Windows 64 spielt verrückt

Diskutiere Windows 64 spielt verrückt im WinXP - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows XP Forum; System: CPU Type: DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+ Motherboard: Asus M2N-SLI Deluxe (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2...
A

a1l3x

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
10
Alter
37
System:

CPU Type: DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+
Motherboard: Asus M2N-SLI Deluxe (3 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipset: nVIDIA nForce 570 SLI, AMD Hammer

System Memory: 4096 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DIMM2: Kingston: 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)
DIMM3: Qimonda 64T128020EU25FB2 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-5-5-18 @ 400 MHz) (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)
DIMM4: Qimonda 64T128020EU25FB2 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-5-5-18 @ 400 MHz) (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)

Video Adapter: NVIDIA GeForce 7800 GTX (256 MB)
Video Adapter: NVIDIA GeForce GT 220 (1024 MB)

Disk Drive: WDC WD360GD-00FNA0 (36 GB, 10000 RPM, SATA) - System
Disk Drive: Maxtor 6L300R0 (300 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
Disk Drive: SAMSUNG HD501LJ (500 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Disk Drive: WDC WD2500JD-00HBC0 (232 GB, IDE)
Disk Drive: WDC WD30 00JB-00KFA0 USB Device (279 GB, USB)


Hijack This Logfile:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 5:46:20 PM, on 7/9/2010
Platform: Windows 2003 SP2 (WinNT 5.02.3790)
MSIE: Internet Explorer v6.00 (6.00.3790.1830)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\Program Files\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
C:\Program Files (x86)\Analog Devices\Core\smax4pnp.exe
C:\Program Files (x86)\Analog Devices\SoundMAX\Smax4.exe
C:\PROGRA~1\ALWILS~1\Avast5\avastUI.exe
C:\Program Files (x86)\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe
C:\Program Files (x86)\DivX\DivX Update\DivXUpdate.exe
D:\Programme\Logitech\SetPoint\x86\SetPoint32.exe
D:\Programme\Trayit\TrayIt!.exe
C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\jqs.exe
C:\WINDOWS\SysWOW64\PnkBstrA.exe
C:\CoS-A\CoS-A.exe
C:\CoS-A\CoS-A.exe
D:\Programme\Opera 10.60 Beta\opera.exe
D:\Programme\Fraps\fraps.exe
D:\Programme\Last.fm\LastFM.exe
C:\WINDOWS\SysWOW64\PnkBstrB.exe
D:\Programme\FlashFxp\flashfxp.exe
D:\Programme\Winamp\winamp.exe
F:\JDownloader\HiJackThis204.exe

R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
F2 - REG:system.ini: UserInit=userinit
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Program Files (x86)\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMAXPnP] C:\Program Files (x86)\Analog Devices\Core\smax4pnp.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMAX] "C:\Program Files (x86)\Analog Devices\SoundMAX\Smax4.exe" /tray
O4 - HKLM\..\Run: [avast5] C:\PROGRA~1\ALWILS~1\Avast5\avastUI.exe /nogui
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Program Files (x86)\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "C:\Program Files (x86)\Adobe\Reader 9.0\Reader\Reader_sl.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [DivXUpdate] "C:\Program Files (x86)\DivX\DivX Update\DivXUpdate.exe" /CHECKNOW
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\RunOnce: [tscuninstall] %systemroot%\system32\tscupgrd.exe (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\RunOnce: [tscuninstall] %systemroot%\system32\tscupgrd.exe (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\RunOnce: [tscuninstall] %systemroot%\system32\tscupgrd.exe (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\RunOnce: [tscuninstall] %systemroot%\system32\tscupgrd.exe (User 'Default user')
O4 - Startup: LimeWire On Startup.lnk = D:\Programme\LimeWire\LimeWire.exe
O4 - Startup: Product Registration.lnk = C:\System Volume Information\_restore{67A9AAA1-769C-448E-AF27-88B4902F33E9}\RP12\A0002102.exe
O4 - Startup: TrayIt!.lnk = D:\Programme\Trayit\TrayIt!.exe
O4 - Global Startup: Logitech SetPoint.lnk = ?
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Program Files\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Program Files\Messenger\msmsgs.exe
O16 - DPF: {6E32070A-766D-4EE6-879C-DC1FA91D2FC3} (MUWebControl Class) - http://www.update.microsoft.com/mic...ls/en/x86/client/muweb_site.cab?1277571094343
O22 - SharedTaskScheduler: Browseui preloader - {438755C2-A8BA-11D1-B96B-00A0C90312E1} - C:\WINDOWS\SysWow64\browseui.dll
O22 - SharedTaskScheduler: Component Categories cache daemon - {8C7461EF-2B13-11d2-BE35-3078302C2030} - C:\WINDOWS\SysWow64\browseui.dll
O23 - Service: avast! Antivirus - AVAST Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Mail Scanner - AVAST Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Web Scanner - AVAST Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: Logical Disk Manager Administrative Service (dmadmin) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\dmadmin.exe (file missing)
O23 - Service: Event Log (Eventlog) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\services.exe (file missing)
O23 - Service: HTTP SSL (HTTPFilter) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: IMAPI CD-Burning COM Service (ImapiService) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\imapi.exe (file missing)
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Sun Microsystems, Inc. - C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\jqs.exe
O23 - Service: Distributed Transaction Coordinator (MSDTC) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\msdtc.exe (file missing)
O23 - Service: Net Logon (Netlogon) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: NT LM Security Support Provider (NtLmSsp) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\nvsvc64.exe (file missing)
O23 - Service: Plug and Play (PlugPlay) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\services.exe (file missing)
O23 - Service: PnkBstrA - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\PnkBstrA.exe
O23 - Service: PnkBstrB - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\PnkBstrB.exe
O23 - Service: IPSEC Services (PolicyAgent) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Protected Storage (ProtectedStorage) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Remote Desktop Help Session Manager (RDSessMgr) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\sessmgr.exe (file missing)
O23 - Service: Remote Packet Capture Protocol v.0 (experimental) (rpcapd) - CACE Technologies, Inc. - C:\Program Files (x86)\WinPcap\rpcapd.exe
O23 - Service: Security Accounts Manager (SamSs) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Virtual Disk Service (vds) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\vds.exe (file missing)
O23 - Service: Volume Shadow Copy (VSS) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\vssvc.exe (file missing)
O23 - Service: WMI Performance Adapter (WmiApSrv) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiapsrv.exe (file missing)

End of file - 6611 bytes

Falls mehr Infos erwartet werden, kein Problem, einfach Bescheid sagen.

Aber kommen wir zu den Problemen.


Ich habe den Rechner vor ca 2 Wochen neu aufgesetzt
und seitdem gibt es einige Probleme mit denen ich nicht weiterkomme.

Problem 1: Wenn ich den Rechner normal starte bekomme ich den Fehler, dass kein System gefunden wurde.
Lösung: Beim neustarten eine Win Xp 64 Bit CD im Laufwerk.

Problem 2: Wenn ich den Arbeitsplatz aufrufe habe ich ca 3-5 min die Sanduhr und einen leeren Hintergrund im Fenster.
Das passiert auf jeder Festplatte in fast jedem Ordner.
Der Aufruf des Arbeitsplatzes ist am schlimmsten, teilweise lässt es sich damit umgehen, dass man direkte Verknüpfungen aufruft. Aber ich habe festgestellt, dass es auch in Unterordnern auf verschiedenen Festplatten passiert.

Dazu kommt, dass es anscheinend keine Aktualisierung in Echtzeit mehr gibt,
wenn ich etwas in einen Ordner packe, das Explorer Fenster ist offen, wird die Datei nicht angezeigt und auch ein Refresh zeigt sie nicht.
Ich muss alle Fenster schließen und mich dann über den Arbeitsplatz erneut in den Ordner klicken.

Die Dateien werden nicht nur im Explorer nicht angezeigt, auch Zugriffe über diverse Programme schlagen fehl. Winrar ist atm das einzige Programm, was mir bestätigen kann, dass die Dateien wirklich da sind.

Problem 3: Meine Internetverbindung wird in "unterschiedlichen" Intervallen einfach beendet. Teilweise rufe ich eine Seite auf, bspw Google und ich komme nicht an. Ein Test von meiner Seite aus hat ergeben, dass ich in dieser Zeit keinen wirklichen Verbindungsausfall hatte. Pings und Tracerts liefen ohne Probleme, aber die http Verbindungen liefen einfach nicht.
In solchen Phasen kann ich google zwar wunderbar anpingen, aber keine Website aufrufen. Die Unterbrechung dauert im Schnitt ca 2-3 Minuten.

Weder in den Protokollen noch sonstiegen Instanzen ist irgendwas auffällig.


Ich bin zwar selbst Informatiker, aber weiß atm absolut nicht weiter.

Ein letzter Hinweis, das Board verträgt keine 4 Ram Riegel.
Sobal alle 4 Steckplätze besetzt sind, bootet er nicht mehr, sondern
gibt den Bios Sound für Ram aus.
Habe das ewig getestet, alle Steckplätze sind gleich, aber alle gleichzeitig besetzt funktionieren nicht.




Edit:Ich überwache alle Festplatten mit S.M.A.R.T und alle scheinen ok zu sein.
86 % ist der niedrigste Wert und das ist nichtmal die Systemplatte
 
Zuletzt bearbeitet:
WillyV

WillyV

C64
Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Ort
mitten in Österreich
Hm... So oft, wie da bei Systemdateien "file missing" steht, das kann nicht gesund sein.

Wenn die Dateien einfach so verschwinden, sieht das für mich nach einer verröchelnden Festplatte aus.
 
A

a1l3x

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
10
Alter
37
OK es ist wahrscheinlich auch nicht gesund, denn ich freue mich nicht wirklich darüber.
Aber alle HDDs werden per SMART überwacht und keine sagt, oh ich bin kurz vor dem Ende...

Ich habe riesige Angst vor Vieren, aber ich denke gerade dadurch gibt es sie hier auch nicht wirklich.
Wenn mein, von heise empfohlenes Tool sagt, dass sie alle ok sind...was soll ich damit machen?
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Logfile Auswertung:

C:\WINDOWS\SysWOW64\PnkBstrA.exe

eventuell schädlich! Laut unserer Datenbank läuft dieser Prozess nomalerweise in c:\windows\system32\! überprüfen Sie, ob Sie die Datei kennen und führen Sie ggf. einen Virencheck durch. Punkt Buster Anti-Cheating Software
........................................................................................................

C:\CoS-A\CoS-A.exe--------Art----------------------Schädlich (2.96 / 5.00)

........................................................................................................

C:\CoS-A\CoS-A.exe-------Art----------------------Schädlich (2.96 / 5.00)

-------------------------------------------------------------------------

D:\Programme\Opera 10.60 Beta\opera.exe

Eventuell schädlich! Laut unserer Datenbank läuft dieser Prozess nomalerweise in c:\programme\opera\! überprüfen Sie, ob Sie die Datei kennen und führen Sie ggf. einen Virencheck durch. Internet Browser

--------------------------------------------------------------------------
F:\JDownloader\HiJackThis204.exe-------Art------Dies ist ein unbekannter Prozess.
.......................................................................................................

O23 - Service: IPSEC Services (PolicyAgent) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Protected Storage (ProtectedStorage) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)

O23 - Service: Remote Desktop Help Session Manager (RDSessMgr) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\sessmgr.exe (file missing)
O23 - Service: Remote Packet Capture Protocol v.0 (experimental) (rpcapd) - CACE Technologies, Inc. - C:\Program Files (x86)\WinPcap\rpcapd.exefile missing)


O23 - Service: Security Accounts Manager (SamSs) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Virtual Disk Service (vds) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\vds.exe (file missing)

O23 - Service: Volume Shadow Copy (VSS) - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\vssvc.exe (file missing)
O23 - Service: WMI Performance Adapter (WmiApSrv) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiapsrv.exe (file missing)


wie WillyV schon bemerkt hat ist das (file missing) sehr auffällig
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Ein letzter Hinweis, das Board verträgt keine 4 Ram Riegel.
Sobal alle 4 Steckplätze besetzt sind, bootet er nicht mehr, sondern
gibt den Bios Sound für Ram aus.
Habe das ewig getestet, alle Steckplätze sind gleich, aber alle gleichzeitig besetzt funktionieren nicht.


DIMM2: Kingston: 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)
DIMM3: Qimonda 64T128020EU25FB2 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-5-5-18 @ 400 MHz) (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)
DIMM4: Qimonda 64T128020EU25FB2 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (6-5-5-18 @ 400 MHz) (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz)

auch die unterschiedliche Art des Arbeitsspeicher mit den unterschiedlichen
Timing kann probleme verursachen
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.031
Ort
Niederbayern
Zu Allererst: :welcome

Das mit dem vielen "File missing" und mit der Warnung daß Dateien normalerweise in einem anderen Ordner liegen würden liegt an 64bit und ist hier sozusagen normal. Damit kommt Hijackthis selbst in der neuesten Version nicht klar. Bei 64bit liegen Systemdateien die für 32bit-Prozesse gedacht sind nicht in C:\Windows\System32 sondern in C:\Windows\SysWOW64. Lustigerweise zeigen die Registrierungspfade aber trotzdem nach C:\Windows\System32, Windows biegt das aber intern automatisch um sodaß es funktioniert. Hijackthis ist zu doof und behauptet die Datei würde fehlen weil es im falschen Ordner sucht. Ist bei meinem Win7 x64 genauso.

So, aber nun zur Sache:
Punkt 1: Da ist wohl die Boot-Konfiguration kaputt gegangen, evtl. durch Versuche mit einer anderen Windows-Version oder Linux auf einer extra Platte oder Partition.

Abhilfe schafft hier normalerweise das Booten von der Windows-CD, im ersten Setup-Bildschirm mit "R" die Reparaturkonsole aufrufen, an der Windows-Installation anmelden und dann mit den Kommandos "fixboot" und "fixmbr" die Boot-Konfig wiederherstellen

Punkt 2: Dieser Effekt kommt meistens wenn Netzwerklaufwerke verbunden sind oder waren und das Ziel jetzt nicht mehr gefunden wird. Bei jeder Gelegenheit wenn die Ordnerliste angezeigt werden soll sucht er erneut nach dem Netzwerkziel bis er irgendwann aufgibt und die Liste anzeigt.

Öffne mal ein DOS-Fenster (Windows+"R", Befehl "cmd" ausführen) und gib darin den Befehl "net use" ein. Wenn da in der Liste Einträge sind schaue ob du die überhaupt benötigst. Insbesondere "nicht verbundene" Einträge sind Kandidaten für das Problem.
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Das mit dem vielen "File missing" und mit der Warnung daß Dateien normalerweise in einem anderen Ordner liegen würden liegt an 64bit und ist hier sozusagen normal. Damit kommt Hijackthis selbst in der neuesten Version nicht klar. Bei 64bit liegen Systemdateien die für 32bit-Prozesse gedacht sind nicht in C:\Windows\System32 sondern in C:\Windows\SysWOW64. Lustigerweise zeigen die Registrierungspfade aber trotzdem nach C:\Windows\System32, Windows biegt das aber intern automatisch um sodaß es funktioniert. Hijackthis ist zu doof und behauptet die Datei würde fehlen weil es im falschen Ordner sucht. Ist bei meinem Win7 x64 genauso.

Okay dann kann man das getrost überlesen


aber

C:\CoS-A\CoS-A.exe--------Art----------------------Schädlich
F:\JDownloader\HiJackThis204.exe-------Art------Dies ist ein unbekannter Prozess.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.031
Ort
Niederbayern
Okay dann kann man das getrost überlesen


aber

C:\CoS-A\CoS-A.exe--------Art----------------------Schädlich
F:\JDownloader\HiJackThis204.exe-------Art------Dies ist ein unbekannter Prozess.

Wer oder was CoS-A.exe ist weiß wohl nur der Threadersteller. Oder auch nicht, dann wäre das umso verdächtiger. Hijackthis ist klar, damit wurde ja das Protokoll erstellt. Vermutlich stört er sich daran daß die Datei sonst nur HiJackThis.exe heißt, ohne Versionnummer. Hat halt jemand umbenannt, mit 204 im Namen findet er die EXE halt nicht in seiner Datenbank.

Generell schadet es nie, auch wenn Sicherheitssoftware installiert ist, den Rechner zusätzlich mal mit der kostenlosen Version von Malwarebytes Antimalware (MBAM) zu scannen. Und ggf. zusätzlich mit der ebenfalls kostenlosen Avira Rescue-CD, möglichst auf einem anderen Rechner herunterladen und auf CD brennen lassen und dann den Rechner von dieser CD booten und damit die Platte scannen. Die erkennt dann auch Rootkits die sich im laufenden Windows verbergen und von keiner Software erkannt werden können, gegenüber der CD können sie sich nicht verstecken.
 
A

a1l3x

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
10
Alter
37
C:\CoS-A\CoS-A.exe

Das ist ein TCL Projekt von mir, arbeitet nicht mit lokalen Bibliotheken
und ohne lokale Zugriffe, DB liegt online vor.


Netzteil von Arctic Cooling

Edit:

Zum Ram, habe jetzt anstatt 4x1 GB, 2x1 GB und einmal 2 GB laufen, dass funktioniert.
 
H

heru

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
60
Warum hast du 2 verschiedene Grafikkarten ativiert?
Ist dein Bios aktuell?,bei Asus gibt es für dein Board einige Supports für neue CPUs.
Laut Hijack This Logfile ist es ein Windows 2003 Server???
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    677,5 KB · Aufrufe: 289
Zuletzt bearbeitet:
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
...

Laut Hijack This Logfile ist es ein Windows 2003 Server???

Das hat den Hintergrund, weil Windows XP x64 Edition und Windows Server 2003 x64 auf dem gleichen Windows Kernel basieren und HiJackThis halt ziemlich dusselig ist und damit nicht klar kommt!:blush
 
A

a1l3x

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
10
Alter
37
2 Grakas, weil die aktuelle kein S-Video Anschluss hat und ich den teilweise brauche.

Wie gesagt, ich bin selbst Informatiker, aber weiß hier nicht weiter.

Andere Sache die mir aufgefallen ist, wenn ein "Ordner" wieder nur ne
Sanduhr zeigt und ich per Quicklink einen anderen Ordner öffne,
wird der Inhalt des Ordners sofort angezeigt.
Als wenn der Explorer irgendwo hängen geblieben ist und der neue
Input ihn weitermachen lässt.

Es gibt nirgendwo Fehler, alle Logs sind sauber, ich habe keine Ahnung.
 
H

heru

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
60
Würde mal eine Karte im Bios deaktivieren,scheint das dein System sich nicht entscheiden kann mit welcher sie arbeiten soll,außerdem wird dein System dadurch ausgebremst, weil es nicht im SLI-Modus läuft.
Was für ein Netzteil(Watt) hast du verbaut? CPU und 2 Grakas verbrauchen schon allein über 300W .
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.031
Ort
Niederbayern
Als wenn der Explorer irgendwo hängen geblieben ist und der neue Input ihn weitermachen lässt.
Ich aktiviere grundsätzlich in den Ordneroptionen die Einstellung "Ordnerfenster in eigenem Prozeß starten", dann laufen nicht alle Explorer- und Ordnerfenster zusammen mit dem Desktop als eigener Prozeß. Muß man pro Benutzer aktivieren und den Rechner danach neustarten.

Auch wenn ich das von dir genannte Phänomen noch nicht hatte kannst du ja mal versuchen ob die obige Einstellung bei dir etwas ändert.
 
A

a1l3x

Threadstarter
Dabei seit
09.07.2010
Beiträge
10
Alter
37
Das würde eventuell helfen, aber nicht das Problem finden.

Ich bin seit fast 10 Jahren in diesem Bereich tätig
und habe selbst noch nie von diesem Problem gehört.

Ich habe diese 10 Jahre alles irgendwie doch herausgefunden
und jetzt sitze ich vor diesem Probleml, es ist mein eigener PC,
ich habe keine Ahnung und hier extra einen Account erstellt,
weil ich nicht weiter weiß.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.031
Ort
Niederbayern
Hast du eigentlich wie in Post #7 von mir geschrieben mal das "net use" ausprobiert? Ob da irgendwelche "toten" nicht verbundenen Netzwerkverbindungen gelistet werden?

Und natürlich klar daß die obige Einstellung nicht das Problem löst. Aber man sieht eventuell ob und was sich ändert oder eben auch nicht, als eventuellen weiteren Hinweis auf den Grund des Problems.
 
Thema:

Windows 64 spielt verrückt

Windows 64 spielt verrückt - Ähnliche Themen

Fehlerprotokolle im System32 Ordner - z.B. default_error_stack-430099-000000.txt: Im 3 Minuten Takt, werden im Ordner C:\Windows\System32 Fehlerprotokolle generiert: --------------------------------------- [ * Error Stack...
Anwendung reagiert nicht mehr nach Update Win10 2004: Hallo zusammen, nach dem Update auf 2004 verhält sich eine wichtige Anwendung nicht mehr korrekt. Es handelt sich um eine Anwengung, die...
Autostartprogramme starten nicht automatisch: Moin, moin Eigentlich habe ich 19 Autostartprogramme. 9 davon stehen in "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run", 4 in...
Windows 10 Pro 64 Bit sppsvc.exe hohe CPU Auslastung: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem PC. Immer wieder sporadisch startet der Prozess sppsvc.exe und lastet die CPU zu 50% aus (Intel Celeron...
Probleme mit Windows 10: Ich ärgere mich über Windows 10 ! meine Version 1903 (Build 18362.476) Seit längerer Zeit habe ich Probleme mit Starten von Programmen oder...
Oben