzen :jowohl
(Du kannst aber aber ruhig noch ein paar Tage warten…)

Erli ;)
 
#13
P

POINTman

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Ort
Mittelfranken
Chipsatztreiber....da war nichts auf der Mainboard DVD drauf... Ist das eigentlich heutzutage noch nötig?
Grundlegende Unterstützung bringt Windows in den meisten Fällen schon mit, nur empfiehlt sich ein Update auf die neuesten Versionen der Hersteller eigentlich immer. Wie eben bei Grafikkarten auch.
 
Thema:

Windows 7 64Bit fährt ohne Grund sehr seltsam herunter.

Sucheingaben

windows fahrt ewigkeiten runte

,

pc fährt langsam runter windows 7

,

Win7 fährt Laptop unkontrolliert herunter

Windows 7 64Bit fährt ohne Grund sehr seltsam herunter. - Ähnliche Themen

  • Verbindundsprobleme beim Hochfahren meines PC`s mit Windows 8.1 64bit.

    Verbindundsprobleme beim Hochfahren meines PC`s mit Windows 8.1 64bit.: Wenn ich meinen PC Hochfahre bekomme ich in letzter Zeit die Meldung. Es besteht keine Verbindung mit dem WLan, oder aber urplötzlich in der...
  • Windows 10 64Bit : starke Bootverzögerung wegen dxgkrnl.sys + NDProxy.sys

    Windows 10 64Bit : starke Bootverzögerung wegen dxgkrnl.sys + NDProxy.sys: Hallo leider habe ich eine starke Verzögerung beim Booten von Windows 10 64 Bit. Der Pc braucht ca. 4 Minuten zum Hochfahren. PC fährt jedoch...
  • Windows 10 Trial Version German 64Bit ist nur 32 Bit

    Windows 10 Trial Version German 64Bit ist nur 32 Bit: Hallo zusammen, Ich habe heute die Trial Version Windows 10 German auf Windows 10 Evaluation als 64 Bit-Version heruntergeladen, jedoch handelt...
  • Surface Book 2 (Windows 10 64bit): Canon Pixma MG5150 druckt nicht

    Surface Book 2 (Windows 10 64bit): Canon Pixma MG5150 druckt nicht: Hallo, Ich habe seit etwa zwei Wochen ein Surface Book 2 und wollte dies gerne mit meinem Drucker (Canon Pixma MG5150) verbinden. Nun kommt ein...
  • Windows 10 von 32 auf 64Bit Version umrüsten

    Windows 10 von 32 auf 64Bit Version umrüsten: Ich habe mein kleines Lenovo Ideapad neu aufgesetzt, leider habe ich die 32 statt die 64Bit-Version gewählt. Dannach musste ich feststellen, dass...
  • Ähnliche Themen

    Oben