Windows 2000 und TDSL

Diskutiere Windows 2000 und TDSL im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Guten Tag, ich habe ein kurioses Problem mit meinem Rechner: In meinem Multibootsystem habe ich Windows 98 auf C und Windows 2000 auf D...
W

Wallace

Threadstarter
Mitglied seit
10.04.2002
Beiträge
47
Guten Tag,
ich habe ein kurioses Problem mit meinem Rechner:
In meinem Multibootsystem habe ich Windows 98 auf C und Windows 2000 auf D installiert und komme mit W2K nicht ins Internet.
Als Zugangssoftware verwende ich T-Online 4004.Wenn ich die Zugangssoftware aufrufe bekomme ich den Fehlercode R 104.
Ein Ping ist sowohl auf 127.0.0.1 wie auch auf meine IP erfolglos.Die Netzwerkkarte kann nicht defekt sein,da unter Windows 98 alles einwandfrei funktioniert.Firewalls und Virenscanner sind auf beiden Systemen identisch.Tracert funktioniert auch nicht.

was kann ich tun ?

vielen Dank für etwaige Hilfe !

Wallace
 
W

Wallace

Threadstarter
Mitglied seit
10.04.2002
Beiträge
47
Ich habe auch daran gedacht und deshalb TCP/IP bestimmt schon 3x installiert,brachte auch nichts.
Irgendwer sagte gerade zu mir: ich sollte die Netzwerkkarte ausbauen,den Rechner hochfahren,wieder runterfahren und die Karte wieder einbauen,das wäre die einzige Möglichkeit Windows 2000 zu überlisten.
Klingt irgendwie nach "Tischerücken" oder so,denn den technischen Hintergrund zu diesem "Trick" sehe ich nicht.oder ???

Wallace
 
W

Wallace

Threadstarter
Mitglied seit
10.04.2002
Beiträge
47
Ich habe gerade diesen dubiosen Trick probiert,brachte natürlich auch nichts.


Wallace

p.s. deutet wohl vieles auf eine Neuinstallation,oder ?
 
E

enux

Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
264
Standort
FFM
Hau doch die blöde T-Online-Software weg! Nimm lieber das RASPPPoE-Protokoll. Funktioniert perfekt und vor allem problemlos.
 
W

Wallace

Threadstarter
Mitglied seit
10.04.2002
Beiträge
47
kein schlechter Vorschlag,nur funktioniert das genauso wenig.
Ich vermute mal,daß sich TCP/IP so "verdreht" hat,daß ich um eine Neuinstallation von W2K nicht herum komme.Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit dieses Protokoll so zu deinstallieren,als wäre es nie vorhanden gewesen ?

Wallace
 
W

Wallace

Threadstarter
Mitglied seit
10.04.2002
Beiträge
47
So,
nach einer Neuinstallation läuft die Schose wieder,eigenartig bis merkwürzig.

Wallace
 
E

enux

Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
264
Standort
FFM
Windoof eben...
 
D

Dheller

Gast
ISt doch mehr kalr und logisch wie klosige Klossbrühe.- Du ahst doch sleber gesagt, 127.0.0.1 oder a.k.a. LOOPBACK funktinoiert nicht. Eindeutig ( aber mehr als 100%ig ) eine defekte Installation von TCP-IP.
Ist doch kalr, warum es jetzt wieder funktioniert, anchd er Neuinstallation, oder? Ping Loopback MUSS immer 127.0.0.1 4 mal erfolgreich sein, ansonsten kannste die Gurke Netzwerkmäßig direkt in den Sand stecken.

UNd der "dubiose" Trick hat auch sienen Sinn... Aber nur bei IRQ oder Ressourcenproblemen...
 
Thema:

Windows 2000 und TDSL

Windows 2000 und TDSL - Ähnliche Themen

  • Windows 2000, eigenes Update Paket mit allen Updates erstellen

    Windows 2000, eigenes Update Paket mit allen Updates erstellen: Hallo zusammen, ich habe mir eine VM mit VMware aufgesetzt. Ich habe alle Updates, wie hier beschrieben installiert, naja, ich habe erstmal alle...
  • Windows 10 + Office 2000.

    Windows 10 + Office 2000.: Bitte um Hilfe - ist Office 2000 mit Windows 10 (32/64) zu betreiben? Im voraus vielen Dank.
  • How to: Windows 2000 auf den (fast) neusten Stand bringen

    How to: Windows 2000 auf den (fast) neusten Stand bringen: Hallo zusammen, Ich habe letztens mir einen Windows 2000 PC neu aufgesetzt und habe mich gefragt: Wie aktuell ist Windows 2000 noch bzw. wie kann...
  • Word 2000 in windows 7

    Word 2000 in windows 7: seit 1 jahr habe ich windows 7 auf meinem rechner und verwende word 2000. hat immer klaglos funktioniert. jetzt erscheinen alle bestehenden...
  • Microsoft könnte Gerätelimit für den Windows Store von 10 auf 2000 erhöhen

    Microsoft könnte Gerätelimit für den Windows Store von 10 auf 2000 erhöhen: Nutzer eines Microsoft-Account können zum aktuellen Zeitpunkt in ihrem Account bis zu 10 Geräte verknüpfen, welche zum Beispiel im Store erworbene...
  • Ähnliche Themen

    Oben